BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 19 ErsteErste ... 28910111213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 190

Rumänien möchte von Albanien eine Anerkennung der aromunischen Minderheit

Erstellt von Gentos, 08.06.2010, 17:21 Uhr · 189 Antworten · 11.093 Aufrufe

  1. #111

    Registriert seit
    02.02.2007
    Beiträge
    1.402
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen

    die aromunen haben nichts am hut mit rumänien! sie werden in albanien nicht ausgegrenzt oder als zweite-klasse-volk betrachtet!! ihnen stehen alle türen offen, deswegen sehen sich etwa 80% von ihnen als albaner, wie der ex-ministerpräsident albaniens, fatos nano!
    Zitat Zitat von Shaljani_i_Rahovecit Beitrag anzeigen
    Leute, die Aromunen sind keine Rumäner und das solltet ihr mal begreifen.

    Am 15. August findet das größte Vlachen/aromunen treffen aller zeiten statt !
    Kannst die ja mal fragen warum die so ein treffen machen wenn sie sich als Albaner sehen

    Facebook gruppe dazu. MOSKOPOLE-VOSKOPOJA 2010 | Facebook
    wurde schon von Pokerface gepostet.

    Aua va s-hiba locul iu va na aflamu tuts - S-na aspunemu vrearea si miracheaa di isnafea a noasta! Loculu iu - va na adutsmu aminti di iu vinim, tsi vremu sh-cata iu nidzemu!
    Moscopolea 2010 - Tuts deadun ti una naua anchisita!!!

    Hier wird der Ort sein wo wir uns alle treffen werden -
    um die Liebe und Sehnsucht unserer Gemeinschaft zu zeigen.
    Der Ort am dem wir uns erinnern woher wir kommen, was wir wollen und wohin wir gehen.
    Moscopole 2010 - Alle zusammen bei einem neuen Anfang.

  2. #112
    Avatar von PokerFace

    Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    4.163
    Du hast da wohl was falsch verstanden. Moscopole liegt in Albanien. Die "Stadt" wurde aber von Aromunen gegründet und war eine Art "Hauptstadt" für sie...bis Ali Paşa sie zerstört hat.

  3. #113
    Avatar von Ilijah

    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    1.865
    Zitat Zitat von Shaljani_i_Rahovecit Beitrag anzeigen
    Leute, die Aromunen sind keine Rumäner und das solltet ihr mal begreifen.
    Jo und Kosovo-Albaner sind keine Albaner. (hohoho, wie witzig, oder?)

    Fu an die Spalter in diesem Thread! Wenn ihr (an die Kosovo-Albaner) keine Serben sein wolltet - dann fordert nicht von Aromunen dass sie 'Albaner' oder 'Griechen' sein, noch werden müssen. (klar, nach Staatsbürgerschaft sind sie Albaner; nach Staatsbürgerschaft bin ich auch 'Serbe' - trotzdem gehör ich einem anderen Volk an bzw. einer anderen Ethnie)

    Alle rumänischen Stämme bzw. Völker haben eines gemeinsam: mindestens den Namen 'Wallachen' bzw. Vlach im Altertum. Der jüdische Reisende Benjamin Tudela berichtete dass die Wallachen die Griechen angriffen. Es gab bereits damals eine Wallachei mitten in Griechenland (Thessalien).

    Nur weil Rumänien modernisiert wurden heißt das noch lange nichts dass andere wallachische Stämme keine Rumänen sind. Ist ja auch kein Wunder, wenn Menschen in einer Diaspora die Entwicklung eines offiziellen Staates ihres eigentlichen Volkes verpennen. Selbe Abstammung, gleiches Volk - andere Entwicklung sprachlicher Basis.

    Assimilation stinkt und ist respektlos! Bereits die Sowjets meinten durch ihre scheiß Propaganda Rumänien zu spalten. Schämt euch.

    Great Wallachia - Wikipedia, the free encyclopedia (Aromunen)
    Asen dynasty - Wikipedia, the free encyclopedia

    Aromunen = Rumänen = Vlach/Wallachen

    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    die aromunen haben nichts am hut mit rumänien! sie werden in albanien nicht ausgegrenzt oder als zweite-klasse-volk betrachtet!! ihnen stehen alle türen offen, deswegen sehen sich etwa 80% von ihnen als albaner, wie der ex-ministerpräsident albaniens, fatos nano!
    Wie ich oben schon schrieb, nennt man sowas Assimilation. Aromunen haben sehr wohl einiges mit den Rumänen und den serbischen Aromunen (Wallachen) zu tun. Siehe Sprache und anderem.

