BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 65

Rusija: Ako Srbija uđe u NATO priznajemo Kosmet

Erstellt von Neutralist, 09.11.2010, 18:03 Uhr · 64 Antworten · 3.192 Aufrufe

  1. #51
    Baader
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Serbien wird nie der NATO beitreten, und falls doch, bin ich kein Serbe mehr.
    Denk doch mal nach, Holzkopf, das ist eure ultimative Chance dafür zu sorgen mit Sicherheit nie wieder Feuer unterm Arsch gemacht zu bekommen.

  2. #52

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Ich würde auch ohne Druck Russlands gegen jeglichen Beitritt zur NATO protestieren, das kanns ja wohl nicht sein, diesem US-Puppenladen beizutreten um dann für den Senat zu tanzen

  3. #53
    Avatar von specialForces

    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    1.759
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Denk doch mal nach, Holzkopf, das ist eure ultimative Chance dafür zu sorgen mit Sicherheit nie wieder Feuer unterm Arsch gemacht zu bekommen.
    Dazu müssen wir nicht der North American Terrorist Organization beitreten.

  4. #54

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    ok, EU würde ich gutheißen, obwohl ich die EU hasse wie die Pest! aber so wie es aussieht wird serbien in geraumer zeit von der EU umzingelt, bzw. ist es ja schon, denn die hälfte der direkten nachbarn ist in der EU. und serbien hat auch keine weltpolitisch/wirtschaftliche bedeutung//gewicht wie z.b. die schweiz, an der EU führt wohl kein weg vorbei....

    aber NATO? was ist denn bitteschön vor 10 jahren passiert? was ist mit den 5000 toten zivilisten, die zerstörten anlagen, die verseuchten flüsse etc.

    ein wahrer serbe und patriot würde nicht mal im schlaf daran denken!

  5. #55

    Registriert seit
    29.05.2010
    Beiträge
    1.193

    Daumen runter

    ej Montenegro ist der NATO beigetreten
    so ein kleines pfuziges Land, welches nicht mal ne Armee hat, wo der Präsident der grösste Mafiosi im Land ist, wo für das Volk aus ganz Europa ein Ticket hin und zurück bezahlt wird um für ihn zu stimmen, welches seinen Nationalstolz verkauft nur um eine Brücke und einen verschissenen 4km Tunnen zu bauen um danach 5€ pro Durchfahrt zu kassieren, ... halloooo gehts noch.

    Schlussendlich gehts gar nicht darum dem Bund alle für einen und alle für einen beizutreten sondern dem Bund DER USA beizutreten und nach deren Pfeife zu tanzen. Eigene Interessen sind unerwünscht.

    Was soll denn da noch Serbien machen? Sich selbst zerstören. Das muss sie auch nicht, denn Europa hat es bereits vor.

  6. #56
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.299
    Habe ich es richtig verstanden, so nach dem Motto, wenn Serbien der NATO beitritt, wird es dadurch selbst eigentlich Kosovo anerkennen und dann wird auch Russland seine Haltung dazu ändern? Hm. Abgesehen davon. Russland betreibt natürlich seine Interessen. Die russische Politik hat stark geknurrt auch gedroht, als z.B. Polen, die baltischen Länder usw. neu aufgenommen wurden in die NATO. Wobei man sagen muss, Gorbatschow durfte damals die Zusagen der Amerikaner bei den 2+4-Gesprächen schon so verstehen, dass die NATO sich nicht weiter nach Osten ausdehnen wird, wenn man dem geeinten Deutschland die Wahlfreiheit über seine Bündniszugehörigkeit lässt. Und natürlich tangiert jede weiteres Ausweitung der NATO insbesondere in unmittelbarer Nähe bzw. "Reichweite" auch russische Sicherheitsinteressen. Aber im Endeffekt ist ja doch nichts weiter geschehen und heute sind sie drinnen. Vielleicht kommt noch dazu, dass man aus der Tatsache, das größte Land der Erde zu sein, auch einen gewissen "Weltmachtstatus" für sich in Anspruch nimmt. Gewisse Einflussspähren usw. Und natürlich seinen Platz im geostrategischen Kampf "verteidigen" möchte. Wie auch immer. Die russische Haltung zu Kosovo wird sich wohl auch weiterhin an der von Serbien orientieren. Und was einen NATO-Beitritt anbelangt, die Entscheidung darüber liegt mal unabhängig davon bei den Serben selbst.

  7. #57

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Denk doch mal nach, Holzkopf, das ist eure ultimative Chance dafür zu sorgen mit Sicherheit nie wieder Feuer unterm Arsch gemacht zu bekommen.
    Ich sehe die Zukunft Serbiens eher hier : Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit

  8. #58
    Avatar von specialForces

    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    1.759
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Habe ich es richtig verstanden, so nach dem Motto, wenn Serbien der NATO beitritt, wird es dadurch selbst eigentlich Kosovo anerkennen und dann wird auch Russland seine Haltung dazu ändern? Hm. Abgesehen davon. Russland betreibt natürlich seine Interessen. Die russische Politik hat stark geknurrt auch gedroht, als z.B. Polen, die baltischen Länder usw. neu aufgenommen wurden in die NATO. Wobei man sagen muss, Gorbatschow durfte damals die Zusagen der Amerikaner bei den 2+4-Gesprächen schon so verstehen, dass die NATO sich nicht weiter nach Osten ausdehnen wird, wenn man dem geeinten Deutschland die Wahlfreiheit über seine Bündniszugehörigkeit lässt. Und natürlich tangiert jede weiteres Ausweitung der NATO insbesondere in unmittelbarer Nähe bzw. "Reichweite" auch russische Sicherheitsinteressen. Aber im Endeffekt ist ja doch nichts weiter geschehen und heute sind sie drinnen. Vielleicht kommt noch dazu, dass man aus der Tatsache, das größte Land der Erde zu sein, auch einen gewissen "Weltmachtstatus" für sich in Anspruch nimmt. Gewisse Einflussspähren usw. Und natürlich seinen Platz im geostrategischen Kampf "verteidigen" möchte. Wie auch immer. Die russische Haltung zu Kosovo wird sich wohl auch weiterhin an der von Serbien orientieren. Und was einen NATO-Beitritt anbelangt, die Entscheidung darüber liegt mal unabhängig davon bei den Serben selbst.
    Wohl eher nicht.

  9. #59
    Neutralist

    Daumen runter

    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Ich sehe die Zukunft Serbiens eher hier : Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit
    das wäre die beste lösung, aber wegen den politikern die im moment in serbien regieren, wird davon nichts sein, sie spielen das volk ganz langsam aus, dass merkt doch jeder esel.

    tadic ist nur eine marionette vom westen, sie haben ihn in serbien an die macht gebracht, obwohl es beim weiten mehr leute gibt die für seselj stimmen würden oder den rest seiner partei.

  10. #60

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    826
    Zitat Zitat von Slawe Beitrag anzeigen
    ej RUHE man. Russland ist Serbiens engster Verbündeter. Da kannst du im Balkan ehem. 1 Staat von Brüdern und Schwestern noch lange nach Freunden suchen. Serbien hasst doch fast die ganze Wetl, siehs doch mal ein.

    Darum wärs am besten Russland stände hinter den Serben. Ich bin kein Serb aber meine Mama

    Serbian Eagle??

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rusija i NATO obnavljaju odnose
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.06.2009, 01:30
  2. NATO i Rusija o saradnji
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 21:30
  3. Obnovljeni odnosi NATO-Rusija
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2009, 18:30
  4. Normalizacija odnosa NATO-Rusija
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.03.2009, 02:00