BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Rumänien: Ungaren-Proteste in Siebenbürgen/Transilvanien

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 08.12.2006, 23:07 Uhr · 5 Antworten · 554 Aufrufe

  1. #1
    jugo-jebe-dugo

    Rumänien: Ungaren-Proteste in Siebenbürgen/Transilvanien

    Professoren wurden gefeuert weil sie ungarischsprachige Aufschriften angebracht haben

    Cluj/Budapest - Rund 800 Menschen haben im siebenbürgischen Cluj gegen die Entlassung zweier Universitätslehrer demonstriert. Die beiden ungarischstämmigen Lehrer Péter Hantz und Lehel Kovács waren vor knapp zwei Wochen per Senatsbeschluss von der Babes-Bolyai-Universität relegiert worden, weil sie im Gebäude der Philosophischen Fakultät eigenmächtig ungarischsprachige Aufschriften angebracht hatten. Auf dem Papier - und bei entsprechenden EU-Projektgeld-Bewerbungen - firmiert die Klausenburger Universität als dreisprachige Institution. Der rumänische Rektor Nicolae Bocsan weigert sich aber bisher beharrlich, neben den rumänischen auch ungarische oder deutsche Aufschriften zuzulassen.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2689434


    Die Ungarn lernen es nicht,erst in der Vojvodina jetzt fangen sie auch noch in Rumänien an.

  2. #2
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Péter Hantz und Lehel Kovács haben sich auch in der Vergangenheit bei den europäischen Institutionen wegen unzureichenden Rechten beklagt. Sogar Jonathan Scheele, der Verhandler für dem EU-Beitritt Rumäniens haben sie angeschrieben. Die EU kennt die beiden Clowns schon seit Jahren und nimmt sie nicht im Ernst.

  3. #3
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Vasile
    Péter Hantz und Lehel Kovács haben sich auch in der Vergangenheit bei den europäischen Institutionen wegen unzureichenden Rechten beklagt. Sogar Jonathan Scheele, der Verhandler für dem EU-Beitritt Rumäniens haben sie angeschrieben. Die EU kennt die beiden Clowns schon seit Jahren und nimmt sie nicht im Ernst.
    Aha,kenn mich da in eurer Politik und Geschichte am wenigsten aus von den Balkanländern.Aber ich denke ihr werdet den EU Beitritt packen und da können diese Beiden auch nichts bewirken.


    ps:

    Hast du neue Bilder aus Rumänien(zB Buckarest) von 2005 oder 2006? Würd mich mal interesieren wie das bei euch jetzt aussieht,wir haben Belgrad zu genüge gepostet von A-Z.

    Zeig mal was aus Buckarest damit wir mal vergleichen.Ich denke nämlich das Rumänien nicht weiter als Serbien ist wenn du verstehst,uns hält nur die Vergangenheit auf erst nicht 2007 rein zukommen sondern erst 2012-2014.(Kriegsverbrecher/Kriege ect.)

  4. #4
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von Sumadinac
    Zitat Zitat von Vasile
    Péter Hantz und Lehel Kovács haben sich auch in der Vergangenheit bei den europäischen Institutionen wegen unzureichenden Rechten beklagt. Sogar Jonathan Scheele, der Verhandler für dem EU-Beitritt Rumäniens haben sie angeschrieben. Die EU kennt die beiden Clowns schon seit Jahren und nimmt sie nicht im Ernst.
    Aha,kenn mich da in eurer Politik und Geschichte am wenigsten aus von den Balkanländern.Aber ich denke ihr werdet den EU Beitritt packen und da können diese Beiden auch nichts bewirken.


    ps:

    Hast du neue Bilder aus Rumänien(zB Buckarest) von 2005 oder 2006? Würd mich mal interesieren wie das bei euch jetzt aussieht,wir haben Belgrad zu genüge gepostet von A-Z.

