BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

Ist wieder der Rückwärtsgang drinn?

Erstellt von Zurich, 20.07.2016, 10:41 Uhr · 38 Antworten · 2.332 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    17.993

    Ist wieder der Rückwärtsgang drinn?

    Im Laufe des letzten Jahrhunderts ging alles immer mehr weg von Diktaturen/Autokraten Richtung Demokratie. Und weg vom Konservatismus hin zum Liberalismus. Die Menschheit wurde (im Schnitt) zivilisierter, gebildeter,..usw..

    Doch in einigen Ländern sieht man wieder rückläufige Tendenzen. Menschen befürworten einen Führer (quasi jemand, der für sie denkt), und es gibt vermehrt wieder religiöses, konservatives Gedankengut. Das sind alles Anti-Freiheitliche Tendenzen!!!
    Gut beobachtbar in Ländern wie Türkei oder Russland. Aber auch im Westen. Einerseits gibt es hier Leute, die in Freiheit leben, aber mit der IS-Ideologie sympathisieren, anderseits gibt es die anderen, die mit Rechtspopulisten sympathisieren und auch die werden immer mehr und mehr. Ja sogar in den USA, dem Land, in der die Freiheit ganz gross geschrieben wird, sympathisieren ca. die Hälfte der Leute mit Trump, einem Mann der für einen harten Führungsstil einsteht und für mehr Restriktion, Einschränkungen, religiös-motivierte Verbote und andere Einschränkungen, so wie Überwachung und Krieg.

    In Russland gewinnt die Kirche immer mehr und mehr an politischem Einfluss. Nicht nur wegen der Homophobie. Gotteslästerung sollte auch sanktioniert werden und das tragen von satanistischen Symbolen auf Kleidung oder Haut ebenfalls gebüsst werden. - Nicht dass ich solche Sachen gut finde, aber es ist eben die Richtung weg von der Freiheit. Und das schlimmste ist, die Leute finden das dort gut. Die Türkei will jetzt noch die Todesstrafe wieder einführen und die Leute finden das gut. Doch nicht nur die Türkei. In Serbien geschah kürzlich ein grausamer Mord. Und auf Facebook forderten zu diesem Artikel 70-90% der User die Wiedereinführung Todesstrafe! Ich war dort so wütend auf die Kommentare und musste selber einen Gegen-Kommentar abgeben (hab mich klar gegen die Todesstrafe gestellt) und wurde dann vom radikalen Mob dort selber dann verbal angegriffen (2 haben mir gar per Nachricht mit Mord gedroht, wobei einer davon im Titelbild eine orthodoxe Ikone vom Jesus trug) .

    Man merkt: Es leben momentan vor allem jene Generationen die nicht unter Stalin oder Hitler gelebt haben.

  2. #2
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    22.990
    Nichts anderes als eine neue Form von Faschismus.. War zu erwarten, dass es noch einmal aufkocht. Die Vorraussetzungen dafür sind ideal, jetzt kann man nur hoffen, dass die Rechten überall fix zulegen, damit es richtig knallt und dann wieder ne Weile Ruhe ist. Wahrscheinlich braucht man diese Scheiße einfach.

  3. #3
    Avatar von Baqsooz

    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    6.543
    Ja Zurich, hast Recht. Wenn man solche Beiträge ließt:

    Zitat Zitat von Methica Beitrag anzeigen
    Mir wäre es egal, wenn diese Leute mir nicht immer näher auf die Pelle rückten. Ich war vorher 4000 km von Rückständigkeit und Idiotie und haram-Zeugs weg und nun tragen die mir das in mein geliebtes Europa.

    Ich habe da keine Lust drauf.
    denkt man sich echt man wäre in den 30ern.

  4. #4
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.103
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Nichts anderes als eine neue Form von Faschismus.. War zu erwarten, dass es noch einmal aufkocht. Die Vorraussetzungen dafür sind ideal, jetzt kann man nur hoffen, dass die Rechten überall fix zulegen, damit es richtig knallt und dann wieder ne Weile Ruhe ist. Wahrscheinlich braucht man diese Scheiße einfach.
    geh du erst einmal arbeiten. Dann siehste auch keine Faschisten !

  5. #5
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    2.320
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Im Laufe des letzten Jahrhunderts ging alles immer mehr weg von Diktaturen/Autokraten Richtung Demokratie. Und weg vom Konservatismus hin zum Liberalismus. Die Menschheit wurde (im Schnitt) zivilisierter, gebildeter,..usw..
    ...
    Lösch Deinen facbook-Account, verdreh die Sat-schüssel und konzentriere Dich im Internet auf Informationen, welche auch analog zugänglich wären und Alles ist gut. Teste es einfach einmal einen Monat lang und Du wirst staunen, wie schön das Leben sein kann.

    Kleiner Tipp: Sei konsequent und gib nicht schon am ersten Tag zu Mittag auf. In den ersten drei Tagen wirst Du bemerken, wie süchtig nach digitalen Inhalten man sein kann.

  6. #6
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.286
    Gewisse Strömungen gibt es und sie erstarken hin und wieder in Krisenzeiten, haben eine Zeit Zulauf und wenn die Leuts merken, dass die auch nur heiße Luft verbreiten oder sich die Situation verbessert, kommen sie zur Besinnung.

    Der Staat, die Demokratie muss nur gerüstet sein, um rechtzeitig eingreifen zu können. Darauf muss man achtgeben und dass der Staat dennoch im Auge behalten wird.

  7. #7
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    8.850
    und es gibt vermehrt wieder religiöses, konservatives Gedankengut. Das sind alles Anti-Freiheitliche Tendenzen!!!

  8. #8
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    2.320
    Zitat Zitat von Baksuz1 Beitrag anzeigen
    Ja Zurich, hast Recht. Wenn man solche Beiträge ließt:



    denkt man sich echt man wäre in den 30ern.
    Die letzten Tage haben gezeigt, wie schnell ein Konflikt (Türkei) bis in den letzten Winkel Europas getragen werden kann. Brauchen wir wirklich diese rückständigen Diaspora-Bubis, die z.B. in Wien ein Restaurant zerstören, nur weil der Betreiber Kurde ist? Ich denke, solche Dinge meinte Methica. Das muss man nicht gleich ins Lächerliche ziehen.

  9. #9
    Avatar von Baqsooz

    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    6.543
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Die letzten Tage haben gezeigt, wie schnell ein Konflikt (Türkei) bis in den letzten Winkel Europas getragen werden kann. Brauchen wir wirklich diese rückständigen Diaspora-Bubis, die z.B. in Wien ein Restaurant zerstören, nur weil der Betreiber Kurde ist? Ich denke, solche Dinge meinte Methica. Das muss man nicht gleich ins Lächerliche ziehen.
    So interpretierst du also "4000 km von Rückständigkeit und Idiotie und haram-Zeugs weg"?

  10. #10
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    2.320
    Zitat Zitat von Baksuz1 Beitrag anzeigen
    So interpretierst du also "4000 km von Rückständigkeit und Idiotie und haram-Zeugs weg"?
    Du hast ein Detail übersehen: "z.B." -> das bedeutet "ZUM BEISPIEL"

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Böse ist wieder da..
    Von doT. im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 11:11
  2. Der King ist wieder da
    Von Südslawe im Forum Rakija
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 04.02.2008, 19:30