BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Seehofer und pegida: Wie faschistisch ist die csu?

Erstellt von Frieden, 21.09.2015, 18:32 Uhr · 26 Antworten · 1.913 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    4.069
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    ich weiß nicht ob man so verallgemeinern kann, ich kenne sehr viele Afrikaner, Araber...sind sehr freundlich, friedliche Menschen....

    Und unter 100 Menschen, gibt es immer paar Idioten, unabhängig von derer Nation...
    Das hat nichts mit gutem oder schlechtem Charakter zu tun, die gehen einfach weg, weil es bei ihnen zu Hause nicht so "gut" ist wie hier oder weil sie dort nicht so leicht nen BMW oder Iphone bekommen. Ich meine nicht die echten Kriegs-Flüchtlinge, sondern die zigtausenden Arabischen Leute, die über das Mittelmeer hierherkommen oder die Eriträer die den Wehrdienst nicht leisten wollen und dafür hierherfliehen. Das waren bis jetzt die meisten Flüchtlinge, bevor die Syrer kamen. Hier in der Schweiz merken sie, dass das Geld nicht auf den Bäumen wächst. Sie sind enttäuscht, weil sie nicht einfach so in ein fremdes Land illegal einreisen und arbeiten können und gehen dann auf Raubtour in Einfamilienhäuser. Hier in der Schweiz sind sie gleich auf mit den Rumänischen Banden, z.Teil gab es mehr Nordafrikanische/Arabischen Räuber und das kann es doch nicht sein oder?

  2. #22

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    ich kenne wirklich nichtmal ein Afrikaner der BMW fährt.... aber welche, die sehr fleißig sind(Arbeit usw.) oder welche die hier Frauen heiraten, die zuvor keiner wollte, wegen ihrer Masse... siehe auch die Positive Dinge, statt auch etwas Luxus dem Dritten nicht zu gönnen... wenn es darum geht, dann sind viele Balkaner doch nicht besser oder schlechter....?

  3. #23
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    4.069
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    ich kenne wirklich nichtmal ein Afrikaner der BMW fährt.... aber welche dir sehr fleißig sind(Arbeit usw.) oder welche die hier Frauen heiraten, die zuvor keiner wollte, wegen ihrer Masse...
    Ein Mensch, der arbeitet ist ein guter Mensch aber es kann und darf nicht jeder einfach so in ein Land illegal einreisen und glauben, dass er dann einfach ein normales Leben führen und arbeiten kann. Wie kann man denn so naiv sein, den Pass wegwerfen und einfach glauben, dass man dann reich wird? Das ganz Geld, das in seinem Heimatland ein ganzes Jahr halten würde irgendso einem Schlepper geben und dann dorthin wollen, wo man die Menschen dort als "Ungläubige" bezeichnet und vielfach gehasst und für das eigene Elend des Heimatlandes verantwortig gemacht hat? Da stimmt doch was nicht? Ich bin fest überzeugt, dass sich inter den Syrischen Flüchtlingen viele echte Terroristen untergemischt haben, da sie ihre Pässe wegwerfen kann das niemand mehr nachweisen, da die Grenzen offen sind, kann jeder rein.
    Nach all dem kann den echten Kriegs-Flüchtlingen, die wirklich Schlimmes erlebt haben, nicht direkt geholfen werden, es kommen einfach zuviele rein, die nicht reinkommen dürften, es gehen auch viele Balkaner mit, dennen es eigentlich gut geht und die eigentlich Pässe haben, die denken dann auch, dass hier das Geld auf den Bäumen wächst.

  4. #24

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
    Ein Mensch, der arbeitet ist ein guter Mensch aber es kann und darf nicht jeder einfach so in ein Land illegal einreisen und glauben, dass er dann einfach ein normales Leben führen und arbeiten kann.
    egal wie wir beide das sehen, es hört doch sowieso keiner auf uns... die(Politiker) machen einfach was die wollen bzw. sie verfolgen nicht die ziele von mir und dir oder die von der Mehrheit, sondern eigene Ziele...

    m.M all diese Menschen die plötzlich kommen, sind Werkzeuge für irgendwelchen Politischen Zweck (das ist das traurige dabei ).... es geht dabei nicht wirklich um zu helfen(das tun ja die Menschen in Regionen selbst und nicht wirklich die EU Politiker....), würde man z.B Afrikanern wirklich Helfen wollen, dann hätten die doch den Gaddafi nicht vernichtet... würde man diese Menschen Helfen, dann würden diese keine Waffen nach Land X/Y exportieren usw. warum dann das ganze? weiß ich echt nicht... ich vermute ja auch nur.... wie die anderen, die sich dann gegenseitig widersprechen und somit vll. von gute Freunde zu Feinde werden/sich spalten... wenn ich dir erzähle, das sich die Geschichte vll. wiederholt und das mir all das wie Babylon Vers. 2.0 vorkommt(so das es nur eine sprache gibt, so das auch keiner weiß woher man kommt/was man war...außer nützlicher Sklave zu sein), hältst du mich vll. für verrückt...

