BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Rumänen und Bulgaren im Visier einer feigen Hetzpresse

Erstellt von DieWahrheit, 13.03.2013, 21:58 Uhr · 17 Antworten · 1.058 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    11.03.2013
    Beiträge
    248

    Rumänen und Bulgaren im Visier einer feigen Hetzpresse

    Rumänen und Bulgaren im Visier einer feigen Hetzpresse | denkbonus


    Kommentar – Rumänen- Überschwemmung in Deutschland, so titeln deutsche Pressehuren im Auftrag der Unmenschlichkeit. Vermehrter Zuzug von Armutsflüchtlingen als Angstkeule für dumme Deutsche, für bornierte Briten und feige Franzosen. Um den aufkeimenden Unmut über die unfähige und zutieft verabscheuungswürdige Europapolitik von sich abzulenken, haben die Schreibtischverbrecher in unseren Mördermedien nun den Auftrag, gegen jene zu hetzen, die nun wirklich gar nichts haben und nur eines wollen, irgendwie überleben. Das faschistoide Pack, dass uns regiert, versucht den öffentlichen Zorn für ihre Verbrechen auf jene zu lenken, die nichts, aber auch gar nichts für das Desaster können, in welches uns unfähige und korrupte Politbonzen hinein manövriert haben. Seit Jahren schon werden Angehörige der Sinti und Roma mit fadenscheinigen Begründungen aus Deutschland ausgewiesen und irgendwo in die serbische Walachei verfrachtet, ohne auch nur ein Wort der dortigen Landessprache zu beherrschen.
    Kinder werden von Cops, die sich vielleicht sogar heimlich dafür schämen, aus Klassenzimmern herausgerissen, in bester Nazimanier in Lagerknäste verfrachtet und dann ohne jede Spur von Gewissen per Flieger ins Nichts katapultiert. Wir sind an einem Punkt angelangt, an dem ich mich schäme, Deutscher zu sein. Wenn man sieht, dass das Ungeheuer schon wieder sein Gift auf jene speit, die bereits im Dritten Reichen unter Verfolgung und Ausrottung zu leiden hatten, dann kann man die US- jüdische Lobby AIPAC sogar verstehen, wenn sie andauernd auf der Shoa herumreitet, um Eigeninteressen durchzudrücken und der Welt ihr schlechtes Gewissen zu bewahren. Wie kann es sein, dass bei einem Naziaufmarsch in Dresden bis zu 20 000 Bürger sich mutig den Schlagstöcken der offenbar ebenfalls rechtsextremen Polizisten stellen, Beamte, die vermutlich ebenfalls in den braunen Reihen mitmarschierten, hätten sie keinen Dienst – während die allerübelste Mischpoke weit über ihren Köpfen schon das nächste Verbrechen gegen die Menschlichkeit plant, denn nichts anderes ist Faschismus und nichts anderes sind Abschiebungen.
    Sollte der Justizpalast zu Nürnberg jemals erneut aufgeschlossen werden, so werden auf der Anklagebank diesmal auch Journalisten sitzen. Feige Schreibtischtäter vor den Kameras, eingeschlossen der Redakteure in den Nachrichtenstuben der Hetzpostillen in unserem deutschem Blätterwald. Hätte sie doch bloß mehr Mut, diese Scheißjournaille, sie würde sich hinter diese armen Menschen stellen, anstatt die Öffentlichkeit gegen sie aufzustacheln. Möge diese Art deutsches Wesen verwesen und ja, ich bin wütend.

  2. #2

    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    3.103
    Zitat Zitat von DieWahrheit Beitrag anzeigen

  3. #3
    Avatar von Dolls

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    4.903
    bogu i narodu dojadio sa njegovom istinom

  4. #4

    Registriert seit
    11.03.2013
    Beiträge
    248
    Zitat Zitat von Dolls Beitrag anzeigen
    bogu i narodu dojadio sa njegovom istinom
    Narodu ok, aber lass das mit Gott bitte.
    Man schaut weg solange es einem selbst gut geht =)

  5. #5
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Posa Beitrag anzeigen

  6. #6

    Registriert seit
    11.03.2013
    Beiträge
    248
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    Ziege%u00252BZahnspange.jpg

  7. #7
    Avatar von Dolls

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    4.903
    Zitat Zitat von DieWahrheit Beitrag anzeigen
    Narodu ok, aber lass das mit Gott bitte.
    Man schaut weg solange es einem selbst gut geht =)
    Wenn ich alles sehen würde was da draußen abgeht, dann gebe ich mir die Kugel, aber ich möchte leben von daher muss ich ein Auge geschlossen haben.

    Wahrheit

  8. #8

    Registriert seit
    11.03.2013
    Beiträge
    248
    Zitat Zitat von Dolls Beitrag anzeigen
    Wenn ich alles sehen würde was da draußen abgeht, dann gebe ich mir die Kugel, aber ich möchte leben von daher muss ich ein Auge geschlossen haben.

    Wahrheit
    Respekt denen die es können. Ich versuche es soweit es geht. Dennoch ist es nicht richtig.

  9. #9
    Avatar von Dolls

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    4.903
    Zitat Zitat von DieWahrheit Beitrag anzeigen
    Respekt denen die es können. Ich versuche es soweit es geht. Dennoch ist es nicht richtig.
    Was ist nicht richtig?

  10. #10

    Registriert seit
    11.03.2013
    Beiträge
    248
    Zitat Zitat von Dolls Beitrag anzeigen
    Was ist nicht richtig?
    Wenn ich alles sehen würde was da draußen abgeht, dann gebe ich mir die Kugel, aber ich möchte leben von daher muss ich ein Auge geschlossen haben.


    wegzuschauen, aber oft bleibt einem nichts anderes übrig.


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ihr feigen Deutschen seid passiv-aggressiv!
    Von Bambi im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 10.05.2011, 17:58
  2. Bulgaren und Rumänen wissen erstaunlich wenig voneinander
    Von Vasile im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.12.2007, 17:50
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.01.2007, 16:02
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.11.2005, 19:51
  5. Wenn die feigen UCK Mord Banden weinen!
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.2005, 18:17