BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 12 ErsteErste ... 456789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 115

Sammelthread Polizeireform in BiH

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 16.09.2005, 00:14 Uhr · 114 Antworten · 4.793 Aufrufe

  1. #71
    hahar
    @mann..

    wie verstöst die fbih gegen.. ach vergiss es!
    dayton war ein waffenstillstands vertrag, nichts weiter! er ist kein friedensvertrag wie er im westen gezeigt wird! dem westen sind wir sche.ss egal, doch wenn es dein wunsch ist das deine familie aus bih(fallst du solche hast) in unsicherheit und armut leben dann weiter so!
    dayton war und ist eine übergangslösung die dringend zum wohle aller überarbeitet werden soll, ohne die grenzen der bih zu verändern!
    der kosovo entscheid wird daran auch nichts ändern, da bih nicht und gaar nichts mit dem kosovo und serbien gemeinsam hat!!


    die polizeireform ist unbedingt erforderlich! ist euch eigentlich klar das wenn ich ein auto in der rs klaue, und damit in die fbih fahre die rs cops mich nicht verfolgen dürfen??? sorry aber wer das unterstütz der hat einfach gaar keine ahnung von den cops und den problemen die bih hat!!!!

  2. #72
    Avatar von thatz_me

    Registriert seit
    07.02.2007
    Beiträge
    2.738
    Zitat Zitat von mannheimer
    Zitat Zitat von thatz_me
    Zitat Zitat von hahar
    Zitat Zitat von mannheimer
    Zitat Zitat von thatz_me
    Zitat Zitat von mannheimer
    Auf das Ende kannst du lange warten.... :?


    Meinst du ,daß die Serben da tatenlos mitschauen werden wie ihnen ihre autonomie geklaut wird ?
    Ich halte den Schritt in die andere richtung für wahrscheinlicher.
    alles andere sind feuchte träume.
    Haltest du eine Unabhängigkeit der RS als realistischer? Wenn ja, meinst du wirklich, dass die Bosnier tatenlos zuschauen würden wie ihr Land sozusagen gestohlen wird? Ich halte dies eher für einen feuchten Traum.

    Wir denken ähnlich...deshalb wäre es am sinnvollsten beim status-quo zu bleiben. lieber eine föderative einheit mit 2 republiken als wieder krieg.
    wieso krieg! die wenigsten unten wollen krieg! die bosniaken wollen ihn nicht! die serben auch nicht!
    ich sags nochmals, der status-quo war/ist nichts als eine übergangs lösung! sie schadet den menschen in bih mehr als es ihnen gibt! tja schaut euch mal unten die sachen an! eine arbeitslosen quote von über 60% usw usw! nationalisten bauen lieber moscheen/kirchen als fabriken!
    ha euch passt es hier im westen, aber den leuten unten, die immer ärmer werden nicht!
    hier ein kleine aktualisierung der verhältnisse in bih, für die die hier im westen leben!

    http://www.bljesak.info/modules.php?...icle&sid=43772
    Du sagst ja selber, die RS ist nur eine Übergangslösung ist. Irgendwann wird es zu einer Endlösung kommen müssen. Entweder die Unabhängigkeit oder Auflösung.
    Jedoch glaube ich kaum, dass es noch zu einem Krieg kommen wird.
    1. niemand hat wirklich Lust darauf
    2. ich finde diese Sache ziehen unsere Politiker klug durch. Sie hacken langsam und immer mehr an der RS rum, bis sie irgendwann aufgelöst ist. So hoffe ich zumindestens.

    Dem OHR sind solche Bestrebungen auch bewusst, deshalb hat es wie im Fall von Srebrenica dem ganzen einen Riegel vorgeschoben. Du kannst da hoffen, aber die Weltgemeinschaft hat kein Interesse Dayton zu kippen. Von Krieg rede ich im Übrigen auch nicht. Aber sollte die FBIH weiterhin uniliteral gegen Konstitue aus dem Dayton-Agreement verstoßen, könnte das weitreichende Konsequenzen haben.
    Die FBiH verstößt gegen nichts, doch du musst auch verstehen, dass vielen Bosniaken die RS ein Dorn im Auge ist, weil sie selber aus dieser Gegend abstammen, wie ich zum Beispiel.
    Außerdem sind Verträge nicht einmal das Papier wert, worauf sie geschrieben werden. Jeder Vertrag findet mal sein Ende. Der Vertrag von Versailles, der ganz Europa betraf, wurde aufgehoben. Also wieso nicht so ein läppiger Daytonvertrag?

