BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 28 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 278

Schwere Ausschreitungen in Griechenland

Erstellt von Grasdackel, 07.12.2008, 11:48 Uhr · 277 Antworten · 8.249 Aufrufe

  1. #81
    Crane
    Zitat Zitat von FCALBayern Beitrag anzeigen
    damit bin ich einverstanden mach weiter so!
    Danke für dein Einverständnis.

  2. #82
    Avatar von schnüffel-hundi-hund

    Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    1.805
    Zitat Zitat von Opala Beitrag anzeigen
    Es gibt keine Unterschiede zwischen N.D und PAOK
    Einziger unterschied zwischen N.D und PAOK ist das N.D in der Zeit der Wirtschaftskrise und Skandale regiert.

    dieses Jahr beginnt wieder alles von vorne es wird dem Volk Hoffnung gegeben und dan nimmt alles wieder seinen (gleichen)lauf.

    Aber es ist klar das PAOK wieder an die macht kommt...
    Es kann und darf nur PAOK sein !!!

  3. #83
    Crane
    Zitat Zitat von schnüffel-hundi-hund Beitrag anzeigen
    Es kann und darf nur PAOK sein !!!
    Niemals... PAO 4 ever...

  4. #84
    Crane
    Zitat Zitat von Opala Beitrag anzeigen
    Er hat sich als Mr. Universum bezeichnet seit wan brauchen Bodybuilder allgemeinwissen?
    Dr. Universum....

  5. #85

    Registriert seit
    07.12.2008
    Beiträge
    1.510
    Zitat Zitat von Crane Beitrag anzeigen
    Danke für dein Einverständnis.

    für deine Einversändniserklärung hört sich besser an

  6. #86
    Opala
    Zitat Zitat von Crane Beitrag anzeigen
    Ich würde mir ne kleine Revolution wünschen... aber so schnell wird sich da nichts tun. PASOK ist doch zurzeit total zersplittert und die kriegen in den Umfragen kaum noch Stimmen.

    Aber Ende finde ich N. D. besser...
    PASOK soll so gut wie sicher durch sein naja meinte mein Onkel....

    Aber du hast recht

    Griechenland braucht...

    -eine neue Regierung
    -nicht PASOK oder ND an die macht in Griechenland

    Man sieht in den letzten Jahren was PASOK und ND gemacht geleistet haben und das ist aus meiner Sicht nichts. Ich bin zwar sehr sehr Jung aber ich weiß wovon ich rede.


    Ich frage mich warum das "Schwein" Karamalis noch nicht zurückgetreten ist. Er hat Griechenland nichts gebracht.
    Das Volk sollte einer anderen Partei eine Chance geben, denn nur so kann man sehen, was auch andere Parteien im stande zu leisten sind

    H ELLADA THELEI ALAGES EDO KAI TORA!!!

    Aber es gibt in Griechenland zurzeit einfach keine ernstzunehmenden Alternativen, wie es hier in Deutschland beispielsweise ist.
    Wenn dir der Kurs der Cdu oder Spd nicht gefällt, dann wählst du halt die Grünen oder FDP, ganz einfache Sache hier.

    Aber hier in Deutschland gibt es auch keine Familienclans wie in Griechenland, die seit Jahrzehnten die Macht halten...

  7. #87
    Crane
    Zitat Zitat von Opala Beitrag anzeigen
    PASOK soll so gut wie sicher durch sein naja meinte mein Onkel....

    Aber du hast recht

    Griechenland braucht...

    -eine neue Regierung
    -nicht PASOK oder ND an die macht in Griechenland

    Man sieht in den letzten Jahren was PASOK und ND gemacht geleistet haben und das ist aus meiner Sicht nichts. Ich bin zwar sehr sehr Jung aber ich weiß wovon ich rede.


    Ich frage mich warum das "Schwein" Karamalis noch nicht zurückgetreten ist. Er hat Griechenland nichts gebracht.
    Das Volk sollte einer anderen Partei eine Chance geben, denn nur so kann man sehen, was auch andere Parteien im stande zu leisten sind

    H ELLADA THELEI ALAGES EDO KAI TORA!!!

    Aber es gibt in Griechenland zurzeit einfach keine ernstzunehmenden Alternativen, wie es hier in Deutschland beispielsweise ist.
    Wenn dir der Kurs der Cdu oder Spd nicht gefällt, dann wählst du halt die Grünen oder FDP, ganz einfache Sache hier.

