BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 13 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 122

Safet Babic ... NPD

Erstellt von Furyc, 05.03.2011, 07:49 Uhr · 121 Antworten · 13.387 Aufrufe

  1. #21
    Greco
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Safet Babic (* 1981 in Hanau) ist ein deutscher Politiker, der für die NPD als Kandidat bei Europa-, Bundestags-, Landtags- und Kommunalwahlen antritt. Seit Juni 2009 ist er Mitglied des Trierer Stadtrats. Bundesweites Medienecho erzeugten die Reaktionen von Vorstandsmitgliedern der Jungen Nationaldemokraten (JN) auf die Aufnahme des Bosniers in ihre Organisation.



    Safet Babic



    WTF????
    Das Wort "Integration" hat der ja wohl ganz falsch verstanden.
    Gerade er als "ex -Jugoslawe" und Ausländer müsste sich doch, speziell von solcher Einstellung, distanzieren.
    Dabei wollen die ihn nichtmal in ihrer Partei haben.
    Wie dumm und stolzlos manche Menschen sein können!

  2. #22
    Grasdackel
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Sorry, aber bei solchen Themen kann man auch von arroganten Indianern mehr Konstruktivität erwarten



    Also zum Thema: kann mir irgendwer erklären, wer Herrn Babic ins Spatzenhirn geschissen hat?
    Sowas ist nicht zu erklären, ein anderes Beispiel ist Horst Mahler. Früher RAF heute NPD.

  3. #23

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    9.975
    safete bolje bi 100 puta bilo da prodajes Döner Kebap oder Cevapcici

  4. #24
    Babsi
    Ich bezweifle dass er gläubiger Moslem ist. Das wichtige ist doch dass er hellhäutig ist.

    Leider rutscht man sehr schnell in die rechte Szene. Und es ist egal welcher nation man angehört, hauptsache man hat das gleiche Ziel vor augen.
    Und die Mitglieder am Stammtisch sind besonders stolz auf ihre ausländischen Mitglieder (kenne leider einen)

  5. #25

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    9.975
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    Ich bezweifle dass er gläubiger Moslem ist. Das wichtige ist doch dass er hellhäutig ist.

    Leider rutscht man sehr schnell in die rechte Szene. Und es ist egal welcher nation man angehört, hauptsache man hat das gleiche Ziel vor augen.
    Und die Mitglieder am Stammtisch sind besonders stolz auf ihre ausländischen Mitglieder (kenne leider einen)
    Für das braune pack ist der sowieso ein schwarzes Schaf

  6. #26
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    Ich bezweifle dass er gläubiger Moslem ist. Das wichtige ist doch dass er hellhäutig ist.

    Leider rutscht man sehr schnell in die rechte Szene. Und es ist egal welcher nation man angehört, hauptsache man hat das gleiche Ziel vor augen.
    Und die Mitglieder am Stammtisch sind besonders stolz auf ihre ausländischen Mitglieder (kenne leider einen)
    etwas "Gutes" das er bewirkt hat, ist dass er zu ner Spaltung in der regionalen NPD-Szene geführt hat, so von wegen, kann jemand mit ausländischer Abstammung in der NPD sein.

  7. #27
    Babsi
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    etwas "Gutes" das er bewirkt hat, ist dass er zu ner Spaltung in der regionalen NPD-Szene geführt hat, so von wegen, kann jemand mit ausländischer Abstammung in der NPD sein.
    Bei uns hier in Bayern sind sie dann ja wohl kooperativer,,bzw.aufnahmefreundlicher.

  8. #28
    Babsi
    Außerdem sieht er wie ein JÜRGEN aus...

  9. #29

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    9.975
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    Außerdem sieht er wie ein JÜRGEN aus...

  10. #30
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Habe mal in einem einschlägigen Forum *hust* quergelesen wie die Meinung zu Safet bei Menschen ist, die die NPD als Partei noch für zu lasch halten.

    Rührend hier, wie sich einige für Safet einsetzen:

    Der Führer hatte sämtliche Ausländer in seiner SS.
    Und eine marode, kaputte Partei wie die NPD wagt es, sich wegen einem Bosnier aufzuregen?
    Wie kommt man zu "Deutsch, wer deutsches Blut hat", wenn der Führer in der Hinsicht wohl anderer Meinung war?
    Es wundert mich deshalb nicht, dass es der NPD geht, wie es ihr geht.
    Aber es gibt auch kritische Stimmen:

    Jeder Mensch ist mir "Willkommen" und vielleicht sehe ich das etwas zu extrem, aber deutsche Politik muss in deutscher Hand bleiben!
    Auch wenn die Familie shcon seit Jahren in diesem Land lebt, bleiben ihre Enkel und Kinder immer noch Fremde, zwar integriert und hier aufgewachsen, aber doch immer noch nicht Deutsch! Vielleicht Freunde und Verbündete, aber keine Volksgenossen! Kein "Fremdgeborener" sollte in Deutschland Politik machen!

    Ich frage mich, wie oft dieser Safet vom Wickeltisch gefallen sein muss, dass so ein bleibender Schaden zurückblieb und er sich heute für so eine braune Scheiße hergibt.

Seite 3 von 13 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Safet Babic - Ausländer und NPD-Aktivist
    Von Bambi im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 12.11.2017, 15:43
  2. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 29.08.2013, 13:46
  3. Porträt von Milan Babic
    Von Ivo2 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.03.2006, 15:54
  4. Ex-Serbenführer Babic tötet sich selbst
    Von BitterSweet im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.03.2006, 00:04
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.03.2005, 14:08