BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 27 ErsteErste ... 78910111213141521 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 261

Sarajevos "geflohene" Serben

Erstellt von Mastakilla, 01.03.2010, 23:00 Uhr · 260 Antworten · 10.439 Aufrufe

  1. #101
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    das muss aber eine extra bezeichnung haben, ich weiss das klingt jetzt blöd.

    aber das wort lager ist nicht angebracht in den meisten fällen und wird nur benutzt um anderen was in die schuhe zu schieben.
    naja-"Lager" wird asoziiert mit systematischer Vernichtung bzw. Internierung. Auf jeden Fall mit "viel". Im Gegensatz zu einem kleinen privaten Folterkeller. Tut mir leid, wenn ich mich irgendwie zynisch anhöre- bin einfach schon müde. Für die Opfer ist das nicht unbedingt besser (es sind ja in Den Haag auch Urteile ergangen, weil jemand einige wenige Personen bestialisch ermordet hat, z.B. die Batteriensäuremorde-ist auchein Kriegsverbrechen), es ändert aber die politische Dimension. Da der Film die "Lager" in einen bestimmten Kontext einreiht, habe ich garkeine Lust, ihn mir anzuschauen. Ist für mich als Publikum aich nicht gedacht. Auf jeden Fall ist dieser Film nicht gedreht worden, um Aufarbeitung zu fördern, die ja eigentlich nicht falsch wäre- z.B. in Anbetracht der Verbrechen gegen Heimkehrer etc.

  2. #102
    Ferdydurke
    ich habe die Zahlen nocheinmal überprüft. Es gibt noch eine andere Angabe von 5000 zivilen Opfern in Sarajewo, ein Fünftel davon Serben. Ingesamt starben während des Krieges ca 4000 serbische Zivilisten (ich schätze, diese Zahlen erfasen nur bestätigte Todesfälle). Also in diesem bereich bewegt sich die "Doku" schoneinmal absolut im Reich der Fantasie...

  3. #103
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.007
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    ich habe die Zahlen nocheinmal überprüft. Es gibt noch eine andere Angabe von 5000 zivilen Opfern in Sarajewo, ein Fünftel davon Serben. Ingesamt starben während des Krieges ca 4000 serbische Zivilisten (ich schätze, diese Zahlen erfasen nur bestätigte Todesfälle). Also in diesem bereich bewegt sich die "Doku" schoneinmal absolut im Reich der Fantasie...


    In der Hauptstadt Sarajevo liegt die Zahl der Kriegsopfer nach den Erkenntnissen der Studie von Tokaca bei 14 011, unter ihnen rund 5600 Zivilisten. Jedes fünfte zivile Opfer war ein Serbe. Sie sollen mehrheitlich bei der Beschiessung der Stadt durch die extremistischen Serben getötet worden sein.

  4. #104
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Zum Video- Ich bin jetzt gerade am Ende des Bogens Gemeinheiten der Osmanen-KuK-Nazis-gegen Serben (und Juden, wenn man die mit reinnimmt, ist man immer auf der sicheren Seite) - ich gestehe, ich höre nur mit einem Ohr mit, weil es mir einfach zu schnell geht-der Mord bei der Hochzeit, islamska Declaracija- Lager, in denen Serben interniert waren. So, angekommen. Also die Geschichte der serben als Opfer.

    Was soll ich sagen.

    Das ist alles so schrecklich unseriös. Pseudoneutral. Antijournalistisch. Ich meine- ich kann mir dieses Video überhaupt nicht in Hinsicht auf Infoermationen anschauen, weil die Umgewichtung, Auswahl und der Zusammenhang so willkürlich und tendenziös ist (ganz zu schweigen von den Dingen, die verdreht, oder- weil bequemer- schlichtweg ignoriert werden), daß evtl Wahrheiten für mich nicht mehr wahrnehmbar sind.