  3. #73

    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    2.795
    Zitat Zitat von thatz_me
    Zitat Zitat von mannheimer
    Zitat Zitat von thatz_me
    Zitat Zitat von hahar
    Zitat Zitat von mannheimer
    Zitat Zitat von thatz_me
    Zitat Zitat von mannheimer
    Auf das Ende kannst du lange warten.... :?


    Meinst du ,daß die Serben da tatenlos mitschauen werden wie ihnen ihre autonomie geklaut wird ?
    Ich halte den Schritt in die andere richtung für wahrscheinlicher.
    alles andere sind feuchte träume.
    Haltest du eine Unabhängigkeit der RS als realistischer? Wenn ja, meinst du wirklich, dass die Bosnier tatenlos zuschauen würden wie ihr Land sozusagen gestohlen wird? Ich halte dies eher für einen feuchten Traum.

    Wir denken ähnlich...deshalb wäre es am sinnvollsten beim status-quo zu bleiben. lieber eine föderative einheit mit 2 republiken als wieder krieg.
    wieso krieg! die wenigsten unten wollen krieg! die bosniaken wollen ihn nicht! die serben auch nicht!
    ich sags nochmals, der status-quo war/ist nichts als eine übergangs lösung! sie schadet den menschen in bih mehr als es ihnen gibt! tja schaut euch mal unten die sachen an! eine arbeitslosen quote von über 60% usw usw! nationalisten bauen lieber moscheen/kirchen als fabriken!
    ha euch passt es hier im westen, aber den leuten unten, die immer ärmer werden nicht!
    hier ein kleine aktualisierung der verhältnisse in bih, für die die hier im westen leben!

    http://www.bljesak.info/modules.php?...icle&sid=43772
    Du sagst ja selber, die RS ist nur eine Übergangslösung ist. Irgendwann wird es zu einer Endlösung kommen müssen. Entweder die Unabhängigkeit oder Auflösung.
    Jedoch glaube ich kaum, dass es noch zu einem Krieg kommen wird.
    1. niemand hat wirklich Lust darauf
    2. ich finde diese Sache ziehen unsere Politiker klug durch. Sie hacken langsam und immer mehr an der RS rum, bis sie irgendwann aufgelöst ist. So hoffe ich zumindestens.

    Dem OHR sind solche Bestrebungen auch bewusst, deshalb hat es wie im Fall von Srebrenica dem ganzen einen Riegel vorgeschoben. Du kannst da hoffen, aber die Weltgemeinschaft hat kein Interesse Dayton zu kippen. Von Krieg rede ich im Übrigen auch nicht. Aber sollte die FBIH weiterhin uniliteral gegen Konstitue aus dem Dayton-Agreement verstoßen, könnte das weitreichende Konsequenzen haben.
    Die FBiH verstößt gegen nichts, doch du musst auch verstehen, dass vielen Bosniaken die RS ein Dorn im Auge ist, weil sie selber aus dieser Gegend abstammen, wie ich zum Beispiel.
    Außerdem sind Verträge nicht einmal das Papier wert, worauf sie geschrieben werden. Jeder Vertrag findet mal sein Ende. Der Vertrag von Versailles, der ganz Europa betraf, wurde aufgehoben. Also wieso nicht so ein läppiger Daytonvertrag?
    Wenn Vertragsbrüche so einfach wären wie ihr sie darstellt, wieso fordert die BRD das Elsass nicht zurück. Auch wenn die RS Dir ein Dorn im Auge ist, musst Du Dich wohl damit abfinden. Oder siehst du Bestrebungen der Weltgemeinschaft die RS abzuschaffen? Ich jedenfalls nicht. Je mehr die Bosniaken nach der Abschaffung der RS brüllen, desto bestimmter werden die Serben sein selbige zu erhalten. Und für die wirtschaftliche Entwicklung ist Dayton sicherlich kein Hinderniss. Dein Argument ist sinnentfremdet.

  4. #74
    cro_Kralj_Zvonimir
    Diese Probleme hätten wir nicht wenn Maestral nicht gestoppt wäre! :?

  5. #75
    Avatar von thatz_me

    Registriert seit
    07.02.2007
    Beiträge
    2.738
    Zitat Zitat von mannheimer
    Zitat Zitat von thatz_me
    Zitat Zitat von mannheimer
    Zitat Zitat von thatz_me
    Zitat Zitat von hahar
    Zitat Zitat von mannheimer
    Zitat Zitat von thatz_me
    Zitat Zitat von mannheimer
    Auf das Ende kannst du lange warten.... :?


