BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

die schweiz und ihre ausländer

Erstellt von Kryzat, 22.11.2010, 19:16 Uhr · 26 Antworten · 2.858 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Hahahaha

    Aribert Markmann, du Gay. I bin dütsche Staatsbürger.
    Aribert Markmann

    Ein prächtiger Name voller Stolz, fast so prächtig wie dein Glied. Eine gute Wahl

  2. #22
    Avatar von Solaris

    Registriert seit
    13.06.2010
    Beiträge
    637
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Hahahaha

    Aribert Markmann, du Gay. I bin dütsche Staatsbürger.
    Du häsch doch mal Infos über Namensänderig g'suecht! Häsch es scho gmacht oder was

  3. #23

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Viele Ausländische Familien haben Probleme bei der Wohnungssuche.
    Da die Konkurrenz gross ist, bleibt vielen Familien nichts anderes übrig, als in täure Wohnungen einzuziehen.
    Das ist statistisch erwiesen.

  4. #24
    Neutralist
    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Viele Ausländische Familien haben Probleme bei der Wohnungssuche.
    Da die Konkurrenz gross ist, bleibt vielen Familien nichts anderes übrig, als in täure Wohnungen einzuziehen.
    Das ist statistisch erwiesen.

    Das ist dann eine Diskriminierung auf taktischer Art, so das es nicht auffällt, mein Cousin lebt in der Schweiz, er sagte mir das die Lage dort sehr schwer ist, und wenn ein paar Schweizer hören das jemand aus Albanien oder ehemalige Jugoslawien stammt, dass sie dann sofort Vorurteilen.

    Aber es sind viele selber schuld daran, wie oft stehen dort Artikel in der Zeitung Schlägerei in Diskothek, paar Albaner und Jugos werden immer erwähnt.

  5. #25
    bolan
    immer diese jammerei
    als obs in cro, ser, bih nicht so zugienge oder in anderen ländern...

    das problem in ch ist ja das man mittlerweile sich als schweizer immer mehr entfremdet fühlt aufgrund der hohen ausländeranzahl... und da reagiert man halt schneller mal nich so wie man sollte wenn man hört der hat das und der andere dies gemacht... jeder mensch hat vorurteile is nunmal so...
    klar hat man es schwerer als ausländer... aber jetzt so tun als ob man am rande der gesellschaft stehn würde... unnötig

    na ja und das argument mit dem arm reich gefälle zieht wohl net... is klar dass es auch shcon mal besser war... bloss zieht die schweiz ebenso superreiche ausländer an womit diese statistik für die katz ist...

  6. #26
    Baader
    Zitat Zitat von Solaris Beitrag anzeigen
    Du häsch doch mal Infos über Namensänderig g'suecht! Häsch es scho gmacht oder was
    Nei, han i nonig gmacht. I han usegfunde es brucht meh als nur es Onlineformular usfülle well de ander Name cooler tönt.

  7. #27

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    363
    Zitat Zitat von Kryzat Beitrag anzeigen
    jeder kennt die schweiz

    angeblich soll es ein staat sein in dem jeder freie meinungsäusserung hat.
    in dem man sicher ist.

    aber nein das ist eine dicke lüge.
    ich bin in der schweiz geboren und aufgewachsen und ich sage euch:
    ein schein heilligeres land wie die schweiz gibt es nicht.

    die zahl der ausländer wächst stätig in der schweiz mit der zahl der ausländer,
    wächst aber auch der hass gegenüber den ausländern.

    es fängt schon alleine bei der job suche an
    da schaut man viel auf die herkunft. steht auf dem bewerbungs dossier ein name wie berisha, jevtoviç kannst du davon ausgehen das du der letzte bist den sie haben wollen.

    ein ausländer muss doppelt soviele bewerbungen schreiben um eine stelle zu finden, um dann nicht einmal seinen wunschberuf zu finden.

    2005 veröffentlichte die schweizerische volks partei eine statistik der schwer delikte in denen steht das 66% aller schwer delikte durch die ausländer geschehen sind.

    2010 stellt sich heraus das die statistik eine lüge war und dass die schweizer 66% der schwerdelikte ausgeführt hatten.

    trotz sinkender kriminalität der ausländer, trotz dem guten bennehmen der grossen anpassungs fähigkeit will die schweiz trotzdem das abschiebungs gesetz verschärfen.

    man will schon jemanden wegen laden diebstahls rauswerfen.

    früher als noch die kriegsflüchtlinge in der schweiz auswanderten, hatte man günstige hilfskräfte, die a verichteten arbeiten die schweizer nicht machen wollten.

    jetzt ist eine neue generation von immigranten entstanden , die die schweizer immer mehr vom geschäftsleben verdrängen.
    das ist den schweizern ein dorn im auge.

    man sieht solche plakate in schweizern gegenden:


    minarette liess man mittlerweile auch schon verbieten weil man behauptet,(jetzt kommts) man behauptet minarette seien machtsymbole des islams.
    ich lachte mich kaput als ich das las aber weitaus weniger lustig ist, das es tatsächlich verboten wurde.

    das ist nur der anfang vom hass gegenüber der muslime.

    ein burka verbot für knapp 1000 frauen die burka tragen.
    ich habe noch nie eine frau mit burka gesehen in der schweiz.
    und die führen ein burka verbot ein.
    aber auch das ist nur die spitze des eisbergs.
    moschehen sollen künftig abgehört werden, weil man angst hatt das die imame hassreden.


    und was unternimmt man gegen die kinderschändnung?
    nichts...

    was unternimmt man gegen die hooligans?
    nichts...

    was unternimmt man gegen rassismus?
    nichts...

    die schweiz ist direkt nach zimbabwe das land mit dem grössten reich arm unterschied.
    3% der bürger i der schweiz haben soviel geld wie die übrigen 97%.
    aber das sieht man nicht als problem, stattdessem macht man den islam zum grund aller probleme.

    oft fragt man mich.
    Toni du bist ja hier so super angepasst, du benimmst dich ordentlich.
    willst du nicht langsam den schweizer pass holen.
    ich sagte ihm: nein ich will mich mit euch rassisten nicht in einer reihe stellen.

    habt ihr jemals schon erlebt das ein mädchen befor sie deinen namen wissen wollte, dass sie dich nach der herkunft fragt?

    ich wollte nur mal auf das problem aufmerksam machen welches ich mit der schweiz habe.

    die schweiz ist ein land in dem es darum geht leute auszubeuten oder ausgebeutet zu werden.

    freundliche grüsse
    euer anton

    BOAH laber ey krass!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Kriminelle Ausländer sitzen ihre Strafe fast immer in der Schweiz ab
    Von clerik im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 21:00
  2. Schweiz = kriminelle Ausländer raus!!!!!
    Von Silver im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 20:54
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.02.2010, 11:52
  4. Ausschafung Krimineller Ausländer Schweiz
    Von Reindeer im Forum Politik
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 02:10
  5. Thema verurteilte Ausländer in der Schweiz?!
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 29.09.2006, 15:30