BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 29 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 290

Sammelthread EU-Stabilisierungs- und Assoziierungsabkommen Serbien

Erstellt von Krajisnik, 19.03.2005, 12:53 Uhr · 289 Antworten · 7.641 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Krajisnik

    Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.446

    Serbien sieht EU-Beitritt in die Ferne rücken

    Brüssels Reaktionen auf Kroatiens Umgang mit dem UNO-Tribunal in Den Haag lassen Serbiens EU-Illusionen platzen
    BELGRAD taz Der Fall des kroatischen Generals Ante Gotovina hat in Serbien alle Illusionen im Hinblick auf UNO-Tribunal in Den Haag zerstört. Denn der Fall zeigte, dass wer mutmaßliche Kriegsverbrecher nicht verhaftet und dem Tribunal ausliefert, den EU-Beitritt vorerst vergessen kann. Und wenn Kroatien, das beim europäischen Integrationsprozess fortgeschritten ist, die EU schon nicht milde stimmen kann, wird Serbien erst recht nicht auf Gnade treffen.

    Die Ergebnis der EU-Durchführbarkeitsstudie für Serbien Ende März und der Beitritt zur Partnerschaft für den Frieden hängen von Belgrads Kooperation mit dem Tribunal ab. Trotzdem weigerte sich Serbiens national-konservativer Premier Vojislav Kostunica, mutmaßliche serbische Kriegsverbrecher verhaften zu lassen und beschränkte sich darauf, die "serbischen Helden" aufzurufen, sich freiwillig zu stellen. Die Europäer würden schon Verständnis haben für die "heikle Angelegenheit" haben, die die "Sicherheit Serbiens bedrohen könnte", lautete das Motto. Zwei gesuchte Generäle leben noch immer unbehelligt in Belgrad. Und was die bosnischen Serbenführer Radovan Karadzic und General Ratko Mladic angeht, geben sich Serbiens Behörden unschuldig.

    General Gotovina interessiert die Serben auch wegen seiner Verbindung mit Milorad Ulemek, dem "Legija" genannten Hauptverdächtigen des Attentats auf Serbiens Premier Zoran Djindjic. Gotovina und Ulemek flohen beide vor dem Krieg wegen Raubes aus Jugoslawien. Beide waren in der Fremdenlegion, beide kehrten als "Patrioten" zurück und machten Karriere in verfeindeten Streitkräften.

    Die Kameradschaft zwischen ihnen habe sich jedoch erhalten, schreibt der Experte für die Unterwelt auf dem Balkan, Milos Vasic, in seinem jüngst veröffentlichtem Buch "Attentat auf Zoran". Ulemek, Kommandeur einer berüchtigten serbischen Spezialeinheit, soll auf die "Bruderschaft" der Exlegionäre und den Schutz seines "außerordentlichen Freundes" Gotovina in der kroatischen Herzegowina gezählt haben, wo er sich nach dem Djindjic-Attentat vor zwei Jahren versteckt haben soll. Die ehemaligen Legionäre und späteren hohe Offizieren der kroatischen Armee wie etwa Gotovina, Ante Roso, Milenko Filipovic und Bruno Zorica kontrollierten das organisierte Verbrechen in Kroatien, schreibt Vasic. Sie arbeiteten mit Ulemeks serbischen "Clan von Zemun" bei Waffen-, Drogen- und Menschenhandel sowie Entführungen zusammen. Ulemek und seine Frau hatten in der Herzegowina auf andere Namen ausgestellte kroatische Pässe.

    ANDREJ IVANJI




    http://www.taz.de/pt/2005/03/19/a0165.nf/text.ges,1

  2. #2
    Rehana

    Sammelthread EU-Stabilisierungs- und Assoziierungsabkommen Serbien

    Die Europäische Union hat das Ultimatum an Serbien zur Auslieferung des gesuchten mutmaßlichen Kriegsverbrechers Ratko Mladic bis zum 30. April verlängert. Die erklärte EU-Erweiterungskommissar Olli Rehn nach einem Treffen mit UN-Chefanklägerin Carla del Ponte am Freitag in Brüssel.

