BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 28 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 278

Schwere Ausschreitungen in Griechenland

Erstellt von Grasdackel, 07.12.2008, 11:48 Uhr · 277 Antworten · 8.238 Aufrufe

  1. #91
    Crane
    Zitat Zitat von schnüffel-hundi-hund Beitrag anzeigen
    Sorry, du hast natürlich absolut recht !
    Du bist bestimmt da runter gegangen und hast versucht dein Leben dort zu führen oder ?
    Ich kenne Leute, die es versucht haben und genug, die es tun.

    Was glaubst du, ich habe keine Ahnung wovon ich spreche?

    Ich war schon oft genug da unten habe echt genug auch selber erlebt.

    Schon mal einen Arzt bestochen, damit er deine Oma behandelt obwohl sie krankenversichert ist?

    Nein? Frag das die Griechen... 90% werden sagen, ja hab ich gemacht. Die anderen kennen einen Arzt.

  2. #92
    Avatar von Molosi

    Registriert seit
    09.08.2008
    Beiträge
    937
    Zitat Zitat von Babbiges Gutzele Beitrag anzeigen
    Athen: Schwere Ausschreitungen in Griechenland

    In mehreren griechischen Städten ist es zu schweren Zusammenstößen zwischen autonomen Jugendlichen und der Polizei gekommen.
    Ausgelöst wurden die Krawalle durch den Tod eines 15-jährigen durch eine Polizeikugel in Athen. Daraufhin kam es auch in Thessaloniki, in Komotini, Ioannina und auf Kreta zu Zusammenstößen.
    Ein arvanitas weninger

  3. #93
    Avatar von schnüffel-hundi-hund

    Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    1.805
    Zitat Zitat von Crane Beitrag anzeigen
    Ich kenne Leute, die es versucht haben und genug, die es tun.

    Was glaubst du, ich habe keine Ahnung wovon ich spreche?

    Ich war schon oft genug da unten habe echt genug auch selber erlebt.

    Schon mal einen Arzt bestochen, damit er deine Oma behandelt obwohl sie krankenversichert ist?

    Nein? Frag das die Griechen... 90% werden sagen, ja hab ich gemacht. Die anderen kennen einen Arzt.
    Na das sind ja brandheiße News von dir !
    Ja, da du eben selbst meintest das ich keine Ahnung habe weil ich nicht runter gegangen bin um dort zu leben und jetzt zugegeben hast das du selbst nicht unten warst, musst du ja logischerweise keine Ahnung haben wovon du sprichst.

  4. #94
    Opala
    Zitat Zitat von Crane Beitrag anzeigen


    Ist Karamanlis Schuld, dass soetwas passiert?

    Nein, hier werden hundert Themen völlig bewusst von diesen Linksradikalen miteinander vermischt.

    Ursache und Wirkung wird hier total verdreht, alle reden einenader vorbei und in diesem Augeblick brennen Autos... wofür eigentlich? Weil ein Junge gestorben ist? Weil die Regierung korrupt ist? Wofür?

    Ganz einfach, hier wollen Leute mit Gewalt die Regierung stürzen unter dem Deckmantel, dass sie aufgebracht über ihre Arbeit sind und als Anlass nehmen sie den Tod einen Jungen, der wahrscheinlich ebenfalls ein Randalierer war.
    Dieses Land wird so nie vorwärts gehen.
    Wir gehen Jahr für Jahr immer ein Stück rückwärts.

    Schau dir mal wieviel "Xaramofaeides" in der Bouli hocken. Soviele Politiker die ein haufen Geld kosten und nichts bringen. So viele Polizisten die nur auf ihren fetten Arsch hocken und Tavli spielen und frappé trinken.

    Dieser Staat kann nicht vorwärts gehen.
    Tausende jugendliche haben keine Arbeit. Tausend Jugendliche können nicht in die Uni weil die nicht das nötige Geld haben. Tausende alte Menschen haben nicht genug Geld zum Leben. Wo soll das noch hinführen.
    Familie Papandreou und Familie karamanlis
    KSEFTYLA XORA

    Ich will verdammt nochmal eine Reaktion von Karamanlis sehen mehr nicht !

    Notstand und Ausgangssperre! Militär! ist mir scheiss egal aber es muss was passieren.

