BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 48

Schlägerei im serbischen Parlament.

Erstellt von Grasdackel, 13.02.2009, 13:42 Uhr · 47 Antworten · 2.471 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    hau rein Alde

  2. #22
    Avatar von Peyo

    Registriert seit
    10.03.2008
    Beiträge
    9.537
    ..uiii da gabs auf die Nase...

  3. #23
    Grasdackel

    Da geht´s ab, im serbischen Parlament.

    Prügel und Hasstiraden in Serbiens Parlament

    Der Staatliche Rundfunk in Serbien übertägt nicht länger aus dem Hohen Haus. Der Grund dafür: Statt der Tagesordnung herrscht Anarchie.


    Belgrad - "Sie sind Abschaum" und "propagieren nationalen Hass", wetterte der Abgeordnete Nenad Canak gegen seinen Amtskollegen Velimir Ilic am Freitag im serbischen Parlament in Belgrad. Wenn es nach Ilic gehe, würden die Menschen schon "bald wegen ihrer Nationalität ermordet", schimpfte er weiter.

    Ilic war zuvor einen Minister unflätig angegangen, nur weil der Muslim ist. Da der verbale Konflikt wieder in eine Prügelei auszuarten drohte, wurde die Sitzung nach nur zehn Minuten auf unbestimmte Zeit unterbrochen.

    "Es herrscht nacktes Chaos"

    Seit Wochen und Monaten herrscht in der Volksvertretung nacktes Chaos. Die extremistische Opposition verhindert mit Dauerreden und Wortmeldungen zur Geschäftsordnung, dass die Tagesordnung überhaupt behandelt wird.

    Am Vortag hatte sich der Abgeordnete Igor Becic bei einer Attacke des politischen Gegners im wahrsten Sinne des Wortes eine blutige Nase geholt. Sechs Wochen zuvor war Becics Angreifer selbst Opfer geworden: Ein Kollege riss ihn an den Haaren, nachdem der dessen Frau mit wüsten Flüchen belegt hatte.

    Rhythmisches Klatschen gegen missliebige Redner

    Die Regierungsmehrheit aus vielen und oft zerstrittenen Parteien ist auf der anderen Seite nicht in der Lage, eine effektive Arbeit des Parlaments durchzuziehen.

    Seit langem werden im "Hohen Haus" in Belgrad missliebige Redner durch rhythmisches Klatschen oder ständiges Schlagen mit Linealen oder Händen auf die Abgeordnetenbänke abgewürgt. Beliebt ist auch das Dauerstehen ganzer Fraktionen, mit denen die freie Sicht im Plenarsaal verhindert wird.

    Flüche, Prügeleien und Beschimpfungen

    Unflätigste Flüche, Unterstellungen und Beschimpfungen sind an der Tagesordnung, ohne dass bisher jemand daran Anstoß nahm. Am Freitag nun hat das staatliche Fernsehen aber doch die Live-Übertragung der Sitzung mit der Begründung eingestellt, man wolle nicht "Mittäter" werden bei "schwersten Straftaten" im Parlament.

    Die Abgeordneten sind geschockt. Sie bestehen auf den Live-Schaltungen und hatten in den vergangenen Wochen schon Sitzungen aus Protest platzen lassen, weil für Serbien wichtige internationale Sportereignisse wie Tennis oder Handball statt des umstrittenen Palavers übertragen wurden.

    Oppositionsführer in der Kritik

    "Das Volk hat nichts zu essen und der läuft in Schuhen für 700 Euro herum", wurde Oppositionsführer Tomislav Nikolic von anderen Oppositionellen in dieser Woche im Plenum an den Pranger gestellt.

    Der zog die Schuhe aus und zeigte sie den Abgeordneten, um die Absurdität dieser Behauptung zu beweisen. "Genug!", verlangten viele heimische Nicht-Regierungsorganisationen (NGO) in einem Brief an die Abgeordneten. Es sei eine "Verhöhnung der Bürger", dass sie satte Sitzungsgelder für "Müßiggang und Chaos" einstrichen.

    "Armes Serbien mit solchen Parlamentariern"

    Volkes Stimme macht sich in Leserbriefen Luft, ohne die Lage zu verbessern. "Hört doch endlich auf, die Öffentlichkeit zu vergiften!", heißt es in Zuschriften an den Radio- und TV-Sender B92.

    "Armes Serbien mit solchen Parlamentariern!". "Das ist unter jedem Niveau" und "eine Beleidigung für unser Land". Am Chaos im Parlament haben solche Klagen bisher aber nichts geändert. (dpa)

  4. #24
    Grasdackel
    Serbiens TV verweigert Übertragungen aus Parlament

    Nach mehreren Zwischenfällen im serbischen Parlament hat das öffentlich-rechtliche Fernsehen RTS am Freitag beschlossen, bis auf weiteres die Live-Übertragungen aus der Volksvertretung zu suspendieren.

    RTS lehne es "energisch ab", mit Geldern aus den Fernsehgebühren der Bürger "schwerste Straftaten", die im Parlament verübt würden, zu finanzieren und direkt zu übertragen, hieß es in einer in Belgrad veröffentlichten Stellungnahme der RTS-Spitze.

