BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 175 von 208 ErsteErste ... 75125165171172173174175176177178179185 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.741 bis 1.750 von 2080

Sammelthread Ante Gotovina

Erstellt von Josip Frank, 17.04.2011, 18:17 Uhr · 2.079 Antworten · 90.205 Aufrufe

  1. #1741

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Das Urteil ist gesprochen....natürlich ist es eine schreiende Ungerechtigkeit....aber letztlich war zu erwarten, daß die Oluja durch Den Haag reingewaschen wird....schliesslich war man ja daran beteiligt....

    Es ist leider nicht mehr zu ändern und es tut mir nicht um den Staat Serbien leid....es tut mir um die serbischen Opfer, Tote und Flüchtlinge leid....denn es ist in der Tat eine Verhöhnung dieser Menschen....

    Jetzt wird der kroatische Staat vielleicht ein paar Lämmer zur Schlachtbank fürhren, die anstelle Gotovinas und Markacs ihren Kopf hinhalten müssen....das ist wirklich bitter!
    Schön, dass ihr aber vorher vertrieben und getötet habt. Und jetzt wundert ihr euch, dass es Racheakte gab?

    Der Unterschied ist nur, von oben kam nix und unsere Geräle haben sauber gearbeitet, sonst wären sie keine Generäle, sondern nur saufende Truppen wie eure Freischärler.

    Zitat Zitat von Alekks Beitrag anzeigen
    *ihr könnt da drehn was ihr wollt,od ablenken wie auch immer,fakt is das ihr damals scheiße gebaut habt und es zeit wird das ihr
    dafür sorgt das die schuldigen lebenslänglich in den knast kommen aber ganz schnell
    Wie gesagt, Kroatien leistet gute Arbeit, Serbien hinkt extremst hinterher. Ihr deckt noch so viele Verbrecher.

    Zitat Zitat von Alekks Beitrag anzeigen
    *also ich weiß es,schön wie du ablenkst,aber jetzt könnt ich z.b sagen es is sinnlos mit dir,statt was zuzugeben lenkst ab *applaus*
    Jeder Kroate gibt hier zu, dass es zu Ermordungen kam, aber nix von oben oder von Ante angeordnet, im Gegensatz zu euren Helden Karadzic, Hadzic & Mladic. Lies doch mal richtig Aue, wie oft müssen wir das wiederholen?

    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Auch hier wird ein Freispruch fallen....der EU Anwärter möge zwar mit finanziellen Schulden Mitglied werden, aber eine Verurteilung....niemals!!
    Jetzt kommen die ganz großen Verschwörungstheoretiker

    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Mit Serbien mein Guter werden immernoch Verhandlungen geführt, you know....das kann noch zehn Jahre dauern bis Serbien überhaupt und möglicherweise was mit der EU am Hut hat....Aber Kroatien mein Süsser ist im kommenden Jahr schon dran
    Mal abgesehen davon, daß man Serbien sowieso die alleinige Schuld gibt für die Kriege in den 90igern, verstehste....da sind dann im europäischen Verständnis solche Urteil praktisch zwingend notwendig!

    Während Kroatien als Opfer gesehen wurde, eine militärische Aktion namens Oluja durchgeführt wurde, die vom Westen geplant, gestützt und finanziert wurde....und aufeinmal soll diese Aktion verbrecherisch gewesen sein....genutzt von Franjo um sich der lästigen Serben zu entledigen und nebenbei kam es auch noch zu Verbrechen an der Zivilibevölkerung......

    nur darum gehts mein Lieber!
    Wer soll denn sonst Schuld sein außer ihr? Grönland? Ohne euch kein Krieg.

    Fakt ist, dass eure nichtsnutzige Armee gepaart mit euren besoffenen Bartträgern halt unsauber und illegal arbeiteten, im Gegensatz zu unseren ehrenvollen und völlig unschuldigen Generälen. Da knnste heulen wie du willst. Die Wahrheit tut weh.

    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Nicht dein ernst, oder?

    Das versteht jeder Hauptschüler!!
    Dein Gesabbel versteht hier keine Sau. Laberst nur Mist und lügst rum was das Zeug hält und blendest Fakten aus.

