BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Schulwesen in Albanien

Erstellt von Amphion, 24.07.2009, 23:18 Uhr · 32 Antworten · 1.692 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630

    Lächeln Schulwesen in Albanien

    Bildungspolitik

    ---------------------------------------------
    Schul- und Hochschulwesen in Albanien

    Die Situation im albanischen Bildungssektor bleibt trotz umfassender und fortdauernder Reformanstrengungen schwierig.

    Öffentliche Schulen und Universitäten sind nach wie vor in einem oft erschreckenden baulichen Zustand. Die sehr veralteten Lehrpläne befinden sich zwar in der Überarbeitung. Noch ist aber nicht abzusehen, ob mithilfe der neuen Lehrpläne den Schülern und Studenten endlich stärker die Qualifikationen vermittelt werden, die den Bedürfnissen einer modernen Gesellschaft entsprechen. Einzelne Erfolge der Reformen, die die seit September 2005 amtierende albanische Regierung unternommen hat, zeichnen sich inzwischen aber ab: Durch die Einführung eines Zentralabiturs und durch die Abschaffung der Hochschuleingangsprüfungen konnten Korruptionsanreize wirksam minimiert werden. Eine gestaffelte Erhöhung der Lehrerbesoldung soll zur Qualitätssicherung an den Schulen beitragen und die Abwanderungsanreize für Lehrer (in die Privatwirtschaft oder an die besser bezahlenden privaten Schulen) abmildern. Gleichzeitig wurden Maßnahmen angestoßen, um den Berufsbildungssektor zu erneuern und zu stärken.

    Deutschland wirkt an der Einrichtung eines bilingualen, deutsch-albanischen gymnasialen Schulzweigs am Gymnasium Sami Frasheri mit. Dort werden neben dem deutschen Fremdsprachenunterricht auch die Fächer Mathematik und Geographie auf Deutsch unterrichtet. Physik und Chemie sollen hinzukommen. Ansprechpartner für dieses Projekt sind auf der deutschen Seite die entsandten Fachkräfte Herr Zeller und Herr Diekmann.

    Deutschland fördert den wissenschaftlichen Austausch zwischen Deutschland und Albanien. Die drei Universitäten in Tirana halten zu den Universitäten in Bamberg, Bonn, Jena, Potsdam und Siegen regelmäßige Kontakte, in deren Rahmen es zum gegenseitigen Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern kommt. Albanische Studierende und Wissenschaftler nehmen regelmäßig an Austauschprogrammen des DAAD und der Alexander-von-Humboldt-Stiftung teil.
    -
    Deutsche Botschaft Tirana
    Deutsche Botschaft Tirana - Schul- und Hochschulwesen in Albanien

  2. #2
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Der neue Greco-illyrian War bricht los

  3. #3

    Registriert seit
    21.07.2009
    Beiträge
    465
    Danke an Sali Berisha und an die Deutschen.
    Jeder Staat hat so seine Probleme mit dem Schulwesen.
    Mich würde mal interessen ob in Albanien das Bachlor-System eingeführt worden ist.
    Weisst du etwas darüber nettes Balkantier?

  4. #4

    Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    75
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    Bildungspolitik

    ---------------------------------------------
    Schul- und Hochschulwesen in Albanien

    Die Situation im albanischen Bildungssektor bleibt trotz umfassender und fortdauernder Reformanstrengungen schwierig.

    Öffentliche Schulen und Universitäten sind nach wie vor in einem oft erschreckenden baulichen Zustand. Die sehr veralteten Lehrpläne befinden sich zwar in der Überarbeitung. Noch ist aber nicht abzusehen, ob mithilfe der neuen Lehrpläne den Schülern und Studenten endlich stärker die Qualifikationen vermittelt werden, die den Bedürfnissen einer modernen Gesellschaft entsprechen. Einzelne Erfolge der Reformen, die die seit September 2005 amtierende albanische Regierung unternommen hat, zeichnen sich inzwischen aber ab: Durch die Einführung eines Zentralabiturs und durch die Abschaffung der Hochschuleingangsprüfungen konnten Korruptionsanreize wirksam minimiert werden. Eine gestaffelte Erhöhung der Lehrerbesoldung soll zur Qualitätssicherung an den Schulen beitragen und die Abwanderungsanreize für Lehrer (in die Privatwirtschaft oder an die besser bezahlenden privaten Schulen) abmildern. Gleichzeitig wurden Maßnahmen angestoßen, um den Berufsbildungssektor zu erneuern und zu stärken.

    Deutschland wirkt an der Einrichtung eines bilingualen, deutsch-albanischen gymnasialen Schulzweigs am Gymnasium Sami Frasheri mit. Dort werden neben dem deutschen Fremdsprachenunterricht auch die Fächer Mathematik und Geographie auf Deutsch unterrichtet. Physik und Chemie sollen hinzukommen. Ansprechpartner für dieses Projekt sind auf der deutschen Seite die entsandten Fachkräfte Herr Zeller und Herr Diekmann.

