BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 456789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 83

Schon wieder albanischer Terror bei Suva Reka(Kosovo)

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 04.11.2006, 16:28 Uhr · 82 Antworten · 3.157 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Lepoto

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.266
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von Lepoto
    Zitat Zitat von Schiptar
    Es gab auch so genug tote kosovo-albanische Zivilisten, da braucht ihr euch nicht immer an dieser Racak-Geschichte aufhängen...
    zufälligerweise, war aber genau diese "racak-geschichte" der auslöser für die "humanitäre intervention"!

    weshalb also wurden lügen aufgetischt, wenn es ja genug tote gab?

    niemand lügt freiwillig, und schon gar nicht wenn's unnötig ist.

    berichte:

    www.gfbv.ch/pdf/01-98-018.pdf -

    es kommt noch mehr......
    wozu auch?
    aber, aber skenderbegi
    ist wohl ein scherz, oder?

    mal abgesehen, von den klassischen schreibfehler im bericht, gibt's für die behauptungen keine bezugsnahme oder quelle. und mit racak hat es auch nix zu tun.

    hier ist der link von demverein...
    www.gfbv.ch/archiv/kosova.html - 37

    wer schreibt kosovA ausser albaner? (bis jetzt zumindest)
    netter versuch 8)

    schau, niemand bestreitet dass es wohl opfer gab (auf beiden seiten). aber offensichtlich nicht in dem ausmass wie krampfhaft behauptet wird.

    http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden...ieg/racak.html
    http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden...d08-02-01.html

    egal, brauchst' nicht mehr weitersuchen....vergiss es

  2. #72

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Jaja, die Wunschrealität von Lepoto...

  3. #73
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Lepoto
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von Lepoto
    Zitat Zitat von Schiptar
    Es gab auch so genug tote kosovo-albanische Zivilisten, da braucht ihr euch nicht immer an dieser Racak-Geschichte aufhängen...
    zufälligerweise, war aber genau diese "racak-geschichte" der auslöser für die "humanitäre intervention"!

    weshalb also wurden lügen aufgetischt, wenn es ja genug tote gab?

    niemand lügt freiwillig, und schon gar nicht wenn's unnötig ist.

    berichte:

    www.gfbv.ch/pdf/01-98-018.pdf -

    es kommt noch mehr......
    wozu auch?
    aber, aber skenderbegi
    ist wohl ein scherz, oder?

    mal abgesehen, von den klassischen schreibfehler im bericht, gibt's für die behauptungen keine bezugsnahme oder quelle. und mit racak hat es auch nix zu tun.

    hier ist der link von demverein...
    www.gfbv.ch/archiv/kosova.html - 37

    wer schreibt kosovA ausser albaner? (bis jetzt zumindest)
    netter versuch 8)

    schau, niemand bestreitet dass es wohl opfer gab (auf beiden seiten). aber offensichtlich nicht in dem ausmass wie krampfhaft behauptet wird.

    http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden...ieg/racak.html
    http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden...d08-02-01.html

    egal, brauchst' nicht mehr weitersuchen....vergiss es
    ma bist du eine krampfeule oder was.....?
    wo steht denn kosovA in diesem bericht ?


    und racak war nicht der auslöser für die nato sondern ein prozess der dadurch beschleunigt wurde...

    schreibfehler du als germanistikstudent hast diese natürlich sofort erkennen können und darum ist an diesem bericht ein hohes mas
    s an zweifel anzubringen deswegen.
    herrliches argument professor.....
    deiner meinung nach zählt das ikrk nicht als quelle?
    und auch die hörst nicht gerne aber im krieg hats trotzallem auch eine art kosova-hilfe organisation...
    vergleich mal die zahlen von beiden organisationen und dann kannst sprechen.

    wie willst denn du die toten dokumentieren(beweismaterial) wenn die leichen öfters nicht zufinden sind?

    meinst du die menschen hatten mut und zeit während dem krieg beim serbischen polizeioffizier noch einen totenschein zuverlangen.
    nur so in meiner gegend viti haben die polizei&behörden auch nach 8 maligem versuch nicht mal eine LEDIGKEITSBESCHEINIGUNG für die zukünftige frau meines bruders gegeben....
    wo diese rausbekommen haben das die frau in die schweiz kann haben diese zuerst jetzt halt dich fest 3ooo.- sfr verlangt....
    am ende nach 15 anläufen hat man sich mit 1500sfr. begnügt!
    ich erzähle dir keine märchen denn wären es märchen könnte man damit geld verdienen.




