BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 11 ErsteErste ... 567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 107

Russlands rechte Freunde

Erstellt von Machiavelli, 04.02.2016, 23:02 Uhr · 106 Antworten · 6.940 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    10.344
    Zitat Zitat von Novi Auto Beitrag anzeigen
    In Deutschland hätte ein Zlatko Hasanbegovic keine Chance. UNd die Pfarrer sind nicht nur Pädos, oftmals sind es jünger Mädels, mit denen sie was "unternehmen" und dann geht die Post ab. Das zeigt ja nur die Verlogenheit.
    Ich kenne Hasanbegovic nicht persönlich er macht mir nicht den Eindruck das er Rechtsradikal ist.

    Ante Dapic kenne ich persönlich und die Person hat nichts rechtsradikales an sich was ihn oft vorgeworfen wird.
    Ante Prkacin dagegen ist Rechtsradikal auch Privat.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zu den verlogenen Pfarer wie die SVP sagt die schwarzen Schafe müssen Raus.

  2. #82
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.724
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Ich kenne Hasanbegovic nicht persönlich er macht mir nicht den Eindruck das er Rechtsradikal ist.

    Ante Dapic kenne ich persönlich und die Person hat nichts rechtsradikales an sich was ihn oft vorgeworfen wird.
    Ante Prkacin dagegen ist Rechtsradikal auch Privat.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zu den verlogenen Pfarer wie die SVP sagt die schwarzen Schafe müssen Raus.
    Am liebsten würde ich dich schütteln

    Natürlich ist Hasanbegovic rechtsradikal und vor allem jemand, der die Ustasa verharmlost

  3. #83
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    2.915
    Zitat Zitat von Novi Auto Beitrag anzeigen

    ... Das autokratische, antiliberale Regime Putins hat alte Freunde und neue Handelspartner auf der ganzen Welt und quer durch alle politischen Lager...


    jungle-world
    Wer solche "Freunde" und Handelspartner hat, der hat´s wahrlich geschafft

    Kleiner Tipp unter Freunden: Lös´ Dich ein wenig von Deiner "jungle-world" und versuche eine eigene Meinung zu bilden.

  4. #84
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    10.344
    Zitat Zitat von Novi Auto Beitrag anzeigen
    Am liebsten würde ich dich schütteln

    Natürlich ist Hasanbegovic rechtsradikal und vor allem jemand, der die Ustasa verharmlost
    Er verharmlost sie nicht mitläufer der Ustaschas wurden grösstenteils ausgerottet und die Anführer flohen nach Südamerika oder Australien.

    Grabar-Kitarovi? u Izraelu: Kajanje zbog zlo?ina usta?kog re?ima | Al Jazeera Balkans

    Auch Hasanbegovic schämt sich für die Gräueltaten die von den Ustaschas begonnen wurden, er setzt sich für die richtige stellung der Geschichte der Bleiburg Opfer.

  5. #85
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.724
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Wer solche "Freunde" und Handelspartner hat, der hat´s wahrlich geschafft

    Kleiner Tipp unter Freunden: Lös´ Dich ein wenig von Deiner "jungle-world" und versuche eine eigene Meinung zu bilden.
    In vielen Punkten bin ich nicht mit jungle world einer Meinung und lese vor allem den kulturteil dschungel.

    politisch gesehen weichen sie stark ab von anderen Medien.
    jungle-world.com - Archiv - 29/2015 - Disko - Es kann keine antideutsche Bewegung geben

    wirklich toll sind dann solche specials zu Ungarn, Türkei oder vor kurzem (sehr spannend) Katalanien. Ansonsten halte ich es schon seit ich Zeitung lese so, dass ich die FAZ, die taz selten auch und vor allem die zeit lese. Die Mischung machts. Süddeutsche früher auch oft im Zug. Im Abo habe ich nur faz und jungle world.

    Meine Meinung wich schon immer vom Mainstream ab und passte in keine Richtung.

  6. #86
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Es ist viel mehr ein armutszeugnis für die EU das die rechten und Nationalisten oder wie man sie auch bezeichnen mag immer mehr an zulauf bekommen.

    Das liegt vor allem an der gescheiterten Politik im Innland.

    Vielle Bürger in der EU fühlen sich nicht mehr von ihren Regierungen vertretten.

    Und so driften einige Bürger in richtung rechts ab wenn sie es nicht schon davor wahren.

    Ein gutes beispiel dafür ist die Ukraine wo die rechten an starken zulauf bekammen.
    Da war es aber der Westen von dem sie unterstützt wurden.
    Man hat sie für ihre zwecke missbraucht.

