BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 31 von 50 ErsteErste ... 2127282930313233343541 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 496

Schweiz verbietet Thompson-Konzert

Erstellt von Zurich, 26.08.2016, 09:33 Uhr · 495 Antworten · 13.852 Aufrufe

  1. #301

    Registriert seit
    27.08.2016
    Beiträge
    125
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Die Serben haben sich in Kroatien redlich verdient gehasst zu werden. Rassist kann man in dem Fall nicht sein, es sei den Serben und Kroaten wären 2 verschiedene Rassen. Und Faschist ist man erst wenn man die Serben mehr hasst als allgemein üblich.
    Jeder hasst seine Nachbarn...ist nun mal so überall auf der Welt ... Aber die deswegen gleich ins kz zu stecken ist schon sehr deutsch von euch

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Hordak Beitrag anzeigen
    Ihr seid früh dran dieses Jahr. Normalerweise geht das Sich-im-Kreis-Drehen erst etwa Mitte September los. Seid Ihr auch zu knapp mit der Kohle für Urlaub?
    Urlaub vorbei

    - - - Aktualisiert - - -

    Mir is aufgefallen das Serben und Kroaten nur gut miteinander auskommen wenn 1. ihre Opas partzanen wahren 2. in den 90er keiner ein Familien Mitglied verloren hatt passt nur eins der punkten nicht werden sie niemals Freunde

  2. #302
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    7.860
    Zitat Zitat von Fakku Beitrag anzeigen
    Jeder hasst seine Nachbarn...ist nun mal so überall auf der Welt ... Aber die deswegen gleich ins kz zu stecken ist schon sehr deutsch von euch

    - - - Aktualisiert - - -


    Urlaub vorbei
    Jasenovac ist nicht zu entschuldigen genau so wie Bleiburg und andere Morde.
    Ich fühle mich für Jasenovac nicht verantwortlich auch wenn ich einer Ustascha Region stamme,
    Meine Großmutter, mein Vater und die ganze Gegend wurden bestraft obwohl wir überhaupt nichts mit den Masaker in Jasenovac zu tun hatten. Wenige begannen Verbrechen und viele wurden Bestraft.

    Was soll mann deiner Meinung nach zu Jasenovac sagen.

  3. #303
    Avatar von A.E.I.O.U.

    Registriert seit
    18.06.2016
    Beiträge
    568
    Und täglich grüsst das murmeltier ....

  4. #304

    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    567
    Zitat Zitat von Fakku Beitrag anzeigen
    Jeder hasst seine Nachbarn...ist nun mal so überall auf der Welt ... Aber die deswegen gleich ins kz zu stecken ist schon sehr deutsch von euch
    Das Ganze hatte ja auch überhaupt keine Vorgeschichte, nicht wahr? So wie H wohl nur an die Macht kam weil die Deutschen auf so einen Verrückten gewartet haben, und nicht etwa auch deswegen, weil sie damals genug davon hatten für andere der Arsch zu sein.

  5. #305

    Registriert seit
    27.08.2016
    Beiträge
    125
    Zitat Zitat von Hordak Beitrag anzeigen
    Das Ganze hatte ja auch überhaupt keine Vorgeschichte, nicht wahr? So wie H wohl nur an die Macht kam weil die Deutschen auf so einen Verrückten gewartet haben, und nicht etwa auch deswegen, weil sie damals genug davon hatten für andere der Arsch zu sein.
    Juden und zigeuner hatten bestimmt auch ihren Teil zur Vorgeschichte???

    - - - Aktualisiert - - -

    Mein lieber der 2WK hatt ein ganz andere Dimension an Verbrechen und gräultaten genommen keine Vorgeschichte kann sowas endschuldigen

  6. #306
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    20.337
    Zitat Zitat von Fakku Beitrag anzeigen
    Jeder hasst seine Nachbarn...ist nun mal so überall auf der Welt ... Aber die deswegen gleich ins kz zu stecken ist schon sehr deutsch von euch

    - - - Aktualisiert - - -


    Urlaub vorbei

    - - - Aktualisiert - - -

    Mir is aufgefallen das Serben und Kroaten nur gut miteinander auskommen wenn 1. ihre Opas partzanen wahren 2. in den 90er keiner ein Familien Mitglied verloren hatt passt nur eins der punkten nicht werden sie niemals Freunde
    Ne, eigentlich ist die wichtigste Grundlage Intelligenz und Bildung, was leider selten ist, auch in der Diaspora. Während sich Svabos in einen Hass auf die Nazis reinsteigern, wenn sie erfahren, was der Opa getan hat, haben sich die Kroaten und Serben vor allem erzählen lassen, dass alles ganz anders war und die elenden KOmmunisten lügen. Deswegen plappern die meisten auch die gleiche Propaganda nach, was irgendwie ziemlich faszinierend ist.