    Terroristen Bedrohung gibt es sowieso, mit oder ohne Flüchtlinge....

  5. #25
    Eli
    Avatar von Eli

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Bei uns hat ein Aramäer aus Irak geschafft. Macht ein Mädchen blöd an weil man ihre Waden sieht.
    Edit:

    Die Christen im Nahosten, beziehungsweise in Afrika sind mit den Christen in Europa nicht wirklich zu vergleichen, auch diese haben ihre Bräuche von ihrer Kultur mit in die Religion aufgenommen, das ist ganz normal, dass passiert meisten mit jeder religion.
    Was ich aber damit sagen wollte ist, die Christen in Europa denken sich ''es ist einfacher einen Christen in seinem System zu Integrieren als einen Muslime'' dabei wissen sie aber nicht das ein Syrer ein Stolzer Syrer ist, egal ob Christ oder Muslime.

    was ich nur damit sagen will ist ''die menschen von da unten egal ob Christ oder Muslime, Jude oder Orthodox sie sind meistens alle sehr Nationalistisch, und keiner von ihnen kann sich seiner Religion wegen besser in ein Land integrieren, nur haben eben die Christen in Europa sozusagen ein Pluspunkt da sie eben gewisse Werte mit den anderen Christen teilen.

    so wie auch ein Muslime in einem Muslimischen Land Pluspunkte hat..

  6. #26
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    Die Muslimische Syrer haben scheinbar kein Wahl in andere EU Länder, als Deutschland.... die christliche Syrer, sind ja in fast jede EU Land willkommen, doch das wird hier kaum erwähnt(bis auf paar Quellen über Slowenien, Polen usw.)

    Übrigens, es gab auch deutsche die aus religiöse Gründen, damals z.B nach Russland flüchteten, zu Orthodoxen oder Evangelische Glaubensgeschwistern, statt mit den damalige faschistische Katholische Exorzisten hier zu bleiben, die etwas später Hitler einsetzten und Weltkrieg verursachten(komme mir bitte nicht mit Serbe ist schuld, der krieg war schon bereits vorher geplant...).... und das habe ich nicht von N24! das wirst Du da nicht zu sehen bekommen...
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    von wem vertreiben? nein, sondern weil sie in Deutschland keine Religiöse Freiheit hatten (vor 18 /19 Jahrhundert...? ich weiß es nicht mehr welches Jahr das war, vll. weiß jemand mehr darüber bescheid und kann dir das bestätigen), sie waren bedroht als Evangelisch oder Orthodoxe Christen und sind z.B nach Russland abgehauen..... wie viele es waren, das weißt man heute nicht, doch sicherlich viele, wenn man bedenkt welchen Einfluss damals die Katholische Kirche hatte... Zahlen sind da überflüssig.

    Auf jeden Fall lautet das Thema: wie faschistisch ist die csu.... das ist heute fraglicher als irgendwelche Deutsche von damals, die sicherlich auch nicht immer Paradies auf Deutschen Boden hatten und auch mal hier und da auswanderten/flüchteten.....
    nein, die deutschen, wie z. b. die Donau-Schwaben, suddeten-Deutsche und natürlich Russland-Deutsche, flohen meist im 30 Jährigen Krieg, in solch Länder oder aber auch aus wirtschaftlichen Gründen. (Deutschland war auch mal Arm)

    Das nächste ist, dass viele nach der NS-Zeit entweder vor der Russischen Kriegsgefangenschaft flohen oder einfach weil sie vertrieben wurden. Man muss sich klar werden, dass diese Volks-Deutschen in der NS-Okkupation die Herrschenden gegen ihre einheimischen Nachbarn waren, sowie auch gerne in Waffen-SS Korps rekrutiert wurden. Da ist es mal mehr als logisch, dass sie fliehen mussten, wobei die Russland-Deutschen und Rumänien-Deutsche erst in den 90ern Herkamen.

