BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 21 von 25 ErsteErste ... 11171819202122232425 LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 242

Sarajevo: 20 Jahre nach Anfang der serbischen Belagerung

Erstellt von Kampfposter, 06.04.2012, 08:10 Uhr · 241 Antworten · 13.589 Aufrufe

  1. #201
    Avatar von Spliff

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    2.579
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Leb du weiter in deiner serbischen Traumwelt! Kosovo ist seit 1999 Geschichte, 2008 war nur nochmal die Bestätigung dessen und du redest von ungelöster Kosovo- oder Balkanfrage ?!
    Die einzigste ungelöste Ballkanfrage ist, wann Serbien das nächste stückchen Land verliert?

  2. #202
    Avatar von Serbian Eagle

    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    15.715
    Maul halten wir gewinnen an Land mit der
    REPUBLIKA SRPSKA

  3. #203
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    es ist so peinlich und erbärmlich das nicht mal so ein thread friedlich sein kann......

  4. #204
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232

  5. #205

    Registriert seit
    07.02.2011
    Beiträge
    69
    Moin Moin Leute, ich wundere mich wirklich. Erstens das diese "Gedenkveranstaltung" zum Anlass genommen wird um weiter zu machen mit Schuldzuweisungen wie bisher. "Wer ist der schuldige" scheint hier, selbst 20 Jahre nach den traurigen Ereignissen in dieser Stadt die zentrale Frage zu sein. Der Thread ist jedenfalls voll mit Schuldzuweisungen. Die Frage "Wie konnte es dazu kommen" scheint beantwortet zu sein, beziehungsweise von nachrangingem Interesse zu sein. Ich frage mich ob die aufgestellten Stühle alle Opfer in Sarajevo represäntieren oder nur die nichtserbischen Opfer. Ich denke eher zweiteres. In diesem Kontext scheint es auch unbestritten das die Serben Sarajevo belagert haben. Heisst das, sie (die Serben) haben die Serben die in Sarajevo gelebt haben (über 100.000 Einwohner) ebenfalls belagert? Verlief eine Frontlinie durch die Stadt ? Aber wenn es nach einigen Usern hier ginge würde es keine Serben mehr geben ebenso wie es kein Serbien geben sollte. Ebenso einige Serben die immer noch wollen das irgendjemand auf die Füsse fällt. Man kann sich nur begegnen auf Augenhöhe. Entweder beide knien oder beide stehen. Man muß sich auch nicht begegnen da die Welt noch groß genug scheint. Abgesehen davon ist das Datum vortrefflich als Beginn gewählt. Denn das Datum 6. April war ja bereits zu Jugoslawienzeiten vergeben, wer sich noch erinnert. Ich trauere und denke an alle die in Kriegen ihr Leben verloren haben und verlieren unabhängig von Religion, Nation und Hautfarbe jeden Tag wenigstens eine Minute. Meine Aufgabe und Verpflichtung gegenüber denen die in Kriegen ihr Leben verloren und noch verlieren ist es zu verstehen wie es immer wieder dazu kommt und welche Rolle ich und mein Verhalten dabei spielt. Solange Kriege in unser Namen und mit unseren Steuern geführt werden, kann sich niemand von Schuld freisprechen. Gruß cika paja

  6. #206
    Avatar von Ludjak

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    3.577
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Jedna bitna stvar a vezana za civilne zrtve je, sta su radili civili u borbenoj zoni? Postoji bezbjedonosni rezim u zoni borbenih dejstava. To je obaveza vojnih komandanata da se u zahvatu tzv. takticke dubine ne smije nalaziti niko ko nema direktni vojni angazman. Takticka dubina je prostor- po sirini i dubini- na kojem kojem se borbeno i logisticki razmijestaju jedinice ranga bataljona i samostalnih ceta-baterija tzv. prve linije. Po doktrinarnoj normi, cete prve linije rasporedjuju se do dubine od oko 1,5km, vatrena grupa bataljona se razmijesta do uspjesnog dometa minobacaca, bestrzajnih topova i mitraljeza sto znaci da je to dubina do 2km, te da se cete druge linije i komanda mjesta, logistika i drugi elementi mogu razmjestiti oko 1km po dubini, i to ukupno iznosi bar 3km.

    Shodno ovome niko od civila se nije smio tu naci, po uslovom da on nije namjerno ostavljen da bi bio zrtva intenzivne razmjene vatre koja je u toj dubini veoma masovna. A neki na Dobrinji igrali fudbalsku utakmicu na 300m od polozaja, padnu dvije granate.

    Pade mi jedan detalj napamet oko pokojnog Riste Djoge. Sjeca li se neko njegove reportaze (mozda LordVader ili Legija) sa kraja 92-ge cuvenog Dnevnika sa Pala. Djogo je posjetio punkt izmedju Kiseljaka i djela pod srpskom kontrolom. Na punktu ispred neke kafane na samoj liniji razdvajanja parkirano desetak vozila sa hrvatskim i srpskim tablicama (BG, ZG, DU, CC, MO, ST, BL...) a u kafani sjede srspki i hrvatski vojnici, jedu i piju i niko nikog ne dira - naprotiv, svercuje se i ugovaraju mutni poslovi. hrvati su poklonili automat "Ero" Ristu Djogi kao uspomenu na susret a Djogo je cak isao malo i u Kiseljak. Koliko je takvih primjera u/oko Sarajeva bilo, pitaj boga.

