BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Rund die Hälfte aller Kroaten gegen einen Nato-Beitritt !!

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 27.10.2006, 11:11 Uhr · 10 Antworten · 839 Aufrufe

  1. #1
    jugo-jebe-dugo

    Rund die Hälfte aller Kroaten gegen einen Nato-Beitritt !!

    Interessant!


    Konservative Sanader-Regierung hingegen für einen Beitritt

    Zagreb - Knapp die Hälfte der Kroaten lehnt einer Umfrage zufolge einen Beitritt des Balkanlandes zur NATO ab. Nur 35 Prozent befürworteten eine Mitgliedschaft in dem Militärbündnis, 47 Prozent lehnten dies ab, hieß es in der am Donnerstag in der Zeitung "Jutarnji List" veröffentlichten Studie.

    Bush für Nato-Beitritt

    US-Präsident George W. Bush hatte sich vergangene Woche für die Aufnahme Kroatiens in die Militärallianz im Jahr 2008 ausgesprochen. Auch konservative europäische Politiker stellten sich hinter diesen Wunsch der Regierung in Zagreb von Ministerpräsident Ivo Sanader (kroatische Demokratische Gemeinschaft).

    Doch in den meisten Umfragen in den vergangenen Jahren kamen die Befürworter in Kroatien nie über 40 Prozent. Beobachter machen dafür die Regierung verantwortlich, die den 4,4 Millionen Kroaten nicht die Vorteile einer Mitgliedschaft erklärt habe.

    Vorsicht bei militärischen Einsätzen

    "Sie sind zudem sehr vorsichtig, wenn es um jeglichen militärischen Einsatz kroatischer Truppen im Ausland geht", sagte der Politikexperte Andjelko Milardovic. Die Regierung hat noch nicht entschieden, ob die Kroaten in einem Referendum über die Beitrittspläne abstimmen sollen.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2638061


    Die "mi hrvati" Fraktion scheinen immernoch ihren Kriegsverbrecher Gotovina hinterher zu heulen und stellen sich deswegen quer.Schrecklich!

  2. #2

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080
    Die Kroaten sind klug, die wissen schon was sie machen.

    MfG

  3. #3

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454

    Re: Rund die Hälfte aller Kroaten gegen einen Nato-Beitritt

    Zitat Zitat von Sumadinac
    Interessant!


    Konservative Sanader-Regierung hingegen für einen Beitritt

    Zagreb - Knapp die Hälfte der Kroaten lehnt einer Umfrage zufolge einen Beitritt des Balkanlandes zur NATO ab. Nur 35 Prozent befürworteten eine Mitgliedschaft in dem Militärbündnis, 47 Prozent lehnten dies ab, hieß es in der am Donnerstag in der Zeitung "Jutarnji List" veröffentlichten Studie.

    Bush für Nato-Beitritt

    US-Präsident George W. Bush hatte sich vergangene Woche für die Aufnahme Kroatiens in die Militärallianz im Jahr 2008 ausgesprochen. Auch konservative europäische Politiker stellten sich hinter diesen Wunsch der Regierung in Zagreb von Ministerpräsident Ivo Sanader (kroatische Demokratische Gemeinschaft).

    Doch in den meisten Umfragen in den vergangenen Jahren kamen die Befürworter in Kroatien nie über 40 Prozent. Beobachter machen dafür die Regierung verantwortlich, die den 4,4 Millionen Kroaten nicht die Vorteile einer Mitgliedschaft erklärt habe.

    Vorsicht bei militärischen Einsätzen

    "Sie sind zudem sehr vorsichtig, wenn es um jeglichen militärischen Einsatz kroatischer Truppen im Ausland geht", sagte der Politikexperte Andjelko Milardovic. Die Regierung hat noch nicht entschieden, ob die Kroaten in einem Referendum über die Beitrittspläne abstimmen sollen.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2638061


    Die "mi hrvati" Fraktion scheinen immernoch ihren Kriegsverbrecher Gotovina hinterher zu heulen und stellen sich deswegen quer.Schrecklich!

    man muss nicht jeden Scheiss mitmachen...und die Nato hat sicher keine Vorteile für unser freies und unabhängiges Land. Das einzige wäre im Falle eines Angriffs von Serbien....aber dies haben wir in Vergangenheit auch schön gelöst, ohne Nato Mitglied zu sein.....mit alten Krückstock US Pensions GI `s und Nato Material.....

  4. #4
    jugo-jebe-dugo

    Re: Rund die Hälfte aller Kroaten gegen einen Nato-Beitritt

    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Sumadinac
    Interessant!