    Meinst du ,daß die Serben da tatenlos mitschauen werden wie ihnen ihre autonomie geklaut wird ?
    Ich halte den Schritt in die andere richtung für wahrscheinlicher.
    alles andere sind feuchte träume.
    Haltest du eine Unabhängigkeit der RS als realistischer? Wenn ja, meinst du wirklich, dass die Bosnier tatenlos zuschauen würden wie ihr Land sozusagen gestohlen wird? Ich halte dies eher für einen feuchten Traum.

    Wir denken ähnlich...deshalb wäre es am sinnvollsten beim status-quo zu bleiben. lieber eine föderative einheit mit 2 republiken als wieder krieg.
    wieso krieg! die wenigsten unten wollen krieg! die bosniaken wollen ihn nicht! die serben auch nicht!
    ich sags nochmals, der status-quo war/ist nichts als eine übergangs lösung! sie schadet den menschen in bih mehr als es ihnen gibt! tja schaut euch mal unten die sachen an! eine arbeitslosen quote von über 60% usw usw! nationalisten bauen lieber moscheen/kirchen als fabriken!
    ha euch passt es hier im westen, aber den leuten unten, die immer ärmer werden nicht!
    hier ein kleine aktualisierung der verhältnisse in bih, für die die hier im westen leben!

    http://www.bljesak.info/modules.php?...icle&sid=43772
    Du sagst ja selber, die RS ist nur eine Übergangslösung ist. Irgendwann wird es zu einer Endlösung kommen müssen. Entweder die Unabhängigkeit oder Auflösung.
    Jedoch glaube ich kaum, dass es noch zu einem Krieg kommen wird.
    1. niemand hat wirklich Lust darauf
    2. ich finde diese Sache ziehen unsere Politiker klug durch. Sie hacken langsam und immer mehr an der RS rum, bis sie irgendwann aufgelöst ist. So hoffe ich zumindestens.

    Dem OHR sind solche Bestrebungen auch bewusst, deshalb hat es wie im Fall von Srebrenica dem ganzen einen Riegel vorgeschoben. Du kannst da hoffen, aber die Weltgemeinschaft hat kein Interesse Dayton zu kippen. Von Krieg rede ich im Übrigen auch nicht. Aber sollte die FBIH weiterhin uniliteral gegen Konstitue aus dem Dayton-Agreement verstoßen, könnte das weitreichende Konsequenzen haben.
    Die FBiH verstößt gegen nichts, doch du musst auch verstehen, dass vielen Bosniaken die RS ein Dorn im Auge ist, weil sie selber aus dieser Gegend abstammen, wie ich zum Beispiel.
    Außerdem sind Verträge nicht einmal das Papier wert, worauf sie geschrieben werden. Jeder Vertrag findet mal sein Ende. Der Vertrag von Versailles, der ganz Europa betraf, wurde aufgehoben. Also wieso nicht so ein läppiger Daytonvertrag?
    Wenn Vertragsbrüche so einfach wären wie ihr sie darstellt, wieso fordert die BRD das Elsass nicht zurück. Auch wenn die RS Dir ein Dorn im Auge ist, musst Du Dich wohl damit abfinden. Oder siehst du Bestrebungen der Weltgemeinschaft die RS abzuschaffen? Ich jedenfalls nicht. Je mehr die Bosniaken nach der Abschaffung der RS brüllen, desto bestimmter werden die Serben sein selbige zu erhalten. Und für die wirtschaftliche Entwicklung ist Dayton sicherlich kein Hinderniss. Dein Argument ist sinnentfremdet.
    Es ist ein Unterschied ob Frankreich oder Serbien Gebietsansprüche stellen. Tja die Welt ist halt unfair. Die Deutschen haben dieses Gebiet sozusagen Schadenersatz für den Krieg an die Franzosen abtreten müssen. Darauf folgten noch Reparaturzahlungen.
    Außerdem stand im Vertrag, dass Deutschland keine schweren Waffen, wie zum Beispiel Panzer haben dürfen. Wieso haben die jetzt welche?

    Wir wurden nicht für den Krieg entschädigt. Wieso nicht? Wir haben keine Reparaturzahlungen von euch erhalten. Auch kein Gebiet. Ihr habt keinen müden Cent für die zig-Tausend getöteten Zivilisten gezahlt? Wie kommen wir dann dazu, euch entgegenzukommen?

    Die RS hat eine begrenzte Lebensdauer. Nichts hält für die Ewigkeit. Nachdem Gras über die Kosovosache gewachsen ist, wird die RS-Frage aufflammen. Ihr könnt euch so sehr bemühen wie ihr wollt: Kosovo wird unabhängig, RS nicht

  6. #76
    Avatar von ZmajodBosn

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    15
    Zitat Zitat von cro_Kralj_Zvonimir
    Diese Probleme hätten wir nicht wenn Maestral nicht gestoppt wäre! :?
    HAHA Das ist das Beste bis jetzt Die Serben können von Glück reden, dass der Westen das gestoppt hat!!!