    Diese ganzen Linken Junkies spritzen sich sonst auf offener Straße und machen im Vollrausch ganz Athen platt.

    Wer dann noch rausgeht, sucht Ärger und spielt mit seinem Leben ,dann darf er sich im Notstand nicht über Kugeln beschweren..so Arschlochaft das jetzt auch von mir klingen mag.

    Linkes geschwür ist genau so krank wie rechtes.

  5. #95
    Crane
    Zitat Zitat von schnüffel-hundi-hund Beitrag anzeigen
    Na das sind ja brandheiße News von dir !
    Ja, da du eben selbst meintest das ich keine Ahnung habe weil ich nicht runter gegangen bin um dort zu leben und jetzt zugegeben hast das du selbst nicht unten warst, musst du ja logischerweise keine Ahnung haben wovon du sprichst.
    Man Junge... komm erzähl mir mal bitte wie es da unten abgeht.

    Es ist doch völlig offensichtlich, dass du keinen Plan hast.

    Und ICH WAR DOCH OFT GENUG UNTEN!!!

    Also laber nicht, ich würde meinen nicht dort gewesen zu sein.

    Und tu nicht so, als ob das für dich keine neuen News sind. Denn vorhin meintest du noch, das wäre hier in Deutschland genauso und damit stellst du dich selbst ins Abseits. Ich musste hier in Deutschland noch nie einen Arzt bestechen. Ich kenne den Bürgermeister und seine Familie und die müssen für ihren Job genauso hart arbeiten wie alle anderen auch.

    Ist doch nicht schlimm, dass du keine Ahnung von diesen Dingen hast. Bist deswegen ja nicht blöd. Blöd bist du nur, wenn du hier mitschreibst und versuchst als ob es nicht so wäre und du ein Experte wärst.

    Ansonsten kannst du mir gerne mal etwas über Griechenland verraten, was ich noch nicht weiß. Musst dich ja richtig auskennen, wenn du dich so über mich lustig machst.

  6. #96
    Avatar von schnüffel-hundi-hund

    Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    1.805
    @Crane
    Ja, mehr oder weniger ist es überall auf der Welt gleich. Es gibt sehr wenige sehr reiche Menschen die die Politik nach Belieben diktieren. In Deutschland war natürlich lange Zeit der Wohlstand ein besserer und deswegen war die Ungerechtigkeit nicht so arg zu spüren. Dies hat sich bereits geändert. Auch in Deutschland werden wir bald Fälle der Korruption erleben, die man sich nicht auszumalen vermochte. Man kann hier bereits Dinge kaufen, die eigentlich unkäuflich sein sollten.
    Aber ich versteh nicht wieso du dich jetzt so aufregst ?
    Du hast doch bereits zugegeben keine Ahnung zu haben wovon du sprichst.
    Ist das der Grund für dein seltsames Verhalten ?

  7. #97
    Crane
    Zitat Zitat von schnüffel-hundi-hund Beitrag anzeigen
    @Crane
    Ja, mehr oder weniger ist es überall auf der Welt gleich. Es gibt sehr wenige sehr reiche Menschen die die Politik nach Belieben diktieren. In Deutschland war natürlich lange Zeit der Wohlstand ein besserer und deswegen war die Ungerechtigkeit nicht so arg zu spüren. Dies hat sich bereits geändert. Auch in Deutschland werden wir bald Fälle der Korruption erleben, die man sich nicht auszumalen vermochte. Man kann hier bereits Dinge kaufen, die eigentlich unkäuflich sein sollten.
    Aber ich versteh nicht wieso du dich jetzt so aufregst ?
    Du hast doch bereits zugegeben keine Ahnung zu haben wovon du sprichst.
    Ist das der Grund für dein seltsames Verhalten ?
    Gehts noch schwuler?

    "ich verstehe nicht wieso du dich so aufregst... du hast doch selber..."

    Quatsch mich nicht dumm von der Seite an du Zecke.

    "Bald werden wir es zu spüren bekommen..."

    Du hast nur billige Floskeln parat und nichts zu diesem Thema zu sagen. Also verzieh dich einfach.

