BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 17 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 162

Serbe prügelte Amerikaner ins Koma – Neue Krise?

Erstellt von Gentos, 25.07.2008, 19:31 Uhr · 161 Antworten · 6.884 Aufrufe

  1. #101

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    An einer US-Universität kam es zu einer Schlägerei zwischen einem amerikanischen und einem serbischen Studenten. Die USA fordern von Belgrad seine Auslieferung und drohen mit dem Stopp von Finanzhilfen.

    Eine Schlägerei an einer US-Universität könnte zu einer diplomatischen Krise zwischen den USA und Serbien führen.

    An der Binghampton Universität des Staates New York war es im Mai zwischen einem Serben und einem amerikanischen Studenten zu einer Prügelei gekommen. Der Amerikaner - etwa 60 Kilogramm schwer - schlug Zeugen zufolge den gut zwei Meter großen und mehr als 100 Kilogramm schweren Serben gegen den Kopf. Daraufhin verprügelte der 21-jährige Serbe den Studenten.

    Der Serbe wurde festgenommen, Anfang Juni aber auf Kaution wieder freigelassen. Er musste seinen Pass abgeben. Vom serbischen Konsulat erhielt er jedoch Ersatzpapiere und konnte in seine Heimat fliegen.

    Die USA drohen mit Stopp der Finanzhilfen
    Der Student wird nun von Belgrad nicht ausgeliefert, da das in den Gesetzen des Landes nicht vorgesehen ist. Mehrere US-Senatoren haben sich in den Fall eingeschaltet. Sie drohen Serbien mit einem Ende der Finanzhilfen, sollte der Student nicht an die USA ausgeliefert werden.

    Vertreter von Washington geben der Belgrader Regierung bis zum 1. August Zeit, um den Studenten offiziell zu überstellen. Das serbische Konsulat erklärte, dass die Verantwortlichen entlassen würden und mit strafrechtlichen Konsequenzen zu rechnen hätten.

    Vuk Jeremic, der serbische Außenminister, befürchtet durch diesen Fall einen Anstieg der Anspannungen zwischen den USA und Serbien. Für seinen anstehenden USA-Besuch kündigte er eine persönliche Entschuldigung an. Zuletzt hatten die USA und Serbien eine unterschiedliche Meinung zum Kosovo. Während die USA sich für eine Unabhängigkeit des Staates stark machten, widersetzte sich Belgrad dieser.

    (APA/Red.)

    DiePresse.com

    Na ja, mal sehen wie ob sich Serbien wirklich nach vorne beweget hat und den Serben wirklich ausliefern wird.

    Obwohl, wenns nach mir ginge, soll ihn Serbien nicht ausliefern.
    Hat er große Klappe gehabt der Ami? Dann recht so udri udri udri amerikanca sina mu...

  2. #102

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    2.438
    Zitat Zitat von Venom1 Beitrag anzeigen
    Für die Geschichtslosen
    Weisst du was man mit dieser Karte anfangen, wenn man kein Toiletten Papier mehr hat ist das gut zum gebrauchen wie die serbische fahne.

    Chchchchc Charmin

  3. #103

    Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    1.917
    Zitat Zitat von Gjakova Beitrag anzeigen
    Komm man ihr serben müsst gar nicht reden ihr eingewanderten Höhlenmenschen aus Sibirien.

    Und noch zum Thema denn Fettsack sollte man in einem Amerikanisches Gefängis sperren und wenn er raus kommt sehen wir mal ob dieser fetter hund noch dann 100 Kilo wiegen wird
    Wie heisst diese hässliche Kreatur eigentlich, du super Illyrer ??? Also meine Augen sehen da ein Okkultes Wesen, das eher das Böse symbolisiert als das gute....Wer oder was ist das bzw. wen sollte die Figur darstellen ?

  4. #104
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von Marija Beitrag anzeigen
    Gottseidank sind sie noch dazu gekommen, die beiden noch schnell auf die Waage zu stellen.

    Und grad nochmals sei Dank, dass sie nach 2 Monaten - pünktlich ! - mit dieser Meldung rauskommen, "wie die alte Fasnacht"..

    Moral von der Geschicht' - prügle dich nicht in nem "fremden Land", auch wenn dir gegen die Birne geschlagen wird, ausser du bist scharf darauf, die Senatoren am Hals zu haben und dass x Millionen andere Menschen deine Schuld tragen müssen.
    To be continued...
    Du

    Äem? Wo ist denn da die Logik?

    Es geht vielmehr darum, dass sich wieder Mal ein „Schurkenstaat“ damit bemüht seine Kriminellen zu schützen. Es geht eher um die Pass- Aktion. Man nimmt Ausländern bei Fluchtgefahr doch den Pass weg. Ist immer so. Das macht man nicht nur bei Serben

    Grüße

  5. #105
    Lopov
    Zitat Zitat von Venom1 Beitrag anzeigen
    Es liegt ein krasser und Schwerer Fall der Nötigung vor !!! Kroatische Form der Rechtsauffassung was ? Er ist Serbe und muss schuldig sein
    Selten sowas Dämliches gelesenVielen Dank

  6. #106

    Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    1.917
    Zitat Zitat von Romulus Beitrag anzeigen
    Selten sowas Dämliches gelesenVielen Dank

    Bevor du dich über andere lustig machst, möchte ich wissen was du unter nötigung verstehst ??? Falls du überhaupt weisst was Nötigung bedeutet....
    Da brauchst auch nicht so dämlich zu lachen, schau mal Peruns beitrag an......bevor du dein mowl aufreisst


    Strafgesetzbuch

    Besonderer Teil (§§ 80 - 358) 18. Abschnitt - Straftaten gegen die persönliche Freiheit (§§ 232 - 241a)


    § 240
    Nötigung (1) Wer einen Menschen rechtswidrig mit Gewalt oder durch Drohung mit einem empfindlichen Übel zu einer Handlung, Duldung oder Unterlassung nötigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
    (2) Rechtswidrig ist die Tat, wenn die Anwendung der Gewalt oder die Androhung des Übels zu dem angestrebten Zweck als verwerflich anzusehen ist.
    (3) Der Versuch ist strafbar.
    (4) In besonders schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren. Ein besonders

    § 240 StGB Nötigung

    das nächste mal spatzenhirn einschalten ich müsste jetzt eigentlich über dich lachen, aber ich habe mitleid mit deiner geistigen Armut

  7. #107
    Lopov
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Notwehr ist Notwehr du depp......
    Nur leider handelt es sich in diesem Fall nicht um Notwehr. Er hat seine Notwehrrechte eindeutig überschritten und sich strafbar gemacht. Alles andere ist Blödsinn.

  8. #108
    Lopov
    Zitat Zitat von Venom1 Beitrag anzeigen
    Bevor du dich über andere lustig machst, möchte ich wissen was du unter nötigung verstehst ??? Falls du überhaupt weisst was Nötigung bedeutet....
    Da brauchst auch nicht so dämlich zu lachen, schau mal Peruns beitrag an......bevor du dein mowl aufreisst


    Strafgesetzbuch

    Besonderer Teil (§§ 80 - 358) 18. Abschnitt - Straftaten gegen die persönliche Freiheit (§§ 232 - 241a)


    § 240
    Nötigung (1) Wer einen Menschen rechtswidrig mit Gewalt oder durch Drohung mit einem empfindlichen Übel zu einer Handlung, Duldung oder Unterlassung nötigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
    (2) Rechtswidrig ist die Tat, wenn die Anwendung der Gewalt oder die Androhung des Übels zu dem angestrebten Zweck als verwerflich anzusehen ist.
    (3) Der Versuch ist strafbar.
    (4) In besonders schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren. Ein besonders

    § 240 StGB Nötigung

    das nächste mal spatzenhirn einschalten ich müsste jetzt eigentlich über dich lachen, aber ich habe mitleid mit deiner geistigen Armut
    Haha, du Witzfigur Ich studiere Rechtswissenschaften, mir brauchst du wirklich nichts über Nötigung, Notwehr oder sonst was erzählen

    Der Tatbestand der Nötigung ist im österreichischen Strafrecht im Paragraph 105 geregelt und sieht dem deutschen ziemlich ähnlich.

    Notwehr ist die Abwehr eines menschlichen, rechtswidgrigen gegenwärtigen oder unmittelbar drohenden Angriffs auf ein notwehrfähiges Gut (Leben, Freiheit, Eigentum, körperliche Unversehrtheit), geregelt in § 3 StGB. Es handelt sich hier tatsächlich um eine Notwehrsituation, weil der Ami den Serben angegriffen hat (keine Nötigung sondern Körperverletzung). Das Opfer muss bei seiner Abwehr das gelindeste Mittel anwenden, um den Angriff zuverlässig und endgültig abzuwehren. Es muss dabei aber kein Risiko eingehen. Bei einer Unfugabwehr muss auch noch Angemessenheit bestehen. Das ist hier aber nicht der Fall. Der Serbe hätte den Angriff mit einem Schlag abwehren können. Er hat den Ami aber ins Koma geschlagen. Er ist eindeutig zu weit gegangen. Es handelt sich um einen Notwehrexzess. Er hat seine Notwehrrechte überschritten und sich strafbar wegen Schwerer Körperverletzung gemacht. Wenn der Ami stirbt, ist er wegen Schwerer Körperverletzung mit Todesfolge gem §§ 83, 84, 86 StGB strafbar.

    Alles klar?

  9. #109
    Avatar von thatz_me

    Registriert seit
    07.02.2007
    Beiträge
    2.738
    Ist es eigentlich normal, dass Serbien seine Verbrecher schützt?

  10. #110

    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    187

    USA wollen Finanzhilfe für Serbien-Montenegro einfrieren

    USA wollen Finanzhilfe für Serbien-Montenegro einfrieren

    Außenamtssprecher Boucher: Kooperation mit dem UNO-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag noch immer mangelhaft

    Washington - Die Vereinigten Staaten wollen ihre Finanzhilfe für Serbien-Montenegro in der Höhe von zehn Millionen US-Dollar (7,56 Mio. Euro) einfrieren, weil Belgrad noch immer nicht ausreichend mit dem UNO-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag (ICTY) kooperiere. Das sagte der Sprecher des US-Außenministeriums, Richard Boucher, am Freitag.

    Boucher betonte, dass Serbien-Montenegro keinerlei Fortschritt hinsichtlich seiner Kooperation mit dem Tribunal gemacht habe, seit US-Außenminister Colin Powell im Frühling des Vorjahres gesagt habe, er könne dem Land nicht bescheinigen, dass es entsprechende Maßnahmen in diesem Bereich ergriffen habe.

    Angesichts der Tatsache, dass das Problem der fehlenden Zusammenarbeit weiterhin bestehe, habe der Außenminister beschlossen, die Finanzhilfen für das Steuerjahr 2005 einzufrieren, sagte Boucher. Die Mittel könnten allerdings freigegeben werden, wenn die Behörden in Serbien-Montenegro mehr täten, um der Hauptangeklagten habhaft zu werden. Bereits im Vorjahr seien Mittel in der Höhe von 16 Millionen Dollar eingefroren worden. (APA/Tanjug)

Seite 11 von 17 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neue Krise zwischen Türkei und Syrien
    Von EnverPasha im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 23:05
  2. Serbe verarscht Amerikaner
    Von _Adriano_ im Forum Rakija
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.12.2010, 21:29
  3. Griechenland-Turkei: Neue Krise?
    Von Thrakian im Forum Politik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 01.07.2010, 13:23
  4. Toter bei Demo: Serbe nicht Amerikaner
    Von KraljEvo im Forum Politik
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 12.03.2008, 18:11