BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 19 von 19 ErsteErste ... 91516171819
Ergebnis 181 bis 190 von 190

Rumänien möchte von Albanien eine Anerkennung der aromunischen Minderheit

Erstellt von Gentos, 08.06.2010, 17:21 Uhr · 189 Antworten · 11.101 Aufrufe

  1. #181

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Vasile Beitrag anzeigen
    Du meinst dass mit der EU-Aufnahme des Kosovo nichts passieren wird, oder? Da hättest du aber Recht.

    wir wissen ja auch dass geschichtlich gesehen Rumänien jetzt ein Minderheitenproblem hat. man nimmt es zwar nicht Übel wenn sie Kosovo nicht anerkennen, dennoch (ob Kosovo oder Albanien) solche Meldungen werden nicht gern unter Albanern gesehen. und geschichtlich gesehen hätte Rumänien nähere Beziehung zu Albanern als zu Serbien, aber gut wenn die rumänische Regierung das meint, bitte.

  2. #182
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    wir wissen ja auch dass geschichtlich gesehen Rumänien jetzt ein Minderheitenproblem hat. man nimmt es zwar nicht Übel wenn sie Kosovo nicht anerkennen, dennoch (ob Kosovo oder Albanien) solche Meldungen werden nicht gern unter Albanern gesehen. und geschichtlich gesehen hätte Rumänien nähere Beziehung zu Albanern als zu Serbien, aber gut wenn die rumänische Regierung das meint, bitte.
    Rumänien hat keine ernste Minderheitenprobleme, zwar ein paar soziale Probleme mit den Roma und vor 20 Jahren Zusammenstöße mit Ungarn, aber sonst nichts.
    Und Albanien hat niemals von Rumänien verlangt den Kosovo anzuerkennen.
    Und selbst wenn alle EU-Staaten den Kosovo als unabhängig anerkennen würden, würde der Kosovo trotzdem nicht so schnell in der EU kommen weil es enorme Entwicklungsprobleme hat und sehr viele Aufnahmekriterien erfüllen muss. Deswegen glaube ich dass es momentan sowieso wurscht ist ob alle EU-Staaten den Kosovo als unabhängig anerkennen oder eben nicht.

  3. #183

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von Vasile Beitrag anzeigen
    Rumänien hat keine ernste Minderheitenprobleme, zwar ein paar soziale Probleme mit den Roma und vor 20 Jahren Zusammenstöße mit Ungarn, aber sonst nichts.
    Und Albanien hat niemals von Rumänien verlangt den Kosovo anzuerkennen.
    Und selbst wenn alle EU-Staaten den Kosovo als unabhängig anerkennen würden, würde der Kosovo trotzdem nicht so schnell in der EU kommen weil es enorme Entwicklungsprobleme hat und sehr viele Aufnahmekriterien erfüllen muss. Deswegen glaube ich dass es momentan sowieso wurscht ist ob alle EU-Staaten den Kosovo als unabhängig anerkennen oder eben nicht.
    Eine vollständige Anerkennung des Kosovo fördert auch die Vereinigung mit Albanien. Wir wollen kein Moldawien.

  4. #184
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Eine vollständige Anerkennung des Kosovo fördert auch die Vereinigung mit Albanien. Wir wollen kein Moldawien.
    Moldawien hat einen deutlich rumänischeren Charakter als Kosovo einen albanischen Charakter hat. Vergleich doch einfach den Wappen Moldawiens mit dem Rumäniens. Vergleich die Flagge Moldawiens mit der Rumäniens. Moldawien hat eine einzige Amtsprache, Rumänisch, dass zwar in der Verfassung als "moldawisch" bezeichnet wird, aber umgangssprachlich als rumänisch (in der Schule gibt's kein Fach "moldawisch" sondern nur "rumänisch") und der neue Präsident hat sowieso angekündigt den Namen "Rumänisch" auch in der Verfassung einzuführen weil er die aktuelle Situation als "Irrsinn" bezeichnet. Kosovo hat 2 Amtsprachen - serbisch und albanisch. Praktisch ist Kosovo ein serbisch-albanischer Staat. Damit ist der Kosovo mit Moldawien nicht vergleichbar, weil Moldawien kein russisch-rumänischer Staat ist, sondern ein rumänischer.

    Und wenn Albanien sich mit Kosovo vereinigt, dann muss es auf keine "Genehmigung" von Rumänien warten. Die beiden Staaten können sich auch so vereinigen. Und Rumänien erkennt sowieso die Unabhängigkeit Albaniens - mit oder ohne Kosovo.