    was denkst du warum die albaner beim grenzübertitt zu mazedonien die persönlichen dokunmente abgeben mussten?
    und komm mir mit irdendwelche komischen ideen du möchtegern süsswassermatros.
    duzende meiner verwanten mussten fliehen durch diesen korridor.und erzähl mir auch nicht die scheisse die nato wäre schuld dafür.
    weil ich sags dir die haben nicht schon im 98 juli,augst,sept bombardiert ....
    also ihr meint wirklich wir seien sehr sehr dumm oder?
    aber was soll im sport hat es nur VORTEILE wenn der GEGENER EINEM UNTERSCHÄTZT......

    um so schöner dann den sieg zufeiern und dem gegner weiterhin in seinem glauben lassen..... denn dieser spricht von tagesform,rhytmus, blablabla nicht gefunden und unterschätz seinen gegner immer noch.


    wer soll den die kosten übernehmen würde man jeden toten wieder ausgraben um festellen zukönnen ,dass diese durch gewalt gestorben ist ?
    hat man überhaupt soviel personal?
    wollen die verwanten den toten die ruhe stören?


    aber klar die UCK und die albaner haben die für bedrohte völker angestiftet & bezahlt damit die das an die welt bringen......

    ja hast mal gesehen was diese organisation sonst alles macht du profi ?

  4. #74
    Avatar von Lepoto

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.266
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von Lepoto
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von Lepoto
    Zitat Zitat von Schiptar
    Es gab auch so genug tote kosovo-albanische Zivilisten, da braucht ihr euch nicht immer an dieser Racak-Geschichte aufhängen...
    zufälligerweise, war aber genau diese "racak-geschichte" der auslöser für die "humanitäre intervention"!

    weshalb also wurden lügen aufgetischt, wenn es ja genug tote gab?

    niemand lügt freiwillig, und schon gar nicht wenn's unnötig ist.

    berichte:

    www.gfbv.ch/pdf/01-98-018.pdf -

    es kommt noch mehr......
    wozu auch?
    aber, aber skenderbegi
    ist wohl ein scherz, oder?

    mal abgesehen, von den klassischen schreibfehler im bericht, gibt's für die behauptungen keine bezugsnahme oder quelle. und mit racak hat es auch nix zu tun.

    hier ist der link von demverein...
    www.gfbv.ch/archiv/kosova.html - 37

    wer schreibt kosovA ausser albaner? (bis jetzt zumindest)
    netter versuch 8)

    schau, niemand bestreitet dass es wohl opfer gab (auf beiden seiten). aber offensichtlich nicht in dem ausmass wie krampfhaft behauptet wird.

    http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden...ieg/racak.html
    http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden...d08-02-01.html

    egal, brauchst' nicht mehr weitersuchen....vergiss es
    ma bist du eine krampfeule oder was.....?
    wo steht denn kosovA in diesem bericht ?

    auf dem link, den ich reinkopiert habe. da wo dein pdf herkommt...

    über den rest diskutiere ich nicht mehr....sinnlos

  5. #75

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890

    Re: Schon wieder albanischer Terror bei Suva Reka(Kosovo)

    Zitat Zitat von Sumadinac
    Der Terror der albanischen Faschisten und Terroristen nimmt kein Ende.Die Serben können nicht mal die Gräber ihrer Verwanten besuchen.Ich weiss nicht was sich der Westen so denkt dabei.


    04.11.2006

    Suva Reka: Albaner greifen Bus mit Serben an
    Allerseelen-Besuch an den Gräbern der Angehörigen verhindert

    Belgrad - Einige Dutzend Albaner haben am heutigen Samstag im Süden des Kosovo einen Bus mit Serben blockiert und angegriffen. Die Serben wollten zu Allerseelen die Gräber ihrer Familienangehörigen in Lesan bei Suva Reka besuchen. Mit Barrikaden hätten die Albaner jedoch den Weg zum Friedhof blockiert und Serben sowie Polizei, die sie zum Friedhof führen sollte, angegriffen, berichteten Belgrader Medien.

