BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 15 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 143

Sammelthread Grenzstreit zwischen Kroatien und Slowenien

Erstellt von , 23.09.2004, 18:34 Uhr · 142 Antworten · 7.928 Aufrufe

  1. #11
    He, Hrvatska do Hamburga . Aber was soll man sich über solch einen Hitzkopf aufregen. Ist ja ein Alpenserbe und daher sollten wir für sein anliegen Verständnis zeigen. Dann aber, aufs heftigste auslachen.
    Wir weden immer mehr.Da müssten uns die Deutschen doch eine Autonomie gewähren!

    P.S: noch n Lacher für den großen Slowenischen Politiker.

  2. #12
    Adriano
    Dieser Artikel wurde in österreichischen Medien veröffentlicht.
    Dieser Provokateur ist in letzter Zeit ziemlich oft aufgefallen, da kann ich schon verstehen dass dem Polizisten der Geduldsfaden reißt.

    Kroatien Slowene misshandelt
    Der Vorsitzende der Slowenischen Volkspartei, Janez Podobnik, ist heute von der kroatischen Grenzpolizei misshandelt, verletzt und festgenommen worden, berichteten slowenische Medien. Er befinde sich noch immer in der istrischen Stadt Buje unter Arrest.



    Wie das slowenische Fernsehen berichtet, besuchte Podobnik mit einigen Abgeordneten Joško Jeras, einen slowenischen Staatsbürger, der in jenem Grenzgebiet an der Piranbucht ein Haus besitzt, das sowohl von Kroatien als auch von Slowenien beansprucht wird. Bei der Rückkehr von diesem Besuch seien Podobnik und seine Begleiter von der kroatischen Polizei aufgefordert worden, ihre Dokumente vorzuweisen.

    Sie weigerten sich mit der Erklärung, sie befänden sich auf slowenischem Gebiet. Daraufhin sei Podobnik von einem Polizisten in den Bauch gestoßen und über einen Zaun geworfen worden. Anschließend seien er und einige seiner Begleiter mit Gewalt in Polizeiautos verfrachtet und auf die Polizeistation Buje gefahren worden.



    Vorfall laut Solana "unglaublich"
    Der slowenische Außenminister Ivo Vajgl, der sich gegenwärtig in New York aufhält, bezeichnete den Vorfall in den slowenischen Abendnachrichten als "gänzlich unzulässig". Er habe auch mit dem EU-Beauftragten für Außenpolitik, Javier Solana, gesprochen, der den Vorfall als "unglaublich" bezeichnet haben soll.

    Vajgl kündigte an, er werde "sofort" mit dem kroatischen Außenminister Miomir Zuzul, der ebenfalls an der UN-Generalversammlung in New York teilnimmt, Kontakt aufnehmen und schärfstens protestieren.

  3. #13
    Bin der Meinung das sich der ganze Streit bald legen wird.In Slowenien ist nun Wahlkampf, und den Parteien fällt es schwer die Slowenischen Wahlberechtigten an die Urne zu locken.Die neu gewählte Regierung wird sich auch weiterhin um gute Bezihungen mit Kroatien bemühen ...

  4. #14
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von Adriano
    Dieser Artikel wurde in österreichischen Medien veröffentlicht.
    Dieser Provokateur ist in letzter Zeit ziemlich oft aufgefallen, da kann ich schon verstehen dass dem Polizisten der Geduldsfaden reißt.

    Kroatien Slowene misshandelt
    Der Vorsitzende der Slowenischen Volkspartei, Janez Podobnik, ist heute von der kroatischen Grenzpolizei misshandelt, verletzt und festgenommen worden, berichteten slowenische Medien. Er befinde sich noch immer in der istrischen Stadt Buje unter Arrest.



