BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 13 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 123

Russland verhindert stabilen Balkan

Erstellt von bosmix, 17.11.2007, 12:26 Uhr · 122 Antworten · 4.013 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Pantic

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    67
    Ich glaube auch das die Russen den Serben eingeredet haben den Kosovo oder die RS für sich zu gewinnen; jedoch glaube ich das keines von beiden , sprich Kosovo und RS, an die Serben gehen wird......einerseitz das Kosovo das bestimmt von der EU anerkannt wird und andererseitz Lajcak der im dienste der EU Bosnien wieder "aufpeppelt" und die RS mit allen mitteln abschaffen will-wird..!!!

  2. #42

    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    2.795
    schöne Logik.......
    bzg. kosovo....das gehört serbien rechtlich (faktisch, ist was anderes). Genauso ist es mit der RS, die gehört rechtlich auch zu Bosnien....
    Aber falls das Kosovo völkerrechtswidrig von Serbien abgespalten werden sollte, gebe ich Bosnien wenn es hochkommt noch 5 Jahre.
    Wie willst du eine Abschaffung der RS rechtfertigen ???? und hör mir bitte auf mit Genozidgelaber....(Deutschland,USA,Russland,Englan d haben auch alle irgendwann einen "Genozid" begangen)
    Ausserdem haben die Serben in der RS noch einen Trumpf in der Hand, den die Muslime leider übersehen. Sie sind stellen die uneingeschränkte Mehrheit in der RS...schon mal das Wort "ziviler Ungehorsam " gehört ? Wenn Lajcak die Hardcoreschiene weiterfährt, bin ich mal gespannt wie die Institutionen im Staat weiterfunktionieren sollen.....Geht Dodik, kommt ein anderer, kommt noch ein anderer und so weiter. Ihr denkt das man mit paar Gesetzesbestimmungen das Land vereinen kann.......Leute, es ist die Ideologie, die den Lauf der Dinge steuert.
    Wollt Ihr das Land wirklich vereinigen, bleibt euch nur der Krieg.....alles ander interessiert die Serben in der RS nicht. Da hilft auch kein Träumen a la " L wird die RS abschaffen"......wieso macht er es denn nicht einfach ? Hier schließt sich der Kreis wieder.

  3. #43
    Lopov
    Zitat Zitat von LaLa Beitrag anzeigen
    Schon einmal die Geschichte von Babylon, seinen Sprachen und dem Zerfall gehört? ...
    Die EU ist zu Undemokratisch. Schaus dir doch an: Wir kriegen keine Verfassung hin weil die Bürger sich währen? Dann machen wir halt einen Reformvertrag wo die Bürger gar nichts sagen können!
    und das postkommunistische russland strotzt nur so vor demokratie

    Die Bürger der EU werden entmündigt, die demokratische partizipation schritt für schritt zurück gefahren bis wir zu einer erneuten semantischen Umwandlung des Wortes Demokratie kommen.

    Wollen wir sowas?
    die journalisten werden ermordet, wenn sie kritik an putin üben. wollen wir das in der EU?

    Wer ist beide? Wie gehabt, ist die China oder Russland als Gegenpol zu den USA lieber?
    wie wärs mit zusammenarbeit, anstatt gegeinander?

  4. #44
    Lopov
    Zitat Zitat von LaLa Beitrag anzeigen
    Wie kommst du auf sowas? Keiner annektiert niemanden! Aber du kriechst scheinbar der USA lieber in den allerwertesten anstatt dir zu überlegen was für dein Land am besten ist. Und das ist eindeutig ein erstarktes Russland und eine demokratische EU.
    warum soll ein erstarktes russland irgendeinem land gut tun? mit ausnahme von serbien vielleicht.

  5. #45

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    97
    Zitat Zitat von Solus Lupus Beitrag anzeigen
    warum soll ein erstarktes russland irgendeinem land gut tun? mit ausnahme von serbien vielleicht.
    Nichteinmal den Serben wird ein erstarktes Russland was einbringen. Serbien ist nur ein kurzlebiger Partner Russlands um ihre Macht in der Welt darzustellen.

    Bestes Beispiel: Die Kosovo Status Frage.

    Da passt ein Marionetten Staat im Balkan bestens ins Konzept.

    Eine Zwecksverbündung. Freundschaft in der Vergangenheit gab es entweder nie oder gehören entgültig der Vergangenheit an.

  6. #46
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Ich freu mich fuer die Russen.

    Das Laender mit so viel Macht argwoehnisch betrachtet werden ist nicht unnormal(siehe USA, siehe China).

