BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 25 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 249

Schwere Regierungskrise in Mazedonien

Erstellt von napoleon, 14.03.2008, 09:25 Uhr · 248 Antworten · 7.904 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von tweety

    Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    784
    ALBANISCH wird als 2.AMTSSPRACHE in MAZEDONIEN gelten wo ist den das problem

  2. #32

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    Zitat Zitat von delija_rs Beitrag anzeigen
    Hmmm also die Slawen kamen im 5. und 6. Jahrhundert die Illyrer waren schon 1000 v.CHr auf dem Balkan....
    Und jetzt kommt meine Fragen:
    Wann kamen denn bitte die Albaner??
    Hier ist die rede von Illyrer nicht von Albanern!!!

    oh man,wieder so eine


    die albaner sind die illyrer.
    es ist klar das ein serbe das nicht gerne wahrhaben möchte sonst wäre der anspruch auf kosova nicht gerechtfertigt,aber es ist so.
    glaub doch nicht die lügen der serbischen geschichts...
    die kommen aus dem 6jhr. und wollen was über illyrer wissen.


    manche serben erinnern mich an den film "50 erste dates".
    da muss man der einen auch jedentag wieder alles verklickern weil sie am nächsten tag wieder alles vergisst.

    man kann sich mühe geben wie man will,alles was dafür spricht das die albaner die nachfahren der illyrer sind wird vergessen.bewusst oder ist man wirklich soooo dumm?!

  3. #33

    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    3.057
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Fakt ist, sie leben in einem Staat, der nicht ihr eigener ist, und verlangen einfach zu viel. Das ist meine Meinung.
    Das ist eben das chauvinistische Denken (leider) von zu vielen Serben, sie sagen: Kosovo ist serbisch, während sich die neue Führung in Kosova dazu verpflichtet hat, Kosova einen Staat für all seine Bürger zu machen, obwohl Kosova mit einer über 90% Mehrheitsbevölkerung ethnisch reiner ist, nennen wir es einen multiethnischen Staat, wo sogar die Romas ihre Rechte habne. Als Kosova noch serbisch war, hatten die Albaner gar keine Rechte und die Romas existierten gar nicht in ihren Augen.

    In Mazedonien das gleiche, wieso sollte Mazedonien nur das Land der Mazedonier bzw. der Slawen sein? Die Albaner haben ganz genau den gleichen Anspruch darauf, Mazedonien ihr eigenes Land zu nennen, denn sie waren seit der Gründung dieses Staates dort!

  4. #34

    Registriert seit
    21.09.2007
    Beiträge
    899
    Hmmm also in allen Quellen die ich gefunden habe ist die Rede:
    a) einige albanische und nichtalbansiche Forscher sehen die Albaner als Nachfolgen der Illyrer( aufgrund der Sprache), DOCH es ist nicht erwiesen!!!!
    b) Die sprachliche Verwandschaft sagt aber wenig über die tatsächliche Abstammung aus.
    c) Falls ihr Albaner vor den Slawen auf dem Gebiet des heutigen Kosmets + Mazedoniens wart, wieso gibt es keinen Überbleibsel euer Herrschaft? Keine Fürsten etc sind bekannt....
    Desweiteren sind erste albanische AUfstände gegen die "Besatzer" erst aus dem 15ten Jahrhundert bekannt....----> Osmanen!

  5. #35

    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    1.201
    Zitat Zitat von FREEAGLE Beitrag anzeigen
    Das ist eben das chauvinistische Denken (leider) von zu vielen Serben, sie sagen: Kosovo ist serbisch, während sich die neue Führung in Kosova dazu verpflichtet hat, Kosova einen Staat für all seine Bürger zu machen, obwohl Kosova mit einer über 90% Mehrheitsbevölkerung ethnisch reiner ist, nennen wir es einen multiethnischen Staat, wo sogar die Romas ihre Rechte habne. Als Kosova noch serbisch war, hatten die Albaner gar keine Rechte und die Romas existierten gar nicht in ihren Augen.

    In Mazedonien das gleiche, wieso sollte Mazedonien nur das Land der Mazedonier bzw. der Slawen sein? Die Albaner haben ganz genau den gleichen Anspruch darauf, Mazedonien ihr eigenes Land zu nennen, denn sie waren seit der Gründung dieses Staates dort!
    Und nun denke mal ganz scharf nach, wieso den Minderheiten so viele Rechte zugesprochen wurden?

  6. #36

    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    3.057
    Zitat Zitat von delija_rs Beitrag anzeigen
    Hmmm also in allen Quellen die ich gefunden habe ist die Rede:
    a) einige albanische und nichtalbansiche Forscher sehen die Albaner als Nachfolgen der Illyrer( aufgrund der Sprache), DOCH es ist nicht erwiesen!!!!
    b) Die sprachliche Verwandschaft sagt aber wenig über die tatsächliche Abstammung aus.
    c) Falls ihr Albaner vor den Slawen auf dem Gebiet des heutigen Kosmets + Mazedoniens wart, wieso gibt es keinen Überbleibsel euer Herrschaft? Keine Fürsten etc sind bekannt....
    Desweiteren sind erste albanische AUfstände gegen die "Besatzer" erst aus dem 15ten Jahrhundert bekannt....----> Osmanen!
    Glaub mir, über die Illyrer ist mehr bekannt, als ihr wissen wollt, sagt dir Ulpiana etwas? Such mal nach dem Begriff bei Google und du wirst sehen, dass auf Kosova Menschen gesiedelt haben, lange bevor ihr da wart.

    illyrische Stämme, illyrische Könige und all das ist sehr gut bekannt und dokumentiert, in Albanien, in Kosova in Mazedonien findet man immer mehr Ausgrabungen der alten Illyrer...