    Ein Albaner sei mit einem Traktor gegen den Bus gefahren. Nachdem der Traktor-Fahrer festgenommen wurde, hätten sich weitere Albaner versammelt, die Serben und Polizisten angriffen. Aber auch nachdem die Polizei den Festgenommenen wieder freiließ, hätten die Albaner weiter versucht, die Serben tätlich anzugreifen.

    Der Busfahrer habe schließlich wenden und die Insassen in Sicherheit bringen können, hieß es in einer Mitteilung des serbischen Koordinationszentrums für Kosovo und Metohija (Metochien). Nach ersten Informationen habe es keine Verletzten gegeben.

    Das Koordinationszentrum verurteilte das Vorgehen albanischer Extremisten aufs Schärfste. Die verängstigten Serben hätten auch nach siebeneinhalb Jahren die Gräber ihrer Familienangehörigen in Lesan nicht besuchen können. Die internationale Öffentlichkeit müsse endlich erkennen, dass weder die UNO-Verwaltung (UNMIK) noch die NATO-Truppe KFOR (Kosovo Force) die Situation in der seit 1999 von der UNO verwalteten südserbischen Provinz Kosovo kontrolliere, hieß es in der Aussendung.

    Gräber geschändet

    Insgesamt wollten etwa 1.200 serbische Flüchtlinge zu Allerseelen die Gräber ihrer Familienangehörigen besuchen. Die meisten zerstörten serbischen Gräber gibt es laut Koordinationszentrum in Metochien in den Gemeinden Klina, Djakovica und Pec. Auch in Zentral-Kosovo seien viele Gräber geschändet worden. Aus einigen seien sogar Leichenteile entwendet worden.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2647463
    Der antiserbische Kampf soll nie ein Ende nehmen!

  6. #76
    Avatar von Lepoto

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.266
    Zitat Zitat von Revolut
    Jaja, die Wunschrealität von Lepoto...
    wieso nicht gleich serbische propaganda? bist ja sonst so ideenreich...

  7. #77
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Lepoto
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von Lepoto
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von Lepoto
    Zitat Zitat von Schiptar
    Es gab auch so genug tote kosovo-albanische Zivilisten, da braucht ihr euch nicht immer an dieser Racak-Geschichte aufhängen...
    zufälligerweise, war aber genau diese "racak-geschichte" der auslöser für die "humanitäre intervention"!

    weshalb also wurden lügen aufgetischt, wenn es ja genug tote gab?

    niemand lügt freiwillig, und schon gar nicht wenn's unnötig ist.

    berichte:

    www.gfbv.ch/pdf/01-98-018.pdf -

    es kommt noch mehr......
    wozu auch?
    aber, aber skenderbegi
    ist wohl ein scherz, oder?

    mal abgesehen, von den klassischen schreibfehler im bericht, gibt's für die behauptungen keine bezugsnahme oder quelle. und mit racak hat es auch nix zu tun.

    hier ist der link von demverein...
    www.gfbv.ch/archiv/kosova.html - 37

    wer schreibt kosovA ausser albaner? (bis jetzt zumindest)
    netter versuch 8)

    schau, niemand bestreitet dass es wohl opfer gab (auf beiden seiten). aber offensichtlich nicht in dem ausmass wie krampfhaft behauptet wird.

    http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden...ieg/racak.html
    http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden...d08-02-01.html

    egal, brauchst' nicht mehr weitersuchen....vergiss es
    ma bist du eine krampfeule oder was.....?
    wo steht denn kosovA in diesem bericht ?

    auf dem link, den ich reinkopiert habe. da wo dein pdf herkommt...