  7. #77

    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    2.795
    Zitat Zitat von thatz_me
    Zitat Zitat von mannheimer
    Zitat Zitat von thatz_me
    Zitat Zitat von mannheimer
    Zitat Zitat von thatz_me
    Zitat Zitat von hahar
    Zitat Zitat von mannheimer
    Zitat Zitat von thatz_me
    Zitat Zitat von mannheimer
    Auf das Ende kannst du lange warten.... :?


    Meinst du ,daß die Serben da tatenlos mitschauen werden wie ihnen ihre autonomie geklaut wird ?
    Ich halte den Schritt in die andere richtung für wahrscheinlicher.
    alles andere sind feuchte träume.
    Haltest du eine Unabhängigkeit der RS als realistischer? Wenn ja, meinst du wirklich, dass die Bosnier tatenlos zuschauen würden wie ihr Land sozusagen gestohlen wird? Ich halte dies eher für einen feuchten Traum.

    Wir denken ähnlich...deshalb wäre es am sinnvollsten beim status-quo zu bleiben. lieber eine föderative einheit mit 2 republiken als wieder krieg.
    wieso krieg! die wenigsten unten wollen krieg! die bosniaken wollen ihn nicht! die serben auch nicht!
    ich sags nochmals, der status-quo war/ist nichts als eine übergangs lösung! sie schadet den menschen in bih mehr als es ihnen gibt! tja schaut euch mal unten die sachen an! eine arbeitslosen quote von über 60% usw usw! nationalisten bauen lieber moscheen/kirchen als fabriken!
    ha euch passt es hier im westen, aber den leuten unten, die immer ärmer werden nicht!
    hier ein kleine aktualisierung der verhältnisse in bih, für die die hier im westen leben!

    http://www.bljesak.info/modules.php?...icle&sid=43772
    Du sagst ja selber, die RS ist nur eine Übergangslösung ist. Irgendwann wird es zu einer Endlösung kommen müssen. Entweder die Unabhängigkeit oder Auflösung.
    Jedoch glaube ich kaum, dass es noch zu einem Krieg kommen wird.
    1. niemand hat wirklich Lust darauf
    2. ich finde diese Sache ziehen unsere Politiker klug durch. Sie hacken langsam und immer mehr an der RS rum, bis sie irgendwann aufgelöst ist. So hoffe ich zumindestens.

    Dem OHR sind solche Bestrebungen auch bewusst, deshalb hat es wie im Fall von Srebrenica dem ganzen einen Riegel vorgeschoben. Du kannst da hoffen, aber die Weltgemeinschaft hat kein Interesse Dayton zu kippen. Von Krieg rede ich im Übrigen auch nicht. Aber sollte die FBIH weiterhin uniliteral gegen Konstitue aus dem Dayton-Agreement verstoßen, könnte das weitreichende Konsequenzen haben.
    Die FBiH verstößt gegen nichts, doch du musst auch verstehen, dass vielen Bosniaken die RS ein Dorn im Auge ist, weil sie selber aus dieser Gegend abstammen, wie ich zum Beispiel.
    Außerdem sind Verträge nicht einmal das Papier wert, worauf sie geschrieben werden. Jeder Vertrag findet mal sein Ende. Der Vertrag von Versailles, der ganz Europa betraf, wurde aufgehoben. Also wieso nicht so ein läppiger Daytonvertrag?
    Wenn Vertragsbrüche so einfach wären wie ihr sie darstellt, wieso fordert die BRD das Elsass nicht zurück. Auch wenn die RS Dir ein Dorn im Auge ist, musst Du Dich wohl damit abfinden. Oder siehst du Bestrebungen der Weltgemeinschaft die RS abzuschaffen? Ich jedenfalls nicht. Je mehr die Bosniaken nach der Abschaffung der RS brüllen, desto bestimmter werden die Serben sein selbige zu erhalten. Und für die wirtschaftliche Entwicklung ist Dayton sicherlich kein Hinderniss. Dein Argument ist sinnentfremdet.
    Es ist ein Unterschied ob Frankreich oder Serbien Gebietsansprüche stellen. Tja die Welt ist halt unfair. Die Deutschen haben dieses Gebiet sozusagen Schadenersatz für den Krieg an die Franzosen abtreten müssen. Darauf folgten noch Reparaturzahlungen.
    Außerdem stand im Vertrag, dass Deutschland keine schweren Waffen, wie zum Beispiel Panzer haben dürfen. Wieso haben die jetzt welche?