    Gebildete Kroaten und Serben verstehen sich meist bestens, gerade die Linken, die nicht ständig einen neuen Messias in der Politik beschwören. Leider eine kleine Szene. Gebildete Serben und Kroaten haben auch nicht diesen extremen Hass auf das andere Volk.

    Aber was will man machen, wenn jeder Verwandte hat, die einem erzählen, dass alles ganz anders war und nur wenige Verbrecher in den eigenen Reihen vorhanden waren, was gegen alle Statistiken spricht. GEnau wie im WK2, da muss man nur auf die Italos und Svabos hören, was das für ein Elend bei uns war, sehr brutal, aber niemals der eigene Opa

    Außerdem verstehen diejenigen, die damals etwas mitbekommen haben sich oft besser, als die neue Generation, die es nur aus Erzählungen kennt. Und natürlich die Nationalisten unter sich, weil sie sich gegenseitig in ihren Lügenkonstrukten bestätigen. Passt bestens.

    Besoffen ist das ganze deutlich leichter zu vertragen, was so einiges erklärt.

  7. #307

    Registriert seit
    27.08.2016
    Beiträge
    125
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Ne, eigentlich ist die wichtigste Grundlage Intelligenz und Bildung, was leider selten ist, auch in der Diaspora. Während sich Svabos in einen Hass auf die Nazis reinsteigern, wenn sie erfahren, was der Opa getan hat, haben sich die Kroaten und Serben vor allem erzählen lassen, dass alles ganz anders war und die elenden KOmmunisten lügen. Deswegen plappern die meisten auch die gleiche Propaganda nach, was irgendwie ziemlich faszinierend ist.

    Gebildete Kroaten und Serben verstehen sich meist bestens, gerade die Linken, die nicht ständig einen neuen Messias in der Politik beschwören. Leider eine kleine Szene. Gebildete Serben und Kroaten haben auch nicht diesen extremen Hass auf das andere Volk.

    Aber was will man machen, wenn jeder Verwandte hat, die einem erzählen, dass alles ganz anders war und nur wenige Verbrecher in den eigenen Reihen vorhanden waren, was gegen alle Statistiken spricht. GEnau wie im WK2, da muss man nur auf die Italos und Svabos hören, was das für ein Elend bei uns war, sehr brutal, aber niemals der eigene Opa

    Außerdem verstehen diejenigen, die damals etwas mitbekommen haben sich oft besser, als die neue Generation, die es nur aus Erzählungen kennt. Und natürlich die Nationalisten unter sich, weil sie sich gegenseitig in ihren Lügenkonstrukten bestätigen. Passt bestens.

    Besoffen ist das ganze deutlich leichter zu vertragen, was so einiges erklärt.
    Kann ich nur zustimmen das gehört zur .3

  8. #308
    Avatar von Aviator

    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    5.465
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Das ist nicht mein Oberhomo du schwuler Billatütencetnik. Die HOP gab es, deswegen kann man auch ganz klar nachweisen, dass Blaz Kraljevic und andere astreine Uastasa waren.

    Du siehst es halt mit Hasskappe und ich aus der Sicht derjenigen, die gegen den Faschistenabschaum gekämpft haben. Und was du Industrieprozess nennst war sicher keiner, denn dazu waren sie viel zu primitiv, sie haben sie auf brutalste Weise abgeschlachtet, kein KZ war so brutal, wie die der Ujos, sieht man schon am Srbosjek. Kinder KZ klingt immer so, als wären nur in diesen KZs Kinder ermordet worden und das stimmt so nicht. ALso sei vorsichtiger mit dem, was du in deinem Hass relativierst. Ein Kinder KZ wurde übrigens von Partisanen befreit, sie fanden lauter serbische Kinder vor, die als Ujos verkleidet und von gestörten Nonnen gequält wurden. Wer alt genug war bekam eine Waffe, der Rest war in Sicherheit. Also erzähl mir was Neues

    Übrigens auch eins der Länder, in denen zuerst KZs befreit wurden, durch Partisanen und nicht durch den Cetnikmüll, der seine eigenen Leute für irgendwelche Ideologien geopfert hat und die einzigen bekämpft haben, die auch die Bevölkerung vor diesem Faschopack beschützen konnten.

