BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Eure Meinung...

Teilnehmer
68. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Free Jovan!!!

    43 63,24%
  • Soll Strafe bekommen!!!

    15 22,06%
  • Bin Albaner, Grieche, Makedonac, Türke, usw. und halt mich raus...

    10 14,71%
Seite 16 von 24 ErsteErste ... 6121314151617181920 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 235

Sarajevo "Serbe Jovan, wir stehen hinter dir!"

Erstellt von Emir, 06.03.2011, 01:32 Uhr · 234 Antworten · 11.469 Aufrufe

  1. #151
    kenozoik
    Zitat Zitat von Veles Beitrag anzeigen
    Ist ja gut, regt Euch alle mal ab.
    und du bist der schlichtungsrichter?

  2. #152
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Zitat Zitat von batakanda Beitrag anzeigen
    und du bist der schlichtungsrichter?
    Du hast das "Möchtegern-" vorne vergessen, also bitte.

    Nee, bin ich nicht. Aber als Normalsterblicher sehe ich dass das Ganze hier in 2 Richtungen gehen kann

    1. Thread closed und mit einigen Verwarnungen down the road

    2. wir regen uns ab und schreiben hier eine Zeitlang nichts rein und kommen später wieder. Du hast es mit der Adrenalinbeschreibung ziemlich treffend beschrieben und die trifft hier auf einige zu. Das ist keine Diskussion mehr sondern schon eine Schiesserei

  3. #153
    Yunan
    Zitat Zitat von Veles Beitrag anzeigen
    Ich werfe Dir nichts bis auf die Aussage mit der Reihenfolge vor und das haben wir jetzt aus der Welt geschafft.

    Das mit der Greek-Serbian orthodox ultra gangsta brotherhood habe ich auch nie begriffen (muss was änliches wie der internationale islamistische Judenhass oder sowas aus der Sparte sein). Mir geht es nur auf den Sack wenn die einen Toten Unschuldigen mehr wert sind als die anderen weil es von den einen mehr hatte. Das würde ich auch so empfinden wenn es andersrum wäre (Du siehst mich z.B. nie Cetniks oder Partizanen,ja auch die, verteidigen). Bevorzugte behandlung einer Gruppe kann die andere Gruppe nur noch mehr anpissen und ihnen das Gefühl geben, Bürger 2.er Klasse zu sein.
    Dann möchte ich dir hiermit sagen, dass ich nur über die Kriegsverbrecher geredet habe, nicht über die Toten. Und ich hoffe du siehst das hier auch nicht als serbenfeindliche Hetzerei an, denn sowohl "serbenfeindlich" als auch "Hetzerei" stimmen nicht. Jeder Tote der Jugoslawienkriege war ein Toter zu viel, egal ob er Serbe, Kroate, Bosniake oder Albaner war. Jeder Mörder dieser Unschuldigen muss zur Rechenschaft gezogen werden, das sind wir (internationale Gemeinschaft und die Ethnien unter sich) uns gegenseitig schuldig.

    Ich finde es einfach nur schade zu sehen, wie selbst im Forum gewisse Leute nicht in der Lage sind, Fehler einzugestehen ohne dabei gleichzeitig auf die Fehler der anderen zu zeigen. Es ist bei weitem besser, wenn sich jemand ohne Druck von außen Fehler eingesteht, anstatt dies nur zu tun um beispielsweise in die EU zu kommen (Kroatien, Serbien), oder abstrakt ausgedrückt: um Vorteile zu erlangen.
    Seit dem Ende des letzten Krieges auf dem Balkan im Kosovo, hat es nicht gerade Eingeständnisse dieser Art geregnet, das liegt wohl an der sturen Art der Balkaner - oder einfach an den populistischen Interessen der Politiker. Sobald mal ein Politiker eine spontante, ernstgemeinte Entschuldigung ausspricht, muss er sich gleich wieder vor den Nationalisten rechtfertigen. Das nimmt einer Entschuldigung die Glaubwürdigkeit.

    Präsident Josipovic entschuldigt sich bei Bosnien
    Kroatien: Präsident Josipovic entschuldigt sich bei Bosnien - Weitere Meldungen - FOCUS Online

    Zwei Tage später ließt man dann, dass die Nationalisten im Parlament eine Rücknahme der Entschuldigung verlangen. Das macht alles wieder kaputt.

    So, jetzt drifte ich aber ab. Das war eigentlich alles, was ich wollte.

