BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 77

Secanje na Zorana Djindjica

Erstellt von yellena, 11.03.2005, 22:47 Uhr · 76 Antworten · 2.999 Aufrufe

  1. #61

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von ajibrs
    Zitat Zitat von Metkovic
    Er hat uns gezeigt, immer wachsam zu bleiben und allen Serben,die Kroatien schaden wollen, ohne Gnade aus Kroatien zu schmeissen mit samt ihrer Sippe...

    Ps. Ich betone aber auch,dass es Serben gibt,die sich friedlich in Kroatien aufhalten und dort unabhängig ihre Herkunft zusammen mit den Kroaten ohne Konflikte leben wollen. Diese werden in Kroatien nie Probleme bekommen.
    aha ja klar und die serben die sich friedlich verhalten haben, die sind nicht unterdrückt worden? der war gut metkovic, erzähl noch einen
    Wer in Kroatien den serbischen Chauvinismus lebt, der bekommt eine entsprechende Behandlung....und wird nach Serbien abgeschoben...so einfach ist das....



  2. #62
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Metkovic
    Wie du Ante Superstar siehst ...ist uns scheiss egal...

    Er hat der Velika Srbija Fraktion klar gemacht...wo der Ausgang ist ....



    Uns hat er schon mal gar nichts klar gemacht sondern er war in seinem kleinen Loch als wir in der RS Krajina waren.Wir haben euch kaput gemacht wie noch keiner.haahahhahahah Wie ein Stück scheisse haben wir euch kaput gemacht und sind "alleine" zurück nach Serbia.
    Und da redet einer davon das Govnovina uns den Ausgang gezeigt hat.LOL

    jebali smo vam mater u usta mi Srbi.Das er sich dann an armen zivilen Krajina Bewohnern ran machen musste nachdem wir von alleine gingen das war sehr mutig.Doch als wir da waren versteckte er sich in seinem Loch, das war sehr sehr mutig von GOVNOvina. Ein richtiger Held dieser Frauen und Kinder Mörder den du verehrst.

  3. #63
    Avatar von pravoslavac

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    1.791
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von ajibrs
    Zitat Zitat von Metkovic
    Er hat uns gezeigt, immer wachsam zu bleiben und allen Serben,die Kroatien schaden wollen, ohne Gnade aus Kroatien zu schmeissen mit samt ihrer Sippe...

    Ps. Ich betone aber auch,dass es Serben gibt,die sich friedlich in Kroatien aufhalten und dort unabhängig ihre Herkunft zusammen mit den Kroaten ohne Konflikte leben wollen. Diese werden in Kroatien nie Probleme bekommen.
    aha ja klar und die serben die sich friedlich verhalten haben, die sind nicht unterdrückt worden? der war gut metkovic, erzähl noch einen
    Wer in Kroatien den serbischen Chauvinismus lebt, der bekommt eine entsprechende Behandlung....und wird nach Serbien abgeschoben...so einfach ist das....


    warte mal, nihct so schnell ... es ist bewiesen worden das serbische zivilisten ihren job verloren haben, die FRIEDLICH in kroatien gelebt haben!
    wie erklärst du dir das?

  4. #64

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    @ Car Suza....

    Ich sehe wie ihr uns platt gemacht habt...es gibt heut keine lijpe nasa und überall weht die serbische Flagge mit CCCC.....ihr seid halt die Besten....Srbija die Nr 1 ....tri tri tri....

    @ Kolega Srbija

    Erst kommst du mit Arkan und prahlst mit seinen Verbrechen...und jetzt fragst du nach den Rechten der Serben...?

    Wenn den Serben wirklich etwas an der einer gemeinsamen Lösung gelegen hätte ( in Anbetracht ihrer militärischen Stärke) ,dann wäre dieser Krieg nie ausgebrochen.....aber Slobo und seine Politik strebten nach Konflikten und legten die Zündschnür......
    Ein Tudjman hätte sich nie vor der Welt erlauben können,ohne die gütige Mithilfe der serbischen radikalen Fraktion irgendetwas gegen die Serben in Kroatien zu unternehmen....
    Serbien und seine damaligen Führer puschten bewusst die Serben in Kroatien auf.....um dann ihre Expansionsgelüste von Velika Srbija umsetzen zu können......
    Noch was...wer die Schuld bei Kroatien sucht, dem sei gesagt, dass von 1991 - 94 die serbische Armee alles kontrolliert haben.....dort wäre Gelegenhei gewesen...auf die Kroaten zuzugehen...aber nein...man war sich so sicher.....
    Ergebnis....Serbien verliert immer mehr an Kontrolle und wer muss dies ausbaden.......? Sie leben heute in Serbien und werden wie ein ungewolltes Kind behandelt.......dank Velika Srbija Wahn......