    Aber hier in Deutschland gibt es auch keine Familienclans wie in Griechenland, die seit Jahrzehnten die Macht halten...
    Die beiden wechseln sich doch immer ab... wenn PASOK an die Macht kommen sollte, dann dauert es nen halbes Jahr... 100 Skandale haben sich angehäuft und wird es gegen die gewettert und alle wollen "ti Alagi".

    Da ändert sich nichts, die einzelnen Parteien hetzen nur gegeneinander um wie gesagt ihre Leute durchzufüttern.

    Schau doch was hier abgeht.... was hat der Tot dieses 15-Jährigen denn bitteschön mit der Regierung zu tun?

    Ist Karamanlis Schuld, dass soetwas passiert?

    Nein, hier werden hundert Themen völlig bewusst von diesen Linksradikalen miteinander vermischt.

    Ursache und Wirkung wird hier total verdreht, alle reden einenader vorbei und in diesem Augeblick brennen Autos... wofür eigentlich? Weil ein Junge gestorben ist? Weil die Regierung korrupt ist? Wofür?

    Ganz einfach, hier wollen Leute mit Gewalt die Regierung stürzen unter dem Deckmantel, dass sie aufgebracht über ihre Arbeit sind und als Anlass nehmen sie den Tod einen Jungen, der wahrscheinlich ebenfalls ein Randalierer war.

  8. #88
    Avatar von schnüffel-hundi-hund

    Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    1.805
    Das Problem ist relativ einfach zu erklären.
    Wie in jedem anderen Land der Welt auch, wird in Griechenland die Politik von Menschen gemacht die das Volk nicht gewählt hat, nämlich von den Superreichen und Besitzenden. Die Menschen die vom Volk gewählt werden, (Politker/Regierung) verkaufen dem Volk die Politik die von den Superreichen gemacht wird.
    So wie es überall üblich ist. Eine neue Partei oder auch eine Revoltion würde die Besitzverhältnisse nicht ändern können. Die Problematik würde kurzweilig nicht mehr so extrem durchschimmern, jedoch erhalten bleiben.

  9. #89
    Crane
    Zitat Zitat von schnüffel-hundi-hund Beitrag anzeigen
    Das Problem ist relativ einfach zu erklären.
    Wie in jedem anderen Land der Welt auch, wird in Griechenland die Politik von Menschen gemacht die das Volk nicht gewählt hat, nämlich von den Superreichen und Besitzenden. Die Menschen die vom Volk gewählt werden, (Politker/Regierung) verkaufen dem Volk die Politik die von den Superreichen gemacht wird.
    So wie es überall üblich ist. Eine neue Partei oder auch eine Revoltion würde die Besitzverhältnisse nicht ändern können. Die Problematik würde kurzweilig nicht mehr so extrem durchschimmern, jedoch erhalten bleiben.
    Wenn man keine Ahnung hätte, dann würde sich das gut anhören.

    Nichts weiter als romantisches Geschwafel, der nicht peilt, wie stark das dort unten ausgeartet ist.

    Allein die Aussage "wie in jedem anderen Land auch".

    Geh mal dahin und versuch ein Leben zu führen. Dann peilst du eventuell was gemeint ist. Zieh dir einfach mal griechische Nachrichten rein. Selbst wenn du kein Wort verstehst wirst du den Unterschied zwischen Deutschland und Griechenland merken.

    Nichts für Ungut, aber überleg mal wirklich, ob du etwas zu diesem Thema zu sagen hast oder einfach nur irgendwleche Phrasen postest.

  10. #90
    Avatar von schnüffel-hundi-hund

    Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    1.805
    Zitat Zitat von Crane Beitrag anzeigen
    Geh mal dahin und versuch ein Leben zu führen. Dann peilst du eventuell was gemeint ist.
    Sorry, du hast natürlich absolut recht !
    Du bist bestimmt da runter gegangen und hast versucht dein Leben dort zu führen oder ?

Seite 9 von 28 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serbien: Schwere Ausschreitungen beim Pokal
    Von Serbian Eagle im Forum Sport
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 16:13
  2. schwere Verletzung
    Von BosnaHR im Forum Rakija
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 14.09.2009, 19:18
  3. PKK und Ausschreitungen in Griechenland
    Von AvniSinanoglu im Forum Politik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 18.12.2008, 20:12
  4. Ausschreitungen in Griechenland
    Von Perun im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.12.2008, 16:16
  5. Schwere Entscheidung!
    Von absolut-relativ im Forum Rakija
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.10.2006, 10:16