BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Eure Meinung...

Teilnehmer
68. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Free Jovan!!!

    43 63,24%
  • Soll Strafe bekommen!!!

    15 22,06%
  • Bin Albaner, Grieche, Makedonac, Türke, usw. und halt mich raus...

    10 14,71%
Seite 12 von 24 ErsteErste ... 2891011121314151622 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 235

Sarajevo "Serbe Jovan, wir stehen hinter dir!"

Erstellt von Emir, 06.03.2011, 01:32 Uhr · 234 Antworten · 11.471 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Ravna_Posavina

    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    7.028
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Erst wenn jeder serbische und kroatische Kriegsverbrecher in der suveränen Republik Bosnien und Herzegovina zur Rechenschaft gezogen wurde, kann man damit beginnen, Kriegsverbrechen der Bosniaken zu untersuchen
    Gehts noch? Wieso sollte man die einen Verbrecher früher und die anderen erst später suchen und verhaften?

  2. #112
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.034
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Der Befehl, die serbischen Soldaten zu töten wurde nie geben und dafür gibt es auch keinen Beweis. Ich sage aber zusätzlich, dass es sogar Divjaks Pflicht gewesen wäre, alle Soldaten zu eliminieren und ein brutales Exempel zu statuieren, hätten diese darauf bestanden, die Waffen aus der Kaserne zu nehmen.
    Und genau das hat der Divjak verhindert, die bosnischen Soldaten hätten keine Sekunde gezögert alle ab zu knallen, wofür ich übrigens auch wäre in der Situation, diese Schweine von JNA haben Tags zuvor Sarajevo Granatiert.

    Ps, du bist krank, aber das gefällt mir.

  3. #113
    Yunan
    Zitat Zitat von Ravna_Posavina Beitrag anzeigen
    Gehts noch? Wieso sollte man die einen Verbrecher früher und die anderen erst später suchen und verhaften?
    Gehts noch? Wieso wurde in Bosnien denn überhaupt ein Krieg losgetreten? Und was noch viel wichtiger ist: Wer hat denn diesen Krieg losgetreten?
    Bei Kroaten muss man noch einschränken, dass sie überwiegend auf der Seite der Bosniaken gekämpft haben, aber eben nur überwiegend. Und die Verbrechen in der kurzen Zeit, als sich Kroaten vor allem in der Herzegovina gegen Bosniaken gewandt haben, müssen auch untersucht werden.
    Politisch korrekt wäre es, jede Partei und deren Verbrechen zeitgleich zu untersuchen. Politisch korrekt muss aber nicht fair bedeuten. Wenn man ehrlich ist, dann haben Bosniaken am meisten gelitten, deswegen haben sie diese Behandlung auch verdient.

  4. #114
    Avatar von Serbian Eagle

    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    15.715
    Das erste Kriegsverbrechen in Bosnien machten die Kroaten in Sijekovac 1992

  5. #115
    bolan
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Gehts noch? Wieso wurde in Bosnien denn überhaupt ein Krieg losgetreten? Und was noch viel wichtiger ist: Wer hat denn diesen Krieg losgetreten?
    Bei Kroaten muss man noch einschränken, dass sie überwiegend auf der Seite der Bosniaken gekämpft haben, aber eben nur überwiegend. Und die Verbrechen in der kurzen Zeit, als sich Kroaten vor allem in der Herzegovina gegen Bosniaken gewandt haben, müssen auch untersucht werden.
    Politisch korrekt wäre es, jede Partei und deren Verbrechen zeitgleich zu untersuchen. Politisch korrekt muss aber nicht fair bedeuten. Wenn man ehrlich ist, dann haben Bosniaken am meisten gelitten, deswegen haben sie diese Behandlung auch verdient.

    verbrecher bleiben verbrecher... scheissegal ob die eine seite nun mehr davon hat als die andere... hat wohl kaum was mit politisch korrekt zu tun... eher gesunder menschenverstand...
    einfach unverständlich...