    Wir wurden nicht für den Krieg entschädigt. Wieso nicht? Wir haben keine Reparaturzahlungen von euch erhalten. Auch kein Gebiet. Ihr habt keinen müden Cent für die zig-Tausend getöteten Zivilisten gezahlt? Wie kommen wir dann dazu, euch entgegenzukommen?

    Die RS hat eine begrenzte Lebensdauer. Nichts hält für die Ewigkeit. Nachdem Gras über die Kosovosache gewachsen ist, wird die RS-Frage aufflammen. Ihr könnt euch so sehr bemühen wie ihr wollt: Kosovo wird unabhängig, RS nicht
    Amen !
    RS wird sich so auflösen, wie Srebrenica einen sonderstatus kriegt :P
    Ihr müsst euch damit abfinden, das euch Izet. und Sil. verkauft haben, wie Milosevic die Serben in Kroatien. Und Ihr verehrt Sie immer noch ?!?
    War es nicht Sil. der selbst eine Unterschrift unter den Dayton-Vertrag gesetzt hat?
    Und kommt mir bitte jetzt nicht mit Waffenstillstandsverträgen, es war und wird überall als Friedensvertrag bezeichnet. Wen Euch Bosnien in der Form nicht mehr passt, könnt ihr ja ein Referendum über die Abspaltung der FBIH machen. Die Serben wollen aber mit der RS Bestandteil Bosniens bleiben.

  8. #78
    Avatar von thatz_me

    Registriert seit
    07.02.2007
    Beiträge
    2.738
    Zitat Zitat von mannheimer
    Zitat Zitat von thatz_me
    Zitat Zitat von mannheimer
    Zitat Zitat von thatz_me
    Zitat Zitat von mannheimer
    Zitat Zitat von thatz_me
    Zitat Zitat von hahar
    Zitat Zitat von mannheimer
    Zitat Zitat von thatz_me
    Zitat Zitat von mannheimer
    Auf das Ende kannst du lange warten.... :?


    Meinst du ,daß die Serben da tatenlos mitschauen werden wie ihnen ihre autonomie geklaut wird ?
    Ich halte den Schritt in die andere richtung für wahrscheinlicher.
    alles andere sind feuchte träume.
    Haltest du eine Unabhängigkeit der RS als realistischer? Wenn ja, meinst du wirklich, dass die Bosnier tatenlos zuschauen würden wie ihr Land sozusagen gestohlen wird? Ich halte dies eher für einen feuchten Traum.

    Wir denken ähnlich...deshalb wäre es am sinnvollsten beim status-quo zu bleiben. lieber eine föderative einheit mit 2 republiken als wieder krieg.
    wieso krieg! die wenigsten unten wollen krieg! die bosniaken wollen ihn nicht! die serben auch nicht!
    ich sags nochmals, der status-quo war/ist nichts als eine übergangs lösung! sie schadet den menschen in bih mehr als es ihnen gibt! tja schaut euch mal unten die sachen an! eine arbeitslosen quote von über 60% usw usw! nationalisten bauen lieber moscheen/kirchen als fabriken!
    ha euch passt es hier im westen, aber den leuten unten, die immer ärmer werden nicht!
    hier ein kleine aktualisierung der verhältnisse in bih, für die die hier im westen leben!

    http://www.bljesak.info/modules.php?...icle&sid=43772
    Du sagst ja selber, die RS ist nur eine Übergangslösung ist. Irgendwann wird es zu einer Endlösung kommen müssen. Entweder die Unabhängigkeit oder Auflösung.
    Jedoch glaube ich kaum, dass es noch zu einem Krieg kommen wird.
    1. niemand hat wirklich Lust darauf
    2. ich finde diese Sache ziehen unsere Politiker klug durch. Sie hacken langsam und immer mehr an der RS rum, bis sie irgendwann aufgelöst ist. So hoffe ich zumindestens.

