BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 25 ErsteErste ... 5111213141516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 242

Sarajevo: 20 Jahre nach Anfang der serbischen Belagerung

Erstellt von Kampfposter, 06.04.2012, 08:10 Uhr · 241 Antworten · 13.618 Aufrufe

  1. #141
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Reicht das für dich ?! Er greift etwas auf, was jemand gesagt hat und stellt es später selbst in Frage, als würde er sich auch nich sichert sein, ob das so gewesen ist und er doch nicht an der bosnischen Version der Belagerung glauben möge. Kurz um, er versucht zu relativieren, obwohl er die genaue Version kennt: Kinder, Frauen und alte Menschen wurden durch serbische Armee belagert und beschossen (die bosnische Armee in dem Zusammenhang lassen wir mal aussen vor).
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    die sind so grenzdebil in ihrem hass das sie net mal raffen das das posting net von mir war sondern wie metlovics ein zitat aus den kommentaren des artikels.......
    aber nichts desto trotz können sie meine reifen serbisch königlichen ,ach es ist ostern ....sollen sie doch suchen.............
    An Debilität bist ja wohl du nicht zu übertreffen! Vergleich einmal die beiden Beiträge und schau was ich bzgl deines Beitrags gesagt habe. Hauptsache seinen Standpunkt verteidigen. Arsch mit Ohren!

  2. #142
    Gast829627
    Zitat Zitat von Royal Flush Beitrag anzeigen
    Du bist nicht mal soviel wert, wie Dreck unter dem Fingernagel.

    ach oral flasche du gehörst zu den hinterfotzigsten fähnchen im wind des forums.......wenns aus deinem maul kommt dann verfliegt es wie n furz im wind...........

  3. #143
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.511

    Cool 20. Jahrestag des Bosnien-Konflikts

    20. Jahrestag des Bosnien-Konflikts Die Kinder des Krieges

    Auch 20 Jahre nach dem Beginn des Bürgerkriegs ist Bosnien-Herzegowina gespalten: Bosniaken, Serben und Kroaten interpretieren die Vergangenheit weiter unterschiedlich und finden nur schwer zusammen.

    Junge Menschen können aber trotzdem miteinander reden - und auch Gemeinsamkeiten finden.
    Von Zoran Arbutina, Deutsche Welle


    20. Jahrestag des Bosnien-Konflikts: Die Kinder des Krieges | tagesschau.de


    Guter Beitrag...

    Das von mir Unterstrichene sollten wir alle öfter mal beherzigen!!!

  4. #144
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.007
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    die sind so grenzdebil in ihrem hass das sie net mal raffen das das posting net von mir war sondern wie metlovics ein zitat aus den kommentaren des artikels.......



    aber nichts desto trotz können sie meine reifen serbisch königlichen ,ach es ist ostern ....sollen sie doch suchen.............
    Die haben wir abgeschnitten ....falls du die suchst,dann musst du schon in die ewigen Jagdgründe Aleksanders......

  5. #145

  6. #146
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Dodik: Nedopustiv prijem u Sarajevu

    Banjaluka -- Milorad Dodik uputio protestno pismo Sarajevu zbog večerašnjeg prijema povodom obeležavanja 20 godina od rata u Bosni. Prijem nije sa svim stranama u BIH.

    Predsednik Republike Srpske je protestno pismo uputio ministru spoljnih poslova BiH Zlatku Lagumdžiji.

    Dodik je upozorio da zajedničke institucije BiH "nisu privatno vlasništvo nijednog pojedinca, bez obzira na funkciju koju obavalja, već prostor gde se zajednički dogovaraju sve politike i postupci od interesa za oba entiteta i tri konstitutivna naroda".

    "Ovim postupkom ponovo ste potvrdili moja konstantna upozorenja, u kojima navodim da predstavnici bošnjačkog naroda ovakvom jednostranom politikom ne žele da grade zajedničku BiH", naveo je Dodik u pismu Lagumdžiji.