  7. #47

    Registriert seit
    11.11.2006
    Beiträge
    4.459
    Zitat Zitat von mannheimer Beitrag anzeigen
    schöne Logik.......
    bzg. kosovo....das gehört serbien rechtlich (faktisch, ist was anderes). Genauso ist es mit der RS, die gehört rechtlich auch zu Bosnien....
    Aber falls das Kosovo völkerrechtswidrig von Serbien abgespalten werden sollte, gebe ich Bosnien wenn es hochkommt noch 5 Jahre.
    Wie willst du eine Abschaffung der RS rechtfertigen ???? und hör mir bitte auf mit Genozidgelaber....(Deutschland,USA,Russland,Englan d haben auch alle irgendwann einen "Genozid" begangen)
    Ausserdem haben die Serben in der RS noch einen Trumpf in der Hand, den die Muslime leider übersehen. Sie sind stellen die uneingeschränkte Mehrheit in der RS...schon mal das Wort "ziviler Ungehorsam " gehört ? Wenn Lajcak die Hardcoreschiene weiterfährt, bin ich mal gespannt wie die Institutionen im Staat weiterfunktionieren sollen.....Geht Dodik, kommt ein anderer, kommt noch ein anderer und so weiter. Ihr denkt das man mit paar Gesetzesbestimmungen das Land vereinen kann.......Leute, es ist die Ideologie, die den Lauf der Dinge steuert.
    Wollt Ihr das Land wirklich vereinigen, bleibt euch nur der Krieg.....alles ander interessiert die Serben in der RS nicht. Da hilft auch kein Träumen a la " L wird die RS abschaffen"......wieso macht er es denn nicht einfach ? Hier schließt sich der Kreis wieder.
    deutschland wurde doch auch aufgelöst nachdem 2.WK und man sah plözlich USA in europa :-O, oder liege ich da falsch ??

    die RS gehört aufgelöst, wenn sie vor dem krieg meinten sie könnten einen teil BiHs beanspruchen dann hätten die das versuchen sollen politisch zu lösen und nicht mit vertreibung und völkermord.
    wir sind nicht mehr im mittelalter, dass ein land auf so eine art und weise entstehen soll.

    denn serben eine unabhängigkeit zugeben ist eine frechheit!!
    wer mordet wird nicht belohnt sondern bestraft, d.h. auflösung der RS, alles andere ist nicht gerecht.

  8. #48

    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    2.795
    1. Deutschland wurde nicht aufgelöst. Es wurden einige Gebiete östlich der Oder-Neisse abgegeben und andere Teile...aber Deutschland blieb als Staat bestehen.

    2.Kroatien als Beispiel hat im 2.Weltkrieg auch Krajina-Serben auf dem Gewissen gehabt...nach deiner Logik dürften die ja dann auch keinen Staat bekommen?!?

    3. für eine politische Loslösung spricht ja jetzt genausoviel. Nur weil es vor 15 Jahren krieg gab...heißt es ja nicht, dass die bosnischen Serben in der moralischen Schuld stehen in einem Gesamtstaat Bosnien zu leben.

    4. Hast du dich mal als Gerechtigkeitsbefürworter mal gefragt wieso die RS überhaupt dann entstanden ist ? Wieso hat sich damals niemand gegen diese Ungerechtigkeit in Dayton gewehrt? Weißt wieso? Weil die Großmächte selbst den Gerechtigkeitssinn definieren...du redest von einer autonomen Gerechtigkeit. Die gibt es aber nicht in der Politik und es wird Zeit,dass du das einsiehst. Gerecht ist das was Leute mit Macht, Interessen und Geld für richtig halten.

    Frage: Glaubst Du wirklich das die RS aufgelöst wird ? Wenn ja, wette ich um einen 100 dagegen. Bist du bereit die Wette einzugehen ?
    Auflösung heißt Wahlen nach dem Mehrheitsprinzip und ein Parlament.

  9. #49
    Avatar von Pantic

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    67
    Zitat Zitat von mannheimer Beitrag anzeigen
    ........Wenn Lajcak die Hardcoreschiene weiterfährt, bin ich mal gespannt wie die Institutionen im Staat weiterfunktionieren sollen..........
    Ich bin mir eigentlich sehr sicher das Lajcak die "Hardcoreschiene" weiterhin fährt bis zur abschaffung der RS, man sieht ja jetzt schon die "verzweiflungs-schreie" der Serben mit protesten, Lajcak schert sich nichts.....


    haha......wie soll den der Staat Bosnien funktionieren wenn die RS für sich arbeitet und Bosnien wiederrum für sich.......die RS bremst die Wirtschaft in ganz Bosnien!!!!!


    Die Serben sollen sich um Ihr Land kümmern, die RS geht sie einen dreck an!!!!

  10. #50

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Die RS wird in 50 und auch in 100 Jahren noch bestehen bleiben...

    Ihr bosn. Muslime habt eure Federacija (euer Land), in der RS habt ihr noch weniger zu sagen, als im Sandžak. Ihr könnt von mir aus gerne noch weitere 100 Jahre aus Sarajevo wie Aždaje gen Banjaluka schreien, das juckt uns in der RS recht wenig. Eher werden die USA in 50 souveräne Einzelstaaten zerfallen als die RS zugunsten BiHs aufgelöst werden!

    Sarajevo wird bald eine Grenzstadt sein!

Seite 5 von 13 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 182
    Letzter Beitrag: 09.08.2011, 20:34
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 12:15
  3. Wie Russland den Balkan aufkauft
    Von Yutaka im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.11.2007, 15:15
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.11.2006, 23:01
  5. "Balkan-Frage mit USA und Russland lösen"
    Von Krajisnik im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.2005, 21:28