    Konservative Sanader-Regierung hingegen für einen Beitritt

    Zagreb - Knapp die Hälfte der Kroaten lehnt einer Umfrage zufolge einen Beitritt des Balkanlandes zur NATO ab. Nur 35 Prozent befürworteten eine Mitgliedschaft in dem Militärbündnis, 47 Prozent lehnten dies ab, hieß es in der am Donnerstag in der Zeitung "Jutarnji List" veröffentlichten Studie.

    Bush für Nato-Beitritt

    US-Präsident George W. Bush hatte sich vergangene Woche für die Aufnahme Kroatiens in die Militärallianz im Jahr 2008 ausgesprochen. Auch konservative europäische Politiker stellten sich hinter diesen Wunsch der Regierung in Zagreb von Ministerpräsident Ivo Sanader (kroatische Demokratische Gemeinschaft).

    Doch in den meisten Umfragen in den vergangenen Jahren kamen die Befürworter in Kroatien nie über 40 Prozent. Beobachter machen dafür die Regierung verantwortlich, die den 4,4 Millionen Kroaten nicht die Vorteile einer Mitgliedschaft erklärt habe.

    Vorsicht bei militärischen Einsätzen

    "Sie sind zudem sehr vorsichtig, wenn es um jeglichen militärischen Einsatz kroatischer Truppen im Ausland geht", sagte der Politikexperte Andjelko Milardovic. Die Regierung hat noch nicht entschieden, ob die Kroaten in einem Referendum über die Beitrittspläne abstimmen sollen.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2638061


    Die "mi hrvati" Fraktion scheinen immernoch ihren Kriegsverbrecher Gotovina hinterher zu heulen und stellen sich deswegen quer.Schrecklich!

    man muss nicht jeden du bist so süss mitmachen...und die Nato hat sicher keine Vorteile für unser freies und unabhängiges Land. Das einzige wäre im Falle eines Angriffs von Serbien....aber dies haben wir in Vergangenheit auch schön gelöst, ohne Nato Mitglied zu sein.....mit alten Krückstock US Pensions GI `s und Nato Material.....
    Jap,mit anderer hilfte konntet ihr es lösen und ohne usnere Anwesenheit.


    naja,schade das die Kroaten nicht mitziehen wollen.Muss das so schmerzhaftsein das der Kriegsverbrecher jetzt im Loch sitzt,traurig die...


    ..."mi hrvati"

  5. #5

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454

    Re: Rund die Hälfte aller Kroaten gegen einen Nato-Beitritt

    Zitat Zitat von Sumadinac
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Sumadinac
    Interessant!


    Konservative Sanader-Regierung hingegen für einen Beitritt

    Zagreb - Knapp die Hälfte der Kroaten lehnt einer Umfrage zufolge einen Beitritt des Balkanlandes zur NATO ab. Nur 35 Prozent befürworteten eine Mitgliedschaft in dem Militärbündnis, 47 Prozent lehnten dies ab, hieß es in der am Donnerstag in der Zeitung "Jutarnji List" veröffentlichten Studie.

    Bush für Nato-Beitritt

    US-Präsident George W. Bush hatte sich vergangene Woche für die Aufnahme Kroatiens in die Militärallianz im Jahr 2008 ausgesprochen. Auch konservative europäische Politiker stellten sich hinter diesen Wunsch der Regierung in Zagreb von Ministerpräsident Ivo Sanader (kroatische Demokratische Gemeinschaft).

    Doch in den meisten Umfragen in den vergangenen Jahren kamen die Befürworter in Kroatien nie über 40 Prozent. Beobachter machen dafür die Regierung verantwortlich, die den 4,4 Millionen Kroaten nicht die Vorteile einer Mitgliedschaft erklärt habe.

    Vorsicht bei militärischen Einsätzen

    "Sie sind zudem sehr vorsichtig, wenn es um jeglichen militärischen Einsatz kroatischer Truppen im Ausland geht", sagte der Politikexperte Andjelko Milardovic. Die Regierung hat noch nicht entschieden, ob die Kroaten in einem Referendum über die Beitrittspläne abstimmen sollen.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2638061


    Die "mi hrvati" Fraktion scheinen immernoch ihren Kriegsverbrecher Gotovina hinterher zu heulen und stellen sich deswegen quer.Schrecklich!

    man muss nicht jeden du bist so süss mitmachen...und die Nato hat sicher keine Vorteile für unser freies und unabhängiges Land. Das einzige wäre im Falle eines Angriffs von Serbien....aber dies haben wir in Vergangenheit auch schön gelöst, ohne Nato Mitglied zu sein.....mit alten Krückstock US Pensions GI `s und Nato Material.....
    Jap,mit anderer hilfte konntet ihr es lösen und ohne usnere Anwesenheit.


    naja,schade das die Kroaten nicht mitziehen wollen.Muss das so schmerzhaftsein das der Kriegsverbrecher jetzt im Loch sitzt,traurig die...


