BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 22 ErsteErste ... 7131415161718192021 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 214

Die RS will ebenfalls ihre Unabhängigkeit von BiH erklären!

Erstellt von Tesla, 11.02.2008, 21:42 Uhr · 213 Antworten · 8.455 Aufrufe

  1. #161

    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    3.057
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Ich spreche nicht von der Milosevic-Ära!!! Oder wie erklärst du dir, dass der Serben-Anteil im Kosovo in den letzen 100 Jahren immer kleiner und kleiner wurde und der Albaner-Anteil immer grösser und grösser? Aber klaar... Hat ja alles vernünftige Gründe.
    Wenn du nicht von der Milosevic-Ära sprichst, von was dann? Gehen wir doch, von mir aus, weiter zurück in die Geschichte, seit der Annexion Kosovas durch Serbien nach dem Zerfall des osmanischen Reiches, verfolgte Serbien eine chauvanistische Politik gegenüber den Albanern!

    Die Albaner bildeten schon seit dieser Zeit, die Mehrheit im Kosovo, das belegen statistische Daten, der Serbenanteil lag in diesen 100 Jahren immer bei etwa 10-20%,

    1921
    Gesamt 439010
    Albaner 288900(65,8%)
    Serben 92490(21,1%)
    Montenegriner -
    slawische Muslime 13630(3,1%)
    Roma 11000((2,5%)
    Türken 27920(6,3%)
    andere 5060(1,1%)

    1931
    Gesamt 552064
    Albaner 331569(60,1%)
    Serben 149305(27,0%)
    Montenegriner -
    slawische Muslime 24760(4,5%)
    Roma 14014(2,5%)
    Türken 23689(4,3%)
    andere 8738(1,6%)

    1948
    Gesamt 733820
    Albaner 498242(68,5%)
    Serben 171914(23,6%)
    Montenegriner 28050(3,9%)
    slawische Muslime 6679(1,3%)
    Roma 11230(1,5%)
    Türken 1315(0,2%)
    andere 7746(1,0%)

    1953
    Gesamt 808141
    Albaner 524559(64,9%)
    Serben 189869(23,5%)
    Montenegriner 31343(3,9%)
    slawische Muslime 6241(0,8%)
    Roma 11904(1,5%)
    Türken 34583(4,3%)
    andere 8845(1,0%)

    1961
    Gesamt 963988
    Albaner 646605(67,2%)
    Serben 227016(23,6%)
    Montenegriner 37588(3,9%)
    slawische Muslime 8026(0,8%)
    Roma 3202(0,3%)
    Türken 25764(2,7%)
    andere 15761(1,6%)

    1971
    Gesamt 1234693
    Albaner 916167(73,7%)
    Serben 228261(18,4%)
    Montenegriner 31555(2,5%)
    slawische Muslime 26351(2,1%)
    Roma 14539(1,2%)
    Türken 12244(1,0%)
    andere 14516(1,1%)

    1981
    Gesamt 1584440
    Albaner 1226736(77,4%)
    Serben 209497(13,2%)
    Montenegriner 27028(1,7%)
    slawische Muslime 58562(3,6%)
    Roma 34126(2,1%)
    Türken 12513(0,7%)
    andere 15978(1,0%)

    1991
    Gesamt 1956196
    Albaner 1596072(81,6%)
    Serben 194190(9,9%)
    Montenegriner 20365(1,0%)
    slawische Muslime 66189(3,4%)
    Roma 45745(2,3%)
    Türken 10445(0,5%)
    andere 23190(1,2%)


    Quelle: Militärgeschichtliches Forschungsamt (MGFA)
    So, dies mal zu der Faktenlage! Und es ist Tatsache, dass die Albaner über eine höhrere Geburtenraten verfügen als die Serben, doch dies und dass die Serben Kosova verlassen haben um in wirtschaftlich reichere Regionen Jugoslaviens umzuziehen, macht die Albaner noch lange nicht zu Tätern einer ethnischen Säuberung gegenüber den Serben!

    Hingegen verfolgte die chauvanistische, serbische Regierung eine Politik, die demographischen Verhältnisse des Kosova zu Gunsten der Serben zu verändern, mit anderen Worten, sie vollzogen eine bewusste serbisierung des Kosovo und wer das leugnet, der leugnet die Geschichte! Diese serbisierung reichte von der noch "harmlosen" Umsiedlung der Albaner in die Türkei

    Čubrilović wurde nach dem Zweiten Weltkrieg Mitglied der Akademie der Wissenschaften. Zumindest in den fünfziger Jahren wurden seine Überlegungen in Ansätzen aufgegriffen, als im kommunistischen Jugoslawien rund 200.000 Türken und Albaner in die Türkei vertrieben wurden.
    bis hin, zu der Vertreibung und Ermorderung der Albaner als Planspiel!