  5. #65
    Avatar von pravoslavac

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    1.791
    Zitat Zitat von Metkovic
    @ Car Suza....

    Ich sehe wie ihr uns platt gemacht habt...es gibt heut keine lijpe nasa und überall weht die serbische Flagge mit CCCC.....ihr seid halt die Besten....Srbija die Nr 1 ....tri tri tri....

    @ Kolega Srbija

    Erst kommst du mit Arkan und prahlst mit seinen Verbrechen...und jetzt fragst du nach den Rechten der Serben...?

    Wenn den Serben wirklich etwas an der einer gemeinsamen Lösung gelegen hätte ( in Anbetracht ihrer militärischen Stärke) ,dann wäre dieser Krieg nie ausgebrochen.....aber Slobo und seine Politik strebten nach Konflikten und legten die Zündschnür......
    Ein Tudjman hätte sich nie vor der Welt erlauben können,ohne die gütige Mithilfe der serbischen radikalen Fraktion irgendetwas gegen die Serben in Kroatien zu unternehmen....
    Serbien und seine damaligen Führer puschten bewusst die Serben in Kroatien auf.....um dann ihre Expansionsgelüste von Velika Srbija umsetzen zu können......
    Noch was...wer die Schuld bei Kroatien sucht, dem sei gesagt, dass von 1991 - 94 die serbische Armee alles kontrolliert haben.....dort wäre Gelegenhei gewesen...auf die Kroaten zuzugehen...aber nein...man war sich so sicher.....
    Ergebnis....Serbien verliert immer mehr an Kontrolle und wer muss dies ausbaden.......? Sie leben heute in Serbien und werden wie ein ungewolltes Kind behandelt.......dank Velika Srbija Wahn......
    kolega metkovic

    ich habe nicht zuerst hier geprallt, das warst du, lese noch einmal nach, ich gebe dir die zeit! ich wollt dich nur wieder runter holen da du mit deinem ante geprallt hast, erst dann hast ajibrs mit arkan geprallt!

  6. #66
    Avatar von pravoslavac

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    1.791
    und noch etwas für die, hier siehst du mal wie ihr typisch lügen könnt! ist zwar schon alt, aber verdammt gut! dann sag nicht so einen blödsinn, das slobo oder die serben in kro mit dem aufstand angefangen haben, denn ihr könnt es bis dato nicht beweisen und das ist peinlich junge, einfach peinlich, sich selber brav zu stellen und die anderen sollen schuld sein:

    »Mein Auftrag ist erfüllt: Jugoslawien gibt es nicht mehr.« Mit diesen Worten schied Stipe Mesic Ende 1991 aus dem Amt des jugoslawischen Bundespräsidenten aus und wurde in der Folge Parlamentspräsident des nunmehr selbständigen Kroatiens. Seit drei Jahren ist er Präsident der Republik und einer der westlichen Vorzeigedemokraten auf dem Balkan. Anfang Oktober 2002 wurde er als Zeuge vor den Haager Gerichtshof geladen, um die Schuld Milosevics am Auseinanderfallen Jugoslawiens zu belegen. Der Diktator in Belgrad, so will es die Anklageschrift, habe 1990/91 die Serben in Kroatien zum Aufstand angestachelt und von 1992 bis 1995 den Serben in der Republik Bosnien-Herzegowina den Völkermord an ihren muslimischen Landsleuten befohlen.

    Der folgende Ausschnitt aus dem Protokoll des Kreuzverhörs setzt ein, nachdem Milosevic mit einigen Beispielen belegt hat, daß Kroatien (und nicht Jugoslawien oder Serbien) schon 1992 mit regulären Truppen in Bosnien-Herzegowina intervenierte.

    Milosevic: Ist es möglich, daß Sie als Parlamentspräsident davon nichts wußten?

    Mesic: Es gab einige Eingaben … die Eltern sagten, sie (ihre Söhne) seien nach Bosnien gegangen. Ich bat sowohl den Präsidenten als auch den Verteidigungsminister um Informationen, und sie sagten mir, daß das nur Freiwillige waren…, die in Bosnien-Herzegowina geboren waren …

    Milosevic: … Ist es wahr, daß auch Ihr Neffe, der kein Freischärler war und nicht aus Bosnien-Herzegowina stammt, mit seiner Einheit nach Bosnien-Herzegowina ging? …

    Mesic: Meine Neffen waren nicht in der Armee. Sie sind zu jung dafür.

    Milosevic: … Wir kommen später darauf zurück …

    Mesic: Als ich Parlamentspräsident war, wußte ich von den Lagern, die die serbische Seite in Bosnien und Herzegowina unterhielt… Wenn es andere Verbrechen gegeben haben sollte, so habe ich davon nichts erfahren.

    Milosevic: Bis wann waren Sie Parlamentspräsident … ?

    Mesic: … vom 7. September 1992 bis zum 24. Mai 1994.

    Milosevic: … über diesen Zeitabschnitt, … in dem Sie nichts erfahren haben, … lassen Sie mich Ihnen berichten: Am 3. Juli 1993 kritisierte (der österreichische Außenminister) Alois Mock die Kroaten wegen ihres Vorgehens gegenüber den Muslimen (in Bosnien), und er schickte eine Protestnote an die Regierung Kroatiens. Am 4. Februar (1993), auch während Ihrer Präsidentschaft, verabschiedete der Sicherheitsrat der UNO … eine Resolution, in der Kroatien mit schwerwiegenden Konsequenzen gedroht wird, wenn es seine regulären Truppen nicht innerhalb von zwei Monaten aus Bosnien zurückzieht…

    Richter May (an Milosevic): … Wir machen damit nicht weiter, bis Sie nicht erklärt haben, was das für eine Bedeutung hat. Sie sind es, dem die Anklageschrift Verbrechen in Kroatien in der Zeit zwischen 1990 und 1992 vorwirft. Welche Relevanz hat der Konflikt zwischen Kroaten und Muslimen in diesem Zusammenhang?

    Milosevic: Herr May, wir sprechen hier ... über die Glaubwürdigkeit des Zeugen.


    Wer provozierte den Krieg in Kroatien?

    Milosevic: Es war nicht Milosevic, der den Aufruhr unter den Serben (in Kroatien) verursachte; es waren Ihre Gesetze, Ihr Verhalten, Ihre Angriffe auf das Volk. …

    Mesic: Diejenigen, die Teile aus Kroatien abtrennen wollten, … müssen verantwortlich gemacht werden …

    Milosevic: … Susanne Woodward vom weltweit renommierten Brooking Institute sagt (über die Situation 1990/91): »Eingeschlagene Fensterscheiben, Molotowcocktails, Schikanen und Verhaftungen potentieller serbischer Anführer. In vielen Teilen Kroatiens verloren Serben wegen ihrer Nationalität ihren Job.« …

    Mesic: Es ist Übertreibung, von einer Atmosphäre der Angst zu sprechen, aber es gab unangemessene und unzulässige Äußerungen, das ist Tatsache. Es gab auch Entlassungen, die falsch waren; aber Leute klagten diejenigen, die sie entlassen hatten, vor Gericht an und gewannen.

    Milosevic: Sie meinen, die 100000 Serben, die schon 1990 aus Kroatien geflohen waren, gewannen vor Gericht ihre Jobs zurück? …

    Mesic: Der Angeklagte ist Anwalt und weiß, daß nur derjenige, der vor Gericht klagt, ein Verfahren gewinnen kann. …

    Milosevic: … Erinnern Sie sich an eine Äußerung des weltberühmten Künstlers Edo Murtic in Novi List, einer Zeitung aus Kroatien, im Juni 2000? »Ich erinnere mich, wie er – Murtic bezieht sich auf eine Unterhaltung mit dem damaligen kroatischen Präsidenten Tudjman – ein paar Monate vor den Wahlen 1990 ziemlich erfreut zu mir kam … Er dachte, er würde nun das tun, was die Ustascha und Pavelic (die kroatischen Bündnispartner Hitlers) 1941 nicht getan hatten. Er sagte, er würde 250000 Serben verjagen und die übrigen 250000 Serben umbringen.« Das sind Eure Zeitungen. Das ist keine Belgrader Zeitung …

    Mesic: Der Künstler Edo Murtic ist übrigens ein Freund von mir, aber ich muß zugeben, daß ich diese spezielle Äußerung von ihm nicht gelesen habe …

    Milosevic: Ich werde Ihnen jetzt zeigen, daß Sie vor ein paar Augenblicken nicht die Wahrheit gesagt haben, als wir uns … über die Leute stritten, die in Bosnien kämpften… Als ich Sie über Ihren Neffen fragte, der auch in Bosnien war, als (kroatischer) Soldat und nicht als Freischärler …, sagten Sie, das sei nicht wahr … Nun werfen Sie einen Blick auf Ihre Zeugenaussage in einem anderen Strafverfahren (vor dem Tribunal in Den Haag), Seite 7266 des Transkripts .... Dort heißt es: »Aber mein Neffe Vlatko Mesic, der kroatischer Soldat war, war in Bosnien. Er kam von dort zurück, und er war nicht als Freischärler in Bosnien. Er war in Slawonien geboren worden. Er hatte mit Bosnien nichts zu tun, aber er war dort.«

    Mesic: … Das ist ein Verwandter von mir, ein entfernter Cousin. Vielleicht war die Übersetzung irreführend.
    mesic könnte dein bruder sein metkovicu!

  7. #67
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Metkovic
    @ Car Suza....

    Ich sehe wie ihr uns platt gemacht habt...es gibt heut keine lijpe nasa und überall weht die serbische Flagge mit CCCC.....ihr seid halt die Besten....Srbija die Nr 1 ....tri tri tri....

    @ Kolega Srbija

    Erst kommst du mit Arkan und prahlst mit seinen Verbrechen...und jetzt fragst du nach den Rechten der Serben...?

    Wenn den Serben wirklich etwas an der einer gemeinsamen Lösung gelegen hätte ( in Anbetracht ihrer militärischen Stärke) ,dann wäre dieser Krieg nie ausgebrochen.....aber Slobo und seine Politik strebten nach Konflikten und legten die Zündschnür......
    Ein Tudjman hätte sich nie vor der Welt erlauben können,ohne die gütige Mithilfe der serbischen radikalen Fraktion irgendetwas gegen die Serben in Kroatien zu unternehmen....
    Serbien und seine damaligen Führer puschten bewusst die Serben in Kroatien auf.....um dann ihre Expansionsgelüste von Velika Srbija umsetzen zu können......
    Noch was...wer die Schuld bei Kroatien sucht, dem sei gesagt, dass von 1991 - 94 die serbische Armee alles kontrolliert haben.....dort wäre Gelegenhei gewesen...auf die Kroaten zuzugehen...aber nein...man war sich so sicher.....
    Ergebnis....Serbien verliert immer mehr an Kontrolle und wer muss dies ausbaden.......? Sie leben heute in Serbien und werden wie ein ungewolltes Kind behandelt.......dank Velika Srbija Wahn......
    FETTKOVIC

    Du fette Sau wilst mir was von Arkan oder Legija Verehrer erzählen wobei du von Govnovina das Arschloch verehrst.Ich finde du solltest mir nichts vorwerfen von wegen Legija verehrer wenn du selber diesen kriminälen Kinder und Frauen Mörder verehrst.

    Zum Krajina Krieg.JA WIR HABEN EUCH PLATT GEMACHT WIE EINE WANZE: AHAHAHAHAHHAHAHAHAHAH
    kao picke smo vas karali mamu vam jebem ustasku.dobiliste to nazad sto ste nam dali 1945-1945. :wink: i sad crkni stoko jedna ,crkniii neces vise da vidis da vi nas karate.mi smo vas zadnji jebali i sad crkni.

    ps: das da keine serbischen Fahnen in der Krajina sind das hat nichts damit zu tun das ihr uns besigt habt,nein nein,wir sind von alleine abgezogen wo Milosevic der Hauptschuldige dran ist und die Krajina Serben verkaufte.
    Arme Zivilisten vertreiben und sich dann als Held zu feiern das kann ich auch.Ihr armes Pack ohne Ehre.ali dobili ste od tri tri tri.znas koje no.1 sto se tice rata picko jedna prodata. 8)

  8. #68

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von CAR_DUŠAN
    Zitat Zitat von Metkovic
    @ Car Suza....

    Ich sehe wie ihr uns platt gemacht habt...es gibt heut keine lijpe nasa und überall weht die serbische Flagge mit CCCC.....ihr seid halt die Besten....Srbija die Nr 1 ....tri tri tri....

    @ Kolega Srbija

    Erst kommst du mit Arkan und prahlst mit seinen Verbrechen...und jetzt fragst du nach den Rechten der Serben...?

    Wenn den Serben wirklich etwas an der einer gemeinsamen Lösung gelegen hätte ( in Anbetracht ihrer militärischen Stärke) ,dann wäre dieser Krieg nie ausgebrochen.....aber Slobo und seine Politik strebten nach Konflikten und legten die Zündschnür......
    Ein Tudjman hätte sich nie vor der Welt erlauben können,ohne die gütige Mithilfe der serbischen radikalen Fraktion irgendetwas gegen die Serben in Kroatien zu unternehmen....
    Serbien und seine damaligen Führer puschten bewusst die Serben in Kroatien auf.....um dann ihre Expansionsgelüste von Velika Srbija umsetzen zu können......
    Noch was...wer die Schuld bei Kroatien sucht, dem sei gesagt, dass von 1991 - 94 die serbische Armee alles kontrolliert haben.....dort wäre Gelegenhei gewesen...auf die Kroaten zuzugehen...aber nein...man war sich so sicher.....
    Ergebnis....Serbien verliert immer mehr an Kontrolle und wer muss dies ausbaden.......? Sie leben heute in Serbien und werden wie ein ungewolltes Kind behandelt.......dank Velika Srbija Wahn......
    FETTKOVIC

    Du fette Sau wilst mir was von Arkan oder Legija Verehrer erzählen wobei du von Govnovina das Arschloch verehrst.Ich finde du solltest mir nichts vorwerfen von wegen Legija verehrer wenn du selber diesen kriminälen Kinder und Frauen Mörder verehrst.

    Zum Krajina Krieg.JA WIR HABEN EUCH PLATT GEMACHT WIE EINE WANZE: AHAHAHAHAHHAHAHAHAHAH
    kao picke smo vas karali mamu vam jebem ustasku.dobiliste to nazad sto ste nam dali 1945-1945. :wink: i sad crkni stoko jedna ,crkniii neces vise da vidis da vi nas karate.mi smo vas zadnji jebali i sad crkni.

    ps: das da keine serbischen Fahnen in der Krajina sind das hat nichts damit zu tun das ihr uns besigt habt,nein nein,wir sind von alleine abgezogen wo Milosevic der Hauptschuldige dran ist und die Krajina Serben verkaufte.
    Arme Zivilisten vertreiben und sich dann als Held zu feiern das kann ich auch.Ihr armes Pack ohne Ehre.ali dobili ste od tri tri tri.znas koje no.1 sto se tice rata picko jedna prodata. 8)
    [[stream:25359cb539]http://www.metkovic.stammtisch1.net/audio/lijepa nasa.mp3[/stream:25359cb539]


  9. #69
    Avatar von yellena

    Registriert seit
    02.03.2005
    Beiträge
    942
    Zitat Zitat von Metkovic
    Schade um diesen Mann......Zorane hätte alle Anti
    Schon eine Schande,wenn ein Regierungschef sich von einem Gangster und Mafia Boss Legia vorschreiben lassen muss,wo man sich zu treffen hat und ob er überhaupt lebend wieder kommt......Belgrad wird auch das Bogota Europas genannt...
    Und da sieht man auch, was Djindjic für dieses Land getan hat. Er traf sich am 04. Oktober mit Legija, die Chancen dass er in diesem Jeep einfach getötet wird waren so hoch!!

    Es ist wirklich schade. Aber wir werden ja sehen, wie weit es Serbien mit Kostunica bringen wird, der sich genauso wenig zu schade ist eine Zweck-Gemeinschaft mit der SPS einzugehen.

    Ich kann nur sagen, ich bin froh dass wir jemand wie Zoran hatten. Ich bin stolz auf diesen Mann, er wird immer ein Idol für mich sein. Er ist für mich die Hoffnung und der Weg nach Europa gewesen.

    Jetzt werden wir verkommen, sogar Albanien hat ein höheres BIP, Rumänien wird Beitrittsverhandlungen zur EU führen.....und wir werden verkommen.

    Hvala ti LEGIJA, hvala ti SIPTARE, hvala ti PACOVE, hvala ti ZEMUNE!

    Zivela Srbija

  10. #70
    Avatar von yellena

    Registriert seit
    02.03.2005
    Beiträge
    942
    übrigens wäre ich euch dankbar wenn ihr Legija und Gotovina in anderen Threads verherrlichen könntet! Ich möchte nicht dass hier vom Thema abgelenkt wird. Danke!

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zrenjanin dobio Trg Zorana ?in?i?a
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.05.2010, 13:30
  2. 7. godišnjica smrti Zorana ?in?i?a
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.03.2010, 12:30
  3. Ostavka Zorana Mirkovi?a!
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.2009, 11:30
  4. Šest godina bez Zorana ?in?i?a
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.03.2009, 03:00
  5. Secanje na Poplavu u Banatu -Galerija-
    Von BitterSweet im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.12.2005, 16:24