    Beleidigungen und Prügeleien
    Unmittelbare Ursache für diese Entscheidung war die Rede eines der Volksvertreter, der gestern einen Minister, der Muslim ist, unter anderem mit religiösen Anspielungen beleidigt hatte. Solange sich der Parlamentarier dafür nicht entschuldige, werde es keine Direktübertragungen mehr geben, so RTS.

    Bereits in den Tagen davor wurden interessierte TV-Zuschauer immer wieder Zeuge, wie sich Volksvertreter gegenseitig massivste Beleidigungen an den Kopf warfen. Gestern gab es auch eine Prügelei zwischen Abgeordneten vor dem Plenarsaal.

  5. #25

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Eins kannst du mir glauben, unbeteiligt war der Vatikan sicher nicht
    Oder denkst du er würde es akzeptieren, dass neben ihm ein sozialistischer Staat weiter bestehen bleibt, wenn sie die Chance haben ihn zu Teilen und die Christen dort für sich zu gewinnen

    Ha Ha .von wem haste das wieder...Eltern, Seselj, Slobo Memo ?

    die Kroaten musste der Vatikan nicht gewinnnen....wir waren schon immer Pro Vatikan eingestellt und das seit 925 n.Chr.

  6. #26
    Avatar von CoolinBan

    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    3.526

    Reden

    jetzt mal ohne witz, das serbische parlament ist wirklich ein affenzirkus. was es da alles schon gab ist echt lustig.^^

    da können nicht mal die massenschlägereienparlamente aus asien mithalten. ^^

  7. #27
    Gast829627
    dieses fette ungarische würstchen canak sollte man aus dem land jagen....solche idioten provozieren die ganze zeit ..ein dämlicher madjar der die ganze zeit die serben als nationalisten darstellt und dabei sich öffentlich als demokrat darstellt und die ganze zeit richtung serbien schiesst...wenn wir wirklich solche nationalisten wären wie diese fette schwein es immer betont dann würde er längst in nem dachboden hängen damit man schunka aus ihm macht......lächerlich...die ganze zeit kommen irgendwelche minderheiten an und machen ne mega welle im serbischen paralament und die ich kriech dem westen und denn minderheiten in den arsch parteien wie die ldp lecken auch noch schön den speichel weiter....man sollte sie aus dem land jagen.....das serbische parlament nur für serben und fertig...so ist es in kroatien im kosovo und bei den muslims in der föderation..die minderheiten falls es dort überhaupt welche gibt halten die fresse sie könnten ja in diesem scheinbar demokratischen ländern schnell beseitigt werden ...nur bei uns in serbien kacken sie rum...klar wir sind ja auch die nationalisten schlecht hin und lassen jeden kacken ...man man man ..treba to sve nabiti na kurac!

  8. #28
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    dieses fette ungarische würstchen canak sollte man aus dem land jagen....solche idioten provozieren die ganze zeit ..ein dämlicher madjar der die ganze zeit die serben als nationalisten darstellt und dabei sich öffentlich als demokrat darstellt und die ganze zeit richtung serbien schiesst...wenn wir wirklich solche nationalisten wären wie diese fette schwein es immer betont dann würde er längst in nem dachboden hängen damit man schunka aus ihm macht......lächerlich...die ganze zeit kommen irgendwelche minderheiten an und machen ne mega welle im serbischen paralament und die ich kriech dem westen und denn minderheiten in den arsch parteien wie die ldp lecken auch noch schön den speichel weiter....man sollte sie aus dem land jagen.....das serbische parlament nur für serben und fertig...so ist es in kroatien im kosovo und bei den muslims in der föderation..die minderheiten falls es dort überhaupt welche gibt halten die fresse sie könnten ja in diesem scheinbar demokratischen ländern schnell beseitigt werden ...nur bei uns in serbien kacken sie rum...klar wir sind ja auch die nationalisten schlecht hin und lassen jeden kacken ...man man man ..treba to sve nabiti na kurac!
    du solltest kolumnist für ein politikmagazin werden

  9. #29
    Grasdackel
    Zitat Zitat von Cigo Beitrag anzeigen
    du solltest kolumnist für ein politikmagazin werden

    Du liest aber nicht wirklich was der schreibt ????????

  10. #30
    Gast829627
    Zitat Zitat von Babbiges Gutzele Beitrag anzeigen
    Du liest aber nicht wirklich was der schreibt ????????

    geh dir dein loch zunähen lassen sonst wird es nix mit dir und meko!

    Operationen im Namen der Ehre




Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 05.12.2010, 19:00
  2. Chaos im serbischen Parlament
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Politik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.02.2009, 21:44
  3. Chaos im serbischen Parlament
    Von Lucky Luke im Forum Politik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 15.02.2009, 18:14
  4. RTL: Schlägerei im Russischen Parlament
    Von Kusho06 im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.10.2007, 08:33
  5. Schlägerei im albanischen Parlament
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 31.07.2006, 21:06