    Seit 1912 jedenfalls verlief die Geschichte der Albaner in Albanien und im Kosovo in sehr unterschiedlichen Bahnen: Schon die bei der Eroberung des Kosovo von der serbischen Armee verübten Grausamkeiten - etwa 10.000 Zivilisten sind dabei umgekommen - haben das Verhältnis der Albaner zu den neuen Machthabern von Anfang an schwer belastet.
    Geschichte des Kosovo - Wikipedia

    Näheres zu der Serbisierung auch aus diesem Buch: The Albanians a Modern History von Miranda Vickers





    So, das nochmals zu der Faktenlage! Und jetzt erklär mir mal in diesem Zusammenhang, wieso die Albaner die italienische und deutsche Besatzung (1. und 2. Weltkrieg) nicht als Besatzer empfunden haben, sondern als Befreier? Es gibt nur eine logische Erklärung dafür: Ihnen musste es unter den serbischen Machthabern so schlecht ergangen sein, dass sie sich regelrecht eine fremde Besatzung herbeiwünschten, damit die Repressalien aufhörten!

    Während dem zweiten Weltkrieg haben sich wiederum die Albaner dafür gerächt bei den Serben mit der SS Skanderbeg Divsion

    Doch was ist mit den albanischen Partisanen?

    In Titos Partisanenverbänden kämpften auch Albaner und es gab schon während des Krieges eine eigene kommunistische Parteiorganisation im Kosovo. In deren Führungsgremium waren die Albaner bis 1945 in der Mehrheit. Tito hatte den albanischen Kommunisten das Recht auf nationale Selbstbestimmung zugesagt, nur müsste Jugoslawien erst von den Faschisten befreit sein. Allerdings ist nie genau definiert worden, was mit dem Recht auf Selbstbestimmung gemeint ist, und ob auch die Lostrennung des Kosovo von Jugoslawien darunter fallen würde. Unter den albanischen Kommunisten war diese Hoffnung jedenfalls weit verbreitet.
    Direkt nach dem 2. Weltkrieg setzen die Serben ihre chauvanistische Politik gegenüber den Albanern fort:

    Ende der vierziger Jahre kehrten die jugoslawische und die serbische Regierung vollends zu den Vorkriegstraditionen der Kosovo-Politik zurück. Die Zurückdrängung der albanischen Mehrheit entweder durch Slawisierung oder durch Vertreibung stand dabei im Zentrum. Minderheitenrechte für die Albaner gab es im sozialistischen Staat der Südslawen vorerst nicht. Die gewährte man 1950 nur der kleinen türkischen Minderheit. Damit gelang es vorläufig, die Albaner zu schwächen. Über 30.000 muslimische Albaner bekannten sich bei der Volkszählung von 1951 zur türkischen Nationalität, denn damit war die Möglichkeit zur Ausreise in die Türkei verbunden. Das war die einzige Möglichkeit, den staatlichen Repressionen zu entgehen, denn Albanien weigerte sich, Flüchtlinge aus dem Kosovo aufzunehmen, zudem bot das Wenige was man im Kosovo über die Terrorherrschaft Enver Hoxhas in Albanien wusste, kaum einen Anreiz in das Mutterland auszuwandern. Bis 1966 sind mehr als 200.000 Albaner in die Türkei ausgewandert.
    Erst viel später, nahmen diese Repressalien unter Aufforderung Titos ab!

    Doch Slobo setzte sie wieder fort, in dem er die Albanern ihrer Rechte beraubte und ihnen die Autonomie entzog, während des Kosova-Konfliktes wurden über 800'000 Albaner vertrieben!!

    Also hör auf hier die Geschichte zu fälschen, es ist Fakt, dass die Serben eine chauvanistische Politik gegenüber den Albaner verfolgen seit der Annexion Kosovas nach dem Zerfall des osmanischen Reiches und dies dauerte bis in den jüngsten Kosova-Konflikt an!!

    Und das die Serben HEUTE im Kosova bei vielen Albanern unerwünscht sind, braucht sie nicht zu wundern! Ich bin für ein friedliches Zusammenleben der Völker, aber das kann nur dann geschehen, wenn Serbien sich für ihre chauvanistischen Politik gegenüber den Albanern während der Milosevic-Ära entschuldigt und aufhört in die Opferrolle zu schlüpfen!!!

    Die Nazideutschen wurden auch nicht zu Opfern, weil sie von den Allierten bombardiert wurden!!!

    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Und bezüglich zu Täter/Opfer. Bitte hör auf mit dem Scheiss!!! Ich hab's schon X Mal gesagt und ich werde es immer wieder sagen: Auf dem Balkan die Leute (egal welcher Ethnie) fast alle gleich. Oder wie erklärst du dir die vielen Leidensgeschichten der Kosovo-Serben? Alles eine Lüge? Alles einge grosse Propaganda-Maschinerie? Stecken alle (ja sogar Kinder) tief mitten drin, um Unwahrheiten an alle zu erzählen und Lügen zu verbreiten? Bekommen sie dafür Geld vom serbischen Geheimdienst???
    Nein, ich höre eben nicht auf mit diesem Scheiss, solange ihr nicht aufhört Geschichte zu fälschen mit eurer Propganda! Bitte entschuldige, dass mein Volk euch nicht mit Blumen empfangen hat, als sie nach dem Krieg von ihren Flüchtlingslagern zurück in ihre zerstörte Heimat kamen, nachdem euer Führer, fast eine Million Albaner vertrieben hat!!!

