BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 24 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 240

Die schwer zu ertragende Sinnlosigkeit der Geschichte

Erstellt von ooops, 22.09.2010, 23:31 Uhr · 239 Antworten · 17.026 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Dj.Alex Beitrag anzeigen
    Von Serben

    is klar......Samo Sloga .....



  2. #32
    Avatar von Viljuška

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    5.284
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    is klar......Samo Sloga .....


    Du verstehst es nicht...?

    Serbe -ist nicht gleich- Cetnik

  3. #33

    Registriert seit
    16.09.2010
    Beiträge
    390
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    is klar......Samo Sloga
    Was hast du an "von Serben" nicht verstanden?

  4. #34

    Registriert seit
    15.09.2010
    Beiträge
    48
    Original von Metkovic
    das ist richtig. Nur unter den Faschisten waren auch Serben.
    Richtig, sogar nicht gerade wenig, die ganzen Cetniks und Monarchisten zum Beispiel.
    Das hat auch die massive Spaltung der Serben herbeigerufenn und es den deutschen damals noch einfacher gemacht rumzuwüten.

    Original von Metkovic
    der Hass ist nicht 1941 entstanden
    Ein Großteil des Hasses aber, oder sagen wir es mal so er hat sich massiv verstärkt. Deutsche und Franzosen konnten sich vor 100 Jahren auch net so abhaben.
    Ich habe auch von dem Hass geredet, der von den Großeltern, die den Zweiten Weltkrieg erlebten, sozusagen auf die Enkelkinder übertragen wurde, die sich ihrerseits die Köpfe einschlugen.

    Original von Metkovic
    und die Falschen war nach deiner Meinunge sicher die Cetnici
    Du hast nicht aufgepasst, ich hasse ALLE Faschos. Unter den Unschuldigen Opfern nach dem Zweiten Weltkrieg waren überproportional viele Kroaten. Ok ein paar hatten Dreck am Stecken, aber sehr viele waren unschuldig.

    Original von Metkovic
    eure Rache....kennen wir ....die beginnt 1389 und endet 1999
    Blödsinn!!!

    Original von Metkovic
    ging es den serbischen Politiker um den Schutz der serbischen Minderheit oder eher darum ein Gross Serbien zu schaffen ?
    Was hätte deiner Meinung nach mit den Serben in Kroatien und Bosnien geschehen sollen? Wer hätte ihnen den irgendwelche Rechte als Minderheit garantiert? Und in Bosnien war es, dass wenn die serben nicht aufgestanden wären, sie nach wenigen Jahren unter die Räder gekommen wären. Die Entwicklung der Bosnier sieht man doch teilweise, von weltoffenen Menschen mit muslimischen Glauben kapseln sich immer mehr als radikale Moslems ab. Und für die meisten radikalen Moslems sind alle anderen Glaubensgruppen Dreck, such mal nach Minderheiten in muslimischenn Ländern und wie die behandelt werden...

    Vielleicht war für ein paar Spinner Großserbien wichtig, aber der Zerfall Jugoslawien hat die Serben, die ja fast über ganz Ex-Yu wegen der Geschichte verstreut waren, ganz klar als Verlierer abgestempelt.Als Minderheit kannst du nur zusehen und nicht entscheiden. Obwohl die Serben knapp weniger als die Hälfte der Bevölkerung in Bosnien ausmachten durften sie bei der Unabhängigkeit nichts entscheiden und mussten zusehen wie sich alles entwickelt. Wo waren da die Rechte der Minderheiten, der ach so tollen menschlichen Republik Bosnien??? Wieso konnten die Bosniaken nicht erstmal mit den Serben reden und verhandlen? Klar sowas kann Jahre dauern, hätte aber vielleicht tausende Leben gerettet...

    Original von Metkovic
    jener Westen mit denen die Serben zuvor den zweiten Weltkrieg gewonnen haben ?
    Ja genau der Westen der Belgrad bombardiert hat um die Deutschen zu schwächen...
    Wie hat denn der Westen geholfen. Die Einzigen die geholfen haben waren die Sowjets in der Endphase des Krieges!

