BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 16 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 155

Die schlechten Verhältnisse der Vojvodina Ungarn

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 15.07.2004, 00:34 Uhr · 154 Antworten · 9.372 Aufrufe

  1. #81

    Registriert seit
    11.06.2006
    Beiträge
    807

  2. #82
    Avatar von Vuk_Karadzic

    Registriert seit
    26.07.2006
    Beiträge
    204
    Wie gesagt selsbt mit denen verstehen wir uns. Ausser wenn sich ständig Ungarn aus Ungarn einmischen und/oder anere Länder. Josef halte dich geschlossen und tu was für die Minderheiten in Ungarn.

  3. #83
    Avatar von PuntaDelEste

    Registriert seit
    05.11.2005
    Beiträge
    201
    ein immer wiederkehrendes Thema :wink:

    alles halb so schlimm, kleine Schamützel wird es auch in Zukunft geben.

    das es hier immer so dramatisiert wird, aber manch Beitrag dazu ist echt hardcore armseelig.

  4. #84
    Avatar von LaRusso

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    71
    Ich hab langsam die Schnauze voll von euch Bozgoren, vor allem von euch ungarisch-schovinistischen Anstiftern wie du (Jozsef) einer bist. Ihr treibt in Transilvanien das selbe Spiel. Ihr heult ständig in der EU rum das ihr keine Rechte habt und das ihr schlecht behandelt werdet. Eure Partei in Rumänien ist an der Regierung beteiligt, du Trottel, ihr habt die selben rechte wie alle Bürger Rumäniens, ihr habt Schulen, Uni's, Kirchen usw., was soll da nicht Gerecht sein? Ihr jammert ständig nur rum, aber das ihr während des Österreich-Ungarischen Reiches zig`tausende Rumänen umgebracht habt sieht keiner mehr. Ich kenne sehr viele Ungarn in Rumänien und ich kenne auch die von Ungarn besiedelten Gebiete in Transilvanien und zwischen den Einwohnern selber hat und wird es nie Probleme geben, aber ihr Hetzer aus Budapest zusammen mit euren Anhängern wie Laszlo Tökes, Marko Bela und György Frunda versucht immer nur die Lage zu provozieren. Es geht den ungarischen Bewohnern Rumäniens kein bischen schlechter als den Rumänen (vielleicht sogar besser) und ich bin überzeugt davon das es auch in der Vojvodina nicht anders ist und das selbe gilt auch für die Slowakei, Ukraine und da wo sonst irgendwelche Bozgoren angesiedelt wurden und ihr die Gegenden für euch beansprucht. Vergisst nicht daß ihr die letzten von den ganzen Völkern wart die sich auf dem Balkan angesiedelt haben, aber ihr wart auch die mit den meisten Ansprüchen. Ehrlich gesagt, legitim gehört euch nicht einmal Ungarn selber, ihr Hunen.

    Ich entschuldige mich bei manchen Ungarn mit denen ich wirklich gut auskomme das ich etwas Wütend geworden bin aber solche schowinistischen Arschlöcher wie Jozsef die nur Hetze treiben gehen mir wirklich auf den Sack.

  5. #85

    Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    2.195
    Zitat Zitat von LaRusso
    Ich hab langsam die Schnauze voll von euch Bozgoren, vor allem von euch ungarisch-schovinistischen Anstiftern wie du (Jozsef) einer bist. Ihr treibt in Transilvanien das selbe Spiel. Ihr heult ständig in der EU rum das ihr keine Rechte habt und das ihr schlecht behandelt werdet. Eure Partei in Rumänien ist an der Regierung beteiligt, du Trottel, ihr habt die selben rechte wie alle Bürger Rumäniens, ihr habt Schulen, Uni's, Kirchen usw., was soll da nicht Gerecht sein? Ihr jammert ständig nur rum, aber das ihr während des Österreich-Ungarischen Reiches zig`tausende Rumänen umgebracht habt sieht keiner mehr. Ich kenne sehr viele Ungarn in Rumänien und ich kenne auch die von Ungarn besiedelten Gebiete in Transilvanien und zwischen den Einwohnern selber hat und wird es nie Probleme geben, aber ihr Hetzer aus Budapest zusammen mit euren Anhängern wie Laszlo Tökes, Marko Bela und György Frunda versucht immer nur die Lage zu provozieren. Es geht den ungarischen Bewohnern Rumäniens kein bischen schlechter als den Rumänen (vielleicht sogar besser) und ich bin überzeugt davon das es auch in der Vojvodina nicht anders ist und das selbe gilt auch für die Slowakei, Ukraine und da wo sonst irgendwelche Bozgoren angesiedelt wurden und ihr die Gegenden für euch beansprucht. Vergisst nicht daß ihr die letzten von den ganzen Völkern wart die sich auf dem Balkan angesiedelt haben, aber ihr wart auch die mit den meisten Ansprüchen. Ehrlich gesagt, legitim gehört euch nicht einmal Ungarn selber, ihr Hunen.

