BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

SCG-General Paskas bei NATO-Feier im Kosovo

Erstellt von Partibrejker, 01.09.2005, 21:44 Uhr · 10 Antworten · 1.088 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.190

    SCG-General Paskas bei NATO-Feier im Kosovo

    Das hat den Albanofaschisten gar nicht gefallen....

    Der italienische General Giuseppe Valotto hat heute in Pristina vom Franzosen Yves de Kermabon den Dienst des Befehlshabers der KFOR übernommen, und der Feierlichkeit hat auch der Generalsstabschef der Armee Serbien und Montenegros beigewohnt. "Meine Anwesenheit bei der Zeremonie stellt den Abschluss einer guten Zusammenarbeit mit dem bisherigen Kommandanten", sagte General-Oberstleutnant Dragan Paskas und äußerte die Hoffnung, dass diese Zusammenarbeit auch mit Valotto fortgesetzt werde.


    Paskas’ first Kosovo visit

    | 18:42 -> 19:56 September 01 | Beta

    PRISTINA -- Thursday – Serbian-Montenegro Military Chief-of-Staff Dragan Paskas was in Pristina today, which marks the first time a military chief-of-staff has visited Kosovo since the 1999 arrival of NATO forces.

    Paskas, who rumors of dismissal have been circling over the past week, attended the ceremony for Italian General Guiseppe Valotto, who is taking over the position of KFOR commander from French General Yves de Kermabon.

    The ceremony was not attended by any of the Kosovo government’s high officials, nor members of the Kosovo Protection Corps or the Kosovo police force, as a sign of protest against Paskas’ presence.

    The Kosovo government is resentful of Paskas’ attendance, of which they were not informed.

    Also in attendance were NATO Commander James Jones, NATO south wing commander Harry Ulrich, French Defense Minister Michel Alio-Mari and Kosovo governor Soeren Jessen Petersen.

    The only Kosovo government officials present where Kosovo Parliamentary House Speaker Nedzat Daci and Deputy Prime Minister Adem Saljihaj.

    Paskas was invited by now former KFOR commander Yves De Kermabon, with whom Paskas said that he had excellent cooperative relationship.

    “I wanted to attend this ceremony as this is where we will finish our excellent cooperation which we had defined and confirmed at our last meeting. I have also now met and had my first contact with the new KFOR commander, the Italian general, and we have defined terms for our first meeting which will take place in October. We have already agreed about several questions which we will be discussing and my real goals will be to, in the meantime, continue this relationship and good partnership with these people who are aware of what their mission is.” Paskas said.

    The Kosovo government stated that they were upset that Paskas was invited to the ceremony. The attendance of the general of a military which has committed severe crimes in Kosovo, which has yet to offer an apology, represents an offensive act towards the citizens. The Kosovo government was not consulted or informed of such a decision by General Kermabon and found out about it 45 minutes before the beginning of the ceremony, according to a statement from the Kosovo government.

    Commander Valotto has experience already with the multinational brigade which he commanded in Bosnia in 1998 and 1999 and is the tenth KFOR commander to be appointed.

    “I am well aware of the situation in Kosovo. I am sure of the team which I have assembled and the directives which I have received from the UN and NATO Admiral Ulrich. I wish to work with UNMIK in order to solve the most important problems in Kosovo. I am sure that this cooperation is the best solution for all and is the only way to achieve the best results. That is my main motto and challenge.” Valloto said.

    http://www.b92.net/english/news/inde...order=priority
    GUT SOOOOOOO....!!!!!!!!

  2. #2

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.190
    ...und weil's so schoen war...



    Irisher KFOR-Soldat beim Entsorgen einer albanofaschistischen Fahne

  3. #3
    hoffnung für kosmet ?

  4. #4
    hoffnung für kosmet ?
    die rettung !

  5. #5
    Avatar von Justice

    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    51
    Ich möchte euch bei euren Träumereien nicht stören aber neben dem serbischen haben genauso die albanischen und Mazedonischen Armeechefs teilgenommen 8O

    Das ist auch wichtig, denn um einen neuen europäischen Staat zu schaffen müssen alle Regionalen Parteien zusammenarbeiten, dass gilt besonders im Millitärischen bereich. Die miteinbeziehung der Serben in diesen Prozess ist im grossen und ganzen im Interesse aller beteiligten.

    Das einzigste problem und auch der Grund warum die Kosovarischen offiziellen sich nicht an dieser millitärischen Show beteiligten ist, dass der serbische Armeechef Dragan Paskas sich nicht, seit dem ende des Kosovo-Krieg vor 6 Jahren, von den systematisch begangenen Morden und Vertreibungen gegen die Zivilbevlkerung des Kosovo distanzierte.
    In keinster Weise!!! :whax:

    Die Kosovaren haben damit lediglich ein klares Zeichen gesetzt, was jedem klar und nachvollziehbar ist

  6. #6
    Avatar von Justice

    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    51
    Zitat Zitat von Partibrejker
    ...und weil's so schoen war...



    Irisher KFOR-Soldat beim Entsorgen einer albanofaschistischen Fahne
    Dieser KFOR-Soldat tut seine Arbeit und Nationale Symbole haben in oder auf Religiösen Gebäuden nichts zu suchen!

    in einem religiös-fundamentalistisch-nationalistischen Mittelalter Land wie Serbien nicht vorstellbar, stimmts?
    bei den Kosovaren nur ein ausnahmefall wie bei den März-Unruhen nfire:

  7. #7
    Avatar von Justice

    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    51
    doppelt

  8. #8
    Avatar von Justice

    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    51
    dreifach

  9. #9
    Avatar von Justice

    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    51
    und nochmal weil es so schön war

  10. #10

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.190
    Zitat Zitat von Justice
    Zitat Zitat von Partibrejker
    ...und weil's so schoen war...



    Irisher KFOR-Soldat beim Entsorgen einer albanofaschistischen Fahne
    Dieser KFOR-Soldat tut seine Arbeit und Nationale Symbole haben in oder auf Religiösen Gebäuden nichts zu suchen!

    in einem religiös-fundamentalistisch-nationalistischen Mittelalter Land wie Serbien nicht vorstellbar, stimmts?
    bei den Kosovaren nur ein ausnahmefall wie bei den März-Unruhen nfire:
    Ausnahmefall...???

    Eure "Ausnahmefaelle" haben 200'000 Serben vertrieben...und ich glaube kaum, dass die Weltgemeinschaft so was hinnehmen wird...

    Auch sollte dir bewusst sein, dass eurer grossalbanische Traum von der Weltoeffentlichkeit nicht akzeptiert wird....

    Ein Unabhaengiges Kosovo ist eine Bedrohung fuer Europa und die freie Welt....

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.06.2010, 09:30
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.03.2010, 19:13
  3. Kosovo-2-Jährige Jubiläums Feier
    Von Krosovar im Forum Rakija
    Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 18:43
  4. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.05.2006, 11:47
  5. Alb. General Staatsanwalt Sollaku besucht den Kosovo
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.11.2005, 18:16