BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 25 von 35 ErsteErste ... 15212223242526272829 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 346

RS Symbole verfassungswidrig

Erstellt von , 19.11.2006, 19:07 Uhr · 345 Antworten · 10.930 Aufrufe

  1. #241

    Registriert seit
    11.11.2006
    Beiträge
    4.459
    Zitat Zitat von Srb-ija
    Wie gesagt ab nach TÜRKEI !!!!!!!!!

    das mit Cetnik ist keine beleidigung für mich damit du das weisst!

    und wie gesagt jebi *Anm.Schiptar: Beleidigung der Familie gelöscht* ustasku!

    Es gibt nur eins und das ist GROSSSERBIEN!!!!!!!!!!!!!
    komm du penner hau ab nach russland, da gehörst du auch hin.
    du bist ein als ein cetnik-internet-rambo, und war mir klar das cetnik für einen *Anm.Schiptar: Beleidigung der Familie gelöscht* keine beleidigung ist.

    velika srbija hahahaha.
    srbija uskoro kao nokia, nista do tokija.

  2. #242
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    PS: Stimme Don Bosancero im übrigen zu. Wenn ihr serbischen Chauvinisten alle Serben in einem Land verinigen wollt, tut das nebenan in Serbien, aber vergreift euch nicht an anderen Staaten...

  3. #243
    Avatar von Srb-ija

    Registriert seit
    16.11.2006
    Beiträge
    426
    Zitat Zitat von DonBosancero
    Zitat Zitat von Srb-ija
    Wie gesagt ab nach TÜRKEI !!!!!!!!!

    das mit Cetnik ist keine beleidigung für mich damit du das weisst!

    und wie gesagt jebi *Anm.Schiptar: Beleidigung der Familie gelöscht* ustasku!

    Es gibt nur eins und das ist GROSSSERBIEN!!!!!!!!!!!!!
    komm du penner hau ab nach russland, da gehörst du auch hin.
    du bist ein als ein cetnik-internet-rambo, und war mir klar das cetnik für einen *Anm.Schiptar: Beleidigung der Familie gelöscht* keine beleidigung ist.

    velika srbija hahahaha.
    srbija uskoro kao nokia, nista do tokija.
    Ich bin kein Rambo das ist nur meine Meinung und die darf ich sagen wenn es dir nicht passt dan schau weg

    netreba nama do Tokia nikada mi nismo drugu zemlju napali nego branimo ono sto je nase

    cetnik - internet-rambo? internet imam , rambo nisam, cetnik jesam!

    Es lebe GROSSSERBIEN!

  4. #244

    Registriert seit
    11.11.2006
    Beiträge
    4.459
    Zitat Zitat von Srb-ija
    Zitat Zitat von DonBosancero
    Zitat Zitat von Srb-ija
    Wie gesagt ab nach TÜRKEI !!!!!!!!!

    das mit Cetnik ist keine beleidigung für mich damit du das weisst!

    und wie gesagt jebi *Anm.Schiptar: Beleidigung der Familie gelöscht* ustasku!

    Es gibt nur eins und das ist GROSSSERBIEN!!!!!!!!!!!!!
    komm du penner hau ab nach russland, da gehörst du auch hin.
    du bist ein als ein cetnik-internet-rambo, und war mir klar das cetnik für einen *Anm.Schiptar: Beleidigung der Familie gelöscht* keine beleidigung ist.

    velika srbija hahahaha.
    srbija uskoro kao nokia, nista do tokija.
    Ich bin kein Rambo das ist nur meine Meinung und die darf ich sagen wenn es dir nicht passt dan schau weg

    netreba nama do Tokia nikada mi nismo drugu zemlju napali nego branimo ono sto je nase

    cetnik - internet-rambo? internet imam , rambo nisam, cetnik jesam!

    Es lebe GROSSSERBIEN!
    kako te nije sramota....branili? vi?
    vi ste dosli u moj grad, napali nas i ubijali ste moj narod.
    a kako ja vas znam samo na druge pokazujete s prstom.
    jer nemas muda da kazes da ste sranje pravili?
    ah ne ti si cetnicka picka koja se ponosi s tim.

  5. #245
    pqrs
    Zitat Zitat von Dobojlija
    wir Türken haben deine familie erschaffen und dein volk durch unsere samen hast du heute das glück hier im forum zu schreiben
    Erinnert mich an Albanesi.