    Du kannst sagen was du willst, aber es ist Fakt, dass die Südslawen erst im späten 7. Jahrhundert in diese Gebiete eingedrungen sind, während die Albaner mit gutem Recht sich auf ihre Vorfahren besinnen können.

  7. #37

    Registriert seit
    21.09.2007
    Beiträge
    899
    Einige User stelle hier die Behauptung auf, die Albaner wären die Nachfahren der Illyrer also sollte auch sie mir Quellen zeigen!
    Denn immerhin stellen sie eine These auf.....

  8. #38

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    Zitat Zitat von delija_rs Beitrag anzeigen
    Hmmm also in allen Quellen die ich gefunden habe ist die Rede:
    a) einige albanische und nichtalbansiche Forscher sehen die Albaner als Nachfolgen der Illyrer( aufgrund der Sprache), DOCH es ist nicht erwiesen!!!!
    b) Die sprachliche Verwandschaft sagt aber wenig über die tatsächliche Abstammung aus.
    c) Falls ihr Albaner vor den Slawen auf dem Gebiet des heutigen Kosmets + Mazedoniens wart, wieso gibt es keinen Überbleibsel euer Herrschaft? Keine Fürsten etc sind bekannt....
    Desweiteren sind erste albanische AUfstände gegen die "Besatzer" erst aus dem 15ten Jahrhundert bekannt....----> Osmanen!

    warum es keine überbleibsel gibt?gibt es doch,es finden ausgrabungen statt.leider durften albaner während der serbischen herrschaft keine augrabungen vornehmen.(man weiß ja warum)

    und als die serben in kosova einfielen haben sie alles vertrieben und zerstört,vielleicht gibt es deswegen so wenig von der illyrischen kultur.


    und bitte komm mir nicht mit märchen "osmanen".

    die Nachkommen der Illyrier

    Hier kommen wir auch auf die Verbindung zwischen den Illyriern und den heutigen Albanern. Zuerst jedoch eine kurze Erwähnung: Bis Ende des 19. Jahrhundert waren die Südslawen felsenfest davon überzeugt, dass sie die Nachkommen der Illyrier sind. Doch nachdem die Forschung weiter kam und man viel mehr Verbindung zwischen den Albanern und den Illyriern nachweisen konnte, berufen sie sich nicht mehr auf diese These. Dies wäre sowieso sonderbar, da die Südslawen erst ab dem 6. Jhr. nach Chr. in den Balkan einwanderten und die Illyrier tausende Jahre davor den Balkan besiedelten. Zu den Albanern jedoch konnte man viele Ortsbezeichnungen, Namen, Sprachliche Verbindungen, Kulturelle Eigenschaften usw. nachweisen. Die Albaner bezeichnen sich seit eh und je als Nachkommen der Illyrier. Über die Frage ob die Albaner die Nachkommen der Illyrier sind oder nicht wird viel diskutiert. Für die Albaner ist es ganz klar, dass sie die Nachkommen der Illyrier sind. Sie untermauern dies mit ihrer Herkunft und ihrer Sprache. Forscher die behaupten die Albaner seien nicht die Nachkommen der Illyrier können auch keine andere These aufbringen, die das Gegenteil beweist. Klar ist, dass die Albaner viele Sachen mit den antiken Illyriern gemeinsam haben. Bewiesen ist auch, dass es in Illyrien einen Stamm im heutigen Albanien gab, der sich Albani nannte und eine Stadt namens Albanopolis. Die Albaner sind keine Slawen so auch keine Griechen. Ihre Sprache, welche der indogermanischen Sprachfamilie angehört hat einen eigenen Zweig und hat keine Herkunft. Viele sehen das als bewiesen, dass die Albaner die Nachkommen der Illyrier sind. Das würde auch viel Sinn machen im Vergleich zu anderen Theorien, welche sich in Spekulationen halten. Viele heutige albanische Namen, kommen vom illyrischen. Namen wie Bardhyll (weisser Stern auf albanisch) haben im albanischen eine Bedeutung. In anderen Sprachen nicht. Illyrische Namen sind im albanischen eine Selbstverständlichkeit. Die Illyrische Sprache gilt als ausgestorben, doch lebt sie im albanischen weiter.

  9. #39
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Könnten wir bitte wieder in das hier und jetzt zurückkehren??? Offensichtlich könnt ihr nur das selbe immer wieder runterleiern: wir waren zuerst da bla bla bla. Ist ja wie im Kindergarten hier.
    Chauvinistisches Denken? Nööööööö, ich denke nur, dass staaten respektiert werden sollten, mehr nicht. Gegen eine volle Integrierung der Albaner habe ich nie etwas gesagt. Ich habe nur darauf hingewiesen, dass es in vielen Westeuropäischen Ländern eben nicht so gang und gebe ist so super liberal aufzutreten wie es die Albaner gerne hätten.

  10. #40
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von napoleon Beitrag anzeigen
    Die Albaner bezeichnen sich seit eh und je als Nachkommen der Illyrier.

    Ich bezeichne mich seit jeher auch als Miss Universum, wen juckts?

Seite 4 von 25 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Albanische Partei löst Regierungskrise in Mazedonien aus
    Von Toni Maccaroni im Forum Politik
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 23.03.2008, 00:05
  2. Kostunica tritt zurück, Regierungskrise
    Von Yutaka im Forum Politik
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 13.03.2008, 19:26
  3. Regierungskrise in Serbien!
    Von Yutaka im Forum Politik
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 17:32
  4. Regierungskrise in Bosnien-Herzegowina hält an
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2005, 17:20
  5. Rumänien: Regierungskrise droht
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.01.2005, 12:38