BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Rumänien: Parlament billigt Stationierung von US Soldaten

Erstellt von Südslawe, 05.05.2007, 19:31 Uhr · 17 Antworten · 683 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089

    Rumänien: Parlament billigt Stationierung von US Soldaten

    2.5.07
    Parlament billigt Stationierung von US-Soldaten
    Bis 2008 werden bis zu 1.500 Mann am Schwarzen Meer stationiert
    Bukarest - Das rumänische Parlament hat am Mittwoch die Stationierung von US-Soldaten in rumänischen Stützpunkten gebilligt. Washington will bis 2008 bis zu 1.500 Soldaten im rumänischen Schwarzmeer-Luftwaffenstützpunkt Mihail Kogalniceanu stationieren. Die rumänischen Abgeordneten und Senatoren verabschiedeten mit großer Mehrheit eine entsprechende Rahmenvereinbarung mit der US-Regierung.

    Dem Abkommen zufolge werden die US-Soldaten auch rumänische Militäreinrichtungen in Babadag, Smardan (Ostrumänien) und Cincu (Siebenbürgen) als Trainingszentren nutzen können. Die USA wollen Bodentruppen und Luftwaffen-Einheiten in Rumänien bereitstellen.

    Das im Dezember 2005 von US-Außenministerin Condoleezza Rice mit ihrem rumänischen Kollegen Mihau Razvan Ungureanu in Bukarest unterzeichnete Abkommen hat eine Laufzeit von zehn Jahren und sieht die Stationierung in Rumänien von maximal 3.000 US-Soldaten gleichzeitig vor. (APA/dpa)

  2. #2
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Slowene Beitrag anzeigen
    2.5.07
    Parlament billigt Stationierung von US-Soldaten
    Bis 2008 werden bis zu 1.500 Mann am Schwarzen Meer stationiert
    Bukarest - Das rumänische Parlament hat am Mittwoch die Stationierung von US-Soldaten in rumänischen Stützpunkten gebilligt. Washington will bis 2008 bis zu 1.500 Soldaten im rumänischen Schwarzmeer-Luftwaffenstützpunkt Mihail Kogalniceanu stationieren. Die rumänischen Abgeordneten und Senatoren verabschiedeten mit großer Mehrheit eine entsprechende Rahmenvereinbarung mit der US-Regierung.

    Dem Abkommen zufolge werden die US-Soldaten auch rumänische Militäreinrichtungen in Babadag, Smardan (Ostrumänien) und Cincu (Siebenbürgen) als Trainingszentren nutzen können. Die USA wollen Bodentruppen und Luftwaffen-Einheiten in Rumänien bereitstellen.

    Das im Dezember 2005 von US-Außenministerin Condoleezza Rice mit ihrem rumänischen Kollegen Mihau Razvan Ungureanu in Bukarest unterzeichnete Abkommen hat eine Laufzeit von zehn Jahren und sieht die Stationierung in Rumänien von maximal 3.000 US-Soldaten gleichzeitig vor. (APA/dpa)
    Schön dumm die Rumänien. Ein paar Politiker lassen sich dort bestechen und schon verseuchen die US Militärs mit ihrem Mist ein neues Land.

  3. #3
    cro_Kralj_Zvonimir
    Wo ist das Problem dafür gibt es massive Iwrtschaftsleistungen und nicht das ganze Geld verschwindet in schwarzen Kanälen!

    Und Rumänien soll sich so an die USA halten als in die Abhänigkeit Russlands geraten wie Weissrussland zum Beispiel!!!

  4. #4

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107

    Cool

    Das Problem ist das Rußland das als unangemessene Provokation sieht.
    Und die Amerikaner führen sich auch gerne wie die Axt im Walde auf.

