BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 102 von 125 ErsteErste ... 252929899100101102103104105106112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.011 bis 1.020 von 1244

Sehen die Serben einen Sandzaklija als Serben ?

Erstellt von Emir, 21.05.2009, 11:46 Uhr · 1.243 Antworten · 82.578 Aufrufe

  1. #1011

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Ich schreib nie wieder in solchen Threads.

  2. #1012
    Avatar von Krajsnik

    Registriert seit
    13.01.2010
    Beiträge
    1.388
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    aber genauso grausam, oder?
    Möglich, doch solche Taten der Mudzahedin oder der ArBiH sind mir nicht bekannt.

  3. #1013
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    diese blöde karte zeigt nur wo serben lebten aber nicht alles ist was dort balu ist auch mehrheitlich serbisch...

  4. #1014
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.023
    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk Beitrag anzeigen

    malt man sowas in der 3 klasse in einer serbischen schule?

  5. #1015
    Avatar von Ilijah

    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    1.865
    Zitat Zitat von Krajsnik Beitrag anzeigen
    Gefangene dazu zwingen einen anderen Gefangenen die Eier mit dem Mund abzubeißen und sterben lassen, den Gefangenen Nägel in die Nase hämmern, wenn sie schreien, dann werden ihre Familien auf die gleiche Art udn Weise ermordet ..... Ich kann mir nicht vorstellen, dass man grausamer sein kann!
    Und was soll mir das nun beweisen? Du scheinst wohl nicht zu verstehen, dass es solche Gräueltaten auf beiden Seiten gab. Wie gesagt, unparteiisch ist das Zauberwort.

    Vielleicht sollte man auch die (toten? lebendigen und überbliebenen?) Serben fragen was sie für Sachen durchmachen mussten. Aber eine Art Statistik daraus zu ziehen, ist lächerlich. Das ist wie "Mein Land ist unschuldiger als deines!"

    Immerhin sprichst du dich nur für deine Seite aus - sogesehen. Und der Kern meiner bisherigen Aussagen war: dass bestimmt genug Dinge (Unmenschlichkeiten) geschahen, die keiner mitbekam und heute noch unbekannt bleiben.

    Zitat Zitat von Krajsnik Beitrag anzeigen
    Möglich, doch solche Taten der Mudzahedin oder der ArBiH sind mir nicht bekannt.
    Kirchen schänden, Priester hauen und vllt. köpfen ist also nicht grausam? Alles klar ... und ich bin Prophet Elijah höchstpersönlich. -.-

    Sorry, mich regt sowas nur auf. Dir sind sie ja vielleicht EBEN NICHT bekannt, aber wer weiß wievielen anderen und das ist der Witz.

    GRAUSAM BLEIBT GRAUSAM - ich verachte es auf beiden Seiten.

  6. #1016
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.023
    Zitat Zitat von Ilijah Beitrag anzeigen
    Und was soll mir das nun beweisen? Du scheinst wohl nicht zu verstehen, dass es solche Gräueltaten auf beiden Seiten gab. Wie gesagt, unparteiisch ist das Zauberwort.

    Vielleicht sollte man auch die (toten? lebendigen und überbliebenen?) Serben fragen was sie für Sachen durchmachen mussten. Aber eine Art Statistik daraus zu ziehen, ist lächerlich. Das ist wie "Mein Land ist unschuldiger als deines!"

    Immerhin sprichst du dich nur für deine Seite aus - sogesehen. Und der Kern meiner bisherigen Aussagen war: dass bestimmt genug Dinge (Unmenschlichkeiten) geschahen, die keiner mitbekam und heute noch unbekannt bleiben.

    die serben rechtfertigen ihre taten mit es gab auf beiden seiten verbrechen, wieso habt ihr mit krieg angefangen, sollten die moslems zuschauen wie sie abgeschlachtet und vertrieben werden

  7. #1017

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von Ravna_Posavina Beitrag anzeigen
    Er wollte Macht. Er wollte in Jugoslawien (nicht nur Serbien) regieren. Welcher Nation gehörte er an? Serbien. Wenn ein Serbe in ganz Jugoslawien regieren will dann will er Großserbien. So einfach ist das.

    Wieso hat er denn doch die VRS einmarschieren lassen? Es wäre zu offensichtlich gewesen die JNA zu schicken. Ihm war klar, dass die Unabhängigkeit gerechtfertigt war. Er war ja nicht dumm. Es gäbe wahrscheinlich eine sofortige Intervention des Westens gegeben.

    Deshalb wurde die VRS organisiert. Die Fäden zog Slobo und da er Jugoslawien nicht mehr halten konnte, wurde eben für Großserbien gekämpft. Über Jugoslawien war gar keine Rede mehr.
    naja, nun komm als Tito der kroate YU regiert hat war es noch lange kein Großkroatien oder? großserbien wollten leute wie seselj, karadzic und co. milo war nur am erhalt von YU interessiert mit ihm als neuen tito!

    er hat die VRS nirgends einmarschieren lassen! die VRS bildete sich aus der JNA bestehend aus bih-serben! er musste bzw. er wollte auch die JNA abziehen um keinen konflikt heraufzubeschwören! wenn er an ein großserbien interessiert wäre hätte er die JNA auch dort lassen können und in serbien die allgemeine mobilmachung verkündet und wäre mit der VJ am gleichen tag schon über der drina!

    als YU nicht mehr zu retten war hat er sich gedacht: gut, wenn nicht alles vom kuchen, dann kriege ich alles was ich kriegen kann! doch kurz darauf dachte er dann: gut, SRJ reicht mir sollen sie doch sehen wie sie zurechtkommen!

  8. #1018
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    malt man sowas in der 3 klasse in einer serbischen schule?
    Das ist eine Mappe von Österreich-Ungarn, die ist offiziell aus dem Jahr 1914 vor dem 1.Weltkrieg

  9. #1019

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    ja jugoslawien wäre die beste lösung aber nachdem was ja alles passiert ist weisch ja das es nicht so schnell passieren wird...
    Weist du was mich wirklich aufregt? Dass wir unseren Anspruch in der Welt aufgrund solcher behinderten Kleinstreitigkeiten wegwerfen und zulassen, dass uns andere mithilfe des Nationalismus trennen und anschließen abziehen und wie Dreck behandeln

    Wenn man die Bedeutung der Religion und dieses Kleinnationalismus in den Hintergrund stellt und stattdessen ein neues Einheitsgefühl aufbaut, wenn auch zunächst fiktiv, dann nimmst du anderen die Möglichkeit dich zu teilen und auszuschlachten.


    Die deutsche Geschichte sollte uns dabei eine Lehre sein, im 19 Jhr noch, waren die Deutschen in über 150 Kleinstaaten und dementsprechenden Nationalitäten aufgeteilt, mit entsprechenden Folgen, Wirtschaft und Macht gingen flöten, fremde Staaten nutzten die Situation aus und überschwemmten den deutschen Markt mit eigenen Waren.

    Erst, als Deutschland und die Deutschen geeinigt wurde, erhohlte sich die Wirtschaft und trotz Einheit ging das Kulturgut der KleinstaatNICHT VERLOREN

    (Das ist ja das, was viele in einem Jugoslawien fürchten, dass die eigene Kultur verloren geht, aber Hessen, Berliner, Baden-Wüttemberger, Karneval und Fasching zeigen, dass dies nicht der Fall sein wird)

    Das ist der Grund, warum ich für ein geeintes föderatives Jugoslawien mit nur einer Nationalität eintrete, ohne dabei die bisherigen Nationalitäten komplett zu vernichten (sondern dasselbe Verhältnis wie in Deutschland zu erreichen, Erst Deutsch - dann Hesse etc.)

  10. #1020

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    malt man sowas in der 3 klasse in einer serbischen schule?
    komisch, die karte ist auf ungarisch

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 21:03
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.07.2009, 13:12
  3. 6 bewaffnete Serben greifen einen Albaner an
    Von MIC SOKOLI im Forum Kosovo
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 01.09.2008, 19:02
  4. Serben können WM nicht sehen!!
    Von Montenegrin im Forum Sport
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.04.2006, 00:38