    Ich entschuldige mich bei manchen Ungarn mit denen ich wirklich gut auskomme das ich etwas Wütend geworden bin aber solche schowinistischen Arschlöcher wie Jozsef die nur Hetze treiben gehen mir wirklich auf den Sack.
    In der Vojvodina haben die mehr Rechte als wir Serben sogar. Die haben dort eine Autonomie zusammen mit den Slowaken,Kroaten und anderen Minderheiten. Denn Ungaren in der Vojvodina geht es bestens, nur die Budapester Chauvinisten heulen blöd rum, sie hätten keine Rechte usw.

  6. #86
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Wie die Ungarn Hetze gegen Serbien verbreiten:

    http://www.thehungarypage.com/yugo.htm

  7. #87

    Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    1.142
    Die schlechten Verhältnisse der Vojvodina Ungarn
    soo soll das auch sein

  8. #88
    Avatar von Monte-Moslem

    Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    95
    Zitat Zitat von Jozsef
    Zitat Zitat von Vuk_Karadzic
    Und die Autonomie existiert sogar noch. Eigenes Parlament, fahne und Vorsitzenden!
    Aber nicht mehr so wie unter Tito.Wir Ungarn verdienen eine erweiterte Autonomie im eigenen Land.
    Na was fehlt euch denn? Wenn es euch nicht gefällt, dann ab nach Ungarn. Ist ja schließlich nur ein Katzensprung

  9. #89
    Avatar von Monte-Moslem

    Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    95
    Zitat Zitat von Jastreb
    wir Serben haben aus unseren Fehlern gelernt! Minderheiten, respektiert den Staat und werdet nicht seperatistisch... ansonsten könnt ihr euch verpissen!

    Radikale gibt es überall.
    Natürlich müssen Minderheiten den Staat akzeptieren, doch handelt es sich auf dem Balkan nicht um Minderheiten wie es z.B. in Deutschland der Fall ist. Man muss den Minderheiten auf dem Balkan bestimmte Rechte geben, wie Schulen auf ungarisch etc. Wen dies alles der Fall ist, müssen die Minderheiten loyal gegenüber dem Staat sein und nicht gegen den Staat arbeiten. Siehe Kosovo. Die haben sich doch nie wirklich anpassen wollen.

  10. #90
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Monte-Moslem
    Natürlich müssen Minderheiten den Staat akzeptieren, doch handelt es sich auf dem Balkan nicht um Minderheiten wie es z.B. in Deutschland der Fall ist.
    Kommt drauf an, ob du Minderheiten wie die Gastarbeiter, Aussiedler und sonstigen Migranten meinst, oder Minderheiten wie die Sorben, Friesen und Dänen.

Seite 9 von 16 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Balkan-typische Verhältnisse
    Von allesineinem im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.04.2010, 08:27
  2. Der Terror gegen die Ungarn in der Vojvodina
    Von Szekely im Forum Politik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 01.03.2008, 02:09
  3. Fordern die Ungarn nun eigene Autonomie in der Vojvodina??
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Politik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 27.11.2006, 14:41
  4. Die vermissten Ungarn in der Vojvodina
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.09.2005, 19:06
  5. Kolumbianische Verhältnisse in Serbien?
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.01.2005, 23:04