    Dem OHR sind solche Bestrebungen auch bewusst, deshalb hat es wie im Fall von Srebrenica dem ganzen einen Riegel vorgeschoben. Du kannst da hoffen, aber die Weltgemeinschaft hat kein Interesse Dayton zu kippen. Von Krieg rede ich im Übrigen auch nicht. Aber sollte die FBIH weiterhin uniliteral gegen Konstitue aus dem Dayton-Agreement verstoßen, könnte das weitreichende Konsequenzen haben.
    Die FBiH verstößt gegen nichts, doch du musst auch verstehen, dass vielen Bosniaken die RS ein Dorn im Auge ist, weil sie selber aus dieser Gegend abstammen, wie ich zum Beispiel.
    Außerdem sind Verträge nicht einmal das Papier wert, worauf sie geschrieben werden. Jeder Vertrag findet mal sein Ende. Der Vertrag von Versailles, der ganz Europa betraf, wurde aufgehoben. Also wieso nicht so ein läppiger Daytonvertrag?
    Wenn Vertragsbrüche so einfach wären wie ihr sie darstellt, wieso fordert die BRD das Elsass nicht zurück. Auch wenn die RS Dir ein Dorn im Auge ist, musst Du Dich wohl damit abfinden. Oder siehst du Bestrebungen der Weltgemeinschaft die RS abzuschaffen? Ich jedenfalls nicht. Je mehr die Bosniaken nach der Abschaffung der RS brüllen, desto bestimmter werden die Serben sein selbige zu erhalten. Und für die wirtschaftliche Entwicklung ist Dayton sicherlich kein Hinderniss. Dein Argument ist sinnentfremdet.
    Es ist ein Unterschied ob Frankreich oder Serbien Gebietsansprüche stellen. Tja die Welt ist halt unfair. Die Deutschen haben dieses Gebiet sozusagen Schadenersatz für den Krieg an die Franzosen abtreten müssen. Darauf folgten noch Reparaturzahlungen.
    Außerdem stand im Vertrag, dass Deutschland keine schweren Waffen, wie zum Beispiel Panzer haben dürfen. Wieso haben die jetzt welche?

    Wir wurden nicht für den Krieg entschädigt. Wieso nicht? Wir haben keine Reparaturzahlungen von euch erhalten. Auch kein Gebiet. Ihr habt keinen müden Cent für die zig-Tausend getöteten Zivilisten gezahlt? Wie kommen wir dann dazu, euch entgegenzukommen?

    Die RS hat eine begrenzte Lebensdauer. Nichts hält für die Ewigkeit. Nachdem Gras über die Kosovosache gewachsen ist, wird die RS-Frage aufflammen. Ihr könnt euch so sehr bemühen wie ihr wollt: Kosovo wird unabhängig, RS nicht
    Amen !
    RS wird sich so auflösen, wie Srebrenica einen sonderstatus kriegt :P
    Ihr müsst euch damit abfinden, das euch Izet. und Sil. verkauft haben, wie Milosevic die Serben in Kroatien. Und Ihr verehrt Sie immer noch ?!?
    War es nicht Sil. der selbst eine Unterschrift unter den Dayton-Vertrag gesetzt hat?
    Und kommt mir bitte jetzt nicht mit Waffenstillstandsverträgen, es war und wird überall als Friedensvertrag bezeichnet. Wen Euch Bosnien in der Form nicht mehr passt, könnt ihr ja ein Referendum über die Abspaltung der FBIH machen. Die Serben wollen aber mit der RS Bestandteil Bosniens bleiben.
    Wer sagt, dass ich sie verehre? Silajdzic ist eine kleiner Dreckspolitiker dem es nur um die eigene Geldbörse geht.
    Ja, Bosnien passt mir in der Form nicht, und? Ich verlange nur bosnisches Gebiet zurück, dass ihr zu Unrecht euch angeeignet habt.
    Ihr beansprucht die RS, die RSK. Kosovo, Montenegro, Mazedonien...ne Jungs so geht das nicht mehr. Und die RS ist eine Übergangslösung, was die meisten Serben nicht kapieren. Du genauso wenig. Findest du es nicht schlimm, dass unsere Nationalsmannschaft wegen den radikalen Cetniks nicht in Banja Luka spielt? In einer ehemaligen multiethnischen Stadt? Manchmal frage ich mich wirklich, was glaubt ihr wer ihr seit, dass es immer nach eurem gehen muss?


    PS: ich werde dir jetzt eine längere Zeit nicht antworten, da ich nach BiH fahre. Also ja nicht glauben, dass ich nichts mehr entgegenzusetzen hab

  9. #79

    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    2.795
    Zitat Zitat von thatz_me
    Zitat Zitat von mannheimer
    Zitat Zitat von thatz_me
    Zitat Zitat von mannheimer
    Zitat Zitat von thatz_me
    Zitat Zitat von mannheimer
    Zitat Zitat von thatz_me
    Zitat Zitat von hahar
    Zitat Zitat von mannheimer
    Zitat Zitat von thatz_me
    [quote:11d8c8c396="mannheimer"]Auf das Ende kannst du lange warten.... :?