    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Oh mein Gott Cobra....wasn los covece....es geht darum, daß Kroatien den kompletten Krieg durchweg vom Westen supported wurde, you know!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Die Oluja unterstützt vom Westen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!

    UND AUFEINMAL WERDEN VERANTWORTLICHE GENERÄLE UND DER DAMALIGE STAATSPRÄSIDENT WEGEN KRIEGSVERBRECHEN UND ETHNISCHER VERTREIBUNG VERURTEILT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    DER WESTEN WÄRE JA PRAKTISCH KOMPLIZE GEWESEN UND HÄTTE SICH UNANGENEHMER FRAGEN STELLEN MÜSSEN IN DIESEM ZUSAMMENHANG; NICHT WAHR COBRA?????????????????

    HIERFÜR BRAUCHSTE NICHTMAL HAUPTSCHULE; DASS RAFFT SOGAR MEIN SIEBENJÄHRIGER SOHN WÄHREND ER TISCHTENNIS SPIELT!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Was für eine nervige Frau

    Es ändert nix daran, dass unsere Generäle sauber sind im Gegensatz zu euren so achtvollen Helden.

  2. #1742
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    9.954
    Der dummer Penner meldet sich mit einem Mülltonnebeitrag zu Wort....

  3. #1743

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Der dummer Penner meldet sich mit einem Mülltonnebeitrag zu Wort....
    Mülltonnenbeitrag? Weil er zu hoch für dich Nervie ist? Nimm ihn auseinander.

    Alles, was ich schrieb ist wahr. Es wurde sogar von einem offiziellem Gericht bestätigt. Das war am Freitag, erinnerst du dich?

    Zitat Zitat von SESAR Beitrag anzeigen
    geil



    - - - Aktualisiert - - -



    - - - Aktualisiert - - -

    Hier nochmal für dich, scheinst ja sehr begriffsstutzig zu sein. Aber ich zeigs dir immer wieder gerne. Spätestens nach deinem nächsten völlig sinnfreiem Beitrag, helfe ich dir wieder gerne.

  4. #1744
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    9.954
    Haha....ich les doch keinen Müll....egal ob er von dir oder Den Haag kommt....isto sranje

  5. #1745
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Mülltonnenbeitrag? Weil er zu hoch für dich Nervie ist? Nimm ihn auseinander.

    Alles, was ich schrieb ist wahr. Es wurde sogar von einem offiziellem Gericht bestätigt. Das war am Freitag, erinnerst du dich?



    Hier nochmal für dich, scheinst ja sehr begriffsstutzig zu sein. Aber ich zeigs dir immer wieder gerne. Spätestens nach deinem nächsten völlig sinnfreiem Beitrag, helfe ich dir wieder gerne.

    Ich hab da mal ne ernst Frage. Stotterst du im echten Leben?

  6. #1746
    Avatar von Legija

    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    25.202
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Was sicherlich daran liegen könnte, dass diese das von Dir unterstellte Vorhaben nicht ausreichend beweisen. Ken Parker hat es mit dem Vergleich zur Bank sehr gut & einfach beschrieben. Eben so treffend ist die Formulierung, dass es sowohl bei der „Oluja“ als auch den serbischen Vertreibungsaktionen Opfer gegeben hat, aber das Gleiche ist es nicht.



    Und hier erleben wir die Geburt der serbischen Mythenbildung. Man wird sich in Zukunft nur an diese zwei Richter halten, ggf. werden sie in der serbischen Presse herumgereicht. Das aber letztlich drei andere -sicherlich nicht weniger fähige und kompetente Menschen- die Mehrheit bildeten wird ignoriert werden. Oder (eher zu erwarten): Man unterstellt ihnen eine Steuerung und politische Motivation ihrer Heimatländer. Dumm nur, dass dieses Urteil für die EU-Aufnahme Kroatiens keine Relevanz hat.



