BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 25 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 249

Schwere Regierungskrise in Mazedonien

Erstellt von napoleon, 14.03.2008, 09:25 Uhr · 248 Antworten · 7.907 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von KraljEvo

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    13.078
    Zitat Zitat von napoleon Beitrag anzeigen
    bist du in einem forum um zu schreiben oder um zu lachen?

    alles lüge ne?nix serbisch=lüge

    fakt ist:
    ihr seid eingewandert,habt die einwohner ermordet und vertrieben.
    habt unsere geschichte verfälscht und beansprucht kosova obwohl es euch nie gehört hat.

    das wird keiner bestreiten ausser die serben.
    Das lustige ist ja, dass du Kroaten von Serben nicht unterscheiden kannst, ok, es ist ein Name, aber trotzdem!

  2. #82
    Lance Uppercut
    Die römischen Kaiser waren also Albaner, interessant...

  3. #83

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080
    Lieber KS anerkennen

  4. #84

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.280
    Zitat Zitat von Antonius Beitrag anzeigen
    Die römischen Kaiser waren also Albaner, interessant...
    wer hat den mist verzählt

  5. #85

    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    386
    Dionysios Areopagita stellte sich ein Volk als eine Art kollektiver Persönlichkeit vor, über die ein Schutzengel wacht, der es unsterblich macht. Was hätte er wohl über jene Völker gesagt, die auf der Weltbühne erscheinen, nur um von ihr bald wieder zu verschwinden oder um von Zeit zu Zeit aus der Versenkung aufzutauchen, mal unter dem einen, dann unter dem anderen Namen und kulturellen Gewand? Werden solche Völker vorübergehend von ihren Engeln verlassen, oder wechseln sich die Engel periodisch ab – etwa so wie Ideologien?
    gefällt mir, ist ein sehr guter Text und wenn man die Hintergründe kennt, weis man wovon er spricht,

    errinert mich an eine Frage des Dichters und Philosophen Gjergj Fishta, die er an Gott stellt: "A vjen koha e shqiptarit?" (kommt die Zeit des Albaners?)

  6. #86
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Das hieße nichts anderes, als das Land zu teilen. Für jeden Albaner ist deine Karte wie Honig, für jeden Slawen ein Grund zum heulen. Reichts net langsam??
    Wieso für jeden Slawen? Was hat ein Tscheche damit zu tun? Bleiben wir realistisch und fair!

    Künstliche Ignoranz und Überheblichkeit halte ich für kontraproduktiv.

    Es wird erst dann reichen, wenn die aggressiven, expansionslustigen Slawen aus F.Y.R.O.M mit ihren Terror in historischer, aber auch in militärischer Hinsicht aufgehört haben.


    Macedonian

  7. #87
    Jehona_e_Rahovecit
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    So ein Scheiss.

    1.) Waren sie keine Eroberer, sondern Ansiedler. Sie kamen nicht mit Herrschern und Schwerdten sondern mit Wander-Familien. Darum heisst es, dass sich die Slawen ansiedelten und keine Eroberungskriege führten.

    2.) War der Balkan damals seeehr schwach bzw. dünn besiedelt. - Ist es eigentlich bis Heute geblieben, im Vergleich zu Rest-Europa.

    Für die Verringerung der Bevölkerung in Illyrien waren außer dem Einfall der Slawen auch Naturkatastrophen verantwortlich aber von geringer Bedeutung.Das Eindringen der slawischen Stämme bedeutete das Ende bzw. eine umfaasende Veränderung der kulturellen der Tradition der anwesenden Bevölkerung und eliete einen Slawisierungsprozess der Ortsnamen ein.
    Der Slawisierungsprozess der Ortsnamen vollzog sich rasant und war offensichtlich durch die Tatsache begünstigt, dass durch den mörderischen Feldzug der Slawen und Awaren die Bevölkerungszahl insbedondere in Dardanien stark zurückging.
    Während des Höhepunmktes des Römischen Reiches gab es in Dardanien große und bedeutende kulturelle Zentren.

  8. #88
    Jehona_e_Rahovecit
    Zitat Zitat von KraljEvo Beitrag anzeigen
    Ich lach mich kaput...


    Ich glaube das du außer Lachen nichts anderes kannst.

  9. #89

    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    386
    Zitat Zitat von Antonius Beitrag anzeigen
    Die römischen Kaiser waren also Albaner, interessant...
    Nicht alle aber 2 oder 3, entweder unter dem Namen Arbresh oder Illyrer.

  10. #90
    Jehona_e_Rahovecit
    Zitat Zitat von brigada 172 Beitrag anzeigen
    Die beste Lösung wäre die teilung in Mazedonien

    Die beste Lösung wäre eine Vereinigung zwischen Kosova und Mazedonien.

Seite 9 von 25 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Albanische Partei löst Regierungskrise in Mazedonien aus
    Von Toni Maccaroni im Forum Politik
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 23.03.2008, 00:05
  2. Kostunica tritt zurück, Regierungskrise
    Von Yutaka im Forum Politik
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 13.03.2008, 19:26
  3. Regierungskrise in Serbien!
    Von Yutaka im Forum Politik
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 17:32
  4. Regierungskrise in Bosnien-Herzegowina hält an
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2005, 17:20
  5. Rumänien: Regierungskrise droht
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.01.2005, 12:38