    Bleiburg > Nürnberg war auch nicht die Antwort auf Kinder KZs, da sieht man auch wieder, wie genau du es mit der Realität nimmst.

    Du kannst mich bei diesem Thema nicht packen, weil du selber ein Heuchler aus Team Draza bist und somit ein Faschistenarschkriecher
    Sicher ist er euer.Euer aller Oberhomo. Sicher war es ein Industrieporzess mit einer klaren Staatsdoktrin





    Die Staatsdoktrin war ja amtlich und beschränkt sich nicht nur auf die Kzs, sondern auf das gesamte Gebiet der NDH



    Sisak war ein reines Kinder Kz. Das war ja kein Kz im herkömmlichen Sinn sondern nur ein mehrstöckiges Haus in der Stadt Sisak. Der Kommadant dort war Arzt. Und nur Kinder wurden dort ermordet. Meistens mit Essen-und Flüssigkeitsentzug.
    So eine Einrichtung gabs nicht mal in Aussschwitz. Dort gab es Mexiko für die Roma aber nicht nur für Kinder.

    Deine Bleiburg für Nürnberg Antwort war allgemein gehalten. Die Kinder Kzs waren nur ein Beispiel - nicht das perverse Gesamtpaket.

    Draza war ein Held - International belegt - der Rest ist böhmisches Gesülze

  9. #309
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    20.337
    Zitat Zitat von Aviator Beitrag anzeigen
    Sicher ist er euer.Euer aller Oberhomo. Sicher war es ein Industrieporzess mit einer klaren Staatsdoktrin





    Die Staatsdoktrin war ja amtlich und beschränkt sich nicht nur auf die Kzs, sondern auf das gesamte Gebiet der NDH



    Sisak war ein reines Kinder Kz. Das war ja kein Kz im herkömmlichen Sinn sondern nur ein mehrstöckiges Haus in der Stadt Sisak. Der Kommadant dort war Arzt. Und nur Kinder wurden dort ermordet. Meistens mit Essen-und Flüssigkeitsentzug.
    So eine Einrichtung gabs nicht mal in Aussschwitz. Dort gab es Mexiko für die Roma aber nicht nur für Kinder.

    Deine Bleiburg für Nürnberg Antwort war allgemein gehalten. Die Kinder Kzs waren nur ein Beispiel - nicht das perverse Gesamtpaket.

    Draza war ein Held - International belegt - der Rest ist böhmisches Gesülze
    Was bringt es mit jemanden darüber zu diskutieren, der auf alle Kroaten verallgemeinert und selbst einen Faschisten abfeiert, der mehr mit Faschisten als mit ANtifaschisten gekämpft hat und das noch gegen Antifaschisten. Draza war ein astreiner Kollaborateur. Und die meisten Leuten, mit deiner Denke leben als Serben in Österreich und zeigen auf Nazis in Kroatien In Kroatien gab es wenigstens richtig Widerstand, aber nicht einmal den akzeptierst du, weil sich der Hass auf alle Kroaten bezieht. Somit stelle ich dich auf eine Stufe mit dem Ujoabschaum, der auch ohne fremde Hilfe nie etwas auf die Reihe bekommen hätte, weil sie vor Hass nicht klar denken könnten.

    PS: Industrielles Töten hat ein System und nichts damit zu tun, dass man Leute aus Eisenbahnwaggons zerrt und auf brutalste Weise massakriert. Und es gab nicht nur Sisak, hol mal etwas Wissen nach, gerade kam dazu ein gutes Buch heraus. Lohnt sich auch für Faschistenlecker

  10. #310
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    59.288
    Zitat Zitat von Aviator Beitrag anzeigen
    Sicher ist er euer. Euer aller Oberhomo.


    Was genau willst du denn jetzt damit sagen, Izdajnik hat sich nie für NDH oder Pavelic ausgesprochen, habe auch nie gehört dass er sich für Konvertierungen einsetzt, es kann daher nie sein Oberhomo sein. Nur weil er die Helden Draza oder Legija als Scheiße bezeichnet macht ihn das noch lange nicht zum Ujo.

Ähnliche Themen

  1. Schweiz verbietet Killerspiele
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.03.2010, 22:20
  2. Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 09:29
  3. Thompson Konzerte und Fussball verbieten!
    Von Hanibal im Forum Rakija
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.08.2008, 18:41
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.07.2004, 16:43