BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 44 von 84 ErsteErste ... 3440414243444546474854 ... LetzteLetzte
Ergebnis 431 bis 440 von 833

Sammelthread Russ. Position in Kosovo-Frage

Erstellt von Krajisnik, 22.04.2005, 12:47 Uhr · 832 Antworten · 18.991 Aufrufe

  1. #431
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Albanesi
    http://www.joerg-sieger.de/gesch/04_anf.htm




    Entscheiden für die Entwicklung ist das Jahr 321, als Kaiser Konstantin den Sonntag (dies solis) zum Staatsfeiertag erklärt. Es ist ein allgemeiner Ruhetag mit der Verpflichtung an einer gottesdienstlichen Versammlung (der Heiden oder Christen) teilzunehmen.
    Tertullian sagt: „Am Sonntag sind wir fröhlich.“
    Sorry.
    Hatte dich missverstanden.
    Bin aber auch zu sehr auf Wörter fixiert.
    Hatte mich ans wort "nedela" gehalten bei meiner Frage.

  2. #432

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Nein ich wollte dir zeigen , woher die slawischen Völker , die Bezeichung für den Sonntag herhaben

    Den nach allen indoeuropäischen Sprachen heisst der Sonntag =Tage des Herre oder Tag der Sonne , wobei zwischen beiden nach dem Sinn her eine klare Verwandtschaft besteht , den Sonne ist Zeichen für Gott

    Nur bei den slawischen Völker , bedeutet er ganz anders , nämlich = arbeitsfreier Tag

    Dies solis , oder Dieli ist eindeutig albanisches Wort und heisst ganz genau = Sonne , Sonntag

    Es sieht so aus als ob Nedela ein albanisches Lehnswort ist , den die Slawen übernommen haben albanisch : E D(i)ela , slawisch : Ne-Dela

  3. #433
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Albanesi
    den Sonne ist Zeichen für Gott
    KEin Einspruch

    Zitat Zitat von Albanesi
    Nur bei den slawischen Völker , bedeutet er ganz anders , nämlich = arbeitsfreier Tag
    so wird es gedeutet

    Zitat Zitat von Albanesi
    Dies solis , oder Dieli ist eindeutig albanisches Wort und heisst ganz genau = Sonne , Sonntag
    Das Dieli im heutigen albanisch genau diese Bedeutung hat bezweifle ich nicht

    Zitat Zitat von Albanesi
    Es sieht so aus als ob Nedela ein albanisches Lehnswort ist , den die Slawen übernommen haben albanisch : E D(i)ela , slawisch : Ne-Dela
    Ich denke das die meisten slawen es aus der Bibel übernommen haben da diese das massgebliche Schriftstück war.
    Könnte auch bei Albanern passiert sein.

    Aber ich weiss natürlich was du meinst.

  4. #434

    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    691
    Zitat Zitat von Alblood
    Zitat Zitat von port80
    ich werte auf dich warten...hast 14 tage zeit, sonst geltest du als schwanzeinzieher....du wolltest mich doch treffen...???

    na jetzt habe ich dir gesagt wo ich bin...

    auf gehts, lege die zigarette weg die dein beschiessenes leben nur verkürzt und verhalte dich wie ein man...
    komm und kämpfe.....
    will boxen gegen dich du arsch...komm verdammt, du wolltest es doch, ich gebe dir mein ehren wort das ich alleine bin und sich niemmand einmischen wird....
    komm verdammt, komm einfach........
    dann regeln wir beide das.....von mann zu mann

    ich werde ab heute 14 tage warten....du hast die grosse kosch gehabt, du willst mich.....also komm

    komm
    auf gehts......du bist verpflichtet zu kommen....du wolltest es...also wenn du mut und ehre hast dann tue das was ein man zu tuen hat wenn man ihn sollche worte vorwirft.


    mus gehen....werde warten

    port80
    ich mach nicht nur dich fertig,glaub mir,du hast die falsche wand angepisst.

    @Alblood, ich glaube du hast Angst

  5. #435
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031

    Ein unabhägiger Kosovo: ein Wunsch Russlands?