    Ich rege mich nicht auf, ich lache mich schlapp über solche Trottel wie dich. Null Ahnung haben, es offen zeigen, und alle Griechen, die dein Geschwafel lesen werden, werden sich ebenfalls schlapplachen. Aber nur zu, wenn es dir gefällt Schwachsinn von dir zu geben und zum Gespött zu werden. Nur zu....

    Ne Pseudomoralpredigt halten wie "schlimm" es doch überall ist, kann jeder Hans Wurst. Ich habe dich gebeten mal die Probleme beim Namen zu nennen oder mir zu sagen, wie es denn in Griechenland wirklich abgeht, wenn du doch so gut im Gegensatz zu mir bescheid weißt. Und von dir kommt nur son homosexuelles Gelaber wie "Ist doch überall Scheiße..."

    Nein, ist es eben nicht, oder brennen hier in D Autos? Vollspastie...

  8. #98
    Avatar von schnüffel-hundi-hund

    Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    1.805
    Hast du irgendwelche Süchte du Pissnelke ?
    Ich habe folgenden Scherz erlaubt weil ich ihn für angemessen hielt, der dich animierte eine Freak-Show zu starten.
    "In Deutschland wird man nicht Politiker um den Menschen zu helfen, sondern um Geschäfte zu machen."
    Darauf fährst du nen Film mit irgend nem unerheblichen Scheiß, höchstwahrscheinlich weil du mal wieder keinen Spaß in die entgegengesetzte Richtung fährst.
    Dabei ist sich eigentlich ganz Deutschland im Klaren, dass es so ist wie ich es sagte.
    Natürlich meint der Herr Dr.Griechenland er müsse unbedingt irgendwie kontern, weil er in Wirklichkeit einfach nicht den Spaß verstehen kann, der ja wirklich berechtigt war. Kannst ja einfach mal zurückblättern und dich mal genau fragen warum du eigentlich aus dem Nichts heraus anfängst zusammenhanglose Ereignisse und unbelegte Meinungen zu was auch immer zu posten.
    Eine genaue Antwort kommt mir auch nicht auf. Obwohl sie ja schon offensichtlich ist. Du bist einfach ein Looser der sein (Griechen)Land in seinem Leben vor dem Monitor garnicht so gut kennen gelernt hat, wie er es kennen gelernt haben könnte, wenn er ein echtes Leben, z.B. in Griechenland hätte.
    Ich brauche auch nichts wesentlich Konkretes zum eigentlichen Thema schreiben, da du selbst auch nur mal kurz zeigen wolltest dass du wenigstens etwas über das Land deiner Eltern weißt. Du laberst frei nach dem Motto: nicht gut aber viel oder auch, nicht inhaltlich überzeugend aber laut.
    Ich habe niemals wirklich bestritten wie es um griechenlands Korruption bestellt ist, also bitte etwas mehr Konzentration. Trotzdem denkst du wieder zu schnell für dein Lemminghirn. Ich würde sogar sagen, dass die Korruption in BRD schwerwiegender ist als in Griechenland, wenn auch nicht direkt über das gesamte Volk verteilt. In BRD läuft die Kriminalität einfach gezielter und auf einer höheren Ebene ab. Wirtschaftskriminalität wie sie z.B. Siemens begeht ist typisch deutsche Kriminalität du Holzkopf. Die bezahlt das ganz deutsche Volk mit. Da brauchst du nicht direkt zum Arzt gehen um ihm das Geld schwarz zuzuschieben. Nein,dort nimmt dir der Staat diese Gefälligkeit ab, indem er der Pharmaindustrie deine Steuern vorne und hinten reinschiebt. Dass du gerne belege und Quellen zu anderen meinungen als der deinigen verlangst hatten wir ja schonmal oder ? Hast du hier irgendwas gravierendes gepostet und belegt oder so ???
    Auf mein Gehirn kann ich mich nachweislich sehr gut verlassen und mir ist nichts weltbewegendes aufgefallen, Mäuschen.

    Ich habe mich hier einige Zeit gerne und sachgemäß an Disskusionen beteiligt. Diese Zeit ist aber vorbei. Und dass man mit dir nicht sachgemäß zu diskutieren versuchen braucht, haben hier lediglich die auf den billigen Plätzen noch nicht gepeilt. Wenn du deine Blamage ahnst, fängst du an die Leute mit Masse statt Klasse einzulullen, bis sie das eigentliche Thema irgendwie vergessen haben. So wie auch in diesem Fall.