  6. #116
    Avatar von Ravna_Posavina

    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    7.028
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Gehts noch? Wieso wurde in Bosnien denn überhaupt ein Krieg losgetreten? Und was noch viel wichtiger ist: Wer hat denn diesen Krieg losgetreten?
    Bei Kroaten muss man noch einschränken, dass sie überwiegend auf der Seite der Bosniaken gekämpft haben, aber eben nur überwiegend. Und die Verbrechen in der kurzen Zeit, als sich Kroaten vor allem in der Herzegovina gegen Bosniaken gewandt haben, müssen auch untersucht werden.
    Politisch korrekt wäre es, jede Partei und deren Verbrechen zeitgleich zu untersuchen. Politisch korrekt muss aber nicht fair bedeuten. Wenn man ehrlich ist, dann haben Bosniaken am meisten gelitten, deswegen haben sie diese Behandlung auch verdient.
    Was redest du für einen Scheiß zusammen? Ich hab dich nicht gefragt wieso der Krieg angefangen oder oder wer ihn angefangen hat. Wieso wechselst du das Thema?

    Die Bosnier haben am meisten gelitten. Trotzdem bleibt ein Verbrechen ein Verbrechen und ist auch unabhängig von der Ethnie zu verurteilen. Du sagst, dass die bosniakischen Verbrecher jz noch ruhig bisschen rumlaufen sollen? Ist doch Blödsinn. Jeder der Dreck am Stecken hat soll so schnell wie möglich verurteilt werden.

    Was du von fair laberst is doch der größte Schwachsinn.

  7. #117
    Yunan
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Und genau das hat der Divjak verhindert, die bosnischen Soldaten hätten keine Sekunde gezögert alle ab zu knallen, wofür ich übrigens auch wäre in der Situation, diese Schweine von JNA haben Tags zuvor Sarajevo Granatiert.

    Ps, du bist krank, aber das gefällt mir.
    Eben, und dafür gibt es sogar handfeste offizielle Beweise. Ich finde es überhaupt lächerlich zu versuchen, das als Kriegsverbrechen abzustempeln. Während Sarajevo in Schutt und Asche gelegt wird, während in ganz Bosnien Menschen massakriert und brutal vertrieben werden, haben gewisse Leute noch die Dreistigkeit, Vorgänge als Kriegsverbrechen deklarieren zu lassen, die zum einen so nicht geschehen sind und zum anderen selbst für eine Vergeltungsaktion einfach lächerlich waren. Bald fängt man noch damit an, jeden Soldaten als Opfer eine Kriegsverbrechens zu bezeichnen. Lest euch mal die Haager Landkriegsordnung durch, dort ist alles genau definiert.

    Haager Landkriegsordnung


    Nein DZEKO, ich finde es einfach widerlich, mit dem Finger auf andere zu zeigen während man mit der anderen Hand im gleichen Augenblick eine unschuldige Person erwürgt. Und aufgrund dieser Dreistigkeit hätte ich es für völlig gerechtfertigt gehalten, an jedem dieser Soldaten ein öffentliches Exempel zu statuieren und die Köpfe per Artillerie an "General" Mladic zu schicken. Eine Unverschämtheit, so etwas macht mich echt rasend, da kann man froh sein dass kein Krieg ist und ich nicht über Macht verfüge.

  8. #118
    Yunan
    Zitat Zitat von bolan Beitrag anzeigen
    verbrecher bleiben verbrecher... scheissegal ob die eine seite nun mehr davon hat als die andere... hat wohl kaum was mit politisch korrekt zu tun... eher gesunder menschenverstand...
    einfach unverständlich...
    Dass am Ende jeder zur Rechenschaft gezogen werden muss, ist klar. Ich habe auch nie behauptet, dass jemand straffrei davonkommen soll. Mir geht es lediglich um die Reihenfolge. Dir mag das vielleicht unwichtig vorkommen, wäre ich Bosniake wäre es mir aber extrem wichtig.

  9. #119
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von -Mačak- Beitrag anzeigen
    Normale Unterhaltung ist unmöglich mit ihm!!! Du kommst ihm mit Fakten, er fängt von was anderem an zu labern und beruft sich auf Opferorganisationen, die selbst im Kreuzfeuer stehen (Dreck am Stecken haben)...war ein anderes Thema. Deshalb das beste ist den ziehen zu lassen. Pass auf jetzt wird er gleich wieder was labern...me me me
    Halt die Klappe du Hundeflüsterer. Du bist ne kleine Pissnelke, die nach Aufmerksamkeit ächzt also lass mich in Ruhe und beschäftige dich mal mit was sinvollem außer sich immer so schwule Nicknamen auszudenken.