    Meinst du ,daß die Serben da tatenlos mitschauen werden wie ihnen ihre autonomie geklaut wird ?
    Ich halte den Schritt in die andere richtung für wahrscheinlicher.
    alles andere sind feuchte träume.
    Haltest du eine Unabhängigkeit der RS als realistischer? Wenn ja, meinst du wirklich, dass die Bosnier tatenlos zuschauen würden wie ihr Land sozusagen gestohlen wird? Ich halte dies eher für einen feuchten Traum.

    Wir denken ähnlich...deshalb wäre es am sinnvollsten beim status-quo zu bleiben. lieber eine föderative einheit mit 2 republiken als wieder krieg.
    wieso krieg! die wenigsten unten wollen krieg! die bosniaken wollen ihn nicht! die serben auch nicht!
    ich sags nochmals, der status-quo war/ist nichts als eine übergangs lösung! sie schadet den menschen in bih mehr als es ihnen gibt! tja schaut euch mal unten die sachen an! eine arbeitslosen quote von über 60% usw usw! nationalisten bauen lieber moscheen/kirchen als fabriken!
    ha euch passt es hier im westen, aber den leuten unten, die immer ärmer werden nicht!
    hier ein kleine aktualisierung der verhältnisse in bih, für die die hier im westen leben!

    http://www.bljesak.info/modules.php?...icle&sid=43772
    Du sagst ja selber, die RS ist nur eine Übergangslösung ist. Irgendwann wird es zu einer Endlösung kommen müssen. Entweder die Unabhängigkeit oder Auflösung.
    Jedoch glaube ich kaum, dass es noch zu einem Krieg kommen wird.
    1. niemand hat wirklich Lust darauf
    2. ich finde diese Sache ziehen unsere Politiker klug durch. Sie hacken langsam und immer mehr an der RS rum, bis sie irgendwann aufgelöst ist. So hoffe ich zumindestens.

    Dem OHR sind solche Bestrebungen auch bewusst, deshalb hat es wie im Fall von Srebrenica dem ganzen einen Riegel vorgeschoben. Du kannst da hoffen, aber die Weltgemeinschaft hat kein Interesse Dayton zu kippen. Von Krieg rede ich im Übrigen auch nicht. Aber sollte die FBIH weiterhin uniliteral gegen Konstitue aus dem Dayton-Agreement verstoßen, könnte das weitreichende Konsequenzen haben.
    Die FBiH verstößt gegen nichts, doch du musst auch verstehen, dass vielen Bosniaken die RS ein Dorn im Auge ist, weil sie selber aus dieser Gegend abstammen, wie ich zum Beispiel.
    Außerdem sind Verträge nicht einmal das Papier wert, worauf sie geschrieben werden. Jeder Vertrag findet mal sein Ende. Der Vertrag von Versailles, der ganz Europa betraf, wurde aufgehoben. Also wieso nicht so ein läppiger Daytonvertrag?
    Wenn Vertragsbrüche so einfach wären wie ihr sie darstellt, wieso fordert die BRD das Elsass nicht zurück. Auch wenn die RS Dir ein Dorn im Auge ist, musst Du Dich wohl damit abfinden. Oder siehst du Bestrebungen der Weltgemeinschaft die RS abzuschaffen? Ich jedenfalls nicht. Je mehr die Bosniaken nach der Abschaffung der RS brüllen, desto bestimmter werden die Serben sein selbige zu erhalten. Und für die wirtschaftliche Entwicklung ist Dayton sicherlich kein Hinderniss. Dein Argument ist sinnentfremdet.
    Es ist ein Unterschied ob Frankreich oder Serbien Gebietsansprüche stellen. Tja die Welt ist halt unfair. Die Deutschen haben dieses Gebiet sozusagen Schadenersatz für den Krieg an die Franzosen abtreten müssen. Darauf folgten noch Reparaturzahlungen.
    Außerdem stand im Vertrag, dass Deutschland keine schweren Waffen, wie zum Beispiel Panzer haben dürfen. Wieso haben die jetzt welche?

    Wir wurden nicht für den Krieg entschädigt. Wieso nicht? Wir haben keine Reparaturzahlungen von euch erhalten. Auch kein Gebiet. Ihr habt keinen müden Cent für die zig-Tausend getöteten Zivilisten gezahlt? Wie kommen wir dann dazu, euch entgegenzukommen?

