BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Schlechte Zeiten für serbische Dichter und Denker

Erstellt von skenderbegi, 12.03.2012, 12:43 Uhr · 12 Antworten · 1.071 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090

    Schlechte Zeiten für serbische Dichter und Denker

    Schlechte Zeiten für serbische Dichter und Denker

    Schlechte Zeiten für aufmüpfige Dichter und Denker: In Serbien hat eine Hexenjagd gegen kritische Intellektuelle begonnen. Jüngstes Opfer: Der Schriftsteller und Philosoph Sreten Ugricic. Seit gut einem Jahrzehnt stand er an der Spitze der serbischen Nationalbibliothek. Damit ist es nun vorbei. Sein Fehler: er hat den Mund aufgemacht. Das hat einigen Politikern und Zeitungsmachern in Serbien nicht gefallen…

    Wir treffen Streten Ugricic frühmorgens am Zeitungskiosk des Belgrader Bahnhofs. Der Schriftsteller hat sich international einen Namen gemacht. Nicht nur als Autor und als Modernisierer der Nationalbibliothek in Belgrad (die er organisatorisch auf internationales Niveau führte), sondern vorallem auch als nimmermüder Verteidiger demokratischer Grundwerte. Serbien solle sich tabulos mit seiner jüngsten Vergangenheit, mit Kriegsverbrechen, mit der Frage nach Schuld und Sühne, mit der Frage nach den politischen und gesellschaftlichen Ursachen der Gewalt endlich ernsthaft und ehrlich auseinandersetzen, so seine im heutigen Serbien recht unpopuläre Grundüberzeugung.

    Als Ugricic seinen Namen auf eine Unterschriftenliste für Meinungsfreiheit und Pressevielfalt setzte, begann eine Medienhetze der serbischen Gossenpresse. Dann griff der Innenminister Ivica Dacic zum Telephon – Vorsitzender der Sozialistischen Partei Serbiens, ein Gefolgsmann des verstorbenen Sozialistenführers Slobodan Milosevic… und seit Juli 2008 amtierender Vizepremier der serbischen Koalitionsregierung. Ugricic könne sagen und schreiben was er wolle, so wütete Dacic, aber das doch bitte im Gefängnis… Nach einer Konferenzschaltung der Regierung war Ugricic seines Postens als Direktor der Nationalbibliothek enthoben.


    weiterlesen unter ;

    Schlechte Zeiten für serbische Dichter und Denker | euronews, reporter

    ist auch kein wunder wenn in serbien wieder / noch immer milo`s freunde an der macht sind.....

    vergangenheits-bewältigung in serbien wird leider nur von einer kleinen minderheit betrieben.

    die grosse mehrheit in serbien selbst sieht sich als die grössten opfer der balkankriege......

    Serbiens Chance - Paul Lendvai - derStandard.at

  2. #2
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    hetzer.

  3. #3
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von GOJIM Beitrag anzeigen
    hetzer.
    leck meine eier und dann verpiss dich.....


    Laut einer aktuellen Umfrage glauben 69 Prozent der Serben, sie seien die größten Opfer der Jugoslawienkriege.

    http://derstandard.at/1330390464989/Serbiens-Chance

    wo doch immer betont wird das serbien an kriegen vorallem in bosnien & kroatien nicht direkt involviert war!!!!!

  4. #4
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    leck meine eier und dann verpiss dich.....


    Laut einer aktuellen Umfrage glauben 69 Prozent der Serben, sie seien die größten Opfer der Jugoslawienkriege.

    Serbiens Chance - Paul Lendvai - derStandard.at

    wo doch immer betont wird das serbien an kriegen vorallem in bosnien & kroatien nicht direkt involviert war!!!!!



    iskender gay

    nocheinmal so was und ich werde dich melden du transsexueller.


    zum thema.

    hör auf immer gegen serben zu hetzen du demagoge.


  5. #5
    Kingovic
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    leck meine eier und dann verpiss dich.....


    Laut einer aktuellen Umfrage glauben 69 Prozent der Serben, sie seien die größten Opfer der Jugoslawienkriege.

    Serbiens Chance - Paul Lendvai - derStandard.at

    wo doch immer betont wird das serbien an kriegen vorallem in bosnien & kroatien nicht direkt involviert war!!!!!
    Laut einer Umfrage glauben 95% der Serben, Kroaten, Bosnier und alle die sonst irgendwie beteiligt waren, sie seien die größten Opfer im Jugoslawienkrieg.
    Im Krieg gibt es nur verlierer.....

    Zitat Zitat von GOJIM Beitrag anzeigen
    iskender gay

    nocheinmal so was und ich werde dich melden du transsexueller.


    zum thema.

    hör auf immer gegen serben zu hetzen du demagoge.

    Wenn du was zum Thema zu sagen hast, dann tu es ansonsten lass es bitte...