    Ich weiß, daß es eine Diskussion um Opfer auf serbischer Seite gibt. Aber seriöseres Material wäre als Basis für eine Diskussion einfach viel besser.
    unseriös. Pseudoneutral. Antijournalistisch???? Wer erklärt uns jetzt bitte schön die Welt? Was ist seriös? Wer ist seriös? Der Mainstream??? Der Mainstream spiegelt den kulturellen Geschmack einer großen Mehrheit wider. Ist das die Wahrheit. Ihr habt euch alle eine Seite ausgesucht. Und die fickt euer Gehirn.

    ps: diejenigen, die hier herumspamen, obwohl es um serbische Opfer im Krieg geht, sollten sich schämen. Jahrelang beschuldigt ihr die Serben. Ihr seit kein bißchen besser als wir. Für euch ist jeder Serbe der gestorben ist ein Erfolg.

  5. #105
    Avatar von Ludjak

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    3.577
    Zitat Zitat von kiko Beitrag anzeigen
    unseriös. Pseudoneutral. Antijournalistisch???? Wer erklärt uns jetzt bitte schön die Welt? Was ist seriös? Wer ist seriös? Der Mainstream??? Der Mainstream spiegelt den kulturellen Geschmack einer großen Mehrheit wider. Ist das die Wahrheit. Ihr habt euch alle eine Seite ausgesucht. Und die fickt euer Gehirn.

    ps: diejenigen, die hier herumspamen, obwohl es um serbische Opfer im Krieg geht, sollten sich schämen. Jahrelang beschuldigt ihr die Serben. Ihr seit kein bißchen besser als wir. Für euch ist jeder Serbe der gestorben ist ein Erfolg.
    Eine Unterstellung welche deinem krankenm Hirn und der typischen Propaganda des Pissetrinkers entspricht !!!
    Niemand hat in diesem Thread irgendwo serbische Opfer "bejubelt" !!!

    Es ist schon klar, daß Typen wie du und supersrbin mit Argumente antanzt wie "Ja aber hätten die Serben nicht dann hätten bestimmt die Moslems ..."
    Krank !!!!!

    Zivilisten sind in jedem Krieg zu bedauern und ich mache da keinen Unterschied ob Bosniake, Serbe, Kroate, Moslem, Christ oder Chinese !!

    Was die Zahl der "Serben" in Sarajevo betrifft:jeder weiß daß nicht mehr so viele in Sarajevo leben wie vor dem Krieg, jedoch ist es schlicht weg eine Lüge daß sie ALLE vertrieben wurden !!!!!

    Masterhonk wieso erwähnst du nicht die Scheißpropaganda von serbischer Seite her ??
    Wieso erwähnst du nicht einfach, daß etliche schon vorzeitig Sarajevo verlassen haben ????
    Wieso erähnst du nicht mal, daß serbische Stellungen rund um Sarajevo schon ausgehoben wurden während die zivile Bevölkerung nichtswissend in den Cafes gesessen hat ?????
    Wieso erwähnst du nicht mal daß etlichen serbischen Familien in Sarajevo schon Tage vor Anfang der Bombardierung mitgeteilt wurde sie sollten Sarajevo verlassen ???

  6. #106
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Ludjak Beitrag anzeigen
    Eine Unterstellung welche deinem krankenm Hirn und der typischen Propaganda des Pissetrinkers entspricht !!!
    Niemand hat in diesem Thread irgendwo serbische Opfer "bejubelt" !!!

    Es ist schon klar, daß Typen wie du und supersrbin mit Argumente antanzt wie "Ja aber hätten die Serben nicht dann hätten bestimmt die Moslems ..."
    Krank !!!!!

    Zivilisten sind in jedem Krieg zu bedauern und ich mache da keinen Unterschied ob Bosniake, Serbe, Kroate, Moslem, Christ oder Chinese !!

    Was die Zahl der "Serben" in Sarajevo betrifft:jeder weiß daß nicht mehr so viele in Sarajevo leben wie vor dem Krieg, jedoch ist es schlicht weg eine Lüge daß sie ALLE vertrieben wurden !!!!!

