BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 11 ErsteErste ... 4567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 102

Russland setzt Serbien unter Druck

Erstellt von Cobra, 30.03.2014, 13:43 Uhr · 101 Antworten · 4.606 Aufrufe

  1. #71
    Jezersko
    Serbien respektiert die territoriale Integrität aller Uno-Mitgliedsländer, wird aber keine Sanktionen gegen Russland anwenden, erklärte Aleksandar Vucic, Vizepremier der technischen Regierung Serbiens, am Montag zum Abschluss seines Besuchs in Brüssel.
    „Wir werden nicht daran teilnehmen, weil dies bedeuten würde, etwas gegen diejenigen zu unternehmen, die niemals Sanktionen gegen Serbien verhängt haben, selbst in den Zeiten, als Serbien Bombenangriffen ausgesetzt wurde und als andere Länder die territoriale Integrität Belgrads verletzt haben“, sagte Vucic in einem Interview für den serbischen Fernsehsender RTS.


    BELGRAD, 01. April (RIA Novosti).
    Serbien lehnt Sanktionen gegen Russland ab | Politik | RIA Novosti


    Wie als Bestätigung dafür folgendes Erlebnis:

    Bei Gesprächen unter Eisenbahner vor einigen Tagen stand die Wiedereinführung einer Direktverbindung Wien – Budapest – Beograd auf der Tagesordnung. Diese war im Grunde schon ausverhandelt, bis plötzlich während der Besprechungen ein kleines „Problem“ auftauchte. Der derzeitige Zug Budapest – Beograd sollte einen (!) Kurswagen von Moskau übernehmen. Da dazu aber eine andere Trassierung und Manipulationen am Zug erforderlich werden, wäre eine Führung von Wien aus nicht möglich. Derzeit sieht es so aus, als dass man zugunsten dieses einen Wagens auf eine Verbindung nach Wien verzichten wird…

    Detail am Rande: Diesen Kurswagen Moskau – Budapest gibt es heute schon (über Polen und Tschechien). Durchschnittliche Anzahl der Passagiere: 3 (drei!). als es den Direktzug Wien – Belgrad (im Jahr 2005) noch gab, nutzten diesen täglich 200-300 Personen.

    So läuft das eben, wenn Sokolw und Mrkonjic telefonieren…

  2. #72

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.274
    am besten neutral sein und abwarten.....

  3. #73
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.040
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Frei nach dem Motto, so erpresst man sich "Freunde"

    Harte Maßnahmen Russlands, falls Serbien Sanktionen annimmt





    „Russland wird harte Maßnahmen ergreifen, falls sich Serbien bereit erklärt, auch nur eine der vorgeschlagenen Sanktionen gegen Moskau wegen der Krise in der Ukraine und der Annexion von Krim anzunehmen“, schreibt das Blatt Naše novine unter Berufung auf diplomatische Quellen. Das Blatt schreibt, der russische Präsident Wladimir Putin habe der serbischen Führung die Botschaft geschickt, dass man von Belgrad verlangen wird, die Schulden von fast einer Milliarde Euro für russischen Gas zu begleichen, wenn es dem Druck der EU nachgibt, wie auch Schadenersatz für die Verzögerungen der Arbeiten an der Gaspipeline Südstrom zu zahlen.






    Tja, Serbien befindet sich in einer schwierigen Lage. Brüssel oder Moskau? Ein Zwischenweg geht nicht. Haben wir beim Beispiel Schweiz gesehen. Weil sich die Bevölkerung EU-kritisch stellt, wird das Land nun "bestraft". Serbien erwartet das gleiche Schicksal, falls es sich gegen Brüssel stellt. Und sobald dann die EU-Beitrittsgespräche abgebrochen werden und Albanien und sogar Kosova vor Serbien der EU beitreten werden, ja dann wird sich Milosevic im Grab umdrehen und alle serbischen Nationalisten laufen dann Amok... Das wird für viele nicht ertragbar sein.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    am besten neutral sein und abwarten.....
    Kannste vergessen...

  4. #74
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.239
    Serben werden sich natürlich für die EU entscheiden

  5. #75
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.040
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Serben werden sich natürlich für die EU entscheiden
    Ich bin mir da nicht so sicher. Dann hat Serbien verloren in Bezug auf Kosovo. Russland wird den jungen Staat dann anerkennen...

  6. #76
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.239
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Ich bin mir da nicht so sicher. Dann hat Serbien verloren in Bezug auf Kosovo. Russland wird den jungen Staat dann anerkennen...
    was kümmerts die Albaner, ob die Russen ein Land anerkennen oder nicht? Die Serben haben Kosovo ohnehin schon verloren. Eine andere Haltung der Serben wird den Beitritt der Serben in die EU massiv gefährden.

  7. #77
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.040
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    was kümmerts die Albaner, ob die Russen ein Land anerkennen oder nicht? Die Serben haben Kosovo ohnehin schon verloren. Eine andere Haltung der Serben wird den Beitritt der Serben in die EU massiv gefährden.
    Nun ja, die Russen sitzen im UNO-Sicherheitsrat, haben das Vetorecht und es wäre ein grosser Vorteil, wenn Kosova Teil der UNO sein würde.
    Ich sehe es ja auch so, dass früher oder später Belgrad seine "Provinz" in die Unabhängigkeit lassen wird. Das ist nur eine Frage der Zeit...

  8. #78
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.239
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Nun ja, die Russen sitzen im UNO-Sicherheitsrat, haben das Vetorecht und es wäre ein grosser Vorteil, wenn Kosova Teil der UNO sein würde.
    Ich sehe es ja auch so, dass früher oder später Belgrad seine "Provinz" in die Unabhängigkeit lassen wird. Das ist nur eine Frage der Zeit...
    achso, ja, der Sicherheitsrat, richtig.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich meine, die Resultate liegen auf der Hand. Vor dem Eintritt in die EU war Polen das Armenhaus Europas, jetzt ist Polen eine aufstrebende und prosperierende Nation.

    Was können die Russen den Serben schon geben?

  9. #79
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.040
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    achso, ja, der Sicherheitsrat, richtig.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich meine, die Resultate liegen auf der Hand. Vor dem Eintritt in die EU war Polen das Armenhaus Europas, jetzt ist Polen eine aufstrebende und prosperierende Nation.

    Was können die Russen den Serben schon geben?
    Das ist vielen Serben wohl nicht klar. Die EU-Kritiker auf dem Balkan sind in Serbien am zahlreichsten. Der Grund hierfür liegt wohl am NATO-Bombardement während des Kosovkriegs. Da wurde bei vielen Serben Zorn genährt...

  10. #80
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.239
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Das ist vielen Serben wohl nicht klar. Die EU-Kritiker auf dem Balkan sind in Serbien am zahlreichsten. Der Grund hierfür liegt wohl am NATO-Bombardement während des Kosovkriegs. Da wurde bei vielen Serben Zorn genährt...
    Bildungsferne und Rassismus lassen sich halt nicht von heute auf morgen beseitigen. Ich glaube, es gibt noch viele Serben, die Menschen wie Slobodan verehren.

Seite 8 von 11 ErsteErste ... 4567891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.04.2013, 17:23
  2. Russland verrät Serbien
    Von John Wayne im Forum Politik
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 05.09.2008, 14:50
  3. Del Ponte setzt Serbien Mladic-Ultimatum
    Von Yutaka im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.12.2007, 19:48
  4. Serbien unter Zugzwang
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.2005, 12:39