  5. #185
    Jehona_e_Rahovecit
    Zitat Zitat von Vasile Beitrag anzeigen
    Moldawien hat einen deutlich rumänischeren Charakter als Kosovo einen albanischen Charakter hat. Vergleich doch einfach den Wappen Moldawiens mit dem Rumäniens. Vergleich die Flagge Moldawiens mit der Rumäniens. Moldawien hat eine einzige Amtsprache, Rumänisch, dass zwar in der Verfassung als "moldawisch" bezeichnet wird, aber umgangssprachlich als rumänisch (in der Schule gibt's kein Fach "moldawisch" sondern nur "rumänisch") und der neue Präsident hat sowieso angekündigt den Namen "Rumänisch" auch in der Verfassung einzuführen weil er die aktuelle Situation als "Irrsinn" bezeichnet. Kosovo hat 2 Amtsprachen - serbisch und albanisch. Praktisch ist Kosovo ein serbisch-albanischer Staat. Damit ist der Kosovo mit Moldawien nicht vergleichbar, weil Moldawien kein russisch-rumänischer Staat ist, sondern ein rumänischer.

    Und wenn Albanien sich mit Kosovo vereinigt, dann muss es auf keine "Genehmigung" von Rumänien warten. Die beiden Staaten können sich auch so vereinigen. Und Rumänien erkennt sowieso die Unabhängigkeit Albaniens - mit oder ohne Kosovo.
    An Hand dieser Gegenüberstellung sollte jedem klar sein ob Moldawien rumänischer ist als Kosovo albanisch:
    In Moldawien leben Völker unterschiedlicher ethnischer Herkunft: Die größte Gruppe machen die rumänischen Moldauer mit 64,5 % aus. Etwa gleichgroß sind die Anteile der Ukrainer (13,8 %) und der Russen (13,0 %), von denen viele in Transnistrien leben. Hinzu kommen 3,5 % Gagausen, 2 % Bulgaren, 1,5 % Juden, sowie einige andere Ethnien (Deutsche, Polen, Weißrussen, Tataren u.a.).
    Kosovo wird heute in großer Mehrheit von Albanern bewohnt. Schätzungen der Weltbank aus dem Jahr 2000, denen das statistische Amt von Kosovo bis heute folgt, gehen von 90 % Albanern, 6 % Serben und 4 % der übrigen ethnischen Gruppen aus.

  6. #186
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von Jehona_e_Rahovecit Beitrag anzeigen
    An Hand dieser Gegenüberstellung sollte jedem klar sein ob Moldawien rumänischer ist als Kosovo albanisch:
    Der Vergleich Moldawien-Kosovo beruhte nicht primär auf die ethnische Zusammensetzung, sondern auf dem nationalen charakter des Staates.
    Außerdem beinhalten die Informationen die du aus Wikipedia geholt hast aus der letzten sowjetischen Volkszählung (1989). Die Volkszählung aus 2004 zählte 78,4% rumänische Moldauer. Ok, immer noch weniger als die Albaner in Kosovo.

  7. #187
    Jehona_e_Rahovecit
    Zitat Zitat von Vasile Beitrag anzeigen
    Der Vergleich Moldawien-Kosovo beruhte nicht primär auf die ethnische Zusammensetzung, sondern auf dem nationalen charakter des Staates.
    Außerdem beinhalten die Informationen die du aus Wikipedia geholt hast aus der letzten sowjetischen Volkszählung (1989). Die Volkszählung aus 2004 zählte 78,4% rumänische Moldauer. Ok, immer noch weniger als die Albaner in Kosovo.
    Was ist den geschehen dass die Bevölkerung innerhalb von 6 Jahren um 10% gestiegen ist?
    1.Entweder haben due Rumänen wie die Kanikel gevögelt.

    Dann wurde ich mal gerne wissen wie hoch der Bevölkerungswachstum war und ist.

    2.Zehntausende von Rumänen sind nach Moldavien ausgewandert.

    Dies wäre unwahrscheinlich weil niemand in Rzumänien in einem Land einwandern würde dass total fertig ist und wenn das doch so wäre dann müssten Quellen zu der Wanderung existieren.

    3.Du bist einfach nur verwirrt.

    4.Du lügst einfach nur.


    Könntest du mir erklären inwiefern Kosovo weniger Albanisch ist als Moldawien Rumänisch??