    Deutschland fördert den wissenschaftlichen Austausch zwischen Deutschland und Albanien. Die drei Universitäten in Tirana halten zu den Universitäten in Bamberg, Bonn, Jena, Potsdam und Siegen regelmäßige Kontakte, in deren Rahmen es zum gegenseitigen Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern kommt. Albanische Studierende und Wissenschaftler nehmen regelmäßig an Austauschprogrammen des DAAD und der Alexander-von-Humboldt-Stiftung teil.
    -
    Deutsche Botschaft Tirana
    Deutsche Botschaft Tirana - Schul- und Hochschulwesen in Albanien
    Willst du nun da mithelfen, warum kopierst du so Sachen? Um zu diskutieren oder zu provozieren?

    Gib mal deinen eigenen Beitrag dazu, was du darüber denkst? Ob es gut/schlecht ist?

    Ich finde es gut, dass die Deutschen da mithelfen wollen! Im gegensatz zu euch "netten" Nachbarn "G.F.reeks"

  5. #5

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Greekstyle Beitrag anzeigen
    Der neue Greco-illyrian War bricht los
    wo?

  6. #6

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    naja
    solange jedes Kind eine Chance hat zur Schule zu gehen...

  7. #7

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von is.error Beitrag anzeigen
    Willst du nun da mithelfen, warum kopierst du so Sachen?
    Um zu diskutieren oder zu provozieren?

    Gib mal deinen eigenen Beitrag dazu, was du darüber denkst?
    Ob es gut/schlecht ist?

    Ich finde es gut, dass die Deutschen da mithelfen wollen! Im gegensatz zu euch "netten" Nachbarn "G.F.reeks"
    nun, es ist die Seite der Deutschen Botschaft.
    Nimm zur Kenntnis, selber habe ich nie provoziert,
    ich erhoffe mir hier eine Zusatzerkenntnis über Albanien, sprich aus den Beiträgen, die hier eingebracht und von mir gelesen werden hoffe ich meinen Wissensstand zu erweitern.

    Solche Threads habe ich ab und an eröffnet,
    weil der Normalalbaner hier nur über Ksovo und wir-sind-wir diskutiert, und über die albanischen Gebiete in Kroatien.

  8. #8

    Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    75
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    Solche Threads habe ich ab und an eröffnet,
    weil der Normalalbaner hier nur über Ksovo und wir-sind-wir diskutiert, und über die albanischen Gebiete in Kroatien.
    Normalalbaner? Was bitteschön ist der unterschied zwischen einem Albaner in Albanien, Kroatien, Serbien, Kosovo oder Mazedonien?
    Seid wann werden Albaner mit solchen Worten abgestuft? Gibt es für dich auch noch (Unnormalealbaner, Halbalbaner, Türkenalbaner, Frechalbaner, Nettalbaner usw.)? dasselbe Blut fliesst durch ihre Adern.

  9. #9

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    Zitat Zitat von is.error Beitrag anzeigen
    Normalalbaner? Was bitteschön ist der unterschied zwischen einem Albaner in Albanien, Kroatien, Serbien, Kosovo oder Mazedonien?
    Seid wann werden Albaner mit solchen Worten abgestuft? Gibt es für dich auch noch (Unnormalealbaner, Halbalbaner, Türkenalbaner, Frechalbaner, Nettalbaner usw.)? dasselbe Blut fliesst durch ihre Adern.
    Dein Blut unterscheidet sich nicht sonderlich von meinem oder einem anderen.

  10. #10

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von is.error Beitrag anzeigen
    Normalalbaner? Was bitteschön ist der unterschied zwischen einem Albaner in Albanien, Kroatien, Serbien, Kosovo oder Mazedonien?
    Seid wann werden Albaner mit solchen Worten abgestuft? Gibt es für dich auch noch (Unnormalealbaner, Halbalbaner, Türkenalbaner, Frechalbaner, Nettalbaner usw.)? dasselbe Blut fliesst durch ihre Adern.
    und genau diese bescheuerte Art wollte ich hier nicht haben,
    diesen Flachismus (copyright, meine Wortschöpfung).

    Nur zur Info:
    Das selbe Blut ist es nicht.

    Nun aber genug mit deinen Bluttheorien.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Albanien: Menschen auf dem Weg-Seminaristen in Albanien
    Von Karim-Benzema im Forum Balkan im TV
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.10.2009, 19:45
  2. Antworten: 284
    Letzter Beitrag: 16.05.2009, 05:54
  3. Der Fall des Kommunismus in Albanien -Albanien während im Kommunismus
    Von Karim-Benzema im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 29.03.2009, 16:58
  4. Papst in Albanien- Mutter Theresa in Albanien
    Von Karim-Benzema im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.03.2009, 22:48
  5. Bulgarische Minderheit in Albanien, 100.000 Bulgaren leben in Albanien
    Von SlavicWolf im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 17.11.2008, 01:00