    …aber von Serbien & vielen Serben nicht akzeptiert und das nicht erst seit dem Gotovina-Urteil. Und mit „Willkür“ erwähnst Du den entscheidenden Punkt der eben die Oluja nicht mit den serbischen Verbrechen vergleichbar macht. Bei der Oluja geschahen die Verbrechen während der Operation, in manchen Fällen sicher auch danach. Das kann man als reaktiv bezeichnen, da viele Militärangehörige der HV ggf. im Vorfeld von serbischen Maßnahmen betroffen waren. Das rechtfertig ihr Handeln nicht, macht es aber nicht mal im Ansatz vergleichbar mit dem was in Bosnien geschah. Dort gab es keine Vorgeschichte, sondern nur Unterstellungen dass „Das“ passieren wird, wenn „Das“ nicht gemacht wird. Diese sog. „Willkür“ war demnach nichts anderes als genau dass, was man der Oluja unterstellen möchte. Gab es während der Oluja Masseninternierungen (Omarska), Vergewaltigungszentren (Foca, Vilina Vlas, Visegrad)? Gab es dort Massenerschiessungen wie z.B. Koricanske Stijene ? Gab es nicht! Es gab Verbrechen, aber nicht mit der Systematik wie man sie aus Bosnien kannte. Mit dieser Wahrheit will sich die serbische Seite –offensichtlich aus „gutem“ Grund- nicht konfrontieren.

    Das Oluja Urteil war nicht nur eine Niederlage des ICTY-Klägers, sondern auch der serbischen „Gleichmacherpropaganda“ die den ganzen Konflikt simplifiziert als „Alle tragen gleich viel Schuld“ darstellt. Dabei kann das –da reicht schon der Blick auf Opferzahlen- und Verteilung- in BiH gar nicht sein. Genau diese Propaganda verhinderte letztlich die saubere Aufklärung und damit verbunden die Ahnung von Straftaten an Serben. Beispielhaft hierfür ist Sarajevo, wo nach serbischen Angaben 5.000 Serben vorsätzlich durch die Bosniaken ermordet wurden. Wozu das alles? Weil sich 5.000 in den Köpfen „besser“ machen als die tatsächlich mehr als hundert Ermordeten. Gleichwohl ist aber diese „5000-er Einpflanzung“ eine gefährliche Saat für die Zukunft und verhindert jegliche ernsthafte Aufarbeitung. Es darf behauptet werden, dass Serbien an einer ernsthaften Klärung in beiden Fällen nicht gelegen ist (und war). Wenn Du also unterstellst das der Krieg für die Kroaten nicht vorbei ist, dann gilt das für die Serben erst recht...allerdings mit dem Unterschied das die kroatische Erinnerungskultur an die RSK nachlässt, während sie in Serben durch Wahl genau jener Leute die in Tradition des Serbiens der 90-er stehen, aufrechterhalten wird.



    Dretelj und Helidrom liegen in BiH. Wenn wir über 2 Staaten sprechen, dann ist es folgerichtig auch die Bewertungsmaßstäbe danach auszurichten. Alles in einen Topf werfen mag für Dich vereinfachend sein, ist aber unzulässig. Rollen wir es mal gerne auf:

    Wenn wir Franjo Tudjman als Menschen bewerten, dürfte es wohl ziemlich die gleiche Meinung geben. Ein verachtenswerter, verbohrter mieser Nationalist mit abgrundtiefem Hass gegenüber Serben und Moslems. In gleich zwei Anklageschriften wird im eine „Joint Criminal Enterprice – JCE“ vorgeworfen, einmal für Kroatien, einmal für BiH. Zwei mal der gleiche Vorwurf, aber grundverschiedene Rahmenbedingungen.