    Die RS hat eine begrenzte Lebensdauer. Nichts hält für die Ewigkeit. Nachdem Gras über die Kosovosache gewachsen ist, wird die RS-Frage aufflammen. Ihr könnt euch so sehr bemühen wie ihr wollt: Kosovo wird unabhängig, RS nicht
    Amen !
    RS wird sich so auflösen, wie Srebrenica einen sonderstatus kriegt :P
    Ihr müsst euch damit abfinden, das euch Izet. und Sil. verkauft haben, wie Milosevic die Serben in Kroatien. Und Ihr verehrt Sie immer noch ?!?
    War es nicht Sil. der selbst eine Unterschrift unter den Dayton-Vertrag gesetzt hat?
    Und kommt mir bitte jetzt nicht mit Waffenstillstandsverträgen, es war und wird überall als Friedensvertrag bezeichnet. Wen Euch Bosnien in der Form nicht mehr passt, könnt ihr ja ein Referendum über die Abspaltung der FBIH machen. Die Serben wollen aber mit der RS Bestandteil Bosniens bleiben.
    Wer sagt, dass ich sie verehre? Silajdzic ist eine kleiner Dreckspolitiker dem es nur um die eigene Geldbörse geht.
    Ja, Bosnien passt mir in der Form nicht, und? Ich verlange nur bosnisches Gebiet zurück, dass ihr zu Unrecht euch angeeignet habt.
    Ihr beansprucht die RS, die RSK. Kosovo, Montenegro, Mazedonien...ne Jungs so geht das nicht mehr. Und die RS ist eine Übergangslösung, was die meisten Serben nicht kapieren. Du genauso wenig. Findest du es nicht schlimm, dass unsere Nationalsmannschaft wegen den radikalen Cetniks nicht in Banja Luka spielt? In einer ehemaligen multiethnischen Stadt? Manchmal frage ich mich wirklich, was glaubt ihr wer ihr seit, dass es immer nach eurem gehen muss?


    PS: ich werde dir jetzt eine längere Zeit nicht antworten, da ich nach BiH fahre. Also ja nicht glauben, dass ich nichts mehr entgegenzusetzen hab [/quote:11d8c8c396]


    Ich kapiere schon. Du verstehst aber nicht das es nicht "unsere" nationalmannschaft ist, da sie nicht multiethnisch ist....aber bevor dein Einwand kommt das auch Serben mitspielen könnten, sag ich dir auch ehrlich das Serben kein Interesse an der bosnischen Nationalmannschaft haben. Bosnien: ja , aber nur als föderative Einheit zweier Republiken. Du kannst doch nicht ein ganz Volk dazu zwingen mit einer Ethnie zusammenzuleben, wenn es das nicht will. Du solltest dich mit den Begebenheiten abfinden und selbst anfangen zu "verstehen". Du musst mir auch nichts entgegenhalten. Das sind Fakten das Serben Moslems nicht mögen und umgekehrt....also wieso noch diese trostlosen Wunschgdanken eines einheitlichen Staates bemühen ?
    Ja, es geht nach uns....aber wir leben jetzt in einer demokratie mit einem parlament in sarajewo und einem in banja luka. Und solange eines nicht für einen Gesamtstaat stimmt, ist die RS der status quo und keine Übergangslösung.
    Das hast du Izet und S. zu verdanken, sie waren eure rechtmäßigen politischen Vertreter und haben Dayton unterschrieben, also hör auf auf den Serben rumzuhacken. Ich hacke auch nicht auf bosniaken rum, da es mich nicht interessiert was Sie in der FBIH machen.

  10. #80
    hahar
    hey mannheimer

    odakle si ti? iz bosne?? ili iz srbije?


    bih ist ein staat! also hat es dich zu interessieren was in der fbih geschieht, so wie es mich interessiert was in der rs ablauft!
    da das in meinen augen nur kantone sind! ihr versteht es einfach nicht! serben macht so weiter und ihr werdet die ossis in bih! die fbih ist viel entwickelter als die rs! ist ja auch logisch da das budget von sarajevo verwaltet wird! eure politiker machen euch was vor, und ihr glaubt es blind!
    kosovo wird nie und nimmer unabhängig haben eure politiker geschrien, nun ja nächstes jahr
    rs wird unabhängig, nun ja malo morgen
    ich mag allgemein so leute die ein fettes kreuz tragen und sagen ich hasse die moslems, und sich nicht mal für diese äusserung schämen!
    du magst keine bosniaken! hej sorry aber ihr seit die, die denn balkan um 600 jahre zurückwerfen wollen, war immer so und wird immer so bleiben! tja bih habt ihr wirklich zurückgeworfen, glückwusch!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.08.2010, 10:12
  2. Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 19.04.2008, 17:06
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.02.2008, 21:31
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.07.2005, 18:47