  6. #246

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Zitat Zitat von Schiptar
    PS: Stimme Don Bosancero im übrigen zu. Wenn ihr serbischen Chauvinisten alle Serben in einem Land verinigen wollt, tut das nebenan in Serbien, aber vergreift euch nicht an anderen Staaten...
    Das ist doch kein Argument. Die RS ist schließlich nicht Teil Bosniens, weil die dortige Bevölkerung das so haben will, sondern weil die internationalen Machtverhältnisse dafür gesorgt haben. Und es hat noch nie langfristig funktioniert, eine so sterke Minderheit in einen Staat zu integrieren, der von dieser Minderheit gehasst wird. Ich verstehe einfach nicht, warum die Bosnier darauf bestehen, die Serben und ihre Gebiete zu behalten. Sie haben im Endeffekt nichts davon, außer Streit, Probleme und Hass. Und zu Vertreibungen, Unrecht und Co.: Deutschland und Österreich müssen sich auch mit der Vertreibung abfinden. Mit moralischen Anklagen werdet ihr die Serben auch nicht für Bosnien gewinnen, sondern eher den Trotz fördern.

  7. #247

    Registriert seit
    11.11.2006
    Beiträge
    4.459
    Zitat Zitat von Schreiber
    Zitat Zitat von Schiptar
    PS: Stimme Don Bosancero im übrigen zu. Wenn ihr serbischen Chauvinisten alle Serben in einem Land verinigen wollt, tut das nebenan in Serbien, aber vergreift euch nicht an anderen Staaten...
    Das ist doch kein Argument. Die RS ist schließlich nicht Teil Bosniens, weil die dortige Bevölkerung das so haben will, sondern weil die internationalen Machtverhältnisse dafür gesorgt haben. Und es hat noch nie langfristig funktioniert, eine so sterke Minderheit in einen Staat zu integrieren, der von dieser Minderheit gehasst wird. Ich verstehe einfach nicht, warum die Bosnier darauf bestehen, die Serben und ihre Gebiete zu behalten. Sie haben im Endeffekt nichts davon, außer Streit, Probleme und Hass. Und zu Vertreibungen, Unrecht und Co.: Deutschland und Österreich müssen sich auch mit der Vertreibung abfinden. Mit moralischen Anklagen werdet ihr die Serben auch nicht für Bosnien gewinnen, sondern eher den Trotz fördern.
    das rs gebiet ist bosnien!
    die bosnier wollen dieses gebiet nich aufgeben, du weisst ja wie sie entstanden ist und wieviele bosnier dort früher gelebt haben.
    ich verstehe nur diese nationalisten nicht die BIH aufteilen wollen, sie wollen in serbien und kroatien leben, dann sollen sie es doch NIEMAND hindert sie daran.
    die rs muss schon aufgelöst werden und es sollte nur einen präsidenten geben (zeljko komisic meiner meinung nach), dann wäre es ein riesen schritt zur normalität.

  8. #248
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Irgendwie muss ich dabei an eine Szene aus dem Film "Go West" denken...

    http://youtube.com/watch?v=usDaB-BjtnE

  9. #249
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Schreiber
    Das ist doch kein Argument. Die RS ist schließlich nicht Teil Bosniens, weil die dortige Bevölkerung das so haben will, sondern weil die internationalen Machtverhältnisse dafür gesorgt haben.
    Das Gebiet der "RS" war Teil der Republik BiH, bevor es unter diesem Namen als kriminelles Gebilde konstituiert wurde.

    Zitat Zitat von Schreiber
    Und es hat noch nie langfristig funktioniert, eine so sterke Minderheit in einen Staat zu integrieren, der von dieser Minderheit gehasst wird. Ich verstehe einfach nicht, warum die Bosnier darauf bestehen, die Serben und ihre Gebiete zu behalten.
    Weil alles andere nur eine nachträgliche Legalisierung chauvinistischer Verbrechen bedeuten würde, etwa der ethnischen Säuberung.

    Zitat Zitat von Schreiber
    Sie haben im Endeffekt nichts davon, außer Streit, Probleme und Hass.
    Mit anderen Worten: Sie sollten den Prozeß, den die Serben mit ihrem Aufstand, den ethnischen Säuberungen, Massenmorden usw. angefangen haben, begrüßen und unterstützen, um nicht noch mehr Unwillen der Serben auf sich zu ziehen.