    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Erst wenn jeder serbische und kroatische Kriegsverbrecher in der suveränen Republik Bosnien und Herzegovina zur Rechenschaft gezogen wurde, kann man damit beginnen, Kriegsverbrechen der Bosniaken zu untersuchen. Doch auch hier muss man beachten, dass Kriegsverbrechen ihrerseits lediglich Reaktionen auf meist viel brutalere und gnadenlosere Kriegsverbrechen seitens der Serben oder Kroaten waren.
    Und noch etwas: Wenn ich das hier richtig mitbekommen habe, so hat der serbische General(hab den Namen vergessen), dem Divjak einen gewaltlosen Abzug garantiert hat, versucht, schwere Waffen aus der Kaserne zu bringen. Was hätte er wohl mit diesen Waffen getan? Sie in ein Museum gestellt oder was?
    Der Befehl, die serbischen Soldaten zu töten wurde nie geben und dafür gibt es auch keinen Beweis. Ich sage aber zusätzlich, dass es sogar Divjaks Pflicht gewesen wäre, alle Soldaten zu eliminieren und ein brutales Exempel zu statuieren, hätten diese darauf bestanden, die Waffen aus der Kaserne zu nehmen.
    Falls ich in meiner letzten Annahme bzgl. der Waffen falsch liege, dann bitte ich um Entschuldigung, aber sollte sich das so zugetragen haben, dann gilt genau das, was ich geschrieben habe.

    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Gehts noch? Wieso wurde in Bosnien denn überhaupt ein Krieg losgetreten? Und was noch viel wichtiger ist: Wer hat denn diesen Krieg losgetreten?
    Bei Kroaten muss man noch einschränken, dass sie überwiegend auf der Seite der Bosniaken gekämpft haben, aber eben nur überwiegend. Und die Verbrechen in der kurzen Zeit, als sich Kroaten vor allem in der Herzegovina gegen Bosniaken gewandt haben, müssen auch untersucht werden.
    Politisch korrekt wäre es, jede Partei und deren Verbrechen zeitgleich zu untersuchen. Politisch korrekt muss aber nicht fair bedeuten. Wenn man ehrlich ist, dann haben Bosniaken am meisten gelitten, deswegen haben sie diese Behandlung auch verdient.
    Also erstmal ist jeder Toter gleich ob Serbe, Kroate oder Bosniake. Ich stimme deiner Aussage zu, dass die Bosniaken am meisten gelitten haben aber es besteht kein Grund iergendjemand zu bevorzugen. Ich finde, wenn jmd außenstehendes wie du und das noch als Grieche hier mitreden will, so finde ich wäre ein bisschen mehr Neuträlität angebracht ansonsten lös erstmal die finanzielle Kriese in Griechenland, das Cameria Problem, schaffe Platz für die vielen Flüchtlinge etc etc....

    Noch was leg diese hochnäsige europäische deen haag carla del ponte Mentalität ab.Danke.

  10. #120
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Eben, und dafür gibt es sogar handfeste offizielle Beweise. Ich finde es überhaupt lächerlich zu versuchen, das als Kriegsverbrechen abzustempeln. Während Sarajevo in Schutt und Asche gelegt wird, während in ganz Bosnien Menschen massakriert und brutal vertrieben werden, haben gewisse Leute noch die Dreistigkeit, Vorgänge als Kriegsverbrechen deklarieren zu lassen, die zum einen so nicht geschehen sind und zum anderen selbst für eine Vergeltungsaktion einfach lächerlich waren. Bald fängt man noch damit an, jeden Soldaten als Opfer eine Kriegsverbrechens zu bezeichnen. Lest euch mal die Haager Landkriegsordnung durch, dort ist alles genau definiert.

    Haager Landkriegsordnung


    Nein DZEKO, ich finde es einfach widerlich, mit dem Finger auf andere zu zeigen während man mit der anderen Hand im gleichen Augenblick eine unschuldige Person erwürgt. Und aufgrund dieser Dreistigkeit hätte ich es für völlig gerechtfertigt gehalten, an jedem dieser Soldaten ein öffentliches Exempel zu statuieren und die Köpfe per Artillerie an "General" Mladic zu schicken. Eine Unverschämtheit, so etwas macht mich echt rasend, da kann man froh sein dass kein Krieg ist und ich nicht über Macht verfüge.

    Warum hast du dich nicht als Söldner gemeldet, Rambo ?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 30.07.2011, 18:31
  2. Jovan Krneta: "Sve se promenilo"
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.02.2010, 14:00
  3. Serben stehen hinter Mladic!!!!
    Von GOJIM im Forum Politik
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 09.12.2009, 21:52
  4. "Vor Weihnachten stehen wir auf Platz eins"
    Von Palladino im Forum Sport
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 02.11.2009, 18:35