BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Schwierige Suche nach den Mördern von Ahmici

Erstellt von , 03.08.2004, 20:00 Uhr · 4 Antworten · 1.738 Aufrufe

  1. #1

    Schwierige Suche nach den Mördern von Ahmici

    Erst soll er für 45 Jahre in den Knast und jetzt ist er frei?Das
    richt nach Machenschaften von Anhängern des ehemaligen Präsidenten Tudjman und schlampige Arbeit in Den Haag!


    Ex-General Blaskic, Tudjmans Sündenbock für Massaker in Bosnien, wurde freigelassen. Die kroatischen Drahtzieher der Verbrechen bleiben im Dunkeln.



    SARAJEWO. Es war eine Mischung aus Bitterkeit und Zynismus, mit der der Bürgermeister des bosnischen Dorfes Ahmici auf die jüngste Entscheidung des UN-Kriegsverbrechertribunals reagierte: "Ich freue mich für Herrn Blaskic", so Mehmed Ahmic, "aber es wäre gut, wenn er uns jetzt die wahren Täter nennen könnte."




    Der ehemalige bosnisch-kroatische General Tihomir Blaskic war Anfang der Woche vom Tribunal in Den Haag freigelassen worden. Ursprünglich hätte er wegen eines Massakers an bosnischen Muslimen in Ahmici 45 Jahre hinter Gittern verbringen sollen. Vergangene Woche hatte das Tribunal in einem Berufungsprozess die Strafe aber auf neun Jahre herabgesetzt. Da Blaskic einen Großteil davon bereits in Untersuchungshaft abgesessen hat, wurde er entlassen.


    Blaskic kommandierte fast während des gesamten Bosnienkrieges von 1992 bis 1995 die kroatischen Streitkräfte in Zentralbosnien. Im März 2000 war er in Den Haag in erster Instanz schuldig gesprochen worden, Angriffen auf Zivilisten befohlen zu haben.


    Doch schon damals tauchten Zweifel an der Alleinschuld des Angeklagten auf. Denn General Blaskic war auf der Grundlage von Geheimdienstdokumenten der Tudjman-Regierung in Kroatien verurteilt worden.


    In Wirklichkeit, so bewiesen Untersuchungen nach dem Tode Franjo Tudjmans und dem Regimewechsel im Jahre 2000, hatten andere Personen aus der Umgebung des kroatischen Präsidenten die Fäden bei den Verbrechen in Zentralbosnien gezogen. Blaskic, so das Gericht jetzt, war nicht schuldig an dem Massaker von Ahmici, bei dem im April 1993 mehr als 100 Zivilisten, darunter viele Kinder, von kroatischen Spezialeinheiten bestialisch ermordet worden waren. Die Richter sprachen ihn deshalb in 16 von 19 Anklagepunkten frei.


    Bestätigt wurde nur, dass Blaskic Gefangene als menschliche Schutzschilde missbrauchen ließ. Die Frage, wer aber für die Massaker zur Verantwortung gezogen werden muss, wurde im Berufungsprozess nicht erörtert.


    Noch heute versuchen Anhänger des ehemaligen Präsidenten Tudjman, die Spuren zu den wirklich Verantwortlichen an den Verbrechen zu verwischen.


    So beschuldigte der damalige Chef des kroatischen Geheimdienstes SIS, Markica Rebic, nun den jetzigen Präsidenten Stipe Mesic, das ursprünglich harte Urteil gegen Blaskic eingefädelt zu haben. Dabei sind neue Dokumente aufgetaucht, die Rebic nach Aussage des ehemaligen kroatischen Botschafters bei der UNO, Ante Nobilo, selbst belasten.

    http://www.diepresse.com/Artikel.asp...rt=a&id=435706

  2. #2
    Avatar von Denis_Zec

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.742
    das ist eine wirklich tragische geschichte. leider bezweifle ich, dass man die wahren täter finden wird, weil sie wahrscheinlich ganz weit oben in der politik kroatiens zu finden sind.
    und blaskic wird sich hüten, irgendetwas zu sagen, um nicht selbst bald tot zu sein.

    leider !!!

  3. #3
    Zitat Zitat von Denis_Zec
    das ist eine wirklich tragische geschichte. leider bezweifle ich, dass man die wahren täter finden wird, weil sie wahrscheinlich ganz weit oben in der politik kroatiens zu finden sind.
    und blaskic wird sich hüten, irgendetwas zu sagen, um nicht selbst bald tot zu sein.

    leider !!!
    Wenn er die Mörder kennt sollte er diese aus Anstand nennen.Auch aus eigener Rache heraus.
    Die wahren täter sind sicher keine Politiker(die haben das ganze "nur" ermölicht) sondern normale Famielenmenschen.Es werden wohl ein,zwei Offiziere und einige viele Soldaten gewesen sein.Ob eigenständig aus Hass oder auf Befehl?
    Das sollte man schlaunigst klären damit man gegenseitig mit seinen Bosnischen Nachbarn einigermaßen klar kommt

  4. #4
    Avatar von Denis_Zec

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.742
    es ehrt dich, dass du so denkst. so denke ich auch, aber ich glaube nicht, dass sich irgendeiner freiwillig zu so was bekennt.
    das ganze ist vielschichtig zu betrachten. als krieg in bih war und tudjman und seine jungs das zu billigen schienen, da schien es "hipp" zu sein, moslems um die ecke zu bringen und die täter dachten wohl, sie würden als helden gefeiert werden.
    aber jedes dunkle zeitalter geht vorbei und dann verstecken sich solche leute und leugnen alles, weil sie wissen, dass sie bestraft werden.

    war in deutschland nach dem 2. wk nicht anders. auf einmal hat jeder einen juden im keller versteckt gehalten.

  5. #5
    Zitat Zitat von Denis_Zec
    es ehrt dich, dass du so denkst. so denke ich auch, aber ich glaube nicht, dass sich irgendeiner freiwillig zu so was bekennt.
    das ganze ist vielschichtig zu betrachten. als krieg in bih war und tudjman und seine jungs das zu billigen schienen, da schien es "hipp" zu sein, moslems um die ecke zu bringen und die täter dachten wohl, sie würden als helden gefeiert werden.
    aber jedes dunkle zeitalter geht vorbei und dann verstecken sich solche leute und leugnen alles, weil sie wissen, dass sie bestraft werden.
    Es ist wirklich mühsam zu klären wer wo geplant oder gemordet hat.
    Aber in diesen Bestimmten Fall sollte Kroatien seine besten Staatsanwälte und Gutachter aufstellen um dies zu lösen.Eine zusammenarbeit mit z.B Den Haag oder Interpol sollten selbstverständlich sein.



    war in deutschland nach dem 2. wk nicht anders. auf einmal hat jeder einen juden im keller versteckt gehalten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 22:06
  2. Auf der Suche nach der Wahrheit
    Von BosnaHR im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 11:56
  3. Auf der Suche nach Antworten!
    Von Teamor im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 18:21
  4. Ich suche nach....
    Von Michael_Dudikoff im Forum Balkan im TV
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.08.2006, 12:17
  5. Interpol fahndet nach weiteren Djindijic Mördern
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.01.2005, 23:10