BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 19 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 181

Schafft Montenegro das Kyrillische ab?

Erstellt von Heraclius, 05.08.2015, 21:37 Uhr · 180 Antworten · 9.042 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.186
    Zitat Zitat von Slawe Beitrag anzeigen
    ahaaaa... jetzt plötzlich zeigst du dein Gesicht. Vorher gegen Jugo hetzen und fluchen, aber jetzt die EU loben. Du bist einfach ein EU Verbrendeter. Pack du deine Koffer von Kroatistan und verlass die EU wenn du doch so ein stolzer patriotischer Kroat bist.. wozu brauchst du die EU?
    Alter du redest so ein wirres Zeug....entweder bist du vor Grund auf dumm oder du nimmst das falsche Zeug

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ethnikistis Beitrag anzeigen
    Scheuklappen bitte ablegen danke.
    Ganz europa kann auf eu verzichten.
    Vor allem die Griechen....wie man gesehen hat

  2. #102
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Bosnisch und Montenegrinisch, die neuen Phantasiesprachen auf dem Balkan

  3. #103

    Registriert seit
    29.05.2010
    Beiträge
    1.193
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Alter du redest so ein wirres Zeug....entweder bist du vor Grund auf dumm oder du nimmst das falsche Zeug
    eben... sagt jemand der nichts mehr sagen kann, weil er sieht dass er reingeschissen hat. Patriot aber dann in die EU... Deinen Nationalismus kannst du an den Nagel in Brüssel hängen.

  4. #104
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.383
    Wieso Serbokroatisch in der SFRJ nicht in Jugoslawisch umgewandelt wurde ist mir noch immer ein rätsel

  5. #105
    Avatar von Aligatori

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    1.963
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Alter du redest so ein wirres Zeug....entweder bist du vor Grund auf dumm oder du nimmst das falsche Zeug
    Ich tippe auf beides

  6. #106
    Avatar von listopad

    Registriert seit
    19.05.2015
    Beiträge
    561
    Zitat Zitat von DarkoRatic Beitrag anzeigen
    Wieso Serbokroatisch in der SFRJ nicht in Jugoslawisch umgewandelt wurde ist mir noch immer ein rätsel
    Die slawischen Sprachen werden generell in ost-, west- und südslawische Sprachen eingeteilt. Jugoslawisch bedeutet südslawisch. Da Slowenisch, Bulgarisch und Mazedonisch auch zu den südslawischen Sprachen gehören, konnte Serbokroatisch diesen Namen nicht für sich allein beanspruchen. Man hätte vielleicht trotzdem eine andere Kompromissbezeichnung finden sollen, damit sich die Bosnier und Montenegriner nicht 'dominiert' fühlen. Es spielt einfach keine Rolle wie diese Sprache heißt. Das ändert nichts an der Tatsache, dass in Kroatien, Bosnien, Serbien und Montenegro ein und dieselbe Sprache gesprochen wird. Ich persönlich bezeichne sie immer noch als Serbokroatisch bzw. Kroatoserbisch. Diese Sprache wird in den einzelnen Staaten unterschiedlich geregelt, was völlig normal ist. In Deutschland und Österreich spricht man Deutsch. Trotzdem existieren unterschiedliche Varietäten der deutschen Hochsprache: bundesdeutsches Deutsch, österreichisches Deutsch und das Schweizer Hochdeutsch. So steht's auch mit Serbokroatisch: es gibt eine westliche (kroatische) und eine östliche (serbische) Variante davon. Bosnien-Herzegowina bildet eine 'Zwischenform', wobei dort, wie in Kroatien, der ijekavische Dialekt als Standard verwendet wird. In Montenegro übrigens auch.