    Was jetzt wohl die anderen Griechen dazu meinen ???
    Tja, hhhhhmmmmmmmmmmmmmmmm au Backe, da mach ich mir wirklich nen Kopf du !
    Hey du Bauer, wie es der Zufall so will, habe ich ein Fetzen Papier bei mir, dem zu entnehmen ist, dass ich zufällig auch Grieche bin.
    Im Gegensatz zu dir Mega-Hohlbratze lebe ich tatsächlich in Griechenland und bin dort auch berufstätig, sogar selbstständig.
    Ich brauch nicht griechische Nachrichten gucken (mache ich zwar ) oder Griechenland vorm PC kennen lernen (mache ich auch) um wenigstens mitreden zu können, da ich vor Ort tatsächlich ganz gut erfahren habe was dort abgeht. Wir hatten da mal Meinungsverschiedenheiten bezüglich der Lebensqualität der Griechen und den wirtschaftlichen Zustand Griechenlands. Komisch ist, dass du damals weniger der Meinung warst, dass es die Griechen unten so schwer haben. Aber immer so wie es halt gerade passt...

    Herzlichste Grüße aus dem oströmischen Reich

  9. #99
    Crane
    Zitat Zitat von schnüffel-hundi-hund Beitrag anzeigen
    Hast du irgendwelche Süchte du Pissnelke ?
    Ich habe folgenden Scherz erlaubt weil ich ihn für angemessen hielt, der dich animierte eine Freak-Show zu starten.
    "In Deutschland wird man nicht Politiker um den Menschen zu helfen, sondern um Geschäfte zu machen."
    Darauf fährst du nen Film mit irgend nem unerheblichen Scheiß, höchstwahrscheinlich weil du mal wieder keinen Spaß in die entgegengesetzte Richtung fährst.
    Dabei ist sich eigentlich ganz Deutschland im Klaren, dass es so ist wie ich es sagte.
    Natürlich meint der Herr Dr.Griechenland er müsse unbedingt irgendwie kontern, weil er in Wirklichkeit einfach nicht den Spaß verstehen kann, der ja wirklich berechtigt war. Kannst ja einfach mal zurückblättern und dich mal genau fragen warum du eigentlich aus dem Nichts heraus anfängst zusammenhanglose Ereignisse und unbelegte Meinungen zu was auch immer zu posten.
    Eine genaue Antwort kommt mir auch nicht auf. Obwohl sie ja schon offensichtlich ist. Du bist einfach ein Looser der sein (Griechen)Land in seinem Leben vor dem Monitor garnicht so gut kennen gelernt hat, wie er es kennen gelernt haben könnte, wenn er ein echtes Leben, z.B. in Griechenland hätte.
    Ich brauche auch nichts wesentlich Konkretes zum eigentlichen Thema schreiben, da du selbst auch nur mal kurz zeigen wolltest dass du wenigstens etwas über das Land deiner Eltern weißt. Du laberst frei nach dem Motto: nicht gut aber viel oder auch, nicht inhaltlich überzeugend aber laut.
    Ich habe niemals wirklich bestritten wie es um griechenlands Korruption bestellt ist, also bitte etwas mehr Konzentration. Trotzdem denkst du wieder zu schnell für dein Lemminghirn. Ich würde sogar sagen, dass die Korruption in BRD schwerwiegender ist als in Griechenland, wenn auch nicht direkt über das gesamte Volk verteilt. In BRD läuft die Kriminalität einfach gezielter und auf einer höheren Ebene ab. Wirtschaftskriminalität wie sie z.B. Siemens begeht ist typisch deutsche Kriminalität du Holzkopf. Die bezahlt das ganz deutsche Volk mit. Da brauchst du nicht direkt zum Arzt gehen um ihm das Geld schwarz zuzuschieben. Nein,dort nimmt dir der Staat diese Gefälligkeit ab, indem er der Pharmaindustrie deine Steuern vorne und hinten reinschiebt. Dass du gerne belege und Quellen zu anderen meinungen als der deinigen verlangst hatten wir ja schonmal oder ? Hast du hier irgendwas gravierendes gepostet und belegt oder so ???
    Auf mein Gehirn kann ich mich nachweislich sehr gut verlassen und mir ist nichts weltbewegendes aufgefallen, Mäuschen.