  4. #154

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Wärst du bloß freiwillig gebannt geblieben, Faschist.

    Izetbegovic als Nationalisten zu bezeichnen ist einfach nur noch zum weinen. Das ist so als würdest du die Freiheitsbewegung in Libyen als faschistisch bezeichnen. Du Matschbirne, bei dir sind echt nicht mehr viele Zellen übrig.
    Es gab auch nie gezielte Völkermorde an Serben. Von Vertreibungen will ich hier nichts sagen, denn die gab es sicher.
    Serbien trägt auch nicht die alleinschuld an den Kriegsverläufen. Serbien war aber fast immer schuld am Ausbruch der Kriege, wer das leugnet ist einfach nicht mehr ernstzunehmen. Republika Srpska Krajina: Serbische Aggression, Bosnien: Serbische Aggression, Kosovo: Serbische Aggression.
    Wie die Kriege verlaufen sind, dass lag dann selbstverständlich nicht mehr alleine in der Hand der Serben, denn wäre das so gewesen, dann wäre heute das gesamte Gebiet des ehemaligen Jugoslawien serbisch.
    Na also, wie ich gesagt hatte

    Izetbegovic als Nationalisten zu bezeichnen zum weinen?

    Das tut mir aber Leid, aber jemand,

    -
    -der die "multiethnische" ARBiH mit Essalamu Eleykum begrüßt
    -
    -und sonstige ähnliche Aktionen bringt, wie zB das hier zu tolerieren

    erweckt für mich das Bild eines Nationalisten, ich glaube nicht, dass meine Sinneswarnehmung derart gestört sind, dass ich da falsch liege

    Es gab keine gezielten Völkermorde an Serben?

    -Dann müssen die 500+ Leichen aus Sarajevo 92 wohl ein Irrtum sein, sry

    Serbien war für alle Kriege verantwortlich?

    Ich könnte dir jetzt 10 VIdeos postne, aber die sind leider auf Jugo, hier haste wenigstens eins auf English,

    -das zeigt, dass die Schwarz/Weiß Malerei der Propaganda entspringt

  5. #155
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.034
    Ah wo wurde das mit den toten Serben in Sarajevo als Völkermord anerkannt?

  6. #156
    Avatar von Serbian Eagle

    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    15.715
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Mir geht es nicht darum, gegen Serben zu schreiben. Mir geht einfach darum, dass ungerecht Dinge geschehen sind. In diesem Krieg sind überwiegend ungerechte Dinge seitens der Serben geschehen, es hätte genauso gut auch umgekehrt sein können - war es aber nicht!

    Wenn es stimmt, dass der serbische Konvoi versucht hat, schwere Waffen aus der Kaserne mitzunehmen, dann war das das mindeste, was hätte geschehen sollen. Ich weiß nicht, wie du auf "wahlloses Morden" kommst, aber ich kenne nur die wahllosen Morde, die durch ebenso wahllosen Artilleriebeschuss auf Sarajevo geschehen sind. Das wohl berühmteste Beispiel wird jeder kennen:

    Tuzla 1995 Serbische Granate tötet 70 Jugendliche



    Gerade die strengläubigen Serben hätten sich das zu Herzen nehmen sollen. Erst einmal zu den eigenen bestialischen Taten stehen, dann könnte man weiterreden.

    70 KINDER, verstehst du das? Nicht 17 Soldaten, die, wären sie aus der Stadt rausgekommen, wieder das Feuer aus den Hügel auf Sarajevo eröffnet hätten.

    Es ist eine Unverschämtheit, dieses Geschehen überhaupt als Kriegsverbrechen zu bezeichnen.

    SELTEN SO NE FOTZE WIE DICH GESEHEN DIE LÜGT


    SCHON MAL DAS BUCH KRIEGSLÜGEN

    Gelesen?

  7. #157

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Ah wo wurde das mit den toten Serben in Sarajevo als Völkermord anerkannt?
    Oh entschuldige, ja dann war es wohl doch nur regelmäßiges Morden, danke für den Hinweis

    Vielleicht reichts beim nächsten mal für nen Völkermord oder Genozid, lol

  8. #158
    Avatar von Serbian Eagle

    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    15.715
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Was redet ihr hier so dumm rum, ihr verdammten Idioten? Schiebt euch eure "Danke" gegenseitig in den Arsch. Verdammte Heuchler, jetzt fordert jeder von euch Hosenscheißern gleiche Verfahren für alle Kriegsverbrecher. Wer hat denn die Bosniaken von 1992-1995 gefragt, ob sie diesen verfluchten Krieg haben wollten? Meint ihr, die haben ihre Zustimmung zum Krieg gegeben? Oder die "normalen" Kroaten und Serben in BiH, die einfach nur ihr Leben leben wollten, von dem aber hinterher nichts als ein Haufen Tod und Zerstörung übrig war? Ihr redet hier so rum und bezeichnet mich als irgendeinen Irren, dabei seid ihr diejenigen, die die ach-so-toleranten spielen und zwischen den Zeilen das genaue Gegenteil schreiben.