    Original von Metkovic
    klar...wenn man einen Ivan Stambolic aus dem Weg räumt, dann kann man getrost so argumentieren...
    Was ist mit dem?

    Original von Metkovic
    es ist zweifelsfrei bewiesen, dass die serbische Politik von Anfang eine Unruhestifter Politik betrieb und mit der Karadjordjevic Clique um Nikola Pasic den Untergang einleitete.
    Ja dann erklär mir bitte mal wer sich als erster unabhängig machte und wieso? Mussten die armen Slowenen in ihrem kleinen Gebiet am anderen Ende Jugoslawien so stark unter den Serben leiden, oder waren ein paar Spinner einfach geil drauf die Macht an sich zu reißen und unglaublich reich zu werden, gepaart mit nationalistischem Wahn? Wieso haben sich die Kroaten unabhängig gemacht und die serbische Minderheit komplett ausgeblendet? Wieso mussten sich die Bosnier unabhängig machen, obwohl fast die Hälfte der Bevölkerung dort Serben waren? Was veranlasste die Macedonier, die eigentlich auch Serben sind, dazu sich unabhängig zu machen. Haben da Serben unter Serben gelitten???

    Nein!!! Der Westen kam an und hat wo es nur ging Spinner, Faschos und Seperatisten unterstützt. Das ist die Wahrheit! Jugoslawien war nicht stark genug und geeint genug um dem Stand zu halten und ist zerbrochen.

    Und wer sind die Leidtragenden des Krieges??? Die Kroaten leben über 2 Staaten verteilt. Die Serben leben jetzt über 5 Staaten verteilt, jeder mit seinem eigenen Recht, seinen eigenen Eigenheiten. Ich rede jetzt nur von großen Minderheiten, die Bosnier im Kosovo sind zum Beispiel keine starke Minderheit von den absoluten Zahlen her.

    Original von Metkovic
    wer hat es enzündet ?
    Die Slowenen! Sorry ist eine historische Tatsache, das die Unabhängigkeit Sloweniens, die sofort vom Westen anerkannt wurde die Steine ins Rollen gebracht hat. Nur Slowenien ist von der Ethnie ziemlich homogen. Wer eins und eins zusammenzählen kann, der weiß das die anderen Unabhängigkeitserklärungen klar in einem Blutbad enden mussten.

    Original von oops
    und wer hat den Hass vom Mittelalter gebracht? hat das was mit Jugoslawien zu tun?
    Was hat denn das Mittelalter damit zu tun??? Hass ist immer eine aktuelle Sache die die letzten 60 Jahre betrifft, also er wird sozusagen von den Eltern auf die Kinder geistig weitervererbt oder von den Großeltern auf die Kinder, weiter geht es eigentlich nicht...

  5. #35

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Critter Beitrag anzeigen
    Richtig, sogar nicht gerade wenig, die ganzen Cetniks und Monarchisten zum Beispiel.
    Das hat auch die massive Spaltung der Serben herbeigerufenn und es den deutschen damals noch einfacher gemacht rumzuwüten.
    diese habe doch mit ihrer Politik schon im ersten Jugoslawien die Lunte gelegt und die eine mögliche jugoslawische Identität verhindert....

    Ein Großteil des Hasses aber, oder sagen wir es mal so er hat sich massiv verstärkt. Deutsche und Franzosen konnten sich vor 100 Jahren auch net so abhaben.
    Ich habe auch von dem Hass geredet, der von den Großeltern, die den Zweiten Weltkrieg erlebten, sozusagen auf die Enkelkinder übertragen wurde, die sich ihrerseits die Köpfe einschlugen.
    Quatsch....es gab weder im Umfeld noch bei mir in der Familie irgendwelche Tendenzen Serben , Bosniaken etc zu hassen .....weiterhin muss man unterscheiden zwischen Serben aus Kroatien...und Serben aus Serbien...ist ne ganz andere Sachlage