    ..."mi hrvati"


    Jap,mit anderer hilfte konntet ihr es lösen und ohne usnere Anwesenheit.

    Zoran Djindjic...wir Serben sind mit Panzer gekommen und müssen mit Traktoren heimkehren......


    naja,schade das die Kroaten nicht mitziehen wollen.Muss das so schmerzhaftsein das der Kriegsverbrecher jetzt im Loch sitzt,traurig
    Ja echt traurig....


  6. #6
    Avatar von Lepoto

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.266

    Re: Rund die Hälfte aller Kroaten gegen einen Nato-Beitritt

    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Sumadinac
    Interessant!


    Konservative Sanader-Regierung hingegen für einen Beitritt

    Zagreb - Knapp die Hälfte der Kroaten lehnt einer Umfrage zufolge einen Beitritt des Balkanlandes zur NATO ab. Nur 35 Prozent befürworteten eine Mitgliedschaft in dem Militärbündnis, 47 Prozent lehnten dies ab, hieß es in der am Donnerstag in der Zeitung "Jutarnji List" veröffentlichten Studie.

    Bush für Nato-Beitritt

    US-Präsident George W. Bush hatte sich vergangene Woche für die Aufnahme Kroatiens in die Militärallianz im Jahr 2008 ausgesprochen. Auch konservative europäische Politiker stellten sich hinter diesen Wunsch der Regierung in Zagreb von Ministerpräsident Ivo Sanader (kroatische Demokratische Gemeinschaft).

    Doch in den meisten Umfragen in den vergangenen Jahren kamen die Befürworter in Kroatien nie über 40 Prozent. Beobachter machen dafür die Regierung verantwortlich, die den 4,4 Millionen Kroaten nicht die Vorteile einer Mitgliedschaft erklärt habe.

    Vorsicht bei militärischen Einsätzen

    "Sie sind zudem sehr vorsichtig, wenn es um jeglichen militärischen Einsatz kroatischer Truppen im Ausland geht", sagte der Politikexperte Andjelko Milardovic. Die Regierung hat noch nicht entschieden, ob die Kroaten in einem Referendum über die Beitrittspläne abstimmen sollen.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2638061


    Die "mi hrvati" Fraktion scheinen immernoch ihren Kriegsverbrecher Gotovina hinterher zu heulen und stellen sich deswegen quer.Schrecklich!

    man muss nicht jeden du bist so süss mitmachen...und die Nato hat sicher keine Vorteile für unser freies und unabhängiges Land. Das einzige wäre im Falle eines Angriffs von Serbien....aber dies haben wir in Vergangenheit auch schön gelöst, ohne Nato Mitglied zu sein.....mit alten Krückstock US Pensions GI `s und Nato Material.....
    na ja, wenn ihr auf krückstock und us pensions gi's zurückgreifen müsst, dann seid ihr selber ja wohl nicht viel mehr wert als schrott, was?8)

    ps: ein freies und unabhängiges land braucht seinen arsch nicht hinhalten

  7. #7

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454

    Re: Rund die Hälfte aller Kroaten gegen einen Nato-Beitritt

    Zitat Zitat von Lepoto
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Sumadinac
    Interessant!


    Konservative Sanader-Regierung hingegen für einen Beitritt

    Zagreb - Knapp die Hälfte der Kroaten lehnt einer Umfrage zufolge einen Beitritt des Balkanlandes zur NATO ab. Nur 35 Prozent befürworteten eine Mitgliedschaft in dem Militärbündnis, 47 Prozent lehnten dies ab, hieß es in der am Donnerstag in der Zeitung "Jutarnji List" veröffentlichten Studie.

    Bush für Nato-Beitritt

    US-Präsident George W. Bush hatte sich vergangene Woche für die Aufnahme Kroatiens in die Militärallianz im Jahr 2008 ausgesprochen. Auch konservative europäische Politiker stellten sich hinter diesen Wunsch der Regierung in Zagreb von Ministerpräsident Ivo Sanader (kroatische Demokratische Gemeinschaft).

    Doch in den meisten Umfragen in den vergangenen Jahren kamen die Befürworter in Kroatien nie über 40 Prozent. Beobachter machen dafür die Regierung verantwortlich, die den 4,4 Millionen Kroaten nicht die Vorteile einer Mitgliedschaft erklärt habe.