    Wie das slowenische Fernsehen berichtet, besuchte Podobnik mit einigen Abgeordneten Joško Jeras, einen slowenischen Staatsbürger, der in jenem Grenzgebiet an der Piranbucht ein Haus besitzt, das sowohl von Kroatien als auch von Slowenien beansprucht wird. Bei der Rückkehr von diesem Besuch seien Podobnik und seine Begleiter von der kroatischen Polizei aufgefordert worden, ihre Dokumente vorzuweisen.

    Sie weigerten sich mit der Erklärung, sie befänden sich auf slowenischem Gebiet. Daraufhin sei Podobnik von einem Polizisten in den Bauch gestoßen und über einen Zaun geworfen worden. Anschließend seien er und einige seiner Begleiter mit Gewalt in Polizeiautos verfrachtet und auf die Polizeistation Buje gefahren worden.



    Vorfall laut Solana "unglaublich"
    Der slowenische Außenminister Ivo Vajgl, der sich gegenwärtig in New York aufhält, bezeichnete den Vorfall in den slowenischen Abendnachrichten als "gänzlich unzulässig". Er habe auch mit dem EU-Beauftragten für Außenpolitik, Javier Solana, gesprochen, der den Vorfall als "unglaublich" bezeichnet haben soll.

    Vajgl kündigte an, er werde "sofort" mit dem kroatischen Außenminister Miomir Zuzul, der ebenfalls an der UN-Generalversammlung in New York teilnimmt, Kontakt aufnehmen und schärfstens protestieren.
    8O
    nek ne seru

  5. #15
    Adriano
    Weiter Hickhack um Grenzzwischenfall
    Die Verstimmung zwischen Kroatien und Slowenien wegen des Grenzzwischenfalls am Mittwoch hält an. Der slowenische Präsident Janez Drnovšek fordert eine "Entschuldigung der kroatischen Behörden".
    In einer Reaktion auf die vorübergehende Festnahme von slowenischen Parlamentsabgeordneten auf kroatischem Boden bei der Grenzstation Sečovlje nahe der Adria-Bucht von Piran sagt Drnovšek: "Der Vorfall passierte in einem umstrittenen Grenzgebiet, wo die kroatischen Behörden sich bewusst sein müssen, dass die Grenze von beiden Seiten noch nicht endgültig definiert und bestätigt ist."

    Der außenpolitische Ausschuss des slowenischen Parlaments stellte sich hinter die Position der Regierung. Laut Ministerpräsident Anton Rop könne Slowenien unter den gegebenen Umständen die EU-Ambitionen Zagrebs nicht mehr unterstützen.
    Der außenpolitische Ausschuss des kroatischen Parlaments ("Sabor") wiederum verurteilte den Vorfall als "Verletzung der kroatischen Souveränität und territorialen Integrität". Seitens des Außenministeriums wurde jedoch betont, dass man alles tun werde, um die kroatisch-slowenischen Angelegenheiten aus "EU-Fragen" herauszuhalten.

    Unstimmigkeiten wegen Grenzverlauf
    Der noch nicht gänzlich definierte Grenzverlauf zwischen Slowenien und Kroatien auf der Halbinsel Istrien sorgt seit der Unabhängigkeit der beiden ehemaligen jugoslawischen Teilrepubliken im Jahr 1992 für Unstimmigkeiten zwischen Laibach und Zagreb. Dabei geht es vor allem um die Adria-Bucht von Piran.

    Kroatiens Schengen-Beitritt wackelt
    Der kroatische Präsident Stjepan Mesić hat erklärt, die "Grenzfrage" zwischen Slowenien und Kroatien könne nur mit Verhandlungen und nicht mit "Gewalt" gelöst werden. "Wir müssen uns an einen Tisch setzen und reden. Wenn das nicht möglich ist, wird man eine Arbitrage suchen."

