BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 12 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 111

Russland brandmarkt Nato wegen Angriffskrieg gegen Belgrad vor zehn Jahren

Erstellt von specialForces, 24.03.2009, 13:48 Uhr · 110 Antworten · 5.685 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Venom1 Beitrag anzeigen
    Der Völkerrechtswidrige Angriffskrieg auf die Bundesrepublik Jugoslawien, war eine Aggression entfacht und begonnen von der NATO ohne UN-Mandat, sprich ein illegaler Angriffskrieg...und jetzt geh spielen Caveman...
    hat serbien für Vukovar, srebrenica, sarajevo, Dubrovnik, Kosova ein uno-mandat gehabt völkermord zu begehen oder hat einfach die russische rechtsprechung alles legalisiert??

  2. #32
    Dzek Danijels
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    wer dreck am stecken hat, der darf nicht auf andere kriege zeigen.

    Thema ist:Russland brandmarkt Nato wegen Angriffskrieg gegen Belgrad vor zehn Jahren

    wie kann es sich Russland erlauben, überhaupt was zu melden??
    schau dir mal die menschenrechte in dem land an,
    die pressefreiheit, gegner der regierung werden immer och vom russischen geheimdienst ermordet, und die nörgeln über die nato...
    i have to say something, something like PATRIOT ACT,
    aufpassen wer bei den russen wühlt wird auch auf ne ganze menge usa dreck stoßen, die nehmem sich nicht viel..............

  3. #33

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    Georgien
    Afghanistan (1979 - 1989)
    und Ost-block Eroberung (inkl DDR)
    Georgienkrieg wurde von seiten der georischen Truppen provoziert?
    Und was ist mit der Ostblock Erweiterung? Seit wann wird dieser über 50-Jahre andauernde Prozess als Krieg angesehen.

    Das einzige was man den Russen übel nehmen kann ist der Afghanistan Feldzug.

  4. #34

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von GrEeKStYlE Beitrag anzeigen
    Georgien Krieg wurde von Seiten der Georgier provoziert, aber da haben sie auch unnötig weitere Städte zerstört, also lass stehen

    Die letzten beiden gehören zur Sowjetunion...

    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Georgienkrieg wurde von seiten der georischen Truppen provoziert?
    Und was ist mit der Ostblock Erweiterung? Seit wann wird dieser über 50-Jahre andauernde Prozess als Krieg angesehen.

    Das einzige was man den Russen übel nehmen kann ist der Afghanistan Feldzug.

    und wieso soll Russland ohne Mandat von UNO angreifen und zwar im Alleingang? legal oder illegal?



  5. #35
    Dzek Danijels
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    hat serbien für Vukovar, srebrenica, sarajevo, Dubrovnik, Kosova ein uno-mandat gehabt völkermord zu begehen oder hat einfach die russische rechtsprechung alles legalisiert??
    du vergleichst gerade bürgerkriege mit angriffskriegen auf suveräne staaten,
    wobei ich keine deinen angegebenen verbrechen gut heißen möchte........

  6. #36

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    hat russland ein uno-mandat gehabt, als es sich in die inneren angelegenheiten eines souveränen staates mit militär-gewalt eingegriffen hat, einen großen teil eines unabhängigen staates besetzte, das gebiet für unabhängig erklärte??

    ja oder nein??

  7. #37

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Venom1 Beitrag anzeigen
    Der Völkerrechtswidrige Angriffskrieg auf die Bundesrepublik Jugoslawien, war eine Aggression entfacht und begonnen von der NATO ohne UN-Mandat, sprich ein illegaler Angriffskrieg...und jetzt geh spielen Caveman...

    Verbrecher-Gesicht hallo, gehts dir gut?

  8. #38
    Dzek Danijels
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    hat russland ein uno-mandat gehabt, als es sich in die inneren angelegenheiten eines souveränen staates mit militär-gewalt eingegriffen hat, einen großen teil eines unabhängigen staates besetzte, das gebiet für unabhängig erklärte??

    ja oder nein??
    nein, habe versucht dir zu erklären das beide großmächte ne menge dreck am stecken haben und das tun was uhnen gerade passt, es ist sogar möglich das die usa das interesse am kosovo (unwahrscheinlich aber möglich), die würden euch fallen lassen wie ne heiße kartoffel und niemanden würde es in europa interessieren und das verstehst du nicht, amerika hat nicht aus nächsten liebe gehandelt sondern aus eigenem interesse..........