  7. #107
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.711
    Zitat Zitat von listopad Beitrag anzeigen
    Die slawischen Sprachen werden generell in ost-, west- und südslawische Sprachen eingeteilt. Jugoslawisch bedeutet südslawisch. Da Slowenisch, Bulgarisch und Mazedonisch auch zu den südslawischen Sprachen gehören, konnte Serbokroatisch diesen Namen nicht für sich allein beanspruchen. Man hätte vielleicht trotzdem eine andere Kompromissbezeichnung finden sollen, damit sich die Bosnier und Montenegriner nicht 'dominiert' fühlen. Es spielt einfach keine Rolle wie diese Sprache heißt. Das ändert nichts an der Tatsache, dass in Kroatien, Bosnien, Serbien und Montenegro ein und dieselbe Sprache gesprochen wird. Ich persönlich bezeichne sie immer noch als Serbokroatisch bzw. Kroatoserbisch. Diese Sprache wird in den einzelnen Staaten unterschiedlich geregelt, was völlig normal ist. In Deutschland und Österreich spricht man Deutsch. Trotzdem existieren unterschiedliche Varietäten der deutschen Hochsprache: bundesdeutsches Deutsch, österreichisches Deutsch und das Schweizer Hochdeutsch. So steht's auch mit Serbokroatisch: es gibt eine westliche (kroatische) und eine östliche (serbische) Variante davon. Bosnien-Herzegowina bildet eine 'Zwischenform', wobei dort, wie in Kroatien, der ijekavische Dialekt als Standard verwendet wird. In Montenegro übrigens auch.
    Es ist genug Scheiß passiert, dass man einfach nicht mehr darüber reden sollte, ob die Sprachen gleich sind oder verschieden. Das sieht man schon an den Lästereien über Fantasiesprachen..

  8. #108
    Avatar von listopad

    Registriert seit
    19.05.2015
    Beiträge
    561
    Zitat Zitat von Novi Auto Beitrag anzeigen
    Es ist genug Scheiß passiert, dass man einfach nicht mehr darüber reden sollte, ob die Sprachen gleich sind oder verschieden. Das sieht man schon an den Lästereien über Fantasiesprachen..
    Ich würde mich jetzt nicht abfällig darüber äußern und diese Sprachen als 'Phantasiesprachen' bezeichnen, aber sorry, es Bosnisch und Montenegrinisch sind keine eigene Sprachen. Es ist einfach absurd, wenn ein Bosniake, Serbe und Kroate aus Sarajevo plötzlich behaupten, sie würden unterschiedliche Sprachen sprechen. Oder wenn ein Moslem aus Novi Pazar sagt, seine Muttersprache wäre Bosnisch. Nur weil gewisse Leute 'genug Scheiß' angerichtet haben, heißt es noch lange nicht, dass man ihnen recht geben soll.

  9. #109

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    2.711
    Zitat Zitat von listopad Beitrag anzeigen
    Ich würde mich jetzt nicht abfällig darüber äußern und diese Sprachen als 'Phantasiesprachen' bezeichnen, aber sorry, es Bosnisch und Montenegrinisch sind keine eigene Sprachen. Es ist einfach absurd, wenn ein Bosniake, Serbe und Kroate aus Sarajevo plötzlich behaupten, sie würden unterschiedliche Sprachen sprechen. Oder wenn ein Moslem aus Novi Pazar sagt, seine Muttersprache wäre Bosnisch. Nur weil gewisse Leute 'genug Scheiß' angerichtet haben, heißt es noch lange nicht, dass man ihnen recht geben soll.
    Wie wäre es dan unsere Sprache Südwestslawisch zu nennen. So werden Bulgaren, Mazedonier und Slowenen nicht diskriminiert

  10. #110
    Avatar von listopad

    Registriert seit
    19.05.2015
    Beiträge
    561
    Zitat Zitat von schwabo Beitrag anzeigen
    Wie wäre es dan unsere Sprache Südwestslawisch zu nennen. So werden Bulgaren, Mazedonier und Slowenen nicht diskriminiert
    Einen ähnlichen Vorschlag machte der Linguist Dalibor Brozovic. Sein Vorschlag hieß nur 'Mittelsüdslawisch'.

Seite 11 von 19 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dänemark schafft das Bargeld ab
    Von SLO_CH86 im Forum Wirtschaft
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 18.05.2015, 18:32
  2. Schafft das Zölibatsgesetz ab!
    Von Styria im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 18:22
  3. Montenegro das neue Investoren Paradies
    Von lupo-de-mare im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.08.2006, 22:39
  4. Rettet das Kyrillische!
    Von Sousuke-Sagara im Forum Rakija
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 13.03.2006, 20:44
  5. Montenegro das Paradies für die Russische Mafia
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.04.2005, 16:01