    Solche Artickel wie hier wären doch damals auch im bezug auf die Beziehungen des Westens mit den rechten in der Ukraine wünschenswert gewessen.

    Und das ist auch ein Problemm des Westens er ist nicht glaubwürdig in der Außenpolitik die er betreibt.
    Sie verurteilen immer nur die anderen aber machen diese dinge die sie veruteilen zum teil dann und auch selbst.

    In der Ukraine haben sie schön die klappe gehalten als zivilisten im Bürgerkrieg umkammen. Und in Syrien kann der Westen es nicht verkneiffen jeden einzelnen zu kommentieren.

    Doppelmoral eben.

    Hat sich Steinmeier in Deutschland eigentlich auch mal mit der NPD spitze getroffen?


    Auch scheint man mit andere Menschenrechts verletzer gute beziehungen zu führen solange es der eigenen Politik nützt.
    Oder dem eigenen Geldbeutel.



    Wenigstens etwas haben wir mit dem westen gemein. Der mangel an selbstkritik.

  7. #87
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.098
    Ich entschuldige mich, für die Doppelmoral des Westens.

  8. #88
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    8.129
    @Damien
    Im Gegensatz zu Russland zeigen die Araber Interesse und lassen die westl. Wirtschaft wachsen.

  9. #89
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    8.129
    Anders Breivik
    Als Person, die er »gerne treffen würde«, nannte der norwegische Massenmörder und Terrorist: »Den Papst oder Wladimir Putin.« Allerdings sei er sich noch nicht ganz sicher, ob Putin »das Potential hat, unser bester Freund oder unser schlimmster Feind zu sein«. Auf jeden Fall sei er aber ein »fairer und entschlossener Führer«, der Respekt verdiene.
    Zu erst Islam dann jetzt Putin? Wer kommt noch?

  10. #90
    Avatar von Forte

    Registriert seit
    04.10.2014
    Beiträge
    3.056
    Zitat Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
    Ich finds gut, dass das dreckige Nazi-Pack von der Russischen Regierung unterstützt wird, so wissen wir anderen Bürger, wo sie im Falle hingehören. Wenn es ihnen dort so gefällt, können sie sofort abreisen, dieses elende, dumme, ungebildete, hirnlose braune Pack. Es ist wirklich gut, dass Russland so offen Gesicht zeigt und Offiziele Regierungsmitglieder in solchen Veranstaltungen zeigt. Wir anständigen Euopäer wissen das schon lange. Die Russen wollen uns Europäern schaden, indem sie das hirnlose, brUne Pack dazu anstiften, ich muss schon sagen, das ist wirklich nicht schlecht aber auf der anderen Seite ist es wieder "Russlandtypisch" sprich- völlig unüberlegtes, nicht fertiggedachtes Planen, wie wir es schom viele Male erlebt haben. Die Russen schaden sich schlussendlich auch selbst, wenn die weiterhin mit diesem Nazi-Pack kooperieren, wird es in ihrem eigenen Land noch viel schlimmer kommen. Schade eigentlich, Russland hätte als Noch-Weltmacht, vieles anders machen können, wie die anderen Weltmächte dieser Erde, nur sie haben sich ebenfalls entschlossen, den bösen Weg zu gehen.

    Wieso soll AfD, Front National ect ect Nazi sein und SVP nicht laut deinen älteren Beiträge? ----->> #51 ---->>-->> : Die Schweiz rutscht weit, weit nach rechts!

    Geht es darum das du Rosinenpickerei betreibst?

    SVP gut, schickt Ausländer aus der Schweiz weg und du kannst dich breit machen und ein Exote sein in der Schweiz ... ???

    AfD und der Rest schlecht, Sie gefährden denn Gesammtwohlstand der jetztigen Wohlhabenden, was soviel heisst das du nach der Umwälzung der Verlierer wärs... ????

    - - - Aktualisiert - - -

    Editiert, Link...

Seite 9 von 11 ErsteErste ... 567891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rechte Parteien in Europa immer stärker
    Von ilhan im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 188
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 17:06
  2. Rechte Partein in Europa und deren Vorstellungen
    Von ilhan im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 21:59
  3. STUDIE ÜBER MINDEHEITEN-RECHTE IN EUROPA
    Von skenderbegi im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.02.2007, 18:11
  4. Europa braucht in der Zukunft neue Freunde
    Von Albanesi im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.10.2006, 23:04
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.01.2005, 17:01