    FT war demokratisch legitimiertes Oberhaupt eines international anerkannten Staates und hatte in dieser Funktion das Recht und verfassungsseitig die Pflicht, die kroatische Verfassung im Rahmen der international anerkannten Grenzen wiederherzustellen. Natürlich können wir hier seine Werke aus den 70-ern / 80-ern bemühen, gerne auch Goldstein heranziehen und andere Maßnahmen in einen Kontext einordnen der ihn nicht wie eine Friedenstaube dastehen läßt. Sie gereichen aber dummerweise nicht dazu ihm wirklich nachzuweisen, dass er hier klar auf das Leben der Serben abzielte um sich derer im Rahmen eines Genozides zu entledigen. Und genau das macht das ganze so komplex: Auf der einen Seite der ekelhafte Nationalist, auf der anderen Seite das demokratisch legitimierte Staatsoberhaupt, welches die legitimen Rechte eines Staates gegen Aufständige durchsetzen darf. Hinzu kommt noch, dass es kroatische Verbrechen zwar gab, aber diese weit davon entfernt sind um mit der Systematik serbischer Kriegsverbrechen in RH, aber insbesondere in BiH vergleichbar zu sein.

    Um es abzukürzen: Ich verachte Tudjman, aber das bedeutet nicht das ich der Oluja die Legitimität abspreche und sie kontextual so einordne, um sie am Ende einer langen „Beweiskette“ aus Annahmen und Vermutungen einem Plan zuordne, der die Serben in Kroatien entsorgen soll. Meine Verachtung hinsichtlich Tudjman versperrt mir nicht den nüchternen Blick auf ihn. Bei Dir schon.

    Betrachten wir nun die Rolle Tudjmans im BiH Konflikt: Hier wollte er sich ja zusammen mit Milosevic und gegen die legitimen Interessen eines konst. Volks arrangieren. Gerade Du, der hier immer die „Konstitutionskeule“ schwingt und jeglicher Änderung von Republiksverfassungen als Entrechtung von Serben bezeichnet welche Sie legitim an die Waffen trieb, hälst hier die Füße schön still. Und da sprichst Du von Heuchelei ? Idi begaj…

    Bleiben wir aber formell: Tudjman war legitimes Staatsoberhaupt Kroatiens, nicht Bosniens. Somit war jegliche Aktivität seinerseits, ohne Legitimierung der international anerkannten Regierung in BiH, illegitim. Wie Milosevic setzte Tudjman in BiH auf das Rezept von Proklamationen einzelner Gebiete als Gebilde, welches explicit nur einer Ethnie zugehörig ist. Es folgten dann Vertreibungen zur Schaffung ethnisch reiner Gebiete in Gegenden in denen die Situation als befriedet galt, es folgte Helidrom und Dretelj zur Internierung von Bosniaken, ganz nach dem Muster von Omarska und Keraterm.

    Und aus den hier genannten Gründen, muss eine Differenzierung zwischen Tudjmans Handeln in Kroatien, als auch seinem Handeln in BiH zwingend erfolgen. Wenn das von Dir als Heuchelei empfunden wird, dann ist es eben so. Allerdings wirst wohl selbst Du Dir vorstellen können, was ich auf die Meinung einer psychotischen Axt gebe, die sich ständig an einer kroatischen Eiche verbeißt.



    Natasha Kandic hat das Recht auf eine freie Meinung und ich nehme es ihr nicht Übel. Ich nehme es nicht mal Dir übel dass Du hier im Rahmen deiner emotionalen Defekte hier schäbige Propagandaunterstellungen ausrotzt, die im Grunde genommen nichts weiter aufzeigen als Deinen ganzen Hass und Frust gegenüber den Bosniaken, weil sie nicht so wollten wie es Deinem „jugoslawischen“ Weltbild entspricht im Sinne von "Ja, jetzt machen die Bosniaken das wegen dem...."

    Das entlarvt Dich immer wieder....




  7. #1747
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    9.954
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    haha...geil!!!

  8. #1748

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Das mit dem zitieren muss du noch ein wenig üben.
    Am besten so wie Du, ne ?

    fotoym.jpg




    Die Brioni Protokolle sind nicht der einzige Punkt in der Beweisführung die in der ersten Instanz zur Verurteilung Gotovinas führten. Das machen Pocar und Agius detailliert klar.
    ..während es die drei anderen nicht so sehen. Tja...natürlich sind die beiden im Recht, alles was sie sagen.

    inwieweit die Serben haager urteile Akzeptieren ist vollkommen irrelevant in Bezug auf die Prozesse in Haag.
    Oh es ist sogar sehr relevant, da man so den Opfermythos mal langsam zu Grabe tragen sollte.