    Vorsicht bei militärischen Einsätzen

    "Sie sind zudem sehr vorsichtig, wenn es um jeglichen militärischen Einsatz kroatischer Truppen im Ausland geht", sagte der Politikexperte Andjelko Milardovic. Die Regierung hat noch nicht entschieden, ob die Kroaten in einem Referendum über die Beitrittspläne abstimmen sollen.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2638061


    Die "mi hrvati" Fraktion scheinen immernoch ihren Kriegsverbrecher Gotovina hinterher zu heulen und stellen sich deswegen quer.Schrecklich!

    man muss nicht jeden du bist so süss mitmachen...und die Nato hat sicher keine Vorteile für unser freies und unabhängiges Land. Das einzige wäre im Falle eines Angriffs von Serbien....aber dies haben wir in Vergangenheit auch schön gelöst, ohne Nato Mitglied zu sein.....mit alten Krückstock US Pensions GI `s und Nato Material.....
    na ja, wenn ihr auf krückstock und us pensions gi's zurückgreifen müsst, dann seid ihr selber ja wohl nicht viel mehr wert als schrott, was?8)

    ps: ein freies und unabhängiges land braucht seinen arsch nicht hinhalten

    Ihr solltet mal eure PR Abteilung austauschen.....dann lernt ihr was von John. D. Rockefeller......tue nie etwas, was andere für euch tun können....
    Wir haben unsere Bosnier und Albaner gehabt....

    und mit dem kümmerlichen Rest.....haben wir kurzen Prozess gemacht...

    Noch Fragen ?


  8. #8

    Registriert seit
    10.06.2006
    Beiträge
    1.894


    die kroatischen soldaten haben imme so coole sonnenbrillen 8)

  9. #9
    pqrs
    Zitat Zitat von Tornado
    die kroatischen soldaten haben imme so coole sonnenbrillen 8)
    Jaja, Pornobrillen, solche besitze ich auch..

    Aber der mit dem Hut sieht eher aus wie ein Imam.

  10. #10
    Avatar von Lepoto

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.266

    Re: Rund die Hälfte aller Kroaten gegen einen Nato-Beitritt

    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Lepoto
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Sumadinac
    Interessant!


    Konservative Sanader-Regierung hingegen für einen Beitritt

    Zagreb - Knapp die Hälfte der Kroaten lehnt einer Umfrage zufolge einen Beitritt des Balkanlandes zur NATO ab. Nur 35 Prozent befürworteten eine Mitgliedschaft in dem Militärbündnis, 47 Prozent lehnten dies ab, hieß es in der am Donnerstag in der Zeitung "Jutarnji List" veröffentlichten Studie.

    Bush für Nato-Beitritt

    US-Präsident George W. Bush hatte sich vergangene Woche für die Aufnahme Kroatiens in die Militärallianz im Jahr 2008 ausgesprochen. Auch konservative europäische Politiker stellten sich hinter diesen Wunsch der Regierung in Zagreb von Ministerpräsident Ivo Sanader (kroatische Demokratische Gemeinschaft).

    Doch in den meisten Umfragen in den vergangenen Jahren kamen die Befürworter in Kroatien nie über 40 Prozent. Beobachter machen dafür die Regierung verantwortlich, die den 4,4 Millionen Kroaten nicht die Vorteile einer Mitgliedschaft erklärt habe.

    Vorsicht bei militärischen Einsätzen

    "Sie sind zudem sehr vorsichtig, wenn es um jeglichen militärischen Einsatz kroatischer Truppen im Ausland geht", sagte der Politikexperte Andjelko Milardovic. Die Regierung hat noch nicht entschieden, ob die Kroaten in einem Referendum über die Beitrittspläne abstimmen sollen.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2638061


    Die "mi hrvati" Fraktion scheinen immernoch ihren Kriegsverbrecher Gotovina hinterher zu heulen und stellen sich deswegen quer.Schrecklich!

    man muss nicht jeden du bist so süss mitmachen...und die Nato hat sicher keine Vorteile für unser freies und unabhängiges Land. Das einzige wäre im Falle eines Angriffs von Serbien....aber dies haben wir in Vergangenheit auch schön gelöst, ohne Nato Mitglied zu sein.....mit alten Krückstock US Pensions GI `s und Nato Material.....
    na ja, wenn ihr auf krückstock und us pensions gi's zurückgreifen müsst, dann seid ihr selber ja wohl nicht viel mehr wert als schrott, was?8)

    ps: ein freies und unabhängiges land braucht seinen arsch nicht hinhalten

    Ihr solltet mal eure PR Abteilung austauschen.....dann lernt ihr was von John. D. Rockefeller......tue nie etwas, was andere für euch tun können....
    Wir haben unsere Bosnier und Albaner gehabt....

    und mit dem kümmerlichen Rest.....haben wir kurzen Prozess gemacht...

    Noch Fragen ?

    billig...wie immer

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stimmen die Kroaten für einen EU Beitritt ?
    Von Grasdackel im Forum Rakija
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 25.08.2012, 19:51
  2. Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 18.01.2012, 16:40
  3. Über 60% der Kroaten sind für einen EU-Beitritt
    Von Grasdackel im Forum Politik
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 00:38
  4. Zagreb:Nur noch 44% der Kroaten für den EU-Beitritt!
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.03.2005, 12:39