    Die Tageszeitung "Večernji list" kommentierte, dass Slowenien nicht gezwungen werden könne, auch eine Arbitrage (Schiedsgerichtsentscheidung) zu akzeptieren. Sollte Laibach sich jedoch weigern, könnte der für 2006 geplante Schengen-Beitritt in Frage gestellt werden.

    http://volksgruppen.orf.at/volksgrup...stories/15899/

  6. #16
    Avatar von Denis_Zec

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.742
    schade, dass dr. tudjman nicht mehr lebt ! unter seiner führung hätten die alpenländler diese scheisse nicht gewagt, da hätts mal schnell noch einen sturm (oluja dva) gegeben und das problem wär keins mehr und kroatien hätte eine grenze mit italien. den verbliebenen slowenen hätte man eine option auf die domovnica gegeben, aber nur unter guter führung.

    ach, wie vermisse ich dich, franjo alter junge !

    aber ernsthaft, wegen einem kleinen querulanten und seinem häusle sollten die kroaten nicht klein beigeben, andererseits wärs glaub ich ein verdammt cooler schachzug, ihm dieses verdammte haus und diese paar hundert quadratmeter land zu schenken ... kroatien hat ja echt mehr als genug. zu sagen, hier jungs, wir sind ja nicht so kacke wie ihr alle denkt, aber das gilt nur dieses eine mal und den nächsten querulanten auf 128 jahre zwangsarbeit zu verdonnern.

  7. #17
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Ivo2
    Ja, es dürfte sich um sein Haus handeln. Steht auf kroatischer Seite und er möchte, dass es zu Slowenien gehört.
    Ich will jetzt, dass mein Haus zu Kroatien gehört :P
    Schlimm daran ist, dass Nationalisten bewusst solche Zwischenfälle provozieren.
    Leider ist es so!

  8. #18
    Avatar von CROATIAN-POWER

    Registriert seit
    26.09.2004
    Beiträge
    5
    Scheiß Slowenen, die werden mir immer unsympatischer! Ich glaub ich muß beim nächsten betreten dieses Landes mal meinen ganzen Müll dort ausleeren! Und vielleicht irgendwo noch einen Wald Brand auslösen..hehehehe!

  9. #19

    Registriert seit
    26.09.2004
    Beiträge
    654

    eis

    Da muss ich dir auch recht geben. Die Slowenen sind für mich das unsypatischste Ex-Jugoslawische Volk. Denen kann man nicht trauen. Soviel Kriege und Hass es gegen die Serben auch geben mag. Sa Srbinom mogu popit kavu, pivu, vino i rakiju! I mozda zemeziti malo (dalmatinskog) prsuta, (slavonsku) kobasicu i (livanjskog) sira. S'Slovencem nebi nikad mogao!

    Die sind so oberflächlich feundlich, aber hintenrum stechen die dir nen Dolch in den Rücken! Ich muss zugeben, dass ich in all den Reisen durch Slovenien, nie dort aus dem Auto ausgestiegen bin um deren Boden zu betreten. Ich fahre auch immer die kürzeste Strecke durch das land wenn es wieder zurück nach Deutschland geht (nämlich über Maribor) um so wenig wie möglich von denen zu sehen! Auch wenn es dann in Österreich etwas länger dauert.

  10. #20
    Avatar von CROATIAN-POWER

    Registriert seit
    26.09.2004
    Beiträge
    5
    Ich hab das Auto dort auch nur zum Pissen gehen verlassen! Wenn ich so recht überlege ist es für mehr auch nicht wert, vielleicht noch zum Scheißen gehen! Gott Verdammte Bastarde, kaum in der EU werden sie noch frecher als vorher! Srbi i Muslimani, cak i Grci su mi stoput miliji, nego ti usrani Slovenci, sto misle da su Austrijanci! Steta sto i nismo zajedno sa Srbima satrali i napravili veliki Parking od njihove mal rupe, Slovenije!

    FUCK OFF SLOVENIJA!!!!!!!!!

Seite 2 von 15 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 03.07.2017, 12:33
  2. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 11:40
  3. Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 07.07.2009, 18:25
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.03.2008, 13:46
  5. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 22.03.2008, 12:46