  9. #39
    Cvrcak
    Kontroverzna, ali i nužna akcija

    Mnogi zapadni političari angažiranje NATO-a na Kosovu i danas vide kao pozitivnu odluku

    BRUXELLES - NATO-ova intervencija u Srbiji, koja je počela zračnim napadima točno prije deset godina, u Bruxellesu se uglavnom danas tumači kao neophodan korak, iako priznaju da je to bila i kontroverzna odluka. Glavni tajnik NATO-a Jaap de Hoop Scheffer nazvao je taj čin “kontroverznim, ali neophodnim”, a bivši američki izaslanik za Balkan Richard Holbrook rekao je da je to bio opravdan čin.

    Opravdana odluka

    - Kad se sjetim tog zadnjeg sastanka s Miloševićem, sjetim ga se s osjećajem da je to bila opravdana i neophodna odluka. Ponekad se mora koristiti sila, a rezultat može biti pozitivan - istaknuo je Holbrooke koji je danas američki izaslanik za Afganistan i Pakistan, a prije deset godina u višesatnim je razgovorima s Miloševićem pokušavao osigurati rješenje kojim bi se izbjeglo NATO-ovo bombardiranje. Holbrook je u Bruxellesu rekao da “ljudi na Kosovu danas žive bolje nego što su živjeli dok su bili dio Srbije, a i Srbija je u boljoj poziciji kad ne djeluje na osnovi mitova iz prošlosti”.

    NATO-ovu intervenciju na Kosovu kritizirao je u Bruxellesu ruski ministar vanjskih poslova Sergej Lavrov, rekavši da je to bila ilegalna akcija jer je nije odobrilo Vijeće sigurnosti UN-a. Lavrov je rekao da bi trebali imati, kako se izrazio, “jednake kriterije za rješavanje konfikata, a ne da za Kosovo vrijedi jedan kriterij, a za druge drugi kriteriji”.

    Ipak, mnogi zapadni političari i diplomati i dalje vide angažiranje NATO-a na Kosovu kao neophodnu i pozitivnu odluku. Američki senator John McCain, koji je bio i predsjednički kandidat, vjeruje da je angažiranje NATO-a na Kosovu dokaz da je svijetu i dalje potreban NATO.

    I drugi političari smatraju da je intervencija na Kosovu na neki način davala novi smisao postojanju NATO-a nakon hladnog rata.

    Jamie Shea, sadašnji direktor za politička planiranja u NATO-u, koji je tijekom bombardiranja bio glasnogovornik ovog saveza, smatra da je NATO na Balkanu trebao intervenirati znatno ranije, ali je bolje i kasno nego nikada. - Da se interveniralo početkom devedesetih, kada su počeli sukobi u bivšoj Jugoslaviji, onda bi možda spasili četvrt milijuna ljudi - rekao je ovih dana Jamie Shea.

    Iscrpljene opcije

    Mnogi diplomati i stručnjaci u NATO-u spominju intervenciju na Kosovu kao “pozitivan primjer” u odnosu na intervenciju u Iraku. - Odluka o intervenciji na Kosovu donesena je jednoglasno u NATO-u, dok je intervencija u Iraku podijelila NATO - kažu diplomati u Bruxellesu koji priznaju da je odluka o bombardiranju Srbije bila teška, ali neophodna zbog težine zločina nad kosovskim Albancima koji su se događali u to vrijeme, jer su bile iscrpljene sve moguće opcije mirnog rješenja krize te zbog nesposobnosti Zapada da spriječi prije toga genocid u BiH, pa se nije moglo više dopustiti Miloševiću da na Kosovu učini još veći genocid nego u BiH.
    Kontroverzna, ali i nužna akcija - Jutarnji.hr
    ------------------

  10. #40

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Prinzessin Lillifee Beitrag anzeigen
    du vergleichst gerade bürgerkriege mit angriffskriegen auf suveräne staaten,
    wobei ich keine deinen angegebenen verbrechen gut heißen möchte........
    was ist besser...
    das Veto eines staates wie russland welches selber täglich völkermord begeht zu ignorieren um einen weiteren völkermord der serben zu verhindern, oder auf das ja aus russland und serbien zu warten??

    die gleichen fehler die in HR und BiH gemacht wurden, wollte man nicht im kosovo machen.

    nicht die NATO war Kriegsauslöser sondern die republik serbien.
    NATO hat den frieden in europa gesichert.

Seite 4 von 12 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Griechen und das Fasten - Vor zehn Jahren bis heute
    Von Kastriotis im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.04.2012, 18:14
  2. Berlusconi rügt USA wegen Provokationen gegen Russland
    Von Mastakilla im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.11.2008, 21:32
  3. Klage gegen Deutschland wegen NATO-Luftangriffs
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 135
    Letzter Beitrag: 03.11.2006, 03:16
  4. Heute vor 10 Jahren: Angriff der NATO gegen die Serben
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2005, 19:18
  5. Westbalkan in zehn Jahren in der EU
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.04.2005, 12:42