  8. #188
    Bloody
    Zitat Zitat von Vasile Beitrag anzeigen
    Moldawien hat einen deutlich rumänischeren Charakter als Kosovo einen albanischen Charakter hat. Vergleich doch einfach den Wappen Moldawiens mit dem Rumäniens. Vergleich die Flagge Moldawiens mit der Rumäniens. Moldawien hat eine einzige Amtsprache, Rumänisch, dass zwar in der Verfassung als "moldawisch" bezeichnet wird, aber umgangssprachlich als rumänisch (in der Schule gibt's kein Fach "moldawisch" sondern nur "rumänisch") und der neue Präsident hat sowieso angekündigt den Namen "Rumänisch" auch in der Verfassung einzuführen weil er die aktuelle Situation als "Irrsinn" bezeichnet. Kosovo hat 2 Amtsprachen - serbisch und albanisch. Praktisch ist Kosovo ein serbisch-albanischer Staat. Damit ist der Kosovo mit Moldawien nicht vergleichbar, weil Moldawien kein russisch-rumänischer Staat ist, sondern ein rumänischer.

    Und wenn Albanien sich mit Kosovo vereinigt, dann muss es auf keine "Genehmigung" von Rumänien warten. Die beiden Staaten können sich auch so vereinigen. Und Rumänien erkennt sowieso die Unabhängigkeit Albaniens - mit oder ohne Kosovo.


    Sehr sehr sehr sehr schwaches Argument..

  9. #189
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von Jehona_e_Rahovecit Beitrag anzeigen
    Was ist den geschehen dass die Bevölkerung innerhalb von 6 Jahren um 10% gestiegen ist?
    1.Entweder haben due Rumänen wie die Kanikel gevögelt.

    Dann wurde ich mal gerne wissen wie hoch der Bevölkerungswachstum war und ist.

    2.Zehntausende von Rumänen sind nach Moldavien ausgewandert.

    Dies wäre unwahrscheinlich weil niemand in Rzumänien in einem Land einwandern würde dass total fertig ist und wenn das doch so wäre dann müssten Quellen zu der Wanderung existieren.

    3.Du bist einfach nur verwirrt.

    4.Du lügst einfach nur.
    1. Nö. Rumänen sind keine Muslime.
    2. Auch nicht. Eher umgekehrt.
    3. Bestimmt nicht. Siehe Punkt 5.
    4. Bestimmt nicht. Siehe Punkt 5.

    5. Viele Russen, die während der Sowjetzeit hier kolonisiert wurden, sind nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion (1991) nach Russaland zurückgekehrt. Davon kommen die Unterschiede zwischen 1989 und 2004.


    Zitat Zitat von Jehona_e_Rahovecit Beitrag anzeigen
    Könntest du mir erklären inwiefern Kosovo weniger Albanisch ist als Moldawien Rumänisch??
    Habe oben schon erwähnt. Moldawien hat eine Amtsprache: Rumänisch und ist deswegen ein rumänischer Staat. Kosovo hat 2 Amtsprachen: Albanisch und serbisch und ist deswehen ein albanischer und serbischer Staat.

    Dazu:
    Wappen von Rumänien


    Wappen von Moldawien, sehr ähnlich dem von Rumänien:



    Flagge von Rumänien:



    Oft wird die rumänische Flagge zusammen mit dem Wappen aufgebildet, wie zum Beispiel bei Militärparaden:


    Die Flagge von Moldawien, sehr ähnlich der von Rumänien:


    Wappen von Albanien:


    Wappen von Kosovo. Vielleicht bin ich blind, aber ich sehe gar keine Gemeinsamkeit mit Albanien:


    Flagge von Albanien:


    Flagge von Kosovo:

  10. #190

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    @Vasile
    Die Albaner des Kosovo durften auch keine Ähnlichkeit mit der albanischen Fahne haben.



    Die Dardania Fahne.

    Was könnte sie bedeuten...

    1) Der Doppeladler auf rotem Feld symbolisiert Albanien und die albanischen Werte
    2) Das Schild symbolisiert Dardanien
    3) Der Stern hat Ähnlichkeit mit dem Stern von Gjergj Kastrioti - Skenderbeu
    4) Der Weisse Banner symbolisiert die weisse Tracht der Albaner und den Plis

Seite 19 von 19 ErsteErste ... 91516171819

Ähnliche Themen

  1. Albanien möchte Waffen Skenderbegs
    Von Adem im Forum Politik
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 12.11.2011, 15:20
  2. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 18.07.2009, 20:38
  3. Bulgarische Minderheit in Albanien, 100.000 Bulgaren leben in Albanien
    Von SlavicWolf im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 17.11.2008, 01:00
  4. Antworten: 350
    Letzter Beitrag: 31.05.2008, 23:03
  5. Kritische Lage der aromunischen Minderheit auf dem Balkan
    Von Albanesi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.11.2007, 12:16