BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 149 von 208 ErsteErste ... 4999139145146147148149150151152153159199 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.481 bis 1.490 von 2080

Sammelthread Ante Gotovina

Erstellt von Josip Frank, 17.04.2011, 18:17 Uhr · 2.079 Antworten · 93.368 Aufrufe

  1. #1481
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Zitat Zitat von meraklija Beitrag anzeigen
    ??
    Ich denke kaum dass deiner Logik die wissenschaftliche Geschichtsschreibung folgen wird, noch der gesunde Menschenverstand!
    Du erzählst was von "90.000 Vertriebenen" für die jemand gerade stehen muss obwohl genau dieser Anklagepunkte revidiert wurden genauso wie der Anklagepunkt der übermässigen Granatierung die diese angebliche Vertreibung einleitete.

    Ihr scheint es wirklich nicht zu kapieren das die Serben von alleine die Koffer gepackt haben und nicht mit Waffengewalt oder durch übermässigen Granatenbeschuss gezwungen wurden zu gehen.

    Das ist das Gerichtsurteil, nichts anderes.

    Ihr könnt jetzt nicht damit kommen, irgendwer muss für die Vertreibung gerade stehen, ES GAB KEINE.
    Wofür noch welche gerade stehen müssen sind einzelne Verbrechen an Zivilisten die so gut wie alle NACH der Oluja geschahen und womit ein Gotovina absolut nichts zutun hatte weil er sich da schon längst in BiH aufgehalten hat.

    Nun verstanden?

  2. #1482

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Auf was willste hinaus....Fräulein....?
    ob es von kroatischer seite keine verbrechen gab (so liest sich krampfposters post)

  3. #1483

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    1.340
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Es gibt genug Videos von damals in denen Gotovina klar und deutlich sagt das man die Finger von Zivilisten etc. zu lassen hat! MAn kann und darf ihm nicht die Schuld geben wenn vereinzelte Soldaten oder Verbände sich daran nicht halten. An der sehr geringen Zahl der Toten sieht man aber das man sich im großen und ganzen daran gehalten hat.
    Im ersten vorläufigen Urteil wurden die Beweise der Verteidigung nicht berücksichtigt! Was gleich nach Urteilsverkündung von den Anwälten bemängelt wurde.
    Man kann Milosevics und Martics BEfehle zum Abzug der Zivilbevölkerung aus der Krajina nicht einfach "übersehen" als ob sie nicht da gewesen wären.
    Zudem, hätte man die Serben dort tatsächlich auslöschen wollen, was hätte sich da besser angeboten als eine Kolone von 90.000 Flüchtlingen? Einfach draufhalten, Waffen genug waren ja zu der Zeit da! Das ist aber nicht passiert....stattdessen gibt es genügend Bild und Videomaterial wo man sieht das die Serben ihr gesamtes Hab und Gut mit sich führen!

    Die rund 200.000 Kroaten die gleich zu Anfang des Krieges aus ihren Häusern vertrieben wurden hatten keine Zeit irgendwas mitzunehmen....merkwürdig.
    Gibts nicht auch Videos wo Slobo sagt dass er nur den Frieden aufrecht erhalten möchte?
    Zwischen den offiziellen Aussgen und eigentlichen Befehlen (auch bewusster Inkaufnahme von möglichen Ausartungen) kann es durchaus eine Diskrepanz geben.

    So gesehen wären wir aus der RS auch keine Flüchtlinge, weil wir Zeit hatten unsere Sachen zu packen?
    Bei uns haben auch verschiedene Leute zur Flucht aufgerufen in die "Matica Hrtvatska" aber tatsächlich konnten wir gar nicht entscheiden!
    Das "Klima" war so das uns klar war das wir weg müssen!

    Ich finde dieses übertriebene feiern dieser Aktion und das Hinwegsehen und Leugnen über die begangen Verbrechen während ihr einfach nicht angebracht.

  4. #1484
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.984
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    ob es von kroatischer seite keine verbrechen gab (so liest sich krampfposters post)

    Wie damals von internationalen Journalisten zu beobachten war, verhielten sich kroatische Kampftruppen gegenüber der zurückgebliebenen serbischen Bevölkerung korrekt. Die nachrückenden Polizeitruppen jedoch hielten 1991 vertriebene kroatische Zivilisten nicht von Racheakten ab. Vor allem die kroatischen Rückkehrer sind für Racheakte verantwortlich.

    Reicht dies ?

  5. #1485

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Wie damals von internationalen Journalisten zu beobachten war, verhielten sich kroatische Kampftruppen gegenüber der zurückgebliebenen serbischen Bevölkerung korrekt. Die nachrückenden Polizeitruppen jedoch hielten 1991 vertriebene kroatische Zivilisten nicht von Racheakten ab. Vor allem die kroatischen Rückkehrer sind für Racheakte verantwortlich.