    Du hast nicht aufgepasst, ich hasse ALLE Faschos. Unter den Unschuldigen Opfern nach dem Zweiten Weltkrieg waren überproportional viele Kroaten. Ok ein paar hatten Dreck am Stecken, aber sehr viele waren unschuldig.
    ja aber genau ,dass wird uns vorgeworfen und im Gegensatz die Cetnici rehabilitiert

    Blödsinn!!!
    was heisst hier Blödsinn ? hat Mladic nicht von einer Türkenbefreiung gesprochen.....und Slobo & Co die Bevölkerung täglich auf RTS 1 gewarnt die ustase kommen ?

    Was hätte deiner Meinung nach mit den Serben in Kroatien und Bosnien geschehen sollen? Wer hätte ihnen den irgendwelche Rechte als Minderheit garantiert?
    Der Krieg fand in den 90er statt und nicht in einer Zeit wo die Uno nur ein Papiertiger war. Minderheiten Rechte hätte der kroatische Staat garantieren müssen und wenn die Serben gewartet hätten, was auf sie zukommt hätten sie heute einen weit besseren Status. Durch ihre Politik und hier beziehe ich mich auf serbische Traditonen siehe Karadjordjevic ist die Situation eskaliert und hat den Serben weltweit den Bad Guys Stempel aufgedrückt bis in letzte Dorf von Neu Dehli.....



    Und in Bosnien war es, dass wenn die serben nicht aufgestanden wären, sie nach wenigen Jahren unter die Räder gekommen wären. Die Entwicklung der Bosnier sieht man doch teilweise, von weltoffenen Menschen mit muslimischen Glauben kapseln sich immer mehr als radikale Moslems ab. Und für die meisten radikalen Moslems sind alle anderen Glaubensgruppen Dreck, such mal nach Minderheiten in muslimischenn Ländern und wie die behandelt werden...
    ich weiss ja nicht wann du auf die Welt gekommen bist, aber diese Moslems die du ansprichst waren in der Yu Zeit weniger radikal, praktisch viele haben Schweinefleisch gegessen, gesoffen etc.....die Religion war nicht so wichtig. Erst durch die serbische Agression hielt man sich an das was Menschen immer in der Not machen.....beten und den Glauben an Gott beschwören...und Moslems aus Bosnien waren damals sicher nicht zu vergleichen mit Moslems aus dem Iran, Irak....etc...

    Vielleicht war für ein paar Spinner Großserbien wichtig, aber der Zerfall Jugoslawien hat die Serben, die ja fast über ganz Ex-Yu wegen der Geschichte verstreut waren, ganz klar als Verlierer abgestempelt
    ein paar Spinner ? der Ober 3 Finger Vorturner Vuk Cedo Draskovic kam mit dem Slogan " wo ein Serbe lebt ist Serbien ".....das damit die Serben zu Verlierern werden war ganz klar .....



    .Als Minderheit kannst du nur zusehen und nicht entscheiden. Obwohl die Serben knapp weniger als die Hälfte der Bevölkerung in Bosnien ausmachten durften sie bei der Unabhängigkeit nichts entscheiden und mussten zusehen wie sich alles entwickelt.
    du erwähnst nicht die Vorgeschichte als Milosevic den Autonomiestatus der Vojvodina , kosovo aufhob und mit deren Stimmen im jugoslawischen Parlament Reformen blockierte etc.....und Jugoslawien nach serbischen Gusto verwalten wollte....

    Wo waren da die Rechte der Minderheiten, der ach so tollen menschlichen Republik Bosnien??? Wieso konnten die Bosniaken nicht erstmal mit den Serben reden und verhandlen? Klar sowas kann Jahre dauern, hätte aber vielleicht tausende Leben gerettet...
    du solltest dich besser mit Fakten befassen und nicht was bei Slivo und Spanferkel gemurmelt wird. Als die Menschen in Sarajevo für ein Jugoslawien auf die Strasse gingen, sassen serbische Sniper in den Hochhäuser...