    Zeig mal was aus Buckarest damit wir mal vergleichen.Ich denke nämlich das Rumänien nicht weiter als Serbien ist wenn du verstehst,uns hält nur die Vergangenheit auf erst nicht 2007 rein zukommen sondern erst 2012-2014.(Kriegsverbrecher/Kriege ect.)
    Ok, ich werde solch Bilder posten. Viele habe ich allerdings nicht.
    Ob Rumänien besser oder schlechter als Serbien ist kann ich nur anhand der Statistiken vermuten. Ich war nie in Serbien. Woran ich aber nicht zweifle ist dass ohne den Kriegen in den 90-er Jahren und ohne dem Sozialismus Jugoslawien vielleicht schon 1995 der EU beigetraten wäre, wenn nicht, dann auf jedem Fall spätestens 2004.

  5. #5
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Vasile
    Zitat Zitat von Sumadinac
    Zitat Zitat von Vasile
    Péter Hantz und Lehel Kovács haben sich auch in der Vergangenheit bei den europäischen Institutionen wegen unzureichenden Rechten beklagt. Sogar Jonathan Scheele, der Verhandler für dem EU-Beitritt Rumäniens haben sie angeschrieben. Die EU kennt die beiden Clowns schon seit Jahren und nimmt sie nicht im Ernst.
    Aha,kenn mich da in eurer Politik und Geschichte am wenigsten aus von den Balkanländern.Aber ich denke ihr werdet den EU Beitritt packen und da können diese Beiden auch nichts bewirken.


    ps:

    Hast du neue Bilder aus Rumänien(zB Buckarest) von 2005 oder 2006? Würd mich mal interesieren wie das bei euch jetzt aussieht,wir haben Belgrad zu genüge gepostet von A-Z.

    Zeig mal was aus Buckarest damit wir mal vergleichen.Ich denke nämlich das Rumänien nicht weiter als Serbien ist wenn du verstehst,uns hält nur die Vergangenheit auf erst nicht 2007 rein zukommen sondern erst 2012-2014.(Kriegsverbrecher/Kriege ect.)
    Ok, ich werde solch Bilder posten. Viele habe ich allerdings nicht.
    Ob Rumänien besser oder schlechter als Serbien ist kann ich nur anhand der Statistiken vermuten. Ich war nie in Serbien. Woran ich aber nicht zweifle ist dass ohne den Kriegen in den 90-er Jahren und ohne dem Sozialismus Jugoslawien vielleicht schon 1995 der EU beigetraten wäre, wenn nicht, dann auf jedem Fall spätestens 2004.

    Serbien hält das Kosovo Problem und Mladic auf,wäre das nicht wären wir mit euch 2007 rein gekommen.Den besser zum leben ist es in Rumänen nicht.

  6. #6
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von Sumadinac
    Serbien hält das Kosovo Problem und Mladic auf,wäre das nicht wären wir mit euch 2007 rein gekommen.Den besser zum leben ist es in Rumänen nicht.
    Ohne den Kriegen mit den Kroaten wäret ihr spätestens 2004 drinnen gewesen, mit den selben Status wie Malta und Zypern.
    Ohne dem Kosovo-Konflikt wäret ihr zusammen mit Kroatien reingekommen.

    Bezüglich diesem im BF obsessiven "besser als der andere" möchte ich dir eine seröse Quelle anbieten, ein Bericht des Wiener Instituts für Internationale Wirtschaftsstudien:
    http://www.wiiw.ac.at/e/home.htm

    Die Daten sind nur ein Jahr alt und man unterscheiden sogar zwischen Serbien und Montenegro. In den Daten Serbiens ist Kosovo nicht mitgezählt - es sind also nur die Daten aus der Vojvodina und Zentralserbien (besser so, denn Kosovo würde die Zahlen stark nach unten senken). Serbien weist allgemein bessere Daten als Montenegro auf. Aber Rumänien steht doch besser. Man könnte ruhig behaupten, Serbien steht nicht nur geographisch, sondern auch wirtschaftlich zwischen Rumänien und Montenegro zu lokalisieren.

    Auch hier sind professionelle Daten erhältlich:
    http://www.wiiw.ac.at/balkan/data.html

Ähnliche Themen

  1. Proteste in Bosnien?
    Von Azrak im Forum Politik
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 12.06.2013, 22:50
  2. Proteste in Kroatien
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 17:02
  3. Proteste in Israel
    Von Basarabia im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 13:59
  4. Proteste?
    Von Lance Uppercut im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 03.12.2009, 19:41
  5. Proteste in Montenegro
    Von Der_Buchhalter im Forum Politik
    Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 18:47