BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 27 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 267

Sammelthread Massengräber Kosovo-Konflikt

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 30.10.2004, 15:44 Uhr · 266 Antworten · 8.767 Aufrufe

  1. #1
    jugo-jebe-dugo

    Serbien:Ex-Innenminister bestätigt Existenz von 17 Massengrä

    Serbien: Ex-Innenminister bestätigt Existenz von 17 Massengräbern
    Mit Leichen von Kosovo-Albanern



    Belgrad - Der frühere serbische Innenminister Dusan Mihajlovic hat am Freitag die Existenz von 17 Massengräbern in Serbien mit Leichen von Kosovo-Albanern bestätigt. Er habe in seiner Amtszeit eine Dokumentation über alle Kriegsverbrechen serbischer Sicherheitskräfte im Kosovo angelegt, sagte Mihajlovic der Tageszeitung "Blic".

    Der Ex-Innenminister präzisierte nicht, ob zu den 17 Massengräbern auch jene gehören, die vor drei Jahren auf Übungsplätzen serbischer Polizei-Spezialeinheiten im Belgrader Vorort Batajnica und unweit von Kladovo (Ostserbien) sowie an der Grenze zu Bosnien-Herzegowina entdeckt wurden. Dort waren insgesamt 900 Leichen verscharrt.

    Behörden nicht weit gekommen

    Mihajlovic bemängelte im Interview mit dem Blatt, dass die serbischen Behörden bei der Fahndung nach mutmaßlichen Kriegsverbrechen "nicht weit" gekommen seien. Grund dafür sei der fehlende politische Wille der Führung Belgrad, die Gesuchten zu fassen.

    Auf die Existenz der 17 Massengräber in Serbien hatte am Donnerstag als erster der scheidende Präsident des Parlaments der nordserbischen Provinz Vojvodina, Nenad Canak, hingewiesen. Mihajlovic gehörte der früheren Regierungskoalition der Demokratischen Opposition Serbiens (DOS) an; er amtierte von 2001 bis Anfang 2004. Canak hatte erklärt, er habe neben anderen DOS-Spitzenfunktionären auch Mihajlovic über die Massengräber unterrichtet. (APA)



    derstandard.at

  2. #2
    FtheB
    Serbien: Ex-Innenminister bestätigt Existenz von 17 Massengräbern
    Jedes Lügengebäude bricht einmal zusammen!

  3. #3

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    das nennt man auch Völkermord!

  4. #4

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.190

    Sammelthread Massengräber Kosovo-Konflikt

    UN Discovers Human Remains in Kosovo Cave

    Mon 18 Apr 2005 - 3:54 pm

    The United Nations in Kosovo said today they had discovered a cave allegedly used to secretly dispose of the human remains of non-Albanians in Kosovo killed during a war in 1998-1999.

    Initial findings indicated the area “was used to secretly dispose of human remains, and could be related to the disappearances” of non-Albanians in Kosovo in 1998, the UN statement said.

    The UN-run Office on Missing Persons and Forensics began excavating the cave and its surrounding area in Klina, some 30 miles west of the province’s capital Pristina, it said.

    http://news.scotsman.com/latest.cfm?id=4418057
    UNMIK findet Massengrab in einer Hoehle in Kosovo....Bei den Opfern handelt es sich, laut UN, um "Nicht-Albaner".....

  5. #5
    Ja, es können nur Serben sein...

  6. #6

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.190
    Zitat Zitat von Jastreb
    Ja, es können nur Serben sein...
    Klina war laut UN-Anklageschrift gegen Haradinaj das Operationsgebiet seiner Terror-Einheit...(Dukagjin)....

    http://www.un.org/icty/indictment/en...-ii050224e.htm

  7. #7
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Die UCK Terroristen schafften viele Leichen nach Albanien, wo sie in Bergen verbuddelt wurden. Das ist ebenso Tatsache, weil Nord Albanien ein weisses Land ist, wo sich vor allem um Bajram Curri und Tropje nur kriminelle Banden aufhalten, mit denen Haradinaj eng kooperierte. U.a. mit dem Haklja Clan und mit Leuten von Ex-Präsident Salih Berisha.

  8. #8
    Avatar von yellena

    Registriert seit
    02.03.2005
    Beiträge
    942
    Anscheinend hat ein Albaner bereits 2001. darauf hingewiesen, dass dort ein Massengrab liegt. Wieso dauert es 4 Jahre um dies der Öffentlichkeit mitzuteilen? Hatte jemand Interesse daran potentielle Beweise verschwinden zu lassen???


    Informacija o postojanju pećine s ljudskim ostacima objavljena je na UNMIK-ovom sajtu. Prema tim informacijama, postojanje pećine i ljudskih ostataka prijavio je jedan neimenovan kosovski Abanac još u aprilu 2001. Kako saznaje B92, pretpostavlja se da je reč o 46 tela osoba poreklom iz opštine Orahovac, iz sela Retimlje, Opteruša i Zočište
    http://www.b92.net/info/vesti/index....&nav_id=166740

  9. #9
    Feuerengel
    Na ja,ich hoffe nicht das dies etwas mit Albanern zu tun hat.
    Und wenn es Albaner gewesen wären dann müssen sie natürlich dafür bestraft werden.

    Aber denkt dran .
    Dies haben die Serben selbst zu verantworten.
    Wenn sie unschuldige umlegen muss man dabei auch
    achten das man nicht selber vernichtet wird.

  10. #10
    Zitat Zitat von Gjergj
    Dies haben die Serben selbst zu verantworten.
    Wenn sie unschuldige umlegen muss man dabei auch
    achten das man nicht selber vernichtet wird.
    Merkst du nicht das du Müll labberst?

    Hoffentlich legst du jemanden um..... dein ganzes Volk soll dafür büßen!

Seite 1 von 27 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread Tschetschenien-Konflikt
    Von Memedo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 18:35
  2. Sammelthread: Israel/Nahost-Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3644
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 18:24
  3. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05
  4. Antworten: 349
    Letzter Beitrag: 25.10.2007, 16:47
  5. Sammelthread USA und Iran Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 420
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 15:46