    Das du das Thema herceg bosna von Thema Krajina trennen möchtest zeigt nur wieder wie verheuchelt du bist.
    Das zeigt nur, dass ich wenigstens die gröbsten Unterschiede (2 Staaten) berücksichtige. 2x JCE bei unterschiedlicher Ausgangslage, jetzt nur noch einmal.

    Im Vordergrund steht wozu Tudjman bereit war um seine Ziele durchzusetzen und unter diesem Aspekt kann man das Verhalten sowohl in der Krajina als auch in Fall Herceg Bosna hinzuziehen.
    Dennoch ändert das nicht an zwei unterschiedlichen Rahmenbedingungen. Die von Dir unterstellten Ziele konnten im Falle Kroatiens nicht nachgewiesen werden. Geholfen hat ihm hier genau der von mir erwähnte Status als legitimes Staatsoberhaupt, selbst wenn er persönlich davon beseelt war. Es bleiben hier Vermutungen, während auf der anderen Sache legitime Tatsachen stehen.

    Im Falle BiH sieht es anders aus, da Tudjman hier kein legitimes Staatsoberhaupt war. Und wenn Du Dich schon so sehr über Tudjman/Kroaten echauffierst, wo bleibt dann die Empörung über die serbische Seite in Form von Milosevic? Immerhin strebte der letzgenannte, coole Typ den Du auf jeder Party gerne sehen würdest, ein Arrangement mit Tudjman an, der die Serben am liebsten zum Mond schiessen würde. Wenn also Tudjman bereit war seine Ziele durchzusetzen, dann stand Milosevic dem nicht gerade vollständig ablehnend gegenüber.

    du hast mehrere male Tudjman für sein verhalten in bezug auf die Krajina Serben bewundernd gelobt also lüg jemand anderen voll mit deiner angeblichen Tudjman Verachtung. insgeheim hättest du dir Tudjmans lösung auch in bezug auf die BiH Serben gewünscht.
    Ich habe ihn nicht gelobt, sondern nüchtern festgestellt das er aus rein kroatischer Sichtweise für Kroatien das Beste rausgeholt hat. Er hat erkannt, dass ein funktionelles Kroatien mit einer RSK nicht möglich ist. Widersprichst Du mir in diesem Punkt ?

    Dein ganzes schäbiges Wesen unterstreichst du mit dem Weekend Cetnik vergleich. das muss man nicht mehr kommentieren.
    Den habe ich 5 Minuten vor Deinem Post korrigiert um Dir keinen Nebenkriegsschauplatz zu bieten. Im Grunde genommen ist er aber wirklich nicht so falsch. Die bosniakische Ablehnung, nicht in einem Grossserbien zu leben führte bei vielen Serben zu einer Art Legitimierung im Sinne von: "Selber Schuld, wir haben es euch ja gesagt". Im Grunde ist dies auch Deine Argumentation und selbst wenn Du dem Typen nicht Deinen Stiefel an den Kopf gehauen hast, es ist prinzipiell die gleiche "Legitimierungsmentalität": "Ihr seit Schuld, weil wir das alles machen mussten". Truth hurts, heisst ganz klar: Du meinst jemand zu sein, der Du nicht bisst.

    Bestärkt wird diese Auffassung auch duch die Verwendung von "Suncokret", einem Begriff den die Serben propagandistisch gegen die Bosniaken nutzen und der schon in eine rassistische Qualifikation einzuordnen ist. Ganz im Sinne von: Das ist ein Volk ohne Charakter, das sind Sonnebblumen........

    Das ist der wahre Ratko.

    Fakt ist du hast das Tudjman Avatar Verbot im BF angeleiert und mehr als jeder andere mit dem Verbot sowohl bei den Themen Herceg Bosna als auch beim Thema Krajina den Kroaten genüsslich unter die Nase gerieben.
    Zum damaligen Zeitpunkt völlig legitim. Die belastende Erwähnung von Tudjman hatte zu diesem Zeitpunkt Bestand für Kroatien und BiH, demnach waren sie für die Anwendung einer Avatarregelung zu erwähnen. Natürlich vergisst Du, dass ich damals klar geäussert habe das Avatar Verbot als erster zu kippen, sofern in einem Urteil der Nachweis einer JCE nicht erbracht werden kann bzw. FT dort auch nicht erwähnt wird.