    On je Lagumdžiju podsetio i da u BiH nije usaglašen Zakon o praznicima BiH, jer nema konsenzusa o ovom pitanju, ižražavajući "čudjenje ako bi neko od ambasadora u BiH prihvatio poziv da dodje na ovaj prijem".

    Povodom 20 godina od početka opsade Sarajeva, ministar inostranih poslova BiH organizovao je prijem koji će biti održan večeras.

    U Sarajevu se danas istim povodom održava i manifestacija "Sarajevska crvena linija", a 11.541 crvena stolica postavljena je dužinom centralne gradske saobraćajnice, od Večne vatre do Ali-pašine džamije, u znak sećanja na broj stradalih gradjana Sarajeva tokom četverogodišnje opsade glavnog grada BiH.
    Dodik beschwert sich über den einseitigen Empfang der heute Abend zum Gedenken an den 20igsten Jahrestag der Sarajevo Belagerung gegeben wird.

  7. #147
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820

  8. #148
    Avatar von Plavi-Safir

    Registriert seit
    10.09.2011
    Beiträge
    1.065
    Mögen alle unschuldigen Opfer in Frieden ruhen.


    PS:
    Das Denken der Zukunft muss Kriege unmöglich machen!

  9. #149

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.273
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Dodik beschwert sich über den einseitigen Empfang der heute Abend zum Gedenken an den 20igsten Jahrestag der Sarajevo Belagerung gegeben wird.
    wer den jetzt ernst nimmt ist selber schuld,die stadt hat mehr als 10000 leben verloren,unzählige menschen traumatisiert.Und er nutzt das für seine politischen ziele aus,einfach nur traurig....

  10. #150
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.382
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Warum also nahmen die Serben Sarajevo nicht ein, zwangen die Moslems zur Kapitulation und diktierten Bedingungen ? Was meint ihr ?
    Dobro pitanje. Ovako "laicki" bi rekao, da se Sarajevo "najbolje" moglo zauzeti samo oko aprila i maja 1992, tj. naravno uz pomoc JNA i logistike iz Srbije. Pocetkom aprila, srbi su bili na dobrim pozicijama u gradu (Vrbanja most, Vraca, Grbavica, Pofalici) i oko grada(Trebevic, brdo Mojmilo na kome se tada jos uvijek nalazila vojska). Najvazniji polozaj JNA se ogledao u kasarni Marsal Tito kao vezi Pofalica i Grbavice za presijecanje grada. Pofalicima je trebalo jace pozadinsko obezbjedjenje iz pravca Vogosce uz zauzimanje Zuci( ovo srpsko naselje ce zbog toga i nastradati u maju). Bosnjaci u to vrijeme u gradu vjerovatno nemaju vise od 5000 ljudi pod oruzjem(redovna i rezervna policija, Vikicevi specijalci, Patriotska liga, Juka i ostalih par serifa). Imate pjesadijsko oruzje, rucne protivoklope, nesto minobacaca. Uz to nemate najsjajniju kordinaciju i jedinstven sistem komandovanja. Sa druge strane domaci Srbi su imali zelju i namjeru zauzimanja grada(ili bar polovine Miljackom) ali JNA nije dijelila tu namjeru. Pored artiljerije i oklopa koji su vec bili tamo JNA je morala za ovakvu operaciju dovesti jedinice iz Srbije(padobranci i Gardijska) jer nije bilo dovoljno domacih Srba niti im je stepen obucenosti bio dovoljan. Od gradskih ekipa Srba mogle su se napraviti kvalitetne udarni vodovi jer je bilo ljudi sa iskustvom iz Hrvatske(npr. Brne i njegova ekipa), bili su moralisani i poznavali su teren.

Ähnliche Themen

  1. Alka in Sinj nach osmanischer Belagerung
    Von BlackJack im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 01.06.2015, 13:33
  2. Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 31.03.2012, 23:17
  3. Flug nach Sarajevo
    Von Macak84 im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 11:40
  4. Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 02.06.2011, 14:00
  5. sarajevo während der belagerung
    Von Rane im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 07:58