    An der für Mittwoch nächster Woche geplanten neuen Verhandlungsrunde zwischen der EU und Serbien über ein Stabilisierungs- und Assoziierungsabkommen werde er festhalten, sagte Rehn. Del Ponte habe ihm über Fortschritte in der Zusammenarbeit Serbien-Montenegros mit dem Haager UN-Tribunal für Kriegsverbrechen im früheren Jugoslawien berichtet, sagte Rehn.

    Überdies habe ihm der serbische Ministerpräsident Vojislav Kostunica die feste Zusage gegeben, den bosnisch-serbischen Exgeneral Mladic "ohne Verzögerung ausfindig zu machen, festzunehmen und zu überstellen". Auf dieser Basis habe er beschlossen, an der nächsten Verhandlungsrunde festzuhalten.

    Rehn hatte zuvor damit gedroht, die Verhandlungen auszusetzen, sollte Mladic nicht bis dahin festgenommen sein.

    (N24.de, Netzeitung)

  3. #3

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Und dannach wirds wieder verlängert!

  4. #4

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von Mr.LaLa
    Und dannach wirds wieder verlängert!


    ne, danach folgen noch härtere Sanktionen, naja selber schuld, wenn man sich an Lügen und verbrecher festklammert.....da muss man sich nicht fragen warum keiner mit euch was zu tun haben will

  5. #5

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Bruha.
    Ja ist klar. Sanktionen. lol

    Das Ultimatum wurde jetzt zum 3 oder 4 mal verlängert. Das wird so weiter gehen.....wir haben unseren Spaß drann. Nachdem was die UN mit Milosevic in den Haag gemacht hat (umgebracht) stellt sich kein Serbe mehr Freiwillig.

    P.S.
    Woher willst du nicht wissen das Mladic nicht in Russland ist? :wink:

  6. #6

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von Mr.LaLa
    Bruha.
    Ja ist klar. Sanktionen. lol

    Das Ultimatum wurde jetzt zum 3 oder 4 mal verlängert. Das wird so weiter gehen.....wir haben unseren Spaß drann. Nachdem was die UN mit Milosevic in den Haag gemacht hat (umgebracht) stellt sich kein Serbe mehr Freiwillig.

    P.S.
    Woher willst du nicht wissen das Mladic nicht in Russland ist? :wink:
    Woher willst du wissen das Mladic nicht in Serbien is?
    Das wissen wohl nur wenige, aber is ja nicht mein Problem, ihr bekommt die Konsequenzen eurere kriminellen Handels zu spüren, ich steh nur auf meiner Grenze trink mein bierchen und schau genüsslich zu :P

    Du glaubst nicht an Sanktionen? lol looooooooooooooooooool, sorry wenn ich dich abund zu provoziere, solltest nicht all zu ernst nehmen :wink: aber hast du noch nicht bemerkt das ihr schon sanktioniert werdet? also, ne Ahnung von der Serbischen Politik und Wirtschaft hast du wie es aussieht nicht.

  7. #7

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Sanktioniert? Bist du dumm oder sowas?
    Mir ist keine UN Sanktion bekannt.

  8. #8

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von Mr.LaLa
    Sanktioniert? Bist du dumm oder sowas?
    Mir ist keine UN Sanktion bekannt.
    Is ja kein Wunder dass dir nichts bekannt ist, dir is ja auch nichts bekannt das die Serbische NationalBank keine GArantie für das Geld übernehmen kann.....

    IS ja nichts neues das du keine Ahung von deiner Politik und wirtschaft hast...antiserbe, schämen sich eigentlich deine LAndsleute nicht für dich?

  9. #9

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Du bist echt dumm. Das ist endgenial.
    Ich komm gar nicht mehr raus aus dem Lachen.

  10. #10
    Avatar von Mister-Serbia

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    194
    Ich frage mich auch welche sanktionen er meint?
    Die sanktionen gegen serbien sind seit ein paar jahren beendet und mit der wirtschaft geht es steil bergauf.

Seite 1 von 29 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. PKK-Sammelthread
    Von Zar im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 8807
    Letzter Beitrag: Heute, 08:19
  2. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 11:40
  3. Türkei Sammelthread
    Von Stevan im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1174
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 22:07
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.2008, 18:52