    über den rest diskutiere ich nicht mehr....sinnlos
    ach ja mir kanns erst recht egal sein......
    du meinst den link den du gepostet hast ....aha.....aha

    typisch serbisch ihr meint wohl immer noch beim verhandeln ,diskutieren ,debattieren ,philosofieren es muss alles NACH SERBEN GUSTO gehen.

    ne ne NACHBAR diese ZEITEN sind vorbei wo ihr bestimmt habt was verhandelt wird.

    entweder man findet miteinander einen weg oder lässt bleiben......

    wir wollen nix von SERBIEN aussert wenns geht gute nachbarschaft und sonst ist auch gut.

    he aber schau mal wie serbien das mladic PROBLEM lösen will.....
    www.standart.at

    weltklasse herrlich eure juristen bezw. zukünftigen .......

    aber eigentlich können diese nichts dafür den diese wollen nach europa nur haben sie keine regierung die mit will. :wink:

  8. #78
    Avatar von Lepoto

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.266
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von Lepoto
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von Lepoto
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von Lepoto
    Zitat Zitat von Schiptar
    Es gab auch so genug tote kosovo-albanische Zivilisten, da braucht ihr euch nicht immer an dieser Racak-Geschichte aufhängen...
    zufälligerweise, war aber genau diese "racak-geschichte" der auslöser für die "humanitäre intervention"!

    weshalb also wurden lügen aufgetischt, wenn es ja genug tote gab?

    niemand lügt freiwillig, und schon gar nicht wenn's unnötig ist.

    berichte:

    www.gfbv.ch/pdf/01-98-018.pdf -

    es kommt noch mehr......
    wozu auch?
    aber, aber skenderbegi
    ist wohl ein scherz, oder?

    mal abgesehen, von den klassischen schreibfehler im bericht, gibt's für die behauptungen keine bezugsnahme oder quelle. und mit racak hat es auch nix zu tun.

    hier ist der link von demverein...
    www.gfbv.ch/archiv/kosova.html - 37

    wer schreibt kosovA ausser albaner? (bis jetzt zumindest)
    netter versuch 8)

    schau, niemand bestreitet dass es wohl opfer gab (auf beiden seiten). aber offensichtlich nicht in dem ausmass wie krampfhaft behauptet wird.

    http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden...ieg/racak.html
    http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden...d08-02-01.html

    egal, brauchst' nicht mehr weitersuchen....vergiss es
    ma bist du eine krampfeule oder was.....?
    wo steht denn kosovA in diesem bericht ?

    auf dem link, den ich reinkopiert habe. da wo dein pdf herkommt...

    über den rest diskutiere ich nicht mehr....sinnlos
    ach ja mir kanns erst recht egal sein......
    du meinst den link den du gepostet hast ....aha.....aha

    typisch serbisch ihr meint wohl immer noch beim verhandeln ,diskutieren ,debattieren ,philosofieren es muss alles NACH SERBEN GUSTO gehen.

    ne ne NACHBAR diese ZEITEN sind vorbei wo ihr bestimmt habt was verhandelt wird.

    entweder man findet miteinander einen weg oder lässt bleiben......

    wir wollen nix von SERBIEN aussert wenns geht gute nachbarschaft und sonst ist auch gut.

    he aber schau mal wie serbien das mladic PROBLEM lösen will.....
    www.standart.at

    weltklasse herrlich eure juristen bezw. zukünftigen .......

    aber eigentlich können diese nichts dafür den diese wollen nach europa nur haben sie keine regierung die mit will. :wink:
    eine deiner aussagen finde ich gut
    "entweder man findet miteinander einen weg oder lässt bleiben......"

    wie du selber sagst, miteinander....bedeutet es braucht min. zwei dazu.

    was mladic mit diesem thema zu tun hat ist mir schleierhaft.

    bezüglich juristen,
    was erwartest du denn sonst von juristen?
    sie haben ja genügend vorbilder aus dem westen die es vormachen. und das sind doch die "guten"

    ps: serbien ist in europa....vielleicht meintest du die eu.
    und ja, hoffentlich sind sie nicht so blöd gehen tatsächlich in die eu. :wink:

  9. #79
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    [quote="Lepoto"][quote="skenderbegi"]
    Zitat Zitat von Lepoto
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von Lepoto
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von Lepoto
    Zitat Zitat von Schiptar
    Es gab auch so genug tote kosovo-albanische Zivilisten, da braucht ihr euch nicht immer an dieser Racak-Geschichte aufhängen...
    zufälligerweise, war aber genau diese "racak-geschichte" der auslöser für die "humanitäre intervention"!

    weshalb also wurden lügen aufgetischt, wenn es ja genug tote gab?

    niemand lügt freiwillig, und schon gar nicht wenn's unnötig ist.