    Ihr wollt gleiche Verfahren? Dann liefert Mladic aus, liefert jeden verdammten serbischen oder kroatischen Kriegsverbrecher aus, jeden dieser ausgelutschten Hurensöhne! Nur dann werden die Bosniaken sehen, dass "ihr" es ehrlich meint, nur dann werden sie bereit sein, zu verzeihen, wenn auch nicht zu vergessen.
    Es gibt keine Bringschuld seitens der Bosniaken, Bosniaken sind niemanden etwas schuldig, es ist umgekehrt. Der einzige Grund, weshalb sich in diesem Thread (!) Kroaten und Serben mit ihren "Danke"'s beglücken, ist der, dass die meisten (!) kleine Nationalistenschweine und Großmäuler sind, die nichts in der Birne haben und mit ihrem Arschloch denken. Hört auf, für Serben oder Kroaten zu reden denn das tut ihr nicht. Nicht einmal die Politiker unten tun das und dann wollt ihr kleinen Witzfiguren jemandem klar machen, dass ihr das tut?

    Die einzigen in dem Thread, die hier ehrlich entrüstet sind und nicht schauspielern, sind Bolan und Rava_Posavina.

    Hercegovac, Batakanda und Co. sind ein Fall für den Nazi-Doktor.

    Was kann ich dafür wenn ihr so komplexbeladen seid und das alles, was nicht Mladic die Hoden leckt, anti-serbisch ist.
    HEy du Hund
    Wer hat die Serben gefragt ob sie sich von Jugo lösen wollen

    DENKST DU DUMMER HOLZKOPF BOSNIEN GEHÖRT DEN MOSLEMS

    Araberfresse du elende

  9. #159
    Avatar von Serbian Eagle

    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    15.715
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Wärst du bloß freiwillig gebannt geblieben, Faschist.

    Izetbegovic als Nationalisten zu bezeichnen ist einfach nur noch zum weinen. Das ist so als würdest du die Freiheitsbewegung in Libyen als faschistisch bezeichnen. Du Matschbirne, bei dir sind echt nicht mehr viele Zellen übrig.
    Es gab auch nie gezielte Völkermorde an Serben. Von Vertreibungen will ich hier nichts sagen, denn die gab es sicher.
    Serbien trägt auch nicht die alleinschuld an den Kriegsverläufen. Serbien war aber fast immer schuld am Ausbruch der Kriege, wer das leugnet ist einfach nicht mehr ernstzunehmen. Republika Srpska Krajina: Serbische Aggression, Bosnien: Serbische Aggression, Kosovo: Serbische Aggression.
    Wie die Kriege verlaufen sind, dass lag dann selbstverständlich nicht mehr alleine in der Hand der Serben, denn wäre das so gewesen, dann wäre heute das gesamte Gebiet des ehemaligen Jugoslawien serbisch.

    Hey Kamelnase
    SAG MIR MAL WAS DEINE MOSLEMBRÜDER MUDZEHADINE GEMACHT HABEN IN BOSNIEN

  10. #160

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    664
    Zitat Zitat von Serbian Eagle Beitrag anzeigen
    HEy du Hund
    Wer hat die Serben gefragt ob sie sich von Jugo lösen wollen

    DENKST DU DUMMER HOLZKOPF BOSNIEN GEHÖRT DEN MOSLEMS

    Araberfresse du elende
    man hätte doch mit abstimmen können oder ? denke nicht das komplet alles bosniaken und kroaten dafür waren

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 30.07.2011, 18:31
  2. Jovan Krneta: "Sve se promenilo"
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.02.2010, 14:00
  3. Serben stehen hinter Mladic!!!!
    Von GOJIM im Forum Politik
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 09.12.2009, 21:52
  4. "Vor Weihnachten stehen wir auf Platz eins"
    Von Palladino im Forum Sport
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 02.11.2009, 18:35