  5. #5
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von lupo-de-mare Beitrag anzeigen
    Schön dumm die Rumänien. Ein paar Politiker lassen sich dort bestechen und schon verseuchen die US Militärs mit ihrem Mist ein neues Land.
    Die Bevölkerung Rumäniens ist aber mit der Stationierung der amerikanischen Truppen einverstanden. Man hat schließlich von den Russen die Schnauze voll und Rumänien ist nicht imstande selbst seine Grenzen gegen die Russen abzusichern, da Russland eine Militärmacht ist und Rumänien nicht.

  6. #6
    Avatar von Lepoto

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.266
    Zitat Zitat von cro_Kralj_Zvonimir Beitrag anzeigen
    Wo ist das Problem dafür gibt es massive Iwrtschaftsleistungen und nicht das ganze Geld verschwindet in schwarzen Kanälen!

    Und Rumänien soll sich so an die USA halten als in die Abhänigkeit Russlands geraten wie Weissrussland zum Beispiel!!!
    wie sehen diese massive wirtschaftsleistungen aus?

    wieso soll rumänien in abhängigkeit von russland geraten?

  7. #7
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von Lepoto Beitrag anzeigen
    wie sehen diese massive wirtschaftsleistungen aus?
    Die amerikanischen Truppen sind eine garantie für die Sicherheit Rumäniens. Niemand würde ein Land angreifen in dem Amis stationiert sind.
    Außerdem müssen die Amerikaner für die Militärbasen ordentlich bezahlen. Das tun sie in Deutschland ja auch.
    Zitat Zitat von Lepoto Beitrag anzeigen
    wieso soll rumänien in abhängigkeit von russland geraten?
    Wieso nicht? Es wäre doch nicht das erste Mal in der Geschichte.

  8. #8
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Vasile Beitrag anzeigen
    Die amerikanischen Truppen sind eine garantie für die Sicherheit Rumäniens. Niemand würde ein Land angreifen in dem Amis stationiert sind.
    Außerdem müssen die Amerikaner für die Militärbasen ordentlich bezahlen. Das tun sie in Deutschland ja auch.


    Wieso nicht? Es wäre doch nicht das erste Mal in der Geschichte.
    Träume weiter! Die Amis brauchen solche Miltiär Stützpunkte in der Welt (über 650 im übrigen), um eine Faschistische Welt Regierung aufzubauen, wo jedes Land, den wertlosen Dollar benötigt und damit den USA ein Luxus Leben auf Kosten der Welt garantiert.

    Den Griechen ging es erst besser, als sie die Amerikaner ca. 1982 aus dem Lande jagten und die Militär Verträge kündigten. Und die Griechen waren damals sehr von den Türken bedroht und geschehen Ist Nichts.

  9. #9
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von lupo-de-mare Beitrag anzeigen
    Träume weiter! Die Amis brauchen solche Miltiär Stützpunkte in der Welt (über 650 im übrigen), um eine Faschistische Welt Regierung aufzubauen,

    Du armer ...

    Zitat Zitat von lupo-de-mare Beitrag anzeigen
    Den Griechen ging es erst besser, als sie die Amerikaner ca. 1982 aus dem Lande jagten und die Militär Verträge kündigten. Und die Griechen waren damals sehr von den Türken bedroht und geschehen Ist Nichts.
    Den Griechen ging es erst besser nachdem sie 1981 der EU beigetreten sind. Das hat nichts mit den Amis zu tu.

    Und die Türkei ist nicht Russland. Man kann die beiden Staaten gar nicht vergleichen.

  10. #10

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    81
    Warum auch nicht. Rumänien würde sicherlich profitieren. Ich denke nur an gemeinsame Übungen, dann evtl. neue Waffen usw.........

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Größte Militärische um Stationierung
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 20:52
  2. Nato prüft stationierung von Abwehrschild in Albanien
    Von IbishKajtazi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 13:54
  3. Die Soldaten der JNA wieder da
    Von Vodopija im Forum Rakija
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.05.2009, 18:02
  4. EU billigt Einstieg der Telekom in Griechenland
    Von El Greco im Forum Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.10.2008, 13:09