    Jetzt wo Gotovina freigesprochen wurde und mit ihm auch Tudjman erzählst du das es ein gutes Urteil ist.
    Soetws nennt man einen suncokret. Bäh pfui Teufel! :
    Wie erwähnt: Ich habe immer zwischen der Oluja und zwischen Tudjman getrennt, bzw. die Oluja nicht in den Kontext gestellt in den Du sie reinvergewaltigen möchtest. Das hat mit meiner Verachtung Tudjman gegenüber nichts zu tun: Nehmen wir ein Beispiel: Tudjman wollte BiH teilen, entschied sich dann aber aufgr. der politischen Grosswetterlage anders. Er bekam die Oluja auf Kosten der Bosniaken und bewahrte insbesondere Bihac vor dem Fall. Ich erinnere hier an die Krivaja-Direktive, die ja nicht nur Ostbosnien betraf. Bihac stand im Juni 1995 vor dem endgültigen Fall.

    In einem späteren Interview wird Tudjman die Notwendigkeit der Oluja auch mit der Rettung Bihacs vor einem Genozid rechtfertigen. Ist natürlich mächtig überzogen. Aber ganz egal ob ich den Mann nun mag oder nicht: Er hat mit der Oluja, die ja zwangsläufig auch zu einer Deblokade Bihacs führte, die Stadt vor dem Fall gerettet. Also hat er nicht Unrecht und das muss ich nüchtern feststellen.

    Genau zu solchen Feststellungen bist Du aufgrund Deiner Dir typischen Amokläufe ja gar nicht mehr in der Lage. Deshalb sehe ich Deine emotionalen Ausfälle und die Verwendung von rassistischen Ettikettierungen als entlarvend an. Keinesfalls als beleidigend, ich weiss ja von wem es kommt.

  9. #1749

    Registriert seit
    16.11.2012
    Beiträge
    116
    da sieht man wieder wie hilflos, dumm und infantil ihr seid.

    know your enemy - der schlüssel zum sieg

  10. #1750
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    9.954
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Am besten so wie Du, ne ?

    fotoym.jpg






    ..während es die drei anderen nicht so sehen. Tja...natürlich sind die beiden im Recht, alles was sie sagen.



    Oh es ist sogar sehr relevant, da man so den Opfermythos mal langsam zu Grabe tragen sollte.



    Das zeigt nur, dass ich wenigstens die gröbsten Unterschiede (2 Staaten) berücksichtige. 2x JCE bei unterschiedlicher Ausgangslage, jetzt nur noch einmal.



    Dennoch ändert das nicht an zwei unterschiedlichen Rahmenbedingungen. Die von Dir unterstellten Ziele konnten im Falle Kroatiens nicht nachgewiesen werden. Geholfen hat ihm hier genau der von mir erwähnte Status als legitimes Staatsoberhaupt, selbst wenn er persönlich davon beseelt war. Es bleiben hier Vermutungen, während auf der anderen Sache legitime Tatsachen stehen.

    Im Falle BiH sieht es anders aus, da Tudjman hier kein legitimes Staatsoberhaupt war. Und wenn Du Dich schon so sehr über Tudjman/Kroaten echauffierst, wo bleibt dann die Empörung über die serbische Seite in Form von Milosevic? Immerhin strebte der letzgenannte, coole Typ den Du auf jeder Party gerne sehen würdest, ein Arrangement mit Tudjman an, der die Serben am liebsten zum Mond schiessen würde. Wenn also Tudjman bereit war seine Ziele durchzusetzen, dann stand Milosevic dem nicht gerade vollständig ablehnend gegenüber.