    Die Serben und die Albaner haben in ihren Köpfen immer noch die Klischees aus 1999, als die NATO-Truppen Serbien bombardierten und in dem Kosovo einmarschierten, was die mehrheitliche albanische Bevölkerung dort als einen Anlass für das Erlangen der Unabhägigkeit interpretierte.
    Ob es wirklich so war? Sind die Amerikaner wirklich so besessen von der Idee, einem unabhängigen Staat zu schaffen in dem die Bevölkerung zu 80% Muslime sind? Schon klar, der Islam im Kosovo ist nicht mit dem mancher islamistischen Staaten zu vergleichen, sondern neigt eher zu einem Islam mit europäischen Werten (zumindest ist das was man anstrebt) - ein Euroislam so wie es Bassam Tibi vorsieht. Diese Entwicklung ist im Kosovo oft gelungen, manchmal aber auch gescheitert.
    Was wollten aber die Amerikaner wirklich von Serbien in 1999? Sie wollten Milosevic stürzen. Dessen zu innerliche Beziehung mit Russland war ihnen ein Dorn im Auge. Eine zu große Annäherung Serbiens an Russland und eine Abwendung vom Westen musste verhindert werden. Mit allen Mitteln!
    Man konnte aber Milosevici nicht ohne völkerrechtliche Begründungen stürzen. So mussten Gründe gefunden werden. Man hat sich die größte Minderheit ausgewählt die in den letzten Jahren an Rechte verloren hat und gegen Serbien leicht aufgebracht werden konnte: die Kosovo-Albaner.
    Die USA nutzte Milosevics übertreibener Nationalismus und dessen Illusion, er könnte die Albaner aus dem Kosovo vertreiben so wie auch die Kroaten die Serben aus der Krajina vertreiben haben. Außerdem setzte er auf die Unterstützung Russlands im internationalen Skandal. Diese Unterstützung kam aber nicht. Heute wird es langsam immer deutlich dass Russland gar nicht helfen wollte, denn Russland braucht einen Unabhängigen Kosovo, als Präzedenzfall für seine Pläne in Abchasien, Südossetien und Transnistrien. Ab und zu hört man noch Stimmen aus Moskau gegen die Unabhängigkeit des Kosovo, aber getan wurde aus Moskau so gut wie nichts. Und es wird auch zukünftig nichts gegen dem Separatismus im Kosovo getan. Außer leere Worte.
    Der Westen hat mit dem Sturz vom Milosevevic seinen Ziel erreicht. Milosevic ist nun auch tot. Serbien wendet sich langsam, aber sicher dem Westen zu. Man diskutiert heute sogar von einem EU- und NATO-Beitritt Serbiens, wenn schon nicht unbedingt für die nächsten paar Jahren.
    Aus dem Westen hört man immer leiser Unterstützungsaussagen für dem Kosovo. Separatistische Tendenzen bereiten manchen Staaten Kopfscherzen (Korsika, Baskenland, Nordirland etc)
    Dafür kommt Russland immer lauter:
    Wenn der Kosovo unabhängig werde, müssten auch die Russland-freundlichen separatistischen Gebiete in Georgen - Abchasien und Südossetien - und das von Moldova abtrünnige Transnistrien unabhängig werden, hatte zuletzt Russlands Präsident Wladimir Putin gefordert. Sollten die Russen tatsächlich abspringen, wäre das Ziel der internationalen Gemeinschaft, eine Kosovo-Lösung bis Ende des Jahres zu finden, in Gefahr.
    Quelle: http://www.diepresse.com/Artikel.asp...rt=a&id=592357

    Wer würde also im Falle einee unabhägigen Kosovo etwas gewinnen: Russland oder der Westen?

  6. #436

    Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    395
    Schon klar, der Islam im Kosovo ist nicht mit dem mancher islamistischen Staaten zu vergleichen, sondern neigt eher zu einem Islam mit europäischen Werten (zumindest ist das was man anstrebt)

    Europäische Werte
    -Blutrache
    -zerstörung von Kirchen
    -ethnisch motivierte Angriffe
    -Drogenhandel
    -Kinderprostitution
    -Menschenhandel
    etc.


    Ps. wäre der Islam im Kosovo wie in anderen Ländern, gäbe es vieles davon nicht.

  7. #437
    Avatar von Ali-Bundic

    Registriert seit
    27.08.2006
    Beiträge
    161
    uhhh das ist ein Argument !

  8. #438

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080
    Hahah, mann Kosova ist schon unabhängig. Was wollt ihr eigendlich

  9. #439
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    das ist doch das was ich immer sagte ,wenn der kosovo ein eigener staat wird müsste die Eu , denn anderen kleinen möchtegern staaten kompromisse eingestehen und das wollen die net .

  10. #440

    Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    395
    Zitat Zitat von Drenica-Kusho
    Hahah, mann Kosova ist schon unabhängig. Was wollt ihr eigendlich
    Eigendlich wollen wir nichts.
    Und von KosovA erst recht nicht.

Ähnliche Themen

  1. News aus Kosovo & Metochien [Sammelthread]
    Von Mišo im Forum Kosovo
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 27.08.2015, 23:27
  2. Sammelthread: Teilung des Kosovo
    Von Zivan im Forum Kosovo
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 17:43
  3. Frage bzgl. russ. Einfluß auf jugoslaw. Kultur zw. 1945-55
    Von Schiptar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.09.2006, 17:44
  4. Frage bezüglich Vetorecht in der Kosovo Frage?
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.07.2006, 20:14
  5. Serbiens Präsident kritisiert Schweizer Position zum Kosovo
    Von Shqiptar_Kosovar im Forum Politik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.06.2005, 14:45