    Residents of Sarajevo duck sniper fire during a peace march. Sarajevo 1992





    Ja genau der Westen der Belgrad bombardiert hat um die Deutschen zu schwächen...
    Wie hat denn der Westen geholfen. Die Einzigen die geholfen haben waren die Sowjets in der Endphase des Krieges!
    auch hier gibt es eine Vorgeschichte...lesen...nachdenken....und dann wirste wissen, welche Rolle die Serben spielten...

    Dreimächtepakt und Staatstreich in Jugoslawien 1941

    Was ist mit dem?
    du kennst Ivan Stambolic nicht und die Story seiner Beseitigung...google nach..

    Ja dann erklär mir bitte mal wer sich als erster unabhängig machte und wieso? Mussten die armen Slowenen in ihrem kleinen Gebiet am anderen Ende Jugoslawien so stark unter den Serben leiden, oder waren ein paar Spinner einfach geil drauf die Macht an sich zu reißen und unglaublich reich zu werden, gepaart mit nationalistischem Wahn?
    auch hier empfehle ich dir die Doku Tito Bruderkrieg auf dem Balkan siehe mein Beitrag zum jugoslawischen Parlament


    Wieso haben sich die Kroaten unabhängig gemacht und die serbische Minderheit komplett ausgeblendet? Wieso mussten sich die Bosnier unabhängig machen, obwohl fast die Hälfte der Bevölkerung dort Serben waren? Was veranlasste die Macedonier, die eigentlich auch Serben sind, dazu sich unabhängig zu machen. Haben da Serben unter Serben gelitten???
    du bist noch jung und verstehst vieles nicht, aber ich bin bei dir nachsichtig....woher sollst du es auch wissen....Vesti...Press, RTS haben die serbische Bevölkerung jahrelang mit Fehlinformationen beliefert....

    Nein!!! Der Westen kam an und hat wo es nur ging Spinner, Faschos und Seperatisten unterstützt. Das ist die Wahrheit! Jugoslawien war nicht stark genug und geeint genug um dem Stand zu halten und ist zerbrochen.
    Jugoslawien wäre stark und vereint gewesen, hätten die Serben nicht den Anspruch gehabt die Führerrolle zu übernehmen.

    Und wer sind die Leidtragenden des Krieges??? Die Kroaten leben über 2 Staaten verteilt. Die Serben leben jetzt über 5 Staaten verteilt, jeder mit seinem eigenen Recht, seinen eigenen Eigenheiten. Ich rede jetzt nur von großen Minderheiten, die Bosnier im Kosovo sind zum Beispiel keine starke Minderheit von den absoluten Zahlen her.
    Es gab für uns Kroaten keine Alternative.

    Die Slowenen! Sorry ist eine historische Tatsache, das die Unabhängigkeit Sloweniens, die sofort vom Westen anerkannt wurde die Steine ins Rollen gebracht hat. Nur Slowenien ist von der Ethnie ziemlich homogen. Wer eins und eins zusammenzählen kann, der weiß das die anderen Unabhängigkeitserklärungen klar in einem Blutbad enden mussten.
    wieviele serbischstämmige leben in Slowenien ? ! weder Kroaten noch Bosniaken haben blumengeschmückte Panzer nach Belgrad geschickt

  6. #36
    Dadi
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen

    du solltest dich besser mit Fakten befassen und nicht was bei Slivo und Spanferkel gemurmelt wird. Als die Menschen in Sarajevo für ein Jugoslawien auf die Strasse gingen, sassen serbische Sniper in den Hochhäuser...





    Residents of Sarajevo duck sniper fire during a peace march. Sarajevo 1992





    Gääänsehaut...

