BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 25 ErsteErste ... 2891011121314151622 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 242

Sarajevo: 20 Jahre nach Anfang der serbischen Belagerung

Erstellt von Kampfposter, 06.04.2012, 08:10 Uhr · 241 Antworten · 13.587 Aufrufe

  1. #111

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Dein Volk waren die Serben.
    Na wenn du meinst...
    ich hab kein Problem mit deiner Meinung

  2. #112
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von Balkanlight Beitrag anzeigen
    Na wenn du meinst...
    ich hab kein Problem mit deiner Meinung
    Nicht dass die Welt denkt es waren Jugoslawen die Sarajevo belagert haben, denn Jugoslaven sind mehrere Völker, es waren Serben die das gemacht haben.

  3. #113

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Nicht dass die Welt denkt es waren Jugoslawen die Sarajevo belagert haben, denn Jugoslaven sind mehrere Völker, es waren Serben die das gemacht haben.
    joj...IN Sarajevo IN mein ich
    dass wird mir jetzt zu mühselig, nicht dass wir DIE WELT noch vollkommen irritieren

  4. #114

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    3.777
    R.i.P an alle Kinder, Frauen sowie Unschuldige die bei der Belagerung des serbischen Aggressors zu Schaden gekommen waren und es bis heute noch sind. Ein dunkler Fleck in der Historik der jugoslawischen Geschichte. Möge sich nie wieder so ein verfluchtes Kriegsereignis auf dem Boden des heutigen Bosnien&Herzegowina geschehen. (Damit ist nicht "nur" die Belagerung Sarajevos gemeint)



    MfG
    Jovanovic

  5. #115

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    Vielleicht nimmt sich ja einer die Zeit, ich bezweifle es dennoch



  6. #116
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    da hast du dir das rausgesucht was dir passt,rotznase........



    Ein sehr hochrangiger und bestens informierter deutscher Diplomat erzählte mir damals, nach dem Angriff der Serben auf den Markt von Sarajewo, daß alle Geheimdienste sich einig seien, daß die bosnische Seite den Angriff "bestellt" habe, um die NATO zu involvieren. Und daß diese Aufassung nicht einmal geheim sei, sondern daß sich nur niemand dafür interessiere.

    Ist das jemals seriös aufgearbeitet worden?

    Denn nach dem, was ich mitgekriegt habe, gab es in diesem Konflikt keine eindeutigen Engeln und Teufeln. Die blieben einander alle nichts schuldig - was dortselbst eine gewisse Tradition hat, laut SIPRI in Stockholm - versuchten aber alle, ihre Gegner in den Augen der internationalen Gemeinschaft zu verteufeln.
    #

    Und die serbische Armee hat sich der Frenundschaft zu den Bosnieren wegen bereit erklärt Sarajevo zu belagern, damit dann die NATO kommt

    Was für ein Kurzzschlussgedanke....


    RIP an alle unschuldigen Todesopfer.

  7. #117
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    #

    Und die serbische Armee hat sich der Frenundschaft zu den Bosnieren wegen bereit erklärt Sarajevo zu belagern, damit dann die NATO kommt

    Was für ein Kurzzschlussgedanke....


    RIP allen unschuldigen Todesopfern.
    Das erschreckende ist dass die Mehrheit der Serbischen Bevölkerung so denkt wie er.

  8. #118
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Jedna bitna stvar a vezana za civilne zrtve je, sta su radili civili u borbenoj zoni? Postoji bezbjedonosni rezim u zoni borbenih dejstava. To je obaveza vojnih komandanata da se u zahvatu tzv. takticke dubine ne smije nalaziti niko ko nema direktni vojni angazman. Takticka dubina je prostor- po sirini i dubini- na kojem kojem se borbeno i logisticki razmijestaju jedinice ranga bataljona i samostalnih ceta-baterija tzv. prve linije. Po doktrinarnoj normi, cete prve linije rasporedjuju se do dubine od oko 1,5km, vatrena grupa bataljona se razmijesta do uspjesnog dometa minobacaca, bestrzajnih topova i mitraljeza sto znaci da je to dubina do 2km, te da se cete druge linije i komanda mjesta, logistika i drugi elementi mogu razmjestiti oko 1km po dubini, i to ukupno iznosi bar 3km.

    Shodno ovome niko od civila se nije smio tu naci, po uslovom da on nije namjerno ostavljen da bi bio zrtva intenzivne razmjene vatre koja je u toj dubini veoma masovna. A neki na Dobrinji igrali fudbalsku utakmicu na 300m od polozaja, padnu dvije granate.

    Pade mi jedan detalj napamet oko pokojnog Riste Djoge. Sjeca li se neko njegove reportaze (mozda LordVader ili Legija) sa kraja 92-ge cuvenog Dnevnika sa Pala. Djogo je posjetio punkt izmedju Kiseljaka i djela pod srpskom kontrolom. Na punktu ispred neke kafane na samoj liniji razdvajanja parkirano desetak vozila sa hrvatskim i srpskim tablicama (BG, ZG, DU, CC, MO, ST, BL...) a u kafani sjede srspki i hrvatski vojnici, jedu i piju i niko nikog ne dira - naprotiv, svercuje se i ugovaraju mutni poslovi. hrvati su poklonili automat "Ero" Ristu Djogi kao uspomenu na susret a Djogo je cak isao malo i u Kiseljak. Koliko je takvih primjera u/oko Sarajeva bilo, pitaj boga.

    Vjecan mir svim nevinim nastradalim civilima Sarajeva.
    Summa Summarum: Die Zivilisten waren am falschen Ort und somit selber Schuld und die Belagerung und den Beschuss haben hauptsächlich kroatische Hehlerbanden ermöglicht.

    Haben die Serben auch etwas Schuld an der Belagerung und den Toten oder möchtest du dich diesbezüglich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen?

  9. #119

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    3.777
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Das erschreckende ist dass die Mehrheit der Serbischen Bevölkerung so denkt wie er.
    Du wohnst ja auch in Serbien und weißt es natürlich am besten von uns allen hier.

  10. #120
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Das erschreckende ist dass die Mehrheit der Serbischen Bevölkerung so denkt wie er.

    Man kann sich auch nicht anders erklären wieso ein Dacic heute in der Regierung sitzt, der engster Verbündeter vom Schlächter vom Balkan war.

    Den Serben wurde durch den brutalen Nationalismus der 90er das Gehirn gründlich gewaschen. Alles was gegen sie sein könnte, ist Propaganda, Intrige, Verschwörung!

    Mir tun die Menschen in Serbien ehrlich leid, die nicht dem nationalistischen Brainwashing unterfallen sind.

Ähnliche Themen

  1. Alka in Sinj nach osmanischer Belagerung
    Von BlackJack im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 01.06.2015, 13:33
  2. Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 31.03.2012, 23:17
  3. Flug nach Sarajevo
    Von Macak84 im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 11:40
  4. Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 02.06.2011, 14:00
  5. sarajevo während der belagerung
    Von Rane im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 07:58