    Masterhonk wieso erwähnst du nicht die Scheißpropaganda von serbischer Seite her ??
    Wieso erwähnst du nicht einfach, daß etliche schon vorzeitig Sarajevo verlassen haben ????
    Wieso erähnst du nicht mal, daß serbische Stellungen rund um Sarajevo schon ausgehoben wurden während die zivile Bevölkerung nichtswissend in den Cafes gesessen hat ?????
    Wieso erwähnst du nicht mal daß etlichen serbischen Familien in Sarajevo schon Tage vor Anfang der Bombardierung mitgeteilt wurde sie sollten Sarajevo verlassen ???
    Na, hat wohl mein Post voll zu dir gepasst!!!
    Du bist doch so behindert, du merkst nicht mal dass der Mainstream dein Gehirn schon seit Jahren mit Scheisse und Pisse füllt.
    Deinen Supersrbin kannst du dir in deinen dreckigen Arsch stecken.
    Und ich unterstelle euch nichts. Es ist die Wahrheit. Jemand postet Bilder oder Videos von gelynchten Serben und ihr kommt gleich mit Propagandalüge und so. Zeige mir bitte, wo ich mich irre.

  7. #107

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von kiko Beitrag anzeigen
    unseriös. Pseudoneutral. Antijournalistisch???? Wer erklärt uns jetzt bitte schön die Welt? Was ist seriös? Wer ist seriös? Der Mainstream??? Der Mainstream spiegelt den kulturellen Geschmack einer großen Mehrheit wider. Ist das die Wahrheit. Ihr habt euch alle eine Seite ausgesucht. Und die fickt euer Gehirn.

    ps: diejenigen, die hier herumspamen, obwohl es um serbische Opfer im Krieg geht, sollten sich schämen. Jahrelang beschuldigt ihr die Serben. Ihr seit kein bißchen besser als wir. Für euch ist jeder Serbe der gestorben ist ein Erfolg.
    Du bist die Frucht einer Milosevic Generation deren liebstes Motto war

    "Angriff ist die beste Verteidigung "



  8. #108
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Ludjak Beitrag anzeigen
    Masterhonk wieso erwähnst du nicht die Scheißpropaganda von serbischer Seite her ??
    Wieso erwähnst du nicht einfach, daß etliche schon vorzeitig Sarajevo verlassen haben ????
    Wieso erähnst du nicht mal, daß serbische Stellungen rund um Sarajevo schon ausgehoben wurden während die zivile Bevölkerung nichtswissend in den Cafes gesessen hat ?????
    Wieso erwähnst du nicht mal daß etlichen serbischen Familien in Sarajevo schon Tage vor Anfang der Bombardierung mitgeteilt wurde sie sollten Sarajevo verlassen ???
    Quelle?

  9. #109
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    "Angriff ist die beste Verteidigung "


  10. #110

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von kiko Beitrag anzeigen
    ....

    1 März 2010


    Den Haag.
    Der wegen Völkermordes angeklagte Ex-Serbenführer Radovan Karadzic hat jegliche Schuld am Bosnienkrieg zurückgewiesen. Die bosnischen Serben hätten sich nur gegen islamische Fundamentalisten verteidigt, sagte er gestern vor dem UN-Tribunal in Den Haag

    Der 64-Jährige bestritt den Vorwurf, er habe die muslimische und die kroatische Bevölkerung vertreiben wollen. Das einzige Ziel der serbischen Bevölkerungsgruppe sei der Schutz ihres eigenen Lebens und Besitzes gewesen. „Unsere Sache ist gerecht und heilig“, sagte er. Für seine Erklärung waren zwei Prozesstage angesetzt.




Ähnliche Themen

  1. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 28.11.2012, 23:55
  2. Antworten: 357
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 00:27
  3. Antworten: 152
    Letzter Beitrag: 16.12.2010, 13:42
  4. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 19:42
  5. Bei den Serben im Kosovo "unterdrückung der Serben"
    Von Viva_La_Pita im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.06.2007, 21:51