BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 55

Schwarzes Meer: Türkische Luftwaffe drängt russische Flieger ab

Erstellt von Harput, 30.10.2014, 18:45 Uhr · 54 Antworten · 2.570 Aufrufe

  1. #21
    Don
    Avatar von Don

    Registriert seit
    17.04.2014
    Beiträge
    5.085
    Zitat Zitat von Baksuz1 Beitrag anzeigen
    Woher willst du wissen wo ich während des Krieges war? Wer bist du überhaupt?
    Ein... Jugoslawe, Hrrvats alte Geschichten stimmen, die Legende ist wahr, es gibt sie ja noch wirklich..

  2. #22
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von Baksuz1 Beitrag anzeigen
    Woher willst du wissen wo ich während des Krieges war? Wer bist du überhaupt?
    Warst Du damals schon in der Planung?

    Und jetzt im Ernst; im Krieg warst Du nicht, sonst würdest Du nicht schreiben: "So muss das aussehen".

  3. #23

    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    6.696
    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Ein... Jugoslawe, Hrrvats alte Geschichten stimmen, die Legende ist wahr, es gibt sie ja noch wirklich..
    Ich glaub mein Schwein pfeift.

  4. #24
    Avatar von Semberac

    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    4.061
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Sagt jemand der den Krieg nur aus TV kennt...

    Ich kenne diese Bilder Baksuze, im Gegensatz zu Dir nicht aus der Quelle Youtube, sondern live aus den 90-ern. Wir haben uns damals riesig gefreut, dass wir fähig waren JNA Bomber abzuschießen. Viele von uns leben nicht mehr.

    Nein, so soll es nicht aussehen, Baksuze. Man muss auf Dialog und nicht auf Sturheit setzen, wie unsere unfähigen Politiker damals. Vier Jahre lang haben sie das Volk bluten lassen und dann das Friedensabkommen unterschrieben. Hätten sie es gleich gemacht hätten sie uns viel Leid ersparen können...
    Baksuz und ich sind damals nebeneinander gelegen an der front, aber wir reden nicht so gern darüber

  5. #25

    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    6.696
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Warst Du damals schon in der Planung?

    Und jetzt im Ernst; im Krieg warst Du nicht, sonst würdest Du nicht schreiben: "So muss das aussehen".
    'nen scheiß weißt du. Weder wo ich war noch was ich gemacht habe, also laber keine Scheiße. Ich sag dir ja auch nicht was du heute gefrühstückt hast, eben weil ich es nicht weiß. Und jedes JNA Flugzeug dass abgeschossen wurde war ein Erfolg.

  6. #26

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Nato: Russisches Militär dringt in europäischen Luftraum ein
    DEUTSCHE PRESSE-AGENTURDEUTSCHE PRESSE-AGENTUR
    MITTWOCH, 29. OKTOBER 2014 21:46 GMT
    Norwegischer F16-Kampfjet neben einer Tupolev Tu-95 der russischen Luftwaffe. Foto: Norwegian Air ForceNorwegischer F16-Kampfjet neben einer Tupolev Tu-95 der russischen Luftwaffe. Foto: Norwegian Air Force
    Brüssel (dpa) - Das russische Militär hält die Nato auf Trab. Einflüge über der Nord- und Ostsee, aber auch über dem Schwarzen Meer erinnern ein wenig an die Zeiten des Kalten Kriegs. Die Nato sieht vielmehr ein Risiko für die Zivilluftfahrt.

    Die russischen Luftstreitkräfte halten nach Nato-Angaben derzeit ungewöhnlich umfangreiche Manöver im europäischen Luftraum ab. Seit Dienstagnachmittag seien unter anderem mehrere Langstreckenbomber und andere Militärflugzeuge über der Nord- und Ostsee identifiziert worden, teilte ein Sprecher des Bündnisses im belgischen Mons mit. In Reaktion seien unter anderem deutsche und britische Kampfjets im Einsatz gewesen. Weitere russische Manöver habe es über dem Schwarzen Meer gegeben, hieß es.

    Die Nato kritisierte, die russischen Streitkräfte hätten bei den Manövern «ungewöhnlicher Ausmaße» zum Teil weder Flugpläne übermittelt noch Funkkontakt mit der zivilen Flugsicherung gehalten. Dieses Verhalten stelle ein potenzielles Risiko für die zivile Luftfahrt dar.

    Angesichts der Ukrainekrise zeigt auch die Nato seit einigen Monaten verstärkt Flagge in der Region. Damit will sie ein Zeichen der Solidarität mit ihren östlichen Mitgliedstaaten setzen, die sich angesichts der Annexion der Krim durch Russland und der Kämpfe in der Ostukraine von Russland bedroht fühlen. In der vergangenen Woche war nach Nato-Angaben ein russisches Aufklärungsflugzeug bei Estland in den Luftraum des Bündnisses eingedrungen.



    Den Artikel im News Republic
    BR

  7. #27
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Die Frage ist wann es mal richtig knallt,die Ressourcen langen einfach nicht für die gesamte Menschheit

  8. #28
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    [QUOTE=Baksuz1;4172585]'nen scheiß weißt du. Weder wo ich war noch was ich gemacht habe, also laber keine Scheiße. Ich sag dir ja auch nicht was du heute gefrühstückt hast, eben weil ich es nicht weiß. Und jedes JNA Flugzeug dass abgeschossen wurde war ein Erfolg.[/QUOTE]

    Sehe ich genauso, bis auf die Besatzung.

  9. #29

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Sagt jemand der den Krieg nur aus TV kennt...

    Ich kenne diese Bilder Baksuze, im Gegensatz zu Dir nicht aus der Quelle Youtube, sondern live aus den 90-ern. Wir haben uns damals riesig gefreut, dass wir fähig waren JNA Bomber abzuschießen. Viele von uns leben nicht mehr.

    Nein, so soll es nicht aussehen, Baksuze. Man muss auf Dialog und nicht auf Sturheit setzen, wie unsere unfähigen Politiker damals. Vier Jahre lang haben sie das Volk bluten lassen und dann das Friedensabkommen unterschrieben. Hätten sie es gleich gemacht hätten sie uns viel Leid ersparen können...
    Kroaten wollten keinen Krieg.

    Zitat Zitat von Baksuz1 Beitrag anzeigen
    Woher willst du wissen wo ich während des Krieges war? Wer bist du überhaupt?
    Das sind typische Argumente von Jugoslawen, wenn denen eine Meinung nicht passt: "Du bist ein Kind und hast kA von damals". Das bemerkenswertenist, dass wenn jemand aber YU gut findet, wie die ganzen kleinen Kinder hier, kommt dieses Argument nie. Wir verstehen und Baksuz!?

    Zitat Zitat von Yu-Rebell
    Sehe ich genauso, bis auf die Besatzung.
    Um die Besatzung tut es mir noch weniger Leid, als um die Flugzeuge. In die Hölle mit diesen Hunden.

  10. #30
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Ex Yu,gar nicht so schlecht




Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Türkische Kampfjets haben Russische Kampfflugzeuge Abgefangen
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 130
    Letzter Beitrag: 15.03.2012, 23:54
  2. Türkische Luftwaffe tötet Flüchtlinge
    Von Zanli im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 14:19
  3. Türkische Migranten: Heimatsuche hin und zurück
    Von Yutaka im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 21:39
  4. Russisch-türkische Beziehungen
    Von Popeye im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 19.03.2011, 10:50
  5. Russland-Ukraine-Türkei: Militärbündnis für Schwarzes Meer?
    Von ***Style*** im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.07.2010, 18:17