  7. #37
    kenozoik
    Zitat Zitat von Critter Beitrag anzeigen
    Was hätte deiner Meinung nach mit den Serben in Kroatien und Bosnien geschehen sollen? Wer hätte ihnen den irgendwelche Rechte als Minderheit garantiert? Und in Bosnien war es, dass wenn die serben nicht aufgestanden wären, sie nach wenigen Jahren unter die Räder gekommen wären. Die Entwicklung der Bosnier sieht man doch teilweise, von weltoffenen Menschen mit muslimischen Glauben kapseln sich immer mehr als radikale Moslems ab. Und für die meisten radikalen Moslems sind alle anderen Glaubensgruppen Dreck, such mal nach Minderheiten in muslimischenn Ländern und wie die behandelt werden...
    selten habe ich so eine dämliche rechtfertigung für den krieg gelesen, und weiss gott ich habe viele gelesen und gehört... was hätten die serben tun sollen? was sollen denn deiner meinung nach andere minderheiten in anderen ländern tun, auch krieg führen? ihr hattet das "glück" als minderheit am längeren heben zu sein, politisch und waffentechnisch versteht sich... die entwicklung, lieber gedzo, dass heisst, die ganze radikalisierung kann man mitunter dem krieg verdanken... weisst du, was krieg in einem auslöst? nein? ich sags dir, unteranderem genau so eine radikalisierung, gepaart mit hass... weisst du, wie bosnien vor dem krieg war? kannst du mir sagen wieviele bosnier radikal waren? auch heute sind es weiss gott nicht wie viele, aber mehr als vor dem krieg und vor dem krieg war es vielleicht eine handvoll... für andere glaubensgruppen dreck? und ihr schenkt blumen und pralinen wenn beispielsweise eine neue moschee eröffnet wird?

    wie gesagt, selten so eine kranke erklärung für krieg gelesen...

    Zitat Zitat von Critter Beitrag anzeigen
    Vielleicht war für ein paar Spinner Großserbien wichtig, aber der Zerfall Jugoslawien hat die Serben, die ja fast über ganz Ex-Yu wegen der Geschichte verstreut waren, ganz klar als Verlierer abgestempelt.Als Minderheit kannst du nur zusehen und nicht entscheiden. Obwohl die Serben knapp weniger als die Hälfte der Bevölkerung in Bosnien ausmachten durften sie bei der Unabhängigkeit nichts entscheiden und mussten zusehen wie sich alles entwickelt. Wo waren da die Rechte der Minderheiten, der ach so tollen menschlichen Republik Bosnien??? Wieso konnten die Bosniaken nicht erstmal mit den Serben reden und verhandlen? Klar sowas kann Jahre dauern, hätte aber vielleicht tausende Leben gerettet...
    kindchen, bist du dir bewusst, dass die serben in kroatien und in bosnien die wahlen boykottiert haben? warum haben sie nicht vom recht gebrauch gemacht? das weisst du genau wie ich euch wären die minderheitsrechte zugekommen, wo also war das problem? wie gesagt, du weisst es genau so wie ich

    wegen dem ersten scheiss den du verzapfst verweise ich dich auf meine erste antwort...


    Zitat Zitat von Critter Beitrag anzeigen
    Ja genau der Westen der Belgrad bombardiert hat um die Deutschen zu schwächen...
    Wie hat denn der Westen geholfen. Die Einzigen die geholfen haben waren die Sowjets in der Endphase des Krieges!
    schulbücher nochmals zur hand!


    Zitat Zitat von Critter Beitrag anzeigen
    Ja dann erklär mir bitte mal wer sich als erster unabhängig machte und wieso? Mussten die armen Slowenen in ihrem kleinen Gebiet am anderen Ende Jugoslawien so stark unter den Serben leiden, oder waren ein paar Spinner einfach geil drauf die Macht an sich zu reißen und unglaublich reich zu werden, gepaart mit nationalistischem Wahn? Wieso haben sich die Kroaten unabhängig gemacht und die serbische Minderheit komplett ausgeblendet? Wieso mussten sich die Bosnier unabhängig machen, obwohl fast die Hälfte der Bevölkerung dort Serben waren? Was veranlasste die Macedonier, die eigentlich auch Serben sind, dazu sich unabhängig zu machen. Haben da Serben unter Serben gelitten???
    WIESO? du rattengesichtig, weil sie das RECHT dazu hatten! sie wollten nicht mehr mit euch zusammen leben, capis? egal wieviele von euch in slowenien wohnten, slowenien wurde von belgrad aus regiert. Wieso haben wir, die kroaten uns unabhängig gemacht? zu den tausend gründen sag ich dir wiederum nur einen, der über allen steht: weil wir das RECHT dazu hatten, moralisch wie politisch... das zeigt wieder mal, dass im prizip der "machtentzug" den die serben erlitten der eigentliche grund war, krieg zu führen... ihr hattet defacto ein grossserbien unter dem mantel "jugoslawien"... zeig mir mal die nationalitätenstruktur der jna während den 80er jahren... nur so als beispiel... dann wird dir einiges klar...