    Ich habe ihn nicht gelobt, sondern nüchtern festgestellt das er aus rein kroatischer Sichtweise für Kroatien das Beste rausgeholt hat. Er hat erkannt, dass ein funktionelles Kroatien mit einer RSK nicht möglich ist. Widersprichst Du mir in diesem Punkt ?



    Den habe ich 5 Minuten vor Deinem Post korrigiert um Dir keinen Nebenkriegsschauplatz zu bieten. Im Grunde genommen ist er aber wirklich nicht so falsch. Die bosniakische Ablehnung, nicht in einem Grossserbien zu leben führte bei vielen Serben zu einer Art Legitimierung im Sinne von: "Selber Schuld, wir haben es euch ja gesagt". Im Grunde ist dies auch Deine Argumentation und selbst wenn Du dem Typen nicht Deinen Stiefel an den Kopf gehauen hast, es ist prinzipiell die gleiche "Legitimierungsmentalität": "Ihr seit Schuld, weil wir das alles machen mussten". Truth hurts, heisst ganz klar: Du meinst jemand zu sein, der Du nicht bisst.

    Bestärkt wird diese Auffassung auch duch die Verwendung von "Suncokret", einem Begriff den die Serben propagandistisch gegen die Bosniaken nutzen und der schon in eine rassistische Qualifikation einzuordnen ist. Ganz im Sinne von: Das ist ein Volk ohne Charakter, das sind Sonnebblumen........

    Das ist der wahre Ratko.



    Zum damaligen Zeitpunkt völlig legitim. Die belastende Erwähnung von Tudjman hatte zu diesem Zeitpunkt Bestand für Kroatien und BiH, demnach waren sie für die Anwendung einer Avatarregelung zu erwähnen. Natürlich vergisst Du, dass ich damals klar geäussert habe das Avatar Verbot als erster zu kippen, sofern in einem Urteil der Nachweis einer JCE nicht erbracht werden kann bzw. FT dort auch nicht erwähnt wird.



    Wie erwähnt: Ich habe immer zwischen der Oluja und zwischen Tudjman getrennt, bzw. die Oluja nicht in den Kontext gestellt in den Du sie reinvergewaltigen möchtest. Das hat mit meiner Verachtung Tudjman gegenüber nichts zu tun: Nehmen wir ein Beispiel: Tudjman wollte BiH teilen, entschied sich dann aber aufgr. der politischen Grosswetterlage anders. Er bekam die Oluja auf Kosten der Bosniaken und bewahrte insbesondere Bihac vor dem Fall. Ich erinnere hier an die Krivaja-Direktive, die ja nicht nur Ostbosnien betraf. Bihac stand im Juni 1995 vor dem endgültigen Fall.

    In einem späteren Interview wird Tudjman die Notwendigkeit der Oluja auch mit der Rettung Bihacs vor einem Genozid rechtfertigen. Ist natürlich mächtig überzogen. Aber ganz egal ob ich den Mann nun mag oder nicht: Er hat mit der Oluja, die ja zwangsläufig auch zu einer Deblokade Bihacs führte, die Stadt vor dem Fall gerettet. Also hat er nicht Unrecht und das muss ich nüchtern feststellen.

    Genau zu solchen Feststellungen bist Du aufgrund Deiner Dir typischen Amokläufe ja gar nicht mehr in der Lage. Deshalb sehe ich Deine emotionalen Ausfälle und die Verwendung von rassistischen Ettikettierungen als entlarvend an. Keinesfalls als beleidigend, ich weiss ja von wem es kommt.



    Es musste sein

Ähnliche Themen

  1. Ante Gotovina verurteilt
    Von XtraSerb im Forum Politik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 19:00
  2. Freiheit für Ante Gotovina
    Von Fushe Kosove im Forum Politik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 30.11.2009, 20:12
  3. ANTE GOTOVINA IST SCHWUL
    Von Krajisnik-Benkovac im Forum Politik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.04.2006, 20:42
  4. Das besondere PC Spiel: Ante Gotovina
    Von lupo-de-mare im Forum Sport
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.03.2005, 00:50
  5. Die Verbrecher Karriere des Ante Gotovina
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.03.2005, 12:13