    Zitat Zitat von Schreiber
    Und zu Vertreibungen, Unrecht und Co.: Deutschland und Österreich müssen sich auch mit der Vertreibung abfinden. Mit moralischen Anklagen werdet ihr die Serben auch nicht für Bosnien gewinnen, sondern eher den Trotz fördern.
    Was ist denn das für eine Argumentation?
    Man muß sich mit Verbrechen abfinden, statt sie zu ahnden?
    Das ist ja fein, da kann mich sich ja gleich sämtliche Institutionen wie Gerichte, Polizei, usw. sparen...

  10. #250

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Zitat Zitat von DonBosancero
    Zitat Zitat von Schreiber
    Zitat Zitat von Schiptar
    PS: Stimme Don Bosancero im übrigen zu. Wenn ihr serbischen Chauvinisten alle Serben in einem Land verinigen wollt, tut das nebenan in Serbien, aber vergreift euch nicht an anderen Staaten...
    Das ist doch kein Argument. Die RS ist schließlich nicht Teil Bosniens, weil die dortige Bevölkerung das so haben will, sondern weil die internationalen Machtverhältnisse dafür gesorgt haben. Und es hat noch nie langfristig funktioniert, eine so sterke Minderheit in einen Staat zu integrieren, der von dieser Minderheit gehasst wird. Ich verstehe einfach nicht, warum die Bosnier darauf bestehen, die Serben und ihre Gebiete zu behalten. Sie haben im Endeffekt nichts davon, außer Streit, Probleme und Hass. Und zu Vertreibungen, Unrecht und Co.: Deutschland und Österreich müssen sich auch mit der Vertreibung abfinden. Mit moralischen Anklagen werdet ihr die Serben auch nicht für Bosnien gewinnen, sondern eher den Trotz fördern.
    das rs gebiet ist bosnien!
    die bosnier wollen dieses gebiet nich aufgeben, du weisst ja wie sie entstanden ist und wieviele bosnier dort früher gelebt haben.
    ich verstehe nur diese nationalisten nicht die BIH aufteilen wollen, sie wollen in serbien und kroatien leben, dann sollen sie es doch NIEMAND hindert sie daran.
    die rs muss schon aufgelöst werden und es sollte nur einen präsidenten geben (zeljko komisic meiner meinung nach), dann wäre es ein riesen schritt zur normalität.
    Ja, die RS gehört zu Bosnien, aber bisher sind doch nur wenige Flüchtlinge zurückgekehrt, oder? Das liegt doch wohl daran, dass die Feindseligkeit und Ablehnung der Volksgruppen immer noch sehr stark ist und seit dem Friedensschluss kaum abgenommen hat. Im Endeffekt leben trotz gemeinsamer Staatszugehörigkeit Bosniaken, Serben und Kroaten nebeneinander statt miteinander. So wie ich das mitbekommen habe, wollen auch nur die Bosniaken einen wirklich funktionsfähigen Staat Bosnien. Das sind doch alles keine Voraussetzungen, die deine Forderungen stützen.

    Du argumentierst hier aber rein moralisch: Die Entitäten sind durch Vertreibung entstanden, also haben sie aufgelöst zu werden. Ich will das als Außenstehender gar nicht beurteilen. Gehen wir mal davon aus, dass du zu 100% im Recht bist, Was ändert das? Trotzdem wollen die Serben keinen gemeinsamen funktionsfähigen Staat und würden diesen bekämpfen und boykottieren. Du sagst, gut, sollen sie halt nach Serbien gehen. Diese Forderung ist unrealistisch.

    Ich persönlich halte den Hass zwischen Bosniaken, Serben und Kroaten ja für Blödsinn, weil alle dieselbe Sprache sprechen, Slawen sind und damit eigentlich ein Volk. Aber das ist doch kein Grund, die Feindschaft und die Handlungsmöglichkeiten zu ignorieren.

    So wies aussieht, werden die Serben weder auswandern noch eine Loyalität zu BiH entwickeln. Ob das jetzt moralisch falsch ist oder nicht ist doch erstmal egal, weil mans ihnen eh nicht ausreden kann. Oder wie stellst du dir, das ist eine ernstgemeinte Frage, die Sache vor?

Ähnliche Themen

  1. Studiengebühren in Österreich: Verfassungswidrig
    Von ooops im Forum Bildung und Karriere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.07.2011, 10:53