    Vjecan mir svim nevinim nastradalim civilima Sarajeva.
    Sa drugim rijecima: civili su sami krivi sto su se nalazili slucajno u tom okviri vojne operacije ????
    Izvini jarane ali sav se taj tvoj tekst svodi na tu logiku.

    Svak ko je sluzio vojni rok, mislim na ozbiljni vojni rok a ne nekakav umisljeni kao sto ga je navodno sluzio Legija u tzv VRS, je svijestan polozajima i naredbama vojne komande. ALI ovo nije bio "normalan" rat (mada nema nigdje normalnog rata), svi mi znamo da je se ovaj rat vodio na racun civila i na maltretiranjem te istog . . . kako psihicki tako i fizicki.

    Da ne spominjem snajpere po Sarajevu itd . . .

    A za drugi dio teksta se zna, kad su pare u pitanju svi su slozni - nista novo, na isti nacin su suradjivali muslimani sa srbima, srbi sa hrvatima, hrvati sa muslimanima i cak svi oni su suradjivali sa "plavim kacigama".

  7. #207

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    18.841
    Zitat Zitat von Cika_Paja Beitrag anzeigen
    Moin Moin Leute, ich wundere mich wirklich. Erstens das diese "Gedenkveranstaltung" zum Anlass genommen wird um weiter zu machen mit Schuldzuweisungen wie bisher. "Wer ist der schuldige" scheint hier, selbst 20 Jahre nach den traurigen Ereignissen in dieser Stadt die zentrale Frage zu sein. Der Thread ist jedenfalls voll mit Schuldzuweisungen. Die Frage "Wie konnte es dazu kommen" scheint beantwortet zu sein, beziehungsweise von nachrangingem Interesse zu sein. Ich frage mich ob die aufgestellten Stühle alle Opfer in Sarajevo represäntieren oder nur die nichtserbischen Opfer. Ich denke eher zweiteres. In diesem Kontext scheint es auch unbestritten das die Serben Sarajevo belagert haben. Heisst das, sie (die Serben) haben die Serben die in Sarajevo gelebt haben (über 100.000 Einwohner) ebenfalls belagert? Verlief eine Frontlinie durch die Stadt ? Aber wenn es nach einigen Usern hier ginge würde es keine Serben mehr geben ebenso wie es kein Serbien geben sollte. Ebenso einige Serben die immer noch wollen das irgendjemand auf die Füsse fällt. Man kann sich nur begegnen auf Augenhöhe. Entweder beide knien oder beide stehen. Man muß sich auch nicht begegnen da die Welt noch groß genug scheint. Abgesehen davon ist das Datum vortrefflich als Beginn gewählt. Denn das Datum 6. April war ja bereits zu Jugoslawienzeiten vergeben, wer sich noch erinnert. Ich trauere und denke an alle die in Kriegen ihr Leben verloren haben und verlieren unabhängig von Religion, Nation und Hautfarbe jeden Tag wenigstens eine Minute. Meine Aufgabe und Verpflichtung gegenüber denen die in Kriegen ihr Leben verloren und noch verlieren ist es zu verstehen wie es immer wieder dazu kommt und welche Rolle ich und mein Verhalten dabei spielt. Solange Kriege in unser Namen und mit unseren Steuern geführt werden, kann sich niemand von Schuld freisprechen. Gruß cika paja
    *wieso wunderst du dich das is hier balkanforum.

  8. #208
    Avatar von Eskiya

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    1.818
    Rip an den opfern des krieges,mögen sie nie in vergessenheit geraten.

  9. #209
    Avatar von Pholiko

    Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    2.551
    Ich dachte in dem Thread geht es um Tote und nicht darum wer daran Schuld ist O.o Unmöglich einige ,,Menschen", hängt euch bitte auf!


    RIP an ALLE Toten!

  10. #210
    Gast829627
    Zitat Zitat von Ludjak Beitrag anzeigen
    Sa drugim rijecima: civili su sami krivi sto su se nalazili slucajno u tom okviri vojne operacije ????
    Izvini jarane ali sav se taj tvoj tekst svodi na tu logiku.

    Svak ko je sluzio vojni rok, mislim na ozbiljni vojni rok a ne nekakav umisljeni kao sto ga je navodno sluzio Legija u tzv VRS, je svijestan polozajima i naredbama vojne komande. ALI ovo nije bio "normalan" rat (mada nema nigdje normalnog rata), svi mi znamo da je se ovaj rat vodio na racun civila i na maltretiranjem te istog . . . kako psihicki tako i fizicki.

    Da ne spominjem snajpere po Sarajevu itd . . .

    A za drugi dio teksta se zna, kad su pare u pitanju svi su slozni - nista novo, na isti nacin su suradjivali muslimani sa srbima, srbi sa hrvatima, hrvati sa muslimanima i cak svi oni su suradjivali sa "plavim kacigama".


    svaki rat se vodi na racun civila .......aber du affe tust so als wären alle serbischen soldaten nur auf zivile opfer aus gewesen und das dieser krieg keine klaren frontlinien hatte........und deine ausführungen sind mehr wie lächerlich ......


    ich war sogar 93 mit 16 unten und hab hilfsgüter gebracht unter anderem motorole za nasu slavnu vojsku....veruj ne veruj ko te jebe ......... :balkangrins:

Ähnliche Themen

  1. Alka in Sinj nach osmanischer Belagerung
    Von BlackJack im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 01.06.2015, 13:33
  2. Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 31.03.2012, 23:17
  3. Flug nach Sarajevo
    Von Macak84 im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 11:40
  4. Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 02.06.2011, 14:00
  5. sarajevo während der belagerung
    Von Rane im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 07:58