    berichte:

    www.gfbv.ch/pdf/01-98-018.pdf -

    es kommt noch mehr......
    wozu auch?
    aber, aber skenderbegi
    ist wohl ein scherz, oder?

    mal abgesehen, von den klassischen schreibfehler im bericht, gibt's für die behauptungen keine bezugsnahme oder quelle. und mit racak hat es auch nix zu tun.

    hier ist der link von demverein...
    www.gfbv.ch/archiv/kosova.html - 37

    wer schreibt kosovA ausser albaner? (bis jetzt zumindest)
    netter versuch 8)

    schau, niemand bestreitet dass es wohl opfer gab (auf beiden seiten). aber offensichtlich nicht in dem ausmass wie krampfhaft behauptet wird.

    http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden...ieg/racak.html
    http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden...d08-02-01.html

    egal, brauchst' nicht mehr weitersuchen....vergiss es
    ma bist du eine krampfeule oder was.....?
    wo steht denn kosovA in diesem bericht ?

    auf dem link, den ich reinkopiert habe. da wo dein pdf herkommt...

    über den rest diskutiere ich nicht mehr....sinnlos
    ach ja mir kanns erst recht egal sein......
    du meinst den link den du gepostet hast ....aha.....aha

    typisch serbisch ihr meint wohl immer noch beim verhandeln ,diskutieren ,debattieren ,philosofieren es muss alles NACH SERBEN GUSTO gehen.

    ne ne NACHBAR diese ZEITEN sind vorbei wo ihr bestimmt habt was verhandelt wird.

    entweder man findet miteinander einen weg oder lässt bleiben......

    wir wollen nix von SERBIEN aussert wenns geht gute nachbarschaft und sonst ist auch gut.

    he aber schau mal wie serbien das mladic PROBLEM lösen will.....
    www.standart.at

    weltklasse herrlich eure juristen bezw. zukünftigen .......



    richtig lepoto sehr gut kombiniert .so kommen wir weiter aber nur dann wenn man auch zuhören kann den es können nicht alle auf einmal sprechen.. :wink:
    das heisst auch die andere seite zum wort kommenlassen und nicht nur das eigene hat richtigkeit bezw. besitzt die absolute WAHRHEIT....


    was mladi damit zutun hat ganz klar ein seitenhieb von mir um zuzeigen wie serbien mit problemen umgeht.
    jetzt mal ehrlich seit wann gibts das problem mladi?
    was hat man unternommen um ihn zufassen die letzten 7 jahre?
    will nur aufzeigen das wenn du ein neues haus bauen willst sollst nicht die rostigen rohre gebrauchen sonst hast bald scheisse im neuen haus......




    aber klar ist serbien in europa habe gar nicht daran gezweifelt.....
    aber warum bist gegen die EU?

    ACH verstehe dich einen neuen PAKT aufleben-lassen oder neues leben einhauchen den GUS-STAATEN .
    super idee mit weissrussland usw. wo diese von der ganzen welt gemieden werden.
    siehst du dies als fortschritt lepoto?

    na dann viel glück aber kosova will nichts damit zutun haben.danke-danke

  10. #80
    Avatar von Lepoto

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.266
    [quote="skenderbegi"][quote="Lepoto"]
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von Lepoto
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von Lepoto
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von Lepoto
    Zitat Zitat von Schiptar
    Es gab auch so genug tote kosovo-albanische Zivilisten, da braucht ihr euch nicht immer an dieser Racak-Geschichte aufhängen...
    zufälligerweise, war aber genau diese "racak-geschichte" der auslöser für die "humanitäre intervention"!

    weshalb also wurden lügen aufgetischt, wenn es ja genug tote gab?

    niemand lügt freiwillig, und schon gar nicht wenn's unnötig ist.

    berichte:

    www.gfbv.ch/pdf/01-98-018.pdf -

    es kommt noch mehr......
    wozu auch?
    aber, aber skenderbegi
    ist wohl ein scherz, oder?

    mal abgesehen, von den klassischen schreibfehler im bericht, gibt's für die behauptungen keine bezugsnahme oder quelle. und mit racak hat es auch nix zu tun.

    hier ist der link von demverein...
    www.gfbv.ch/archiv/kosova.html - 37

    wer schreibt kosovA ausser albaner? (bis jetzt zumindest)
    netter versuch 8)

    schau, niemand bestreitet dass es wohl opfer gab (auf beiden seiten). aber offensichtlich nicht in dem ausmass wie krampfhaft behauptet wird.

    http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden...ieg/racak.html
    http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden...d08-02-01.html

    egal, brauchst' nicht mehr weitersuchen....vergiss es
    ma bist du eine krampfeule oder was.....?
    wo steht denn kosovA in diesem bericht ?

    auf dem link, den ich reinkopiert habe. da wo dein pdf herkommt...