    P.S. Viel Spass noch beim Leugnen historischer Tatsachen! Ist mir sowieso Schnuppe, bald haben wir unsere Unabhängigkeit!

  2. #162
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141
    Zitat Zitat von thatz_me Beitrag anzeigen
    Unterstütze ich vollkommen:


    Ich auch:

    YouTube - RE: Oluja Akcija odreda HAMZE 505.buzimske birigade

  3. #163

    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    696
    Euch beiden Vollidioten können weder Jesus noch Allah helfen. Wie arm muss man sein, dass man sich über sowas lustig macht?

  4. #164
    Avatar von delije1984

    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    3.536
    Zitat Zitat von Ronhill Beitrag anzeigen
    Unabhängigkeit wäre noch halbwegs logisch.
    Ein Zusammenschluss eher nicht, da man Serbien praktisch bei dem letzten Krieg recht geben würde.
    wenn die RS unabhängig wird kann sie und serbien doch selbst enstcheiden ob es zueinem zusammenschluss kommt. sind doch 2 anerkannte staaten die über sich selbst entscheiden.

  5. #165
    Avatar von Dobričina

    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    10.910
    Zitat Zitat von lepotan Beitrag anzeigen

    und schön zu sehen wie hier die meisten kroaten,bosnieren, albaner und viele andere abgehen wenn es um die abspaltung der rs geht.
    wer das thema kosovo wär natürlich jeder für die unabhängigkeit ist ja klar Serbophobie von der feinsten sorte hier !
    tja das leben ist nunmal ungerecht und hart für euch (viele) serben... lebt damit! :eek:




  6. #166
    Avatar von Prizrenac

    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    173
    sonst geht es euch schon noch gut ihr idioten das video mit bosna probada und so seit ihr noch normal ihr hängen gebliebenen deppen wie dumm muss man sein sich über sowas lustig zumachen habt ihr garniks dazu geelernt da muss man sagen solche wie ihr gehört totgeschosen ihr behinderten spasten
    ihr verfickten cetniks
    kosovo wird gehn und ihr könnt niks dagegen machen serbien wird kleiner und kleiner erst montenegro und dann kosovo am sonntag
    jetzt fehlt nur noch vojvodina
    republika srpska werdet ihr nie bekommen ihr verlogenen cetniks
    sandzak kommt zu bosnien und fertig

  7. #167
    Avatar von thatz_me

    Registriert seit
    07.02.2007
    Beiträge
    2.738


    So ein krankes Video kann nur, aber wirklich nur, von Serben kommen. Kein anderer wäre dazu in der Lage, außer ein Serbe...

  8. #168
    Avatar von Dobričina

    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    10.910
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen

    PS: Ich persöhnlich bin gegen die Unabhängigkeit der RS (aber auch gegen die Abschaffung). Beide Fälle würden Ärger auslösen oder gar einen Konflikt und das wünsch ich mir für mein Land nicht. Die Serben sollten BiH als Staat akzeptieren, die bosnischen Moslems die RS als Autonomie und die kroaten sollten auch ihre Autonomie bekommen. Alle sollten sich tolerieren und dann wird endlich wahrer Frieden in BiH herrschen.
    Pure Widersprache! Du redest einerseits dass man die RS weder auflösen noch. unabhängig machen sollte (de facto es sollte alles beim Alten bleiben), andererseits forderst eine neue "kroatische" Autonomie, was wieder Empörung und Unruhe ausrufen würde.:icon_smile:


  9. #169
    Avatar von Dobričina

    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    10.910
    Zitat Zitat von Prizrenac Beitrag anzeigen
    sonst geht es euch schon noch gut ihr idioten das video mit bosna probada und so seit ihr noch normal ihr hängen gebliebenen deppen wie dumm muss man sein sich über sowas lustig zumachen habt ihr garniks dazu geelernt da muss man sagen solche wie ihr gehört totgeschosen ihr behinderten spasten
    ihr verfickten cetniks
    kosovo wird gehn und ihr könnt niks dagegen machen serbien wird kleiner und kleiner erst montenegro und dann kosovo am sonntag
    jetzt fehlt nur noch vojvodina
    republika srpska werdet ihr nie bekommen ihr verlogenen cetniks
    sandzak kommt zu bosnien und fertig
    du bist auch nur das gegenteil von tesla und co.

  10. #170
    Avatar von delije1984

    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    3.536
    Zitat Zitat von thatz_me Beitrag anzeigen
    So ein krankes Video kann nur, aber wirklich nur, von Serben kommen. Kein anderer wäre dazu in der Lage, außer ein Serbe...
    so videos gibt es tausende im netz gegen serben...hab jetzt nur keine lust ne minute zusuchen...klar ist das scheiße, nur tut nicht so als ob alle moslems respekt vor serbischen opfern haben

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1161
    Letzter Beitrag: 06.03.2011, 23:56
  2. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 14:20
  3. kroaten erklären die welt
    Von John Wayne im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20.12.2008, 21:50
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.02.2008, 01:05
  5. Hacker erklären Islamisten den Krieg
    Von Luli im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 21:52