    Reicht dies ?
    muss wohl

  6. #1486

    Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    2.559
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Sad ga pretjera.

    Da li je Banja Luka mogla pasti? Teoretski da, svakako. Ostavimo sa strane (ili za neke veselije publikacije) te price o famoznih 23 km i o Antinim igrama “dan-noc”iz Bocca.
    Warum beiseite lassen? Banja Luka jug (opcina) wurde eingenommen. Die 23 KM sind Tatsache.
    Ne zaboravi cinjenicu da su snagama VRS-a dosla pojacanja. Mozda to ne znaci puno, ali ipak znaci. Puno bi zrtava palo, i u ta 23 km.
    Ich weiß nur dass in Banja Luka Panik war und die Zivilisten angefangen haben zu flüchten.Du sagst das stimmt nicht?
    Pocele bi lancane reakcije. To bi samo produzilo rat. MZ to ne odgovara i ona bi se ukljucila, da li vojno ili preko zelene coje nije ni bitno.
    mö glich
    Slobi pad Republike Srpske ne odgovara, jer to nije bilo u "dealu".
    Nema deala, komm mir nicht mit VTs .
    Ne bi taj pad mogao da izdrzi materijalno (desetine, ako ne i stotine hiljada izbjeglica na Raci), tako ni politicki. I Srbija bi se tu sigurno ukljucila, tj. Vojska Jugoslavije.
    Wir haben damit gerechnet .Zur Zeit des Sturms hatten wir 50000 Leute bei Osijek in Verteidigungsstellung. Aber vuk, ehrlich jetzt du warst doch dort, du weißt doch wie kaputt damals die Atmosphäre in der SRJ war, denkst du wirklich wenn die VJ eingegriffen hätte, wäre das gut für euch ausgegangen? Ich denke nicht.Das hätte in eurer größten Katastrophe geendet.

    Alles westlich von Brcko wär gefallen 1995, wären wir nicht zurückgepfiffen worden,unabhängig on der VJ.

  7. #1487

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    1.340
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Du erzählst was von "90.000 Vertriebenen" für die jemand gerade stehen muss obwohl genau dieser Anklagepunkte revidiert wurden genauso wie der Anklagepunkt der übermässigen Granatierung die diese angebliche Vertreibung einleitete.
    Zeig mir bitte die Quelle die besagt das es in Kroatien nun keine Vertreibung mehr gab?
    Oder eben die genaue Passage im Urteil die sich darauf bezieht.

  8. #1488
    Avatar von jedina

    Registriert seit
    05.04.2008
    Beiträge
    155
    und ich kann mich auch noch ganz genau erinnern, wie schon dienstags im radio auf deutsch gesprochen, die deutschen angehalten waren, kroatien sofort zu verlassen . 40 km von knin war ich entfernt..da müssen die das auch mitbekommen haben, also , darauf vorbereitet zu sein, das da was kommt...

    ich weiss es noch so genau, weil meine mutter auch gehen wollte, aber ich dachte die deutschen übertreiben nur *schäm*.
    das hat sie mir während der drei tage dann bitterböse vorgehalten, weil wir nicht fliehen konnten, da das militär die magistrale in beschlag genommen hatte...
    was mir auch bissl so fehlt als angabe zu oluja..die erste antwort von den serben war ja dann, sibenik anzugreifen...also kroatische zivilisten.
    d

  9. #1489

    Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    2.559
    Zitat Zitat von meraklija Beitrag anzeigen
    Zeig mir bitte die Quelle die besagt das es in Kroatien nun keine Vertreibung mehr gab?
    Oder eben die genaue Passage im Urteil die sich darauf bezieht.
    voll Scheiße für die Bosniaken das Urteil.

  10. #1490
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Es ist fast ekelerregend, dass hier User sagen können, es habe im Zuge der Oluja keinerlei Vertreibungen gegeben,ohne dafür geahndet zu werden.

Ähnliche Themen

  1. Ante Gotovina verurteilt
    Von XtraSerb im Forum Politik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 19:00
  2. Freiheit für Ante Gotovina
    Von Fushe Kosove im Forum Politik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 30.11.2009, 20:12
  3. ANTE GOTOVINA IST SCHWUL
    Von Krajisnik-Benkovac im Forum Politik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.04.2006, 20:42
  4. Das besondere PC Spiel: Ante Gotovina
    Von lupo-de-mare im Forum Sport
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.03.2005, 00:50
  5. Die Verbrecher Karriere des Ante Gotovina
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.03.2005, 12:13