    über den rest diskutiere ich nicht mehr....sinnlos
    ach ja mir kanns erst recht egal sein......
    du meinst den link den du gepostet hast ....aha.....aha

    typisch serbisch ihr meint wohl immer noch beim verhandeln ,diskutieren ,debattieren ,philosofieren es muss alles NACH SERBEN GUSTO gehen.

    ne ne NACHBAR diese ZEITEN sind vorbei wo ihr bestimmt habt was verhandelt wird.

    entweder man findet miteinander einen weg oder lässt bleiben......

    wir wollen nix von SERBIEN aussert wenns geht gute nachbarschaft und sonst ist auch gut.

    he aber schau mal wie serbien das mladic PROBLEM lösen will.....
    www.standart.at

    weltklasse herrlich eure juristen bezw. zukünftigen .......



    richtig lepoto sehr gut kombiniert .so kommen wir weiter aber nur dann wenn man auch zuhören kann den es können nicht alle auf einmal sprechen.. :wink:
    das heisst auch die andere seite zum wort kommenlassen und nicht nur das eigene hat richtigkeit bezw. besitzt die absolute WAHRHEIT....


    was mladi damit zutun hat ganz klar ein seitenhieb von mir um zuzeigen wie serbien mit problemen umgeht.
    jetzt mal ehrlich seit wann gibts das problem mladi?
    was hat man unternommen um ihn zufassen die letzten 7 jahre?
    will nur aufzeigen das wenn du ein neues haus bauen willst sollst nicht die rostigen rohre gebrauchen sonst hast bald scheisse im neuen haus......




    aber klar ist serbien in europa habe gar nicht daran gezweifelt.....
    aber warum bist gegen die EU?

    ACH verstehe dich einen neuen PAKT aufleben-lassen oder neues leben einhauchen den GUS-STAATEN .
    super idee mit weissrussland usw. wo diese von der ganzen welt gemieden werden.
    siehst du dies als fortschritt lepoto?

    na dann viel glück aber kosova will nichts damit zutun haben.danke-danke
    die einzigen die etwas von der GUS schwaffeln sind albaner. erstaunlich, nicht?

    dein "seitenhieb" mit mladic ist kein seitenhieb, sondern ablenkung oder verzweiflung, weil keine argumente da sind. 8)

    aber irgendwie scheint bei albanern eine besondere begabung vorhanden zu sein, etwas zu erfinden, nicht zu belegen und trotzdem daran zu glauben. gut, eine andere alternative wäre vielleicht, dass albaner besonders anfällig für brainwashes sind....wer weiss...

    mladic soll für das verantwortlich gemacht werden, was er getan hat. (dabei wäre es ganz schön, wenn das für alle gelten würde) leider ist die offizielle version von srebrenica a) nur teilweise richtig und b) werden ganze teile davon (vorgeschichten) ignoriert.

    eu
    es ergibt sich dadurch kein vorteil für serbien.

    aber wenn du über die vor- und nachteile der eu (oder srebrenica) diskutieren willst, schlage ich vor, du eröffnest einen neuen thread. (der versickert dann zwar sehr schnell wieder in beleidigungen oder aufforderungen wie: kannst dein avatar ändern, etc...aber immerhin ist's ein versuch )

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 456789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Završna re? u slu?aju Suva Reka
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.04.2009, 19:00
  2. Albanischer Terror im Balkanforum.
    Von Tesla im Forum Rakija
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.02.2008, 23:07
  3. Suva Reka: Odbijen zahtev odbrane
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.10.2007, 18:30
  4. Massenmord Suva Reka 1999: Jurist. Aufarbeitung
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 07.12.2006, 18:40
  5. terror an serben in kroatien schon wieder...
    Von method im Forum Politik
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 30.08.2005, 17:18