    und das ihr euch überall ausgebreitet habt und nun "in 5 länder verteilt" seid, dass kratzt mich wenig... das ist eure philophie, ausbreiten und paar jahre später den fremden boden zum serbischen umtaufen... geht nicht alter denn "tko na tvrdoj stini svoju povist pise, tom ne moze nikto proslost da izbrise"

    Zitat Zitat von Critter Beitrag anzeigen
    Und wer sind die Leidtragenden des Krieges??? Die Kroaten leben über 2 Staaten verteilt. Die Serben leben jetzt über 5 Staaten verteilt, jeder mit seinem eigenen Recht, seinen eigenen Eigenheiten. Ich rede jetzt nur von großen Minderheiten, die Bosnier im Kosovo sind zum Beispiel keine starke Minderheit von den absoluten Zahlen her.



    Zitat Zitat von Critter Beitrag anzeigen
    Die Slowenen! Sorry ist eine historische Tatsache, das die Unabhängigkeit Sloweniens, die sofort vom Westen anerkannt wurde die Steine ins Rollen gebracht hat. Nur Slowenien ist von der Ethnie ziemlich homogen. Wer eins und eins zusammenzählen kann, der weiß das die anderen Unabhängigkeitserklärungen klar in einem Blutbad enden mussten.
    was redest du da für scheisse, musste klar in einem blutbad enden? weil es euch nicht gepasst hat musste es im blutbad ende? poseren ti se na retoriku!

  8. #38
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.187
    Ich verstehe sowieso nicht warum so viele Serben annehmen das Kroatien nicht das Recht hatte sich abzuspalten??

  9. #39
    Avatar von Ludjak

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    3.577
    Zitat Zitat von dobrinje Beitrag anzeigen
    Ich verstehe sowieso nicht warum so viele Serben annehmen das Kroatien nicht das Recht hatte sich abzuspalten??
    Weil Cro dadurch den wundervollen bratstvo-jedinstvo-Staat zerstört hat !

  10. #40
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.187
    Zitat Zitat von Ludjak Beitrag anzeigen
    Weil Cro dadurch den wundervollen bratstvo-jedinstvo-Staat zerstört hat !
    Bei Alice im Wunderland vielleicht

    Aber mal im ernst, ist doch nicht so das YU schon seit 1000 Jahren zusammen war! Man hat sich vor ein paar Jahrzehnten FREIWILLIG für einen gemeinsamen Staat entschieden und genauso freiwillig muss man sich doch wohl auch dagegen entscheiden dürfen! Vor allem wenn fast 100% des Volkes dafür sind!

Seite 4 von 24 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 01.07.2011, 16:14
  2. Wie schwer ist ein Realschulabschluss?
    Von Alp Arslan im Forum Bildung und Karriere
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 13.12.2010, 16:14
  3. Die scheinbare Sinnlosigkeit des Seins.....
    Von Beogradjanin im Forum Esoterik und Spiritualität
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 19:05
  4. Wie groß und schwer?
    Von Sandzo im Forum Rakija
    Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 09.09.2009, 09:24
  5. Über die Sinnlosigkeit der serbischen Demos
    Von Adriatic im Forum Politik
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 25.02.2008, 16:00