BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 19 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 181

Schafft Montenegro das Kyrillische ab?

Erstellt von Heraclius, 05.08.2015, 21:37 Uhr · 180 Antworten · 9.030 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Aligatori

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    1.963
    Zitat Zitat von schwabo Beitrag anzeigen
    Eher dem bosnischen. Die sagen ja zum Teil wie wir Bosnjos dze anstatt gdje/gde (wo)
    ja sie zieht die Wörter halt so lang (ije anstant nur e) und gewisse Wörter die es in der serbischen Sprache gibt benutzen sie nicht sondern kroatisch/bosnische Wörter.

  2. #22
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.093
    Aber wenn man TV Montenegro TV atlas einschaltet hört es sich für mich ähnliches mit RTS an, als bei HRT oder obn.

    Und wie bitte wollt ihr Serben die ijekavica sprechen, unterscheiden ? Also die in monte

  3. #23
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.382
    Zitat Zitat von NovaKula Beitrag anzeigen
    Aber sie reden wie wir. Und ijekavica haben wir auch.
    wir reden aber mehr Serbisch im Ekavicischen Dialekte ^^

  4. #24
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Slawe Beitrag anzeigen
    Also Montenegrinisch gibt's gar nicht. Das ist eine Erfindung von Milo. Kroatisch sowie Bosnisch gibt's meiner Meinung nach auch nicht, das kann man alles unter serbokroatisch zusammenfassen. Wenn die Nationalisten heute die Sprache absichtlich ändern nur darum es Unterschiede gibt dann sind das Mongos.




    Das ist eher eine Frage der Politik als der Linguistik. Bei Milo hat man eh den Eindruck, dass der alte Zigarettenschmuggler sich von Serbien getrennt hat, nur um die Zigaretteneinkünfte alle für sich selber behalten zu können.

    Heraclius

  5. #25

    Registriert seit
    29.05.2010
    Beiträge
    1.193
    ihr habt alle keine Ahnung... komm geht nach Hause

    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Das ist eher eine Frage der Politik als der Linguistik. Bei Milo hat man eh den Eindruck, dass der alte Zigarettenschmuggler sich von Serbien getrennt hat, nur um die Zigaretteneinkünfte alle für sich selber behalten zu können.

    Heraclius

    Das sind politische Absichten.

  6. #26

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    2.708
    Zitat Zitat von Slawe Beitrag anzeigen
    Kleiner... du gehst mir massiv auf die Eier mit deinem Geschwätz.



    für den Touristen wie gesagt ist es nicht zu lesen, aber Zeitungen, Gräber, Todesanzeigen z.T. in einigen Verwaltungen noch zu lesen... also die Einheimischen lernen es noch und sollten es auch tun, weil ich kann es leider nicht und bin immer auf fremde Hilfe angewiesen



    Also Montenegrinisch gibt's gar nicht. Das ist eine Erfindung von Milo. Kroatisch sowie Bosnisch gibt's meiner Meinung nach auch nicht, das kann man alles unter serbokroatisch zusammenfassen. Wenn die Nationalisten heute die Sprache absichtlich ändern nur darum es Unterschiede gibt dann sind das Mongos.
    Was die Sprache angeht gebe ich dir recht. Alles jugoslawisch nur anderr Dialekte. Kennst du Toplista Nadrealista oder wie auch immer die heißen? Die haben mal nen guten Spot dazu gemacht. Die hatten sogar 6 Sprachen
    Srpski
    Hrvatski
    Bosanski
    Hercegovacki
    Crnski
    Gorski

  7. #27
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.093
    Zitat Zitat von DarkoRatic Beitrag anzeigen
    wir reden aber mehr Serbisch im Ekavicischen Dialekte ^^
    Na ja, in Bosnien leben über 1 mio Serben die benutzen ijekavica. In Serben gibts auch Serben die ijekavica reden, früher gabs das viel mehr, jetzt leider viel weniger. In Kroatien, also bei Vukovar ist es geteilt, die einen ekavisch die anderen ijekavisch
    Ich kenne selber Serben in Serbien die ijekavisch reden.

    Und ich glaube die Mehrheit unserer Volkslieder sind auf ijekavisch.
    Aber leider wird es irgendwie in Serbien immer mehr unterdrückt, obwohl es genau so zum serbischen gehört wie das ekavisch.

  8. #28

    Registriert seit
    29.05.2010
    Beiträge
    1.193
    Zitat Zitat von schwabo Beitrag anzeigen
    Was die Sprache angeht gebe ich dir recht. Alles jugoslawisch nur anderr Dialekte. Kennst du Toplista Nadrealista oder wie auch immer die heißen? Die haben mal nen guten Spot dazu gemacht. Die hatten sogar 6 Sprachen
    Srpski
    Hrvatski
    Bosanski
    Hercegovacki
    Crnski
    Gorski
    Nein kenn ich nicht, aber wenn ich mir die Anleitungen zu gewissen Produkten ansehen, dann stehen da Sprachen wie Bosanski, Hrvatski, Srpski... aber alles der gleiche Rotz. Es fehlt echt nur noch Montenegrinisch. So viel Papierverschwendung und Bäume müssen gefällt werden wegen diesem politischen Unsinn.

  9. #29
    Avatar von Aligatori

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    1.963
    Zitat Zitat von NovaKula Beitrag anzeigen
    Na ja, in Bosnien leben über 1 mio Serben die benutzen ijekavica. In Serben gibts auch Serben die ijekavica reden, früher gabs das viel mehr, jetzt leider viel weniger. In Kroatien, also bei Vukovar ist es geteilt, die einen ekavisch die anderen ijekavisch
    Ich kenne selber Serben in Serbien die ijekavisch reden.

    Und ich glaube die Mehrheit unserer Volkslieder sind auf ijekavisch.
    Aber leider wird es irgendwie in Serbien immer mehr unterdrückt, obwohl es genau so zum serbischen gehört wie das ekavisch.
    Es gibt Kroaten die dieses komische ekavisch sprechen ?

  10. #30
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.011
    Zitat Zitat von Slawe Beitrag anzeigen
    Kleiner... du gehst mir massiv auf die Eier mit deinem Geschwätz.



    für den Touristen wie gesagt ist es nicht zu lesen, aber Zeitungen, Gräber, Todesanzeigen z.T. in einigen Verwaltungen noch zu lesen... also die Einheimischen lernen es noch und sollten es auch tun, weil ich kann es leider nicht und bin immer auf fremde Hilfe angewiesen



    Also Montenegrinisch gibt's gar nicht. Das ist eine Erfindung von Milo. Kroatisch sowie Bosnisch gibt's meiner Meinung nach auch nicht, das kann man alles unter serbokroatisch zusammenfassen. Wenn die Nationalisten heute die Sprache absichtlich ändern nur darum es Unterschiede gibt dann sind das Mongos.
    Bosnisch ist keine neue Erfindung wie manche gerne behaupten. Hier ein Wörterbuch von 1631.

    uploadfromtaptalk1438808943260.jpeg

    Hunderte Jahre älter als der neue Serbokroatische Begriff.

Seite 3 von 19 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dänemark schafft das Bargeld ab
    Von SLO_CH86 im Forum Wirtschaft
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 18.05.2015, 18:32
  2. Schafft das Zölibatsgesetz ab!
    Von Styria im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 18:22
  3. Montenegro das neue Investoren Paradies
    Von lupo-de-mare im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.08.2006, 22:39
  4. Rettet das Kyrillische!
    Von Sousuke-Sagara im Forum Rakija
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 13.03.2006, 20:44
  5. Montenegro das Paradies für die Russische Mafia
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.04.2005, 16:01