    Ich habe mich hier einige Zeit gerne und sachgemäß an Disskusionen beteiligt. Diese Zeit ist aber vorbei. Und dass man mit dir nicht sachgemäß zu diskutieren versuchen braucht, haben hier lediglich die auf den billigen Plätzen noch nicht gepeilt. Wenn du deine Blamage ahnst, fängst du an die Leute mit Masse statt Klasse einzulullen, bis sie das eigentliche Thema irgendwie vergessen haben. So wie auch in diesem Fall.

    Was jetzt wohl die anderen Griechen dazu meinen ???
    Tja, hhhhhmmmmmmmmmmmmmmmm au Backe, da mach ich mir wirklich nen Kopf du !
    Hey du Bauer, wie es der Zufall so will, habe ich ein Fetzen Papier bei mir, dem zu entnehmen ist, dass ich zufällig auch Grieche bin.
    Im Gegensatz zu dir Mega-Hohlbratze lebe ich tatsächlich in Griechenland und bin dort auch berufstätig, sogar selbstständig.
    Ich brauch nicht griechische Nachrichten gucken (mache ich zwar ) oder Griechenland vorm PC kennen lernen (mache ich auch) um wenigstens mitreden zu können, da ich vor Ort tatsächlich ganz gut erfahren habe was dort abgeht. Wir hatten da mal Meinungsverschiedenheiten bezüglich der Lebensqualität der Griechen und den wirtschaftlichen Zustand Griechenlands. Komisch ist, dass du damals weniger der Meinung warst, dass es die Griechen unten so schwer haben. Aber immer so wie es halt gerade passt...

    Herzlichste Grüße aus dem oströmischen Reich
    Hahaha.... Byzantion... du dreckiger Versager... erstellst erst einen Abschiedsthread um so schwul wieder aufzutauchen. Und ich soll der Loser sein ohne Hirn und sonstwas.

    Alter bist du peinlich... verabschiedest dich hier auf billige Weise, lässt dich selber sperren und tanzt dann mit diesem billigen Fake hier an.

    Geh und häng dich auf Junge... wenn du meinst, dass dieses Forum so scheiße ist. Warum verpisst du dich dann nicht einfach?