  6. #6
    Avatar von bosanac1505

    Registriert seit
    08.04.2011
    Beiträge
    432
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    Schlechte Zeiten für serbische Dichter und Denker

    Schlechte Zeiten für aufmüpfige Dichter und Denker: In Serbien hat eine Hexenjagd gegen kritische Intellektuelle begonnen. Jüngstes Opfer: Der Schriftsteller und Philosoph Sreten Ugricic. Seit gut einem Jahrzehnt stand er an der Spitze der serbischen Nationalbibliothek. Damit ist es nun vorbei. Sein Fehler: er hat den Mund aufgemacht. Das hat einigen Politikern und Zeitungsmachern in Serbien nicht gefallen…

    Wir treffen Streten Ugricic frühmorgens am Zeitungskiosk des Belgrader Bahnhofs. Der Schriftsteller hat sich international einen Namen gemacht. Nicht nur als Autor und als Modernisierer der Nationalbibliothek in Belgrad (die er organisatorisch auf internationales Niveau führte), sondern vorallem auch als nimmermüder Verteidiger demokratischer Grundwerte. Serbien solle sich tabulos mit seiner jüngsten Vergangenheit, mit Kriegsverbrechen, mit der Frage nach Schuld und Sühne, mit der Frage nach den politischen und gesellschaftlichen Ursachen der Gewalt endlich ernsthaft und ehrlich auseinandersetzen, so seine im heutigen Serbien recht unpopuläre Grundüberzeugung.

    Als Ugricic seinen Namen auf eine Unterschriftenliste für Meinungsfreiheit und Pressevielfalt setzte, begann eine Medienhetze der serbischen Gossenpresse. Dann griff der Innenminister Ivica Dacic zum Telephon – Vorsitzender der Sozialistischen Partei Serbiens, ein Gefolgsmann des verstorbenen Sozialistenführers Slobodan Milosevic… und seit Juli 2008 amtierender Vizepremier der serbischen Koalitionsregierung. Ugricic könne sagen und schreiben was er wolle, so wütete Dacic, aber das doch bitte im Gefängnis… Nach einer Konferenzschaltung der Regierung war Ugricic seines Postens als Direktor der Nationalbibliothek enthoben.


    weiterlesen unter ;

    Schlechte Zeiten für serbische Dichter und Denker | euronews, reporter

    ist auch kein wunder wenn in serbien wieder / noch immer milo`s freunde an der macht sind.....

    vergangenheits-bewältigung in serbien wird leider nur von einer kleinen minderheit betrieben.

    die grosse mehrheit in serbien selbst sieht sich als die grössten opfer der balkankriege......

    Serbiens Chance - Paul Lendvai - derStandard.at
    Ich habe letzte Woche diese Dokumentation gesehen:
    Radio B92 - Belgrads unabhängige Stimme

    Hier verläuft es ähnlich wie in diesem Artikel beschrieben, nur geht es hier nicht um eine einzige Person, sondern um einen ganzen Radiosender.
    Es ist echt schade, dass es immer noch so viele Menschen gibt und vorallem Politiker, die dieses Denken haben.

    Aber dann beschwert man sich, wenn schlecht über sie geredet wird....

  7. #7
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von GOJIM Beitrag anzeigen
    iskender gay

    nocheinmal so was und ich werde dich melden du transsexueller.


    zum thema.

    hör auf immer gegen serben zu hetzen du demagoge.

    das problem von solchen nationalisten wie dir ist ,dass diese keine andere meinung dulden.....
    das heisst alles was nicht für serbien spricht wird als anti-serbisch gesehen.!!!!

    hättest du auch nur einen hauch von diesem text verstanden müsstest auch du darauf-kommen das dieser herr willkürlich entlassen wurde....
    genau von den gleichen leute welche serbien nichts gebracht haben ausser kriege & isolation = wirtschaftlich das land zerstört!!!!

    das der dacic in einer solchen situation gar von gefängis spricht sagt alles über das demokratie-verständnis der milos-schergen.

    ps;
    arbeite mit einem serben zusammen....
    bezw.ich bin der coach von 4 teams in der stadt zürich welche von diesem durch die footbol-academy gegründet wurden.


    arschloch!!!!

  8. #8

    Registriert seit
    21.02.2012
    Beiträge
    156
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    leck meine eier und dann verpiss dich.....
    Ausdrucksart sagt alles über den Charakter eines Menschen!

    Über den intellektuellen Grad auch einiges!

  9. #9
    Pitbull
    Zitat Zitat von bova Beitrag anzeigen
    Ausdrucksart sagt alles über den Charakter eines Menschen!

    Über den intellektuellen Grad auch einiges!
    Vidi labuda ... ehhp nemaaaaa

  10. #10
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Schlechte Zeiten für serbische Dichter und Denker, dafür umso bessere Zeiten dür serbische Richter und Henker

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. schlechte Laune
    Von JanaLiebtRene im Forum Rakija
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 20:18
  2. serbische musik aus früheren zeiten
    Von Tarmi Rićmi im Forum Musik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 18:07
  3. Der türkische Dichter Yunus Emre
    Von Albanesi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.12.2007, 00:15
  4. Serbisch-albanischer Dichter Migjeni
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.09.2005, 19:43
  5. Migjeni serbisch-albanischer Dichter
    Von Albanesi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.12.2004, 13:22