    Wäre ich albanischer Staatsbürger; würde seit Urzeiten in Albanien leben - da würde ich mich ebenso als Albaner bezeichnen. Als albanischer Staatsbürger eben - aber ich gehöre trotzdem einer anderen Ethnie an und das sollte man RESPEKTIEREN! Die Serben konnten und können das immer noch nicht respektieren.

  4. #114

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Die Aromunen geniessen in Albanien alle Rechte wie ein albanischer Staatsbürger auch.

  5. #115

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von România Beitrag anzeigen
    Am 15. August findet das größte Vlachen/aromunen treffen aller zeiten statt !
    Kannst die ja mal fragen warum die so ein treffen machen wenn sie sich als Albaner sehen

    Facebook gruppe dazu. MOSKOPOLE-VOSKOPOJA 2010 | Facebook
    wurde schon von Pokerface gepostet.

    Aua va s-hiba locul iu va na aflamu tuts - S-na aspunemu vrearea si miracheaa di isnafea a noasta! Loculu iu - va na adutsmu aminti di iu vinim, tsi vremu sh-cata iu nidzemu!
    Moscopolea 2010 - Tuts deadun ti una naua anchisita!!!

    Hier wird der Ort sein wo wir uns alle treffen werden -
    um die Liebe und Sehnsucht unserer Gemeinschaft zu zeigen.
    Der Ort am dem wir uns erinnern woher wir kommen, was wir wollen und wohin wir gehen.
    Moscopole 2010 - Alle zusammen bei einem neuen Anfang.
    Die Mehrheit der Aromunen aber sieht sich als albanische Staatsbürger, haben auch für die albanischen Interessen ihr Leben gelassen. Anders wie Griechen,Slawen,Roma,Türken haben uns die Aromunen nie den Rücken gekehrt oder sich an Terrorakte gegen uns beteiligt.

    Anderseits erging es den Aromunen in Griechenland und Jugoslawien(Mazedonien) schlechter als bei uns. Auf dem Balkan gibt es über 1 Million Aromunen. Viele albanischen Aromunen sind aber nach Rumänien ausgewandert.

    1920 gab es in Albanien rund 75 000 Aromunen. Einige Albaner bezeichnen die Aromunen als romanisierte Illyrer.

  6. #116

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von Pejani Beitrag anzeigen
    Wir sind nicht gezwungen die Aromounen als Minderheit anzuerkennen... Kontrovers das von einem Griechen zu hören, dessen Land keine einzige Minderheit anerkennt.
    Was möchtest du mit deiner Signatur bezwecken?

  7. #117

    Registriert seit
    02.02.2007
    Beiträge
    1.402
    Zitat Zitat von PokerFace Beitrag anzeigen
    Du hast da wohl was falsch verstanden. Moscopole liegt in Albanien. Die "Stadt" wurde aber von Aromunen gegründet und war eine Art "Hauptstadt" für sie...bis Ali Paşa sie zerstört hat.
    nee ich hab schon richtig verstanden ^^ weiß wo das ist

  8. #118
    Arvanitis
    Die albanische Regierung soll ihre strikte nationalistische Haltung endlich ablehnen und den Minderheiten dass geben wozu sie seit e und je bitten. Die Anerkennung!

  9. #119
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Shaljani_i_Rahovecit Beitrag anzeigen
    In Albanien gibt es nur Albaner.
    Nicht nur in Albanien. Auch in Griechenland, Kosovo, Montenegro und Skopje!

  10. #120
    phαηtom
    MOSKOPOLE-VOSKOPOJA

    also ist Voskopoulos ein vlachischer Name

Ähnliche Themen

  1. Albanien möchte Waffen Skenderbegs
    Von Adem im Forum Politik
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 12.11.2011, 15:20
  2. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 18.07.2009, 20:38
  3. Bulgarische Minderheit in Albanien, 100.000 Bulgaren leben in Albanien
    Von SlavicWolf im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 17.11.2008, 01:00
  4. Antworten: 350
    Letzter Beitrag: 31.05.2008, 23:03
  5. Kritische Lage der aromunischen Minderheit auf dem Balkan
    Von Albanesi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.11.2007, 12:16