BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Russische Beobachter wollen serbische Wahlen im Kosovo überwachen

Erstellt von napoleon, 10.05.2008, 15:06 Uhr · 15 Antworten · 929 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024

    Russische Beobachter wollen serbische Wahlen im Kosovo überwachen


    Politik - International
    Russische Beobachter wollen serbische Wahlen im Kosovo überwachen


    12:06 | 10/ 05/ 2008
    BELGRAD, 10. Mai (RIA Novosti). Russische Beobachter werden die Parlamentswahl an diesem Sonntag in Serbien überwachen. Wie RIA Novosti aus der russischen Botschaft in Belgrad erfuhr, werden insgesamt vier Beobachtergruppen aus Russland nach Serbien reisen.
    Es wird erwartet, dass russische Beobachter auch in den Wahllokalen in der südserbischen Provinz Kosovo eingesetzt werden, die in diesem Februar ihre Abhängigkeit von Serbien ausgerufen hat.


    Angesichts einer politischen Krise im Land hatte der serbische Staatspräsident Boris Tadic am 13. März dieses Jahres das Parlament aufgelöst und die Regierung entlassen und für den 11. Mai Neuwahlen angesetzt. Das bisherige Kabinett war über die europäische Integration Serbiens und die Kosovo-Frage uneinig.


    Die serbische Wahlkommission erwartet zu dem Urnengang an diesem Sonntag insgesamt 3 000 heimische und ausländische Beobachter. In Serbien sind rund 6,8 Millionen Menschen stimmberechtigt.
    __________________________________________________ ________



    xDDD so lustig die jungs,wahnsinn.
    ich frag mich was die wirklich da wollen.

  2. #2
    Lopov
    HAHA Die Russen, unsere Demokratie-Experten sollten lieber ihre Wahlen überwachen.

  3. #3

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Was die Russen wollen?
    Informationen

    Wir sind umgeben von russischen und amerikanische Spionen und Informanten, wir merken es nur nicht

  4. #4

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    soweit ist es schon gekommen,das die russen eine wahl beobachten damit auch alles mit rechten dingen zuläuft.
    das ich das noch erleben darf.... xDDD

    die machen sich immer lächerlicher.

  5. #5

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Was die Russen wollen?
    Informationen

    Wir sind umgeben von russischen und amerikanische Spionen und Informanten, wir merken es nur nicht
    das ist schon klar das die das wollen,keine angst,wir wissen das.

  6. #6
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Romulus Beitrag anzeigen
    HAHA Die Russen, unsere Demokratie-Experten sollten lieber ihre Wahlen überwachen.
    ja das ist wirklich interessant.....

    in einem land wo einige oppositionelle nicht mal antreten durften bei den russischen wahlen......

  7. #7
    Avatar von brigada 172

    Registriert seit
    13.02.2008
    Beiträge
    1.453
    Zitat Zitat von napoleon Beitrag anzeigen

    Politik - International
    Russische Beobachter wollen serbische Wahlen im Kosovo überwachen


    12:06 | 10/ 05/ 2008
    BELGRAD, 10. Mai (RIA Novosti). Russische Beobachter werden die Parlamentswahl an diesem Sonntag in Serbien überwachen. Wie RIA Novosti aus der russischen Botschaft in Belgrad erfuhr, werden insgesamt vier Beobachtergruppen aus Russland nach Serbien reisen.
    Es wird erwartet, dass russische Beobachter auch in den Wahllokalen in der südserbischen Provinz Kosovo eingesetzt werden, die in diesem Februar ihre Abhängigkeit von Serbien ausgerufen hat.


    Angesichts einer politischen Krise im Land hatte der serbische Staatspräsident Boris Tadic am 13. März dieses Jahres das Parlament aufgelöst und die Regierung entlassen und für den 11. Mai Neuwahlen angesetzt. Das bisherige Kabinett war über die europäische Integration Serbiens und die Kosovo-Frage uneinig.


    Die serbische Wahlkommission erwartet zu dem Urnengang an diesem Sonntag insgesamt 3 000 heimische und ausländische Beobachter. In Serbien sind rund 6,8 Millionen Menschen stimmberechtigt.
    __________________________________________________ ________



    xDDD so lustig die jungs,wahnsinn.
    ich frag mich was die wirklich da wollen.
    des ist zum lachen ahahaahahahhahaah wahlbeobachter und verfaulte fische shiken des könnne die Russen gut hahahahaha

  8. #8
    Grasdackel
    Russische Beobachter wollen serbische Wahlen im Kosovo überwachen

    Diese russischen Wahlbeobachter haben doch einen an der Waffel.

    Die Wahl ist doch in Serbien und nicht im Kosovo.

  9. #9

    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    2.795
    Zitat Zitat von Zahnfleischbluter Beitrag anzeigen
    Diese russischen Wahlbeobachter haben doch einen an der Waffel.

    Die Wahl ist doch in Serbien und nicht im Kosovo.
    Kosovo ist Serbien.

  10. #10
    Grasdackel
    Zitat Zitat von mannheimer Beitrag anzeigen
    Kosovo ist Serbien.

    .

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 29.03.2012, 16:37
  2. Zeitreise: Als Beobachter im Kosovo
    Von Serbian Eagle im Forum Politik
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 21.01.2012, 02:24
  3. Russische Parlamentarier wollen Serbien in GUS holen
    Von Sousuke-Sagara im Forum Politik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 02.09.2008, 21:26
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.03.2005, 17:03
  5. Serbische Minderheit will Kosovo-Wahlen boykottieren
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.07.2004, 00:01