  10. #100

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421

    Pfeil Krawalle in der dritten Nacht in Folge




    [h2]Krisensitzung der Regierung - Lage nach Mitternacht etwas beruhigt - Beisetzung des erschossenen Jugendlichen am Dienstag [/h2]
    Athen - In Griechenland haben bereits die dritte Nacht in Folge schwere Unruhen getobt. In Athen, Saloniki, aber auch in zahlreichen anderen großen Städten zogen randalierende Jugendliche abermals durch die Straßen und zündeten Geschäfte, Häuser und Autos an. Die Unruhen wurden am Samstag vom Tod eines 15-Jährigen ausgelöst, der von Schüssen eines Polizisten tödlich getroffen wurde. Der Jugendliche soll am Dienstagnachmittag beigesetzt werden.
    Ruhiger nach Mitternacht
    Nach Angaben der Polizei beruhigte sich die Lage in Athen nach Mitternacht etwas. Im Fernsehen war zu sehen, wie erste Autos wieder rund um den zentralen Syntagmaplatz fuhren. Allerdings blieb die Polizei weiterhin in höchster Alarmbereitschaft. Die meisten Randalierer hätten sich in die Universität zurückgezogen, die die Polizei nicht betreten darf. Autonome Gruppen und linke Parteien hatten für die kommenden Tage neue Demonstrationen angekündigt.
    89 Festnahmen, 79 in Gewahrsam, 40 Verletzte
    Insgesamt seien 89 Personen wegen Angriffen auf die Polizei, Vandalismus und Brandstiftung festgenommen worden, sagte ein Polizeisprecher in der Hauptstadt. 79 weitere Personen seien für Vernehmungen in Gewahrsam genommen worden. Zwölf Polizisten seien verletzt worden. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums mussten zehn Menschen mit Atembeschwerden im Krankenhaus behandelt werden. Insgesamt wurden bei den Krawallen seit Samstag 40 Menschen verletzt.
    Krisensitzung der Regierung
    Ministerpräsident Kostas Karamanlis berief am Montagabend eine Krisensitzung des Kabinetts ein. "All die gefährlichen und inakzeptablen Ereignisse, die es wegen des tragischen Zwischenfalls gegeben hat, können und werden nicht toleriert werden", sagte er in einer landesweit übertragenen Fernsehansprache. Der Staat werde die Gesellschaft beschützen. Am Dienstag wollte Karamanlis unter anderem mit Staatspräsident Karolos Papoulias und Oppositionsvertretern über die Lage beraten. Oppositionsführer Giorgios Papandreou, hatte aber am Montag indirekt den Rücktritt der Regierung gefordert. "Alle jungen Menschen sagen heute: Es reicht mit dieser Regierung, die ihre Verantwortung nicht übernimmt", zeigte Papandreou Verständnis für die Proteste.
    Autonome brachten Athener Innenstadt unter ihre Kontrolle
    Etwa 4.000 Autonomen schienen am Montagabend zeitweise die gesamte Athener Innenstadt unter ihre Kontrolle gebracht zu haben. Entlang der drei großen Einkaufsstraßen brannten nahezu alle Geschäfte. Es kam auch zu Plünderungen. Auf dem Syntagma-Platz in Athen ging indes der riesige Weihnachtsbaum in Flammen auf. Einige Demonstranten stellten sich vor den brennenden Baum und sangen die griechische Fassung von "Oh Tannenbaum". Auch ein vierstöckiges Gebäude der Fluglinie Olympic Airways brannte komplett aus, ebenso ein Bankgebäude und mehrere Dutzend Geschäfte. Insgesamt zählte die Feuerwehr 200 Brände in der Innenstadt, davon mindestens die Hälfte in Gebäuden. Im nordgriechischen Thessaloniki wurden am Montagabend rund 100 Geschäfte geplündert.
    Innenminister Prokopis Pavlopoulos verurteilte die gewaltsamen Proteste als inakzeptabel und erklärte, die Polizei tue alles in ihrer Macht stehende, um das Eigentum der Menschen zu schützen. Es sei aber die erste Sorge der Sicherheitskräfte, Menschenleben zu schonen. Die Polizei zog sich daher zurück, um weitere heftige Zusammenstöße mit den Demonstranten zu vermeiden. "Glasscheiben sind wichtig, aber Menschenleben sind noch wichtiger", sagte der Generalsekretär der konservativen Regierungspartei Nea Dimokratia (ND), Lefteris Zagoritis.
    Demonstrationen in London und Nikosia
    Die Proteste breiteten sich indes auch über die griechischen Landesgrenzen aus. In der britischen Hauptstadt London wurden fünf Demonstranten festgenommen, die vor der griechischen Botschaft gegen den Tod des 15-Jährigen protestiert hatten. Vor der Vertretung hatten sich zuvor rund 40 Menschen versammelt. Bei Protesten vor der griechischen Botschaft in der zypriotischen Hauptstadt Nikosia wurden nach Polizeiangaben zwei Demonstranten verhaftet.
    Obduktion brachte keine Klarheit
    Der 37 Jahre alte Polizist, der am Samstagabend den tödlichen Schuss auf den Schüler abgegeben haben soll, will nur Warnschüsse abgefeuert haben. Der Jugendliche sei von einem Querschläger getroffen worden. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Polizisten Totschlag vor. Eine Obduktion brachte am Montag keine Klarheit in den Fall. (APA/AP/AFP/dpa)

Seite 10 von 28 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serbien: Schwere Ausschreitungen beim Pokal
    Von Serbian Eagle im Forum Sport
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 16:13
  2. schwere Verletzung
    Von BosnaHR im Forum Rakija
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 14.09.2009, 19:18
  3. PKK und Ausschreitungen in Griechenland
    Von AvniSinanoglu im Forum Politik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 18.12.2008, 20:12
  4. Ausschreitungen in Griechenland
    Von Perun im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.12.2008, 16:16
  5. Schwere Entscheidung!
    Von absolut-relativ im Forum Rakija
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.10.2006, 10:16