    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Kurden fliehen auch nicht sie wollen ihren Staat, ist das selbe tema hat nichts mit Moslem oder Kirsten zu tun.


    Deutsche wurden vertrieben weil sie Deutsche waren.

    Ich hab nie was gegen irgend einen Glauben gesagt ich sehe den Menschen als Mensch.
    was hat das den bitte mit den Syrern zu tun? Das sind ganz andere faktoren als in Syrien.




    Zitat Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
    Das hat nichts mit gutem oder schlechtem Charakter zu tun, die gehen einfach weg, weil es bei ihnen zu Hause nicht so "gut" ist wie hier oder weil sie dort nicht so leicht nen BMW oder Iphone bekommen. Ich meine nicht die echten Kriegs-Flüchtlinge, sondern die zigtausenden Arabischen Leute, die über das Mittelmeer hierherkommen oder die Eriträer die den Wehrdienst nicht leisten wollen und dafür hierherfliehen. Das waren bis jetzt die meisten Flüchtlinge, bevor die Syrer kamen. Hier in der Schweiz merken sie, dass das Geld nicht auf den Bäumen wächst. Sie sind enttäuscht, weil sie nicht einfach so in ein fremdes Land illegal einreisen und arbeiten können und gehen dann auf Raubtour in Einfamilienhäuser. Hier in der Schweiz sind sie gleich auf mit den Rumänischen Banden, z.Teil gab es mehr Nordafrikanische/Arabischen Räuber und das kann es doch nicht sein oder?
    naja, ich glaube das ist nur typische Meinungsmache von rechten Politikern. Es wird gerne von Wirtschaftsflüchtlingen und Sozialschmarotzer geredet um beim Volk angst vor den Asylanten zu schüren. Es ist nur logisch, dass länder wie Eritrea und Somalia 3. Welt länder sind und nicht so urbanisiert und technisiert wie wir hier, dennoch sind es nicht mal richtige Staaten - zumindest Somalia nicht (ich rede von Schurkenstaaten). Da ist es üblich, dass Menschen wegen ihre ethnischen Herkunft (ja sowas gibts auch unter Schwarzen) oder anderen Gründen verfolgt werden.

    Was ich jetzt lustig finde, wie kommst du jetzt auf Rumänische Banden?

  7. #27
    Avatar von Forte

    Registriert seit
    04.10.2014
    Beiträge
    3.053
    Zitat Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
    Ein Mensch, der arbeitet ist ein guter Mensch aber es kann und darf nicht jeder einfach so in ein Land illegal einreisen und glauben, dass er dann einfach ein normales Leben führen und arbeiten kann. Wie kann man denn so naiv sein, den Pass wegwerfen und einfach glauben, dass man dann reich wird? Das ganz Geld, das in seinem Heimatland ein ganzes Jahr halten würde irgendso einem Schlepper geben und dann dorthin wollen, wo man die Menschen dort als "Ungläubige" bezeichnet und vielfach gehasst und für das eigene Elend des Heimatlandes verantwortig gemacht hat? Da stimmt doch was nicht? Ich bin fest überzeugt, dass sich inter den Syrischen Flüchtlingen viele echte Terroristen untergemischt haben, da sie ihre Pässe wegwerfen kann das niemand mehr nachweisen, da die Grenzen offen sind, kann jeder rein.
    Nach all dem kann den echten Kriegs-Flüchtlingen, die wirklich Schlimmes erlebt haben, nicht direkt geholfen werden, es kommen einfach zuviele rein, die nicht reinkommen dürften, es gehen auch viele Balkaner mit, dennen es eigentlich gut geht und die eigentlich Pässe haben, die denken dann auch, dass hier das Geld auf den Bäumen wächst.
    Womit hast du es verdient das DU bleiben darfst?

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Wie religiös ist die Kultur der Albaner?
    Von Popeye im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.10.2010, 15:59
  2. Wie unabhängig ist die türkische Justiz ?
    Von Mustaffa Murat im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.12.2008, 20:03
  3. Wie wichtig ist die Religion für Euch
    Von AkzepTolera im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 13:10
  4. Wie religiös ist die Kultur der Albaner?
    Von napoleon im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 20:37
  5. wie hoch ist die Importsteuer für waren aus china?
    Von